Die Taufzeremonie des neuesten Flaggschiffs von MSC Cruises findet in Dubai statt – einem der begehrtesten Reiseziele der Welt

Foto: MSC Cruises

Pressemitteilung

  • Die Taufzeremonie der MSC Virtuosa wird am 27. November 2021 im Rahmen einer glanzvollen Veranstaltung in Dubai stattfinden
  • Die Partnerschaft zwischen MSC Cruises, Dubai Tourism, DP World und Emirates Airline wird die Position von Dubai als Kreuzfahrt-Mittelpunkt der Region weiter stärken
  • Die MSC Virtuosa wird das bis dahin technologisch und ökologisch fortschrittlichste Kreuzfahrtschiff in der Region sein

MSC Cruises gab heute in Zusammenarbeit mit Dubais Department of Tourism and Commerce Marketing (Dubai Tourism), DP World und Emirates Airline bekannt, dass die Taufzeremonie des neuesten Flaggschiffs der Reederei, die MSC Virtuosa, am 27. November 2021 in Mina Rashid (Port Rashid) in Dubai stattfinden wird. Die Veranstaltung spiegelt die wachsende Bedeutung Dubais als Ziel für Reisende aus aller Welt sowie den wichtigen Beitrag der Kreuzfahrt zur Tourismusindustrie der Stadt wider.

Der Name des neuesten Mitglieds der MSC Cruises Flotte leitet sich vom italienischen Wort „virtuoso“ ab und bezieht sich auf die Handwerksmeister, die dieses Meisterwerk entworfen und entwickelt haben. Das Schiff wird das technologisch und ökologisch fortschrittlichste Kreuzfahrtschiff sein, das jemals in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) eingesetzt wurde. Die geladenen Gäste aus Region und aller Welt wird eine Veranstaltung mit atemberaubenden Live-Programm und verschiedenen Darbietungen erwarten. Die Golfregion ist einer der Schlüsselmärkte von MSC Cruises, das Unternehmen ist hier Marktführer. 

Die Taufzeremonie wird unter Einhaltung aller öffentlichen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle stattfinden, die von der Regierung in Dubai festgelegt wurden, sowie mit Unterstützung des Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls von MSC Cruises, das den Schiffen der Reederei die Wiederaufnahme ihres Betriebs in dieser Region ermöglicht hat. Die Veranstaltung ist auch Teil der Feierlichkeiten rund um das Goldene Jubiläum der VAE und findet zeitgleich zur Expo 2020 in Dubai statt.

Seine Hoheit Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline und Group, sagte: „Dubai hat einen starken und stetigen Kurs eingeschlagen, um ein globales Tourismusziel und ein bevorzugtes regionales Kreuzfahrt-Tor zu werden. Die Meilenstein-Taufzeremonie der MSC Virtuosa in Dubai unterstreicht das Vertrauen, das die Stadt als großartiger Partner für die Kreuzfahrtindustrie gewonnen hat. Wir haben die erstklassige Verkehrs- und Tourismusinfrastruktur unserer Stadt genutzt, wie etwa die Investition von Emirates in eine spezielle Remote-Check-in-Einrichtung in Port Rashid, um Kreuzfahrtunternehmen und Passagieren das bestmögliche Reiseerlebnis mit nahtlosen Verbindungen und aufregenden Routen während ihres Transits zu bieten. Wir freuen uns auf die Wiederbelebung des Kreuzfahrtwachstums und sind gespannt darauf, die Welt in den kommenden Monaten in Dubai willkommen zu heißen, während wir mit der Expo Dubai, dem Programm zum Goldenen Jubiläum der VAE und vielen anderen Initiativen volle Fahrt aufnehmen.“

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte: „Wir sind unglaublich stolz und fühlen uns geehrt, die Taufe der MSC Virtuosa in einem der begehrtesten Reiseziele der Welt zu feiern: in Dubai. Dieses Ereignis gewinnt noch mehr an Bedeutung, da es Teil einer Reihe von herausragenden Veranstaltungen und Aktivitäten ist, die im Rahmen der 50-Jahrfeierlichkeiten stattfinden und mit der ersten Weltausstellung der Region zusammenfallen. Ich bin so froh, dass die Kreuzfahrt eine wichtige Rolle bei Entwicklung Dubais als Reiseziel spielt. Ich möchte auch Dubais Department of Tourism and Commerce Marketing, DP World und Emirates Airline für ihre Partnerschaft und Unterstützung bei der Durchführung dieser Veranstaltung danken.“

Im Rahmen des Goldenen Jubiläums der VAE werden zahlreiche Aktivitäten im ganzen Land stattfinden, um die Gründung des Landes im Jahr 1971 und seinen Aufstieg von einem kleinen Handelshafen zu einem ikonischen globalen Reiseziel zu feiern. Mit der Taufe der MSC Virtuosa wird Dubais Position als internationales Drehkreuz für Tourismus, Handel und Technologie gewürdigt und die Leistung des Landes hervorgehoben. In den letzten 50 Jahren haben die Vereinigten Arabischen Emirate in verschiedenen Bereichen höchste internationale Standards gesetzt. Mit einer erstklassigen Infrastruktur, darunter bemerkenswerte Hafen- und Kreuzfahrtterminalanlagen, ist Dubai in der Lage, einige der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt abzufertigen, was die Position der Stadt als einen der attraktivsten Ausgangspunkte für regionale und internationale Kreuzfahrtrouten weiter stärkt.

Helal Saeed Almarri, Generaldirektor des Department of Tourism and Commerce Marketing (Dubai Tourism), sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich Dubai zum Kreuzfahrt-Mittelpunkt der Region entwickelt hat, basierend auf der Vision seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai, die Stadt zur meistbesuchten und wiederbesuchten Destination der Welt zu machen. Dubais Partnerschaft mit einer international renommierten Kreuzfahrtlinie wie MSC Cruises ist ein Beweis für die globale Anziehungskraft von Dubais Kreuzfahrtindustrie und seine Position als vielseitiges Tourismusziel. Dieser Meilenstein wird dazu beitragen, die touristische Dynamik aufrechtzuerhalten und das Angebot der Destination weiter zu stärken, da wir uns weiterhin auf sichere Weise der Welt öffnen.“

„Innerhalb der letzten fünf Jahrzehnte hat Dubai eine Exzellenz in verschiedenen Bereichen aufgebaut, wobei die Umwandlung der Stadt in eine höchst erfolgreiche internationale Metropole größtenteils durch den einzigartigen Stil der Zusammenarbeit zwischen der Regierung und dem privaten Sektor vorangetrieben wurde. Während wir uns darauf freuen, dieses bedeutsame Tourismusereignis in diesem für Dubai wegweisenden Jahr zu feiern, sind wir unserem geschätzten Netzwerk von Interessenvertretern und Partnern wie Emirates und DP World für ihre kontinuierliche Unterstützung dankbar, die Dubai dabei geholfen hat, den globalen Tourismusaufschwung – damit auch die Rückkehr der Kreuzfahrt in die Region – anzukurbeln.“

Sultan Ahmed Bin Sulayem, Group Chairman und CEO von DP World, sagte: „Die Partnerschaft aus vier Parteien festigt die Zusammenarbeit weiter, hebt die Aktivitäten von MSC Cruises in Dubai auf ein neues Niveau und unterstreicht die Weltklasse-Fähigkeit des Emirats, das erwartete Wachstum im Kreuzfahrttourismus zu erreichen.“

Er fügte hinzu: „Während sich die Industrie auf die Rückkehr der internationalen Touristen mit den entsprechenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen vorbereitet, trägt die im November geplante Veranstaltung zum Glanz der EXPO 2020 bei und unterstreicht Dubais Position als bevorzugtes Kreuzfahrtziel.“

Im Anschluss an die Taufzeremonie wird die MSC Virtuosa am 28. November 2021 zu ihrer Jungfernfahrt in die Golfregion aufbrechen. Die Gäste gehen in Dubai an Bord, und besuchen als ersten Halt der 7-Nächte-Kreuzfahrten Abu Dhabi. Es folgen weitere Stopps auf Sir Bani Yas, in Dammam in Saudi-Arabien und in Doha. Doha und Abu Dhabi sind darüber hinaus zusätzliche Einschiffungshäfen der Reise.

Die MSC Virtuosa wurde im Februar 2021 ausgeliefert und ist eines der innovativsten und ökologisch fortschrittlichsten Schiffe von MSC Cruises. Sie gehört zur Generation der Meraviglia-Klasse, die sich durch eine ikonische, 112 Meter lange Promenade unter einem atemberaubenden LED-Himmel auszeichnet.

Das Schiff wird seinen Gästen aller Altersgruppen auf 19 Decks das Beste an erlesenen Restaurants, Weltklasse-Unterhaltung, entspannten Bars und Lounges, Boutique-Shopping, Spa- und Fitnessangeboten, einem Aquapark und Bereiche für Kleinkinder bis hin zu Teenagern bieten.

Der brandneue MSC Starship Club mit dem weltweit ersten humanoiden Roboter-Barkeeper, der ein futuristisches Bar- und Unterhaltungserlebnis bietet, wird ein großer Anziehungspunkt für alle Gäste sein.

MSC Cruises nahm im August 2020 den Kreuzfahrtbetrieb wieder auf nachdem die Aufsichtsbehörden in ganz Europa ein branchenweit führendes Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll genehmigt hatten, das das Wohlergehen der Gäste von MSC Cruises, der Crew und der Destinationen, die die Schiffe besuchen, schützen soll. Erst kürzlich, am 20. Mai 2021, nahm die Reederei auch den Betrieb in Großbritannien wieder auf, wo die MSC Virtuosa derzeit regionale Kreuzfahrten für britische Gäste durchführt.

Zehntausende Gäste haben bis heute einen sicheren und verantwortungsvollen Kreuzfahrturlaub genießen können, einschließlich der neuen geschützten Landausflüge nach dem „Safe-Bubble-Konzept“. Als Ergebnis dieser Sicherheitsstrategie werden bis zum Ende des Sommers bis zu zehn Schiffe wieder auf dem Meer unterwegs sein.

Das Protokoll wurde im Jahr 2020 unter Mitwirkung internationaler Gesundheitsexperten – darunter die „COVID-19 Blue-Ribbon Expert Group“ von MSC Cruises – und in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen nationalen und regionalen Gesundheits-, Verkehrs- und Sicherheitsbehörden in ganz Europa entwickelt.

Über die MSC Virtuosa – das neueste Flaggschiff von MSC Cruises
Die MSC Virtuosa bietet ihren Gästen einen einzigartigen Kreuzfahrturlaub und ist auch eines der umweltfreundlichsten Schiffe in der Flotte von MSC Cruises.

Einige der Highlights sind:

  • Ein verbesserter MSC Yacht Club mit exklusiven Bereichen und Unterkünften, darunter eine Panorama-Lounge, ein Gourmet-Restaurant sowie ein privater Pool und ein Sonnendeck
  • MSC for Me – das digitale Multi-Channel-Erlebnis, das den Gästen hilft, das Beste aus ihrem Urlaubserlebnis zu machen
  • Eine Auswahl von zehn Restaurants und 21 Bars, darunter zwei brandneue Konzepte für Spezialitätenrestaurants – HOLA! Tacos & Cantina und Indochine
  • Der brandneue MSC Starship Club mit dem ersten humanoiden Roboter-Barkeeper der Welt, der ein futuristisches Bar- und Unterhaltungserlebnis bietet
  • Ein Theater mit 945 Sitzplätzen, in dem jeden Abend Live-Produktionen und Shows gezeigt werden
  • Umfangreiche Kindereinrichtungen mit LEGO® Spielbereichen und einem Chicco Baby Club
  • Eine 112 Meter lange mediterrane Promenade mit Boutiquen, Bars und Restaurants, gekrönt von einem atemberaubenden LED-Himmel mit Animationen bei Tag und Nacht
  • Fünf Swimmingpools, darunter ein großer Magrodome-Pool und ein 1.000 Quadratmeter großer Aquapark
  • Ein eigener Unterhaltungsbereich mit einem F1-Simulator, Bowling und XD-Kino
  • Das luxuriöse MSC Aurea Spa mit einem großen Angebot an Behandlungen und dem hochmodernen MSC Gym by Technogym®
  • Der größte Einkaufsbereich auf See mit 1.168 qm Verkaufsfläche mit elf Boutiquen und 250 verschiedenen Marken 

Text: PM MSC Cruises