AIDA und TUI starten ab Hamburg

MEIN SCHIFF 6, Foto: enapress.com

Nun geht es ganz schnell. Mit der Erlaubnis zur Abfertigung von Kreuzfahrtschiffen haben am 28. Mai auch die beiden deutschen Reedereien TUI Cruises und AIDA Cruises die Entsendung von Schiffen nach Hamburg angekündigt.

Anfang Juni will TUI Cruises die Mein Schiff 6 aus ihrem Winterliegeplatz in Rostock nach Hamburg schicken. Am 11. Juni sollen „Blaue Reisen“ ohne Hafenbesuche ab Hamburg starten, so TUI Cruises in einer Mitteilung. Auch AIDA will zeitnah nachziehen und hat bereits ein Schiff in Vorbereitung.

Nach dem Start von Kreuzfahrten ab Kiel, steht bei AIDA der Start ab Warnemünde im Juli bereits fest. Anfang Juli soll auch ein Schiff der AIDA-Flotte ab Hamburg auslaufen.

Auch ab Hamburg sind auch Reisen geplant, bei denen noch Hafenbesuche in anderen EU-Ländern geplant werden. Hier sind die Planungen aber abhängig von der Entwicklung der Corona-Zahlen in den Nachbarländern.

Mit dem Start in Hamburg würde AIDA Cruises Anfang Juli das fünfte de 14 Schiffe wieder in Fahrt bringen. „Wir freuen uns sehr, dass mit der Öffnung des Tourismus nun auch bald wieder Kreuzfahrten ab Hamburg möglich sind und bedanken uns bei den Hamburger Behörden für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in Vorbereitung eines verantwortungsvollen Neustarts“, sagt AIDA Präsident Felix Eichhorn.

TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 6 vier der sieben Schiffe wieder in Fahrt. Zwei weitere sind in Vorbereitung. Die Mein Schiff 4 und die Mein Schiff 3 liegen in der Nord- und Ostsee ebenfalls in Bereitschaft. FB