Costa Kreuzfahrten: Neues Preismodell – einfach, für jeden Bedarf und All Inclusive

Foto: Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten vereinfacht Preismodell für Gäste: Die drei neuen Angebote sind leicht zu verstehen, individuell anpassbar und bieten All Inklusive-Leistungen.

Pressemitteilung

Costa Kreuzfahrten passt sein Preismodell an. Mit den drei neuen Tarifen „My Cruise“, „All Inclusive“ und „Super All Inclusive“ bietet Costa seinen Gästen und Reisebüropartnern ein transparentes und einfaches Preissystem für verschiedene Ansprüche. Jeder Gast – ob Single, Paar oder Familie – findet für seinen persönlichen Urlaub an Bord die passende Lösung. Ab sofort sind die Tarife „My Cruise“ und „All Inclusive“ buchbar. Im Frühjahr 2022 kommt der dritte Tarif „Super All Inclusive“ hinzu.


Was beinhalten die neuen Tarife?

My Cruise” bietet das Wesentliche für das Erlebnis an Bord: Kabine, Vollpension, Hafengebühren und Trinkgeld sind inkludiert. Bei dem “All Inclusive”-Tarif kommt ein umfangreiches Getränkepaket hinzu, bei dem eine große Auswahl an Getränken zu jeder Zeit bereits inbegriffen ist. Der “Super All Inclusive”-Tarif, der ab Frühjahr 2022 eingeführt wird, beinhaltet zusätzlich auch verschiedene Landausflüge. Gäste, die in einer Suite reisen, buchen automatisch einen All Inclusive Tarif.

Neu: CostaClub Mitglieder bekommen jetzt bei der Buchung aller Tarife Punkte gutgeschrieben.

Weitere Informationen, Bedingungen und Q&As zum neuen Preismodell finden unsere Reisebüropartner unter www.costaextra.de oder allgemein unter www.costakreuzfahrten.de.

Text: PM Costa Kreuzfahrten