AmaWaterways und Metropolitan Touring starten neue Zusammenarbeit zur Entwicklung der ersten Luxuskreuzfahrt auf dem Rio Magdalena in Kolumbien

Foto: AmaWaterways

Pressemitteilung

Die innovative, amerikanische Luxus-Flusskreuzfahrtlinie AmaWaterways kündigte heute eine bahnbrechende neue Partnerschaft mit Metropolitan Touring, Südamerikas führendem Reiseveranstalter, an. Gemeinsam starten die beiden Unternehmen ein neues Flusskreuzfahrtprogramm in Kolumbien. In diese für den Rio Magdalena erste Luxus-Flusskreuzfahrt fließen einerseits die herausragenden landeskundlichen Kenntnisse von Metropolitan Touring sowie der Expertise des Teams von AmaWaterways, dem weltweit führenden Flusskreuzfahrtunternehmen, ein.

Ab Dezember 2023 können sich die Gäste auf einzigartige Reiseerlebnisse in Kolumbien freuen und die Annehmlichkeiten des komplett neu und nach umweltschonenden Kriterien konzipierten Schiffes, das keine Kabinen sondern nur geräumige Suiten bietet, genieβen. Bei der Gestaltung des Schiffes und der Entwicklung des neuen Kreuzfahrtprogrammes vereinen sich die langjährigen Erfahrungen von Rudi Schreiner, Präsident und Mitgründer von AmaWaterways und in der Reisebranche auch als „Pate der Flusskreuzfahrt” bekannt, sowie von Metropolitan Touring, einem Unternehmen, das seit Jahrzehnten Expeditionskreuzfahrten zu den Galápagos Inseln anbietet.

„Seit meiner Studienzeit, als ich den Amazonas von einem Floß aus erkundet habe, habe ich nicht mehr eine derartige Begeisterung für ein neues Reiseziel empfunden, wie ich sie jetzt bei der Erkundung des Rio Magdalena in Kolumbien mit all seiner Artenvielfalt und farbenfrohen Kultur erlebe,” erklärt Rudi Schreiner, Präsident und Mitgründer von AmaWaterways. “Ich bin vollkommen überwältigt von der vielseitigen Geschichte, Kultur und Tierwelt des Landes sowie von der Freundlichkeit der Kolumbianer, die unsere Gäste erfahren werden, wenn unser exklusives Schiff, das ausschließlich Unterbringung in Suiten bietet, im Dezember 2023 zu seiner ersten Kreuzfahrt startet.”

„Kolumbien ist schon immer ein Reiseziel gewesen, das mir sehr am Herzen liegt,” erklärt Paulina Burbano, Geschäftsführerin bei Metropolitan Touring, “und jedes Mal wenn ich mich in den letzten Jahren wieder auf einer Reise zum Rio Magdalena befand, hatte ich immer wunderbare, berührende Erlebnisse, die das Leben erst richtig lebenswert machen. Daher war es für mich von gröβter Bedeutung, den richtigen Partner zu finden, um die erste Flusskreuzfahrt auf dem Rio Magdalena zu entwickeln, vor allem mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit.“ “Wir wissen dass Rudi, Kristin und das gesamte AmaWaterways Team unsere Leiderschaft für den Rio Magdalena teilen,” fährt Burbano fort, “und wir freuen uns sehr, dass wir nun gemeinsam ein innovatives und bereicherndes Reiseerlebnis für unsere Gäste schaffen.”

Die Kreuzfahrtbucher können zwischen zwei achttägigen Routen mit optionalem Anschlussprogramm vor und nach der Kreuzfahrt wählen und so den beeindruckenden Fluss sowie die abwechslungsreiche Kultur und herrliche Natur Kolumbiens entdecken. Begleitet von einem gut ausgebildeten und erfahrenen Team, inklusive Wellness Manager, werden die Flussreisenden hautnah die Natur, Tierwelt, Kultur, Gastronomie und Menschen erleben sowie Kayak- und Wanderausflüge genieβen und dabei die vielfältige Vogelwelt beoachten können.

“Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Kreuzfahrtgeschäft haben AmaWaterways und Metropolitan Touring gemeinsam ein einzigartiges Flusskreuzfahrt- und Landprogramm in Kolumbien geschaffen, das die Reisenden die Schönheit des Rio Magdalena, auch Fluss der tausend Rythmen genannt, erleben lassen wird,“ sagt Camilo Calderon, General Manager bei Metropolitan Touring Columbia. “Unsere Gäste werden im Herzen Kolumbiens modernsten Komfort eines luxuriösen Flusskreuzfahrtschiffes genießen sowie maβgeschneiderte, exklusive Touren und erstklassigen Service – beides Aushängeschilder für unser beider Unternehmen.”

Kristin Karst, Foto: AmaWaterways

“Es ist wahnsinnig aufregend ein neues Flusskreuzfahrtprogramm in einem Land wie Kolumbien mit solch vielseitigem geschichtlichen Hintergrund und künstlerischer Vielfalt aufzubauen,” so Kristin Karst, geschäftsführende Vize-Präsidentin und Mitgründerin von AmaWaterways. “In den 19 Jahren seit Gründung unseres Unternehmens haben wir immer wieder sehr authentische Flusskreuzfahrterlebnisse in Europa, Asien und Afrika kreiert. Und nun können wir unseren Gästen gemeinsam mit unserem neuen Partner Metropolitan Touring, einem weltweit bekannten Reiseunternehmen, die Gelegenheit bieten, einen vierten Kontinent zu bereisen und dabei die verborgenen Schätze Kolumbiens entlang des majestätischen Rio Magadalena entdecken.”

Die genauen Reiserouten werden zur Zeit gerade zusammengestellt und nähere Einzelheiten werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Text: PM AmaWaterways