Links überspringen

Cunard startet Weltreise in Hamburg

Hamburg und die Queen Victoria sind im Januar seit Jahren feste Größen. Die 2007 in Dienst gestellte Queen Victoria startet inzwischen traditionell von Hamburg aus im Januar zu einer Weltreise. So auch in diesem Jahr. Vom Kreuzfahrtterminal Steinwerder aus ist die Queen Victoria am 9. Januar um 18 Uhr pünktlich ausgelaufen und hat Kurs auf Southampton genommen. Dort stiegen weitere Gäste aus Großbritannien zu. In 111 Tage geht es in diesem Jahr für die rund 2000 Passagiere rund um den Erdball. Dabei wurde eine neue Route gewählt, die von vornherein den Suezkanal und das Rote Meer ausließ.

Die Queen Victoria wird wieder von Hamburg durch Atlantik in die Karibik und zum Panama-Kanal fahren. Traditionell setzt Cunard an den Start einer jeden Weltreise im Januar die Atlantik-Überquerung an die US-Ostküste. Bei den im Januar meist ruppigen und sehr stürmischen Wetterphasen bekommen Cunard-Passagiere auf dem Nordatlantik zwischen Südengland der der Florida-Straße ein Gefühl dafür, wie schön es später im Südpazifik und vor Kalifornien ist.  


Foto: Frank Behling

Nach der Passage des Panamakanals geht es über die Westküste der USA nach Hawaii und weiter nach Australien. Nach einem Abstecher nach Südostasien geht es für die Reisenden der Queen Victoria dann im März durch den indischen Ozean runter nach Südafrika. Von dort erfolgt die letzte Etappe zurück nach Westeuropa. Am 30. April wird die Queen Victoria wieder in Hamburg sein.

Es ist ihre vorerst letzte Weltreise der Queen Victoria ab Deutschland. Im Sommer wird die Queen Victoria in ihrem Fahrtgebiet von der Queen Anne abgelöst. Im Januar 2025 wird der Cunard-Neubau von Hamburg zur 111-Tage-Weltreise aufbrechen. Die Queen Victoria kommt am 4. Januar 2025 auch nach Hamburg und sie wird dann von dort zur Südamerika-Rundreise aufbrechen. Diese Reise ist dann 85 Tage lang. Die am 7. Januar 2025 mit der Queen Anne beginnende Weltreise wird dann wieder den klassischen Weg nehmen und von Südostasien ober den Persischen Golf und das Rote Meer nach Europa zurückkehren.

Die Planer bei Cunard gehen davon aus, dass die Kampfhandlungen im Roten Meer bis dahin beendet sind. Am 18. April 2025 soll die Queen Anne den Suezkanal passieren. In diesem Jahr hat die Queen Elizabeth am 3. November als letztes Cunard-Schiff den Suezkanal passiert. FB