Links überspringen

Disney Cruise Line und das Singapore Tourism Board bringen magische Kreuzfahrtreisen nach Südostasien

Pressemitteilung

Singapur wird erster Heimathafen der Disney Cruise Line in Asien.

Disney Cruise Line und das Singapore Tourism Board (STB) bringen die magischen Disney-Kreuzfahrten erstmals nach Südostasien, wie Josh D’Amaro, Vorsitzender von Disney Parks, Experiences and Products, und S. Iswaran, Singapurs Verkehrsminister und zuständiger Minister für Handelsbeziehungen, heute bekanntgegeben haben. 

Mit einer kürzlich unterzeichneten Vereinbarung besiegeln Disney Cruise Line und das Singapore Tourism Board die Zusammenarbeit, die Singapur ab 2025 für mindestens fünf Jahre zum Heimathafen eines neuen Disney Cruise Line Kreuzfahrtschiffs macht. Weitere Details zur Jungfernfahrt, den Routen und Erlebnissen an Bord werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Es ist ein sehr aufregendes Jahr für die Walt Disney Company – 2023 markiert unser 100-jähriges Bestehen“, sagt Josh D’Amaro. „Vor diesem Hintergrund betreibt die Disney Cruise Line gegenwärtig eine umfangreiche Expansion mit neuen Schiffen und neuen Reisezielen auf der ganzen Welt. Wir freuen uns, Singapur zum neuen Heimathafen unseres siebten Schiffes zu machen und ab 2025 ganzjährig von dort abzulegen.“

„Wir freuen uns, die Magie der Disney Cruise Line in Singapur ab 2025 begrüßen zu dürfen“, so Keith Tan, Chief Executive des Singapore Tourism Boards. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für das STB und spiegelt das starke Vertrauen wider, das Disney Cruise Line in Singapur und Südostasien hat. Das Kreuzfahrtschiff als neue Attraktion verspricht den Tourismus in Singapur über Jahre hinweg anzukurbeln.“

Animation: Disney

Kreuzfahrten in Singapur und Südostasien

Singapurs strategisch günstige Lage sowie seine erstklassige Fluganbindung und Hafeninfrastruktur machen die Stadt zu einem florierenden Knotenpunkt für Seereisen in Südostasien, einer vielfältigen Region, die mehr als 40 UNESCO-Weltkulturerbestätten beherbergt. Der Zuwachs des Disney Cruise Line Schiffs in Singapur birgt das Potenzial, in den kommenden Jahren Millionen lokaler und internationaler Kreuzfahrtpassagiere anzuziehen. Zudem sind signifikante Spillover-Effekte für die gesamte singapurische Wirtschaft zu erwarten, wie beispielsweise eine steigende Nachfrage für hafen- und schiffsbezogene Dienstleistungen sowie in den Bereichen Lifestyle und Gastgewerbe vor Ort.

Neues Disney Cruise Schiff für Familien

Das neue Schiff wird seinen Gästen innovative Disney-Erlebnisse mit schillernder Unterhaltung, erstklassigem Essen und Service bieten. Gäste aller Altersgruppen erwarten einzigartig gestaltete Disney-Räume und Aktivitäten. Für Familien schaffen beliebte Figuren wie Kapitän Mickey Mouse und Kapitänin Minnie Mouse, die Disney-Prinzessinnen, die Marvel-Superhelden und viele mehr unvergessliche Erinnerungen.

Disney Cruise Line schätzt die Kapazität des Schiffs auf etwa 6.000 Passagiere und etwa 2.300 Besatzungsmitglieder. Voraussichtlich wird es eines der ersten Schiffe der Kreuzfahrtbranche sein, das mit grünem Methanol betrieben wird, einem der emissionsärmsten Kraftstoffe.

Der Bau des neuen Schiffs wird unter dem Management von Meyer Werft in der MV-Werft in Wismar fertiggestellt. Das Papenburger Unternehmen war bereits für den Bau der Disney Dream, Disney Fantasy und Disney Wish verantwortlich und arbeitet aktuell am Bau von zwei weiteren Schiffen der Wish-Linie.

Weitere Informationen zur Disney Cruise Line stehen unter disneycruise.com zur Verfügung.

Text: PM Singapore Tourism Board


Original-Pressemitteilung in Englisch: Disney Cruise Line and Singapore Tourism Board to Bring Magical Cruise Vacations to Southeast Asia