Links überspringen

Explora Journeys kündigt außergewöhnliche Destination Experiences in Nordeuropa an

Pressemitteilung

Explora Journeys gab heute eine erste Auswahl an Destination Experiences für die Northern European Inaugural Journeys Collection der EXPLORA I, dem ersten von bis zu sechs Luxusschiffen, die in die Flotte aufgenommen werden, bekannt.

Die Luxus-Lifestyle-Reisemarke hat eine einzigartige Auswahl an Erlebnissen in Nordeuropa vorgestellt. Die ausgewogene Mischung beinhaltet bekannte Destinationen wie Kopenhagen oder Edinburgh und weniger bekannte, selten angefahrenen Häfen, wie Leknes auf den norwegischen Lofoten oder Ísafjörður in Island. 

Explora Journeys bietet den Gästen inspirierende Möglichkeiten, atemberaubende Natur, authentische Kultur und kulinarische Köstlichkeiten kennenzulernen. Die Erlebnisse sind auf kleine Gruppen von zwei bis 25 Gästen zugeschnitten. Der Schwerpunkt liegt dabei immer auf exklusiven Begegnungen abseits der bekannten Pfade und auf einem langsameren Reisetempo, damit die Gäste vollkommen in das jeweilige Reiseziel eintauchen können.

Sacha Rougier, Head of Itinerary Planning and Destination Experiences bei Explora Journeys, kommentiert: „Wenn wir unsere Erlebnisse entwerfen, müssen wir zunächst den Charakter der Destination verstehen und uns dann darauf konzentrieren, unseren Gästen einzigartige Gelegenheiten zu bieten, in die lokale Kultur einzutauchen, authentisches Essen zu probieren und echte Geheimtipps zu entdecken. Unsere ausgewählten Reiseveranstalter sind handverlesen und haben schnell gemerkt, dass Explora Journeys sich deutlich abheben möchte, indem wir unseren Gästen eine extrem breite Palette von Erlebnissen bieten, die das Ursprüngliche der jeweiligen Destination widerspiegelt. Unter dem Dach des Global Sustainable Tourism Council (GSTC) arbeiten wir für Reiseveranstalter mit Travelife zusammen, dem international führenden Schulungs-, Management- und Zertifizierungsprogramm für Nachhaltigkeit im Tourismus.“

Norwegen: Gäste haben die Möglichkeit, die schroffe Küste zu entdecken, wenn die EXPLORA I tief in die norwegischen Fjorde vordringt. Nach der Überquerung des Polarkreises erwartet sie in Leknes auf den Lofoten eine Reihe von Abenteuern in der Natur. In Geiranger kombiniert eine geführte Nordic-Walking-Tour aufregende sportliche Abenteuer mit atemberaubenden Panorama-Aussichten auf Klippen und Wasserfälle. Vom Hafen von Molde aus bringt ein Wikingerschiff die Gäste zu einem Fischerdorf aus dem 18. Jahrhundert. Weitere Erlebnisse umfassen beispielsweise ein Gourmet-Dinner begleitet von feinsten norwegischen Spirituosen in Trondheim oder eine Tour mit der kultigen Flåm-Bahn.

Dänemark: Wo legendäres Design auf friedvolle Natur trifft, wird Dänemark Reisende mit seiner Vielfalt verzaubern. Bei einer Kajaktour durch Kopenhagen erleben die Gäste die Stadt auf eine neue Art und Weise, während in Skagen die Natur im Mittelpunkt steht. Zu den Höhepunkten gehört ein Besuch der Wanderdüne in Grenen. Auf den Färöer-Inseln locken Erlebnisse wie Yoga-Sessions unter freiem Himmel oder eine Wanderung zum Binnensee in Leitisvatn.

Island: Das Land aus Feuer und Eis ist ein wahres Paradies für alle Aktivreisenden. Unvergessliche Abenteuer erwarten Gäste in Reykjavik bei einem Hubschrauberflug über Dutzende von Vulkankratern, bei einem Bad in der berühmten Blauen Lagune, oder auf einer Whale-Watching-Tour in Ísafjörður. Vom Hafen von Akureyri aus haben die Reisenden die Möglichkeit, zur abgelegenen Insel Grimsey zu gelangen, die für ihre artenreiche Tierwelt und spektakuläre Landschaft bekannt ist. Weitere Highlights der Destination Akureyri sind der Besuch des Godafoss (auch bekannt als „Wasserfall der Götter“) oder eine wunderbare Begegnung mit Islandpferden. 

Schweden: Dieses nordische Königreich wird seine Besucher mit seinem Fokus auf Achtsamkeit und der einzigartigen Mischung aus ruhiger Natur und funkelnden Großstadtlichtern in seinen Bann ziehen. Während einer achtsamen Waldwanderung und einer Meditationssession in Göteborg können die Gäste sich in einem Naturschutzgebiet in Schwedens reizvoller Landschaft wieder mit der Natur verbinden und anschließend ein gesundes Mittagessen im Wald genießen. Auf der Insel Hamneskar, einem privaten Inselparadies zum Abschalten und Erholen, erwartet die Gäste an einem der stürmischsten Orte Schwedens ein traumhafter Tag mit entspannenden Spa-Erlebnissen und feinster regionaler Küche.

Niederlande: Mit der EXPLORA I können Reisende in ein Land eintauchen, das für seine einzigartige Perspektive auf Kunst, Wirtschaft und Innovation bekannt ist. In Rotterdam erwartet sie das kosmopolitische Flair der Stadt mit seiner vielfältigen Architektur. Die Gäste können auch bei einer einzigartigen Soul-Tram-Fahrt teilnehmen, die Sightseeing mit außergewöhnlicher Musik verbindet. Für alle Kunstliebhaber hat Explora Journeys einen exklusiven Besuch im Mauritshuis in Rotterdam arrangiert, bei dem ein fachkundiger Kurator die Gäste durch das Museum führt, das einige der berühmtesten Meisterwerke der Welt beherbergt, wie etwa Das Mädchen mit dem Perlenohrring, das berühmteste Ölgemälde des niederländischen Malers Jan Vermeer aus dem Goldenen Zeitalter. Im prächtigen Goldenen Saal wird ein Drei-Gänge-Gourmet-Dinner serviert, während die Gäste die Gemälde von Pellegrini bewundern und exquisiter klassischer Live-Musik lauschen.  

Großbritannien: Gäste können sich auf eine Reihe von einzigartigen Abenteuern und Erlebnissen freuen, die so vielfältig sind wie das Land selbst; im Vereinigten Königreich erwarten die Reisenden üppige Landschaften, ein stolzes royales Erbe und außergewöhnliche musikalische Entdeckungen. Die Gäste erhalten VIP-Zugang zum Royal Edinburgh Military Tattoo, einem der bedeutendsten Musik-Events der Welt. Auch ein privater Besuch in einer der führenden schottischen Whisky-Brennereien, ein Kochkurs in Lerwick auf den Shetland-Inseln, bei dem die feinsten einheimischen Fische und Meeresfrüchte zubereitet werden, oder ein privater Besuch des Strawberry Fields in Liverpool, dem Spielplatz aus John Lennons Kindheit, sind möglich.

Grönland: Grönland liegt abseits der üblichen Touristenströme und bietet seinen Gästen die Möglichkeit, in die Stille der weiten Landschaften einzutauchen. Vom Hafen von Qaqortoq aus können die Gäste aufregende Abenteuer erleben, wie beispielsweise einen Hubschrauberflug mit Landung auf einem Gletscher oder einen Ausflug zu den heißen Quellen von Uunartoq, wo sie ein Bad im herrlich warmen Wasser nehmen können. In Nuuk können Reisende bei einer traditionellen Kaffemik-Versammlung die Einheimischen kennenlernen. Der Traum eines jeden passionierten Golfspielers wird bei einer Runde Golf auf dem einzigen arktischen Grasplatz der Welt wahr.

Explora Journeys Northern European Destination Experiences können ab sofort als Teil der Inaugural Journeys Kollektion mit Abfahrten ab dem 17. Juli 2023 gebucht werden. Darüber hinaus können Gäste im Rahmen des Journeys Enrichment Programm ihre Reisen mit Hotelaufenthalten vor und nach der Kreuzfahrt erweitern.

Die EXPLORA I, das erste Schiff der geplanten Flotte von bis zu sechs Luxusschiffen, wird am 8. Juli 2023 in Civitavecchia, in der Nähe von Rom, getauft.

Ein einfacher und effizienter Buchungsprozess steht den Gästen zur Verfügung, entweder durch ihren bevorzugten Reiseberater über die digitale Buchungssuite oder über die Webseite von Explora Journeys.

Ein Team von mehrsprachigen Explora Experience Ambassadors steht bereit, um persönlich unterstützend zur Seite zu stehen. 

Text: PM Explora Journeys