Links überspringen

Auf dem Fluss zu Gärten, Aromen und Düften

Pressemitteilung

Naturbelassene Flussauen, grüne Oasen, prachtvolle Gärten und verführerische Düfte – Excellence präsentiert drei exklusive Garten-Flussreisen aus der Themenreisen-Kollektion 2024.

Der Duft der Provence, die Poesie der Seine, der Barock der Donau

Im Mai lädt Gartenkunstexperte Manfred Rosenberger auf der Excellence Princess zur Donau-Expedition in prachtvolle Barockgärten, grosszügige Parklandschaften und artenreiche Baumsammlungen. Im Juni begeistert Ethnobotanikerin Lilo Meier die Gäste der Excellence Royal auf der Seine mit poetischen und avantgardistischen Gärten. Und im Juli entführt Pflanzenkundler Kevin Nobs die Gäste der Excellence Rhône auf eine sinnliche Provence-Reise zum betörenden Duft des Südens.

Grüne Expertise auf der Rhône

Es liegt in der DNA der Themen-Flussreisen von Excellence, dass Fachleute und Macherinnen an Bord sind. „Es ist meine Leidenschaft, Menschen für die Schätze der Natur zu begeistern. Denn aus der Natur schöpfen wir Gesundheit, Wohlbefinden und Kreativität“, sagt Kevin Nobs. Schon früh erkundete er die Natur im heimischen Emmental. Der Duft-Spezialist lehrt heute am Kräuterseminar des Kantons Bern und leitet das Labor der Apotheke Ryser in Burgdorf. Mit der positiven Wirkung von Aroma- pflanzen kennt er sich bestens aus. Nobs freut sich darauf, sein Wissen und die Düfte der Provence mit Excellence-Gästen zu teilen: „Während der Lavendelernte sind sie besonders intensiv. Spannend wird sein, auf dem ökologischen Landgut Mas en Provence mitzuerleben, wie der Lavendelduft Schritt für Schritt vom Feld in die Flasche gelangt.“

Zwei Fachfrauen auf der Seine

Für Inspiration an Frankreichs grünen Ufern sorgen im Juni zwei Fachfrauen. Auf dem Weg zu den Gartenparadiesen an der Seine kommt Patricia Rynski an Bord. Sie lebt in Vernon als Malerin, Reiseführerin und gefragte Lektorin für impressionistische Malerei. Auf der Excellence Royal wird sie einen Vortrag zum Thema Gärten in der Malerei halten. Fachbegleitung dieser Garten-Flussreise ist die Rosenspezialistin und Ethnobotanikerin Lilo Meier. Sie kultiviert am Uetliberg Rosen für ihre Ein-Frau-Manufaktur „Blütenschmaus“. Ihr umfangreiches Wissen über die Pflanzenwelt gibt die Biologin, Phytotherapeutin und Ethnobotanikerin gerne weiter – in Kochbüchern, Seminaren, Workshops und an Bord von Excellence.

Mit einem führenden Garten-Historiker auf der Donau

Manfred Rosenberger macht die botanische Donau-Expedition zwischen Passau und Budapest zu einem besonderen Erlebnis. Er gilt als einer der führenden Gartenexperten Österreichs. Seit vielen Jahren vermittelt er sein Wissen als naturwissenschaftlicher und gartenhistorischer Guide. Als Berater im Nationalpark Donauauen ist er verantwortlich für die Bereiche Umweltpädagogik und Umweltmanagement. Fachkundig begleitet er Excellence-Gäste in barocke Prachtgärten, die ökologischen Gärten von Tulln und einen Hort der Sortenvielfalt. Im Schaugarten Arche Noah werden unzählige alte Obst-, Gemüse-, und Kräutersorten angebaut und katalogisiert – allein über 500 Tomatensorten!

In stilvoller Ambiance zu grünen Oasen

Garten-Flussreisen von Excellence nehmen Kurs auf grüne Oasen – vom Klostergarten über den Schlosspark bis zum urbanen Gartenprojekt. Excellence-Gäste begegnen Winzern und Bäuerinnen, lassen sich von Fachleuten inspirieren, schlendern über Wochenmärkte und entdecken Europas Gartenkulturen. Und das Beste: Zwischen den Entdeckungen an Land geniesst man an Bord die stilvolle Ambiance der kleinen Schweizer Grandhotels.

Excellence Princess: An der schönen grünen Donau

Eine botanische Reise zwischen Passau und Budapest, 4. – 11.5.24

Excellence Rhône: Die Aromen Südfrankreichs

Eine sinnliche Reise zum betörenden Duft des Südens, 8. – 16.7.24

Excellence Royal: Gartenparadiese an der Seine

Eine botanische Reise von Paris zur Côte Fleurie, 23. – 30.6.24

Infos & Links

Natur- und Garten-Flussreisen 24

  • excellence.ch/natur

Alle Fachleute der Excellence Themenreisen 24

  • excellence.ch/fachleute

 

Text: PM Reisebüro Mittelthurgau, Foto: Normandie Tourismus/Richard Bloom