Herbstferien: Schiffe gucken mit der Familie in Papenburg

Foto: Stephan Siegert / www.shipsatsea

Pressemitteilung

·     Zwei spektakuläre Neubauten auf der weltberühmten Meyer Werft

·     Besucherzentrum, Museumsschiffe und neue Maritime Erlebniswelt

Pünktlich zum Start der Herbstferien empfängt Papenburg Gäste aus ganz Deutschland zum „Schiffe gucken“. Denn gleich zwei spektakuläre Kreuzfahrtschiffe sind auf der Meyer Werft zu bestaunen: Der 345 Meter lange Neubau „Arvia“ hat bereits vor den großen Hallen festgemacht. Gäste des Besucherzentrum der Werft können zusätzlich die Entstehung eines der modernsten und luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe der Welt bestaunen: Die „Silver Nova“, ausgestattet mit Brennstoffzellen, zeigt eindrucksvoll den Stand modernster Technik. Entlang der Kanäle im Papenburger Stadtzentrum warten historische Museumsschiffe, dazu die neue Maritime Erlebniswelt, die die Geschichte Papenburgs als weltweit führenden Standort für Schiffbau erklärt. Ideal für einen Tagesausflug oder ein Wochenende mit ergänzenden Fahrradausflügen.

Foto: Besucherzentrum Meyer Werft

Papenburg und das Besucherzentrum der Meyer Werft zählen zu den Top-Reisezielen Niedersachsens und richten sich sowohl an Paare, als auch Familien und Gruppen. Neben den individuellen Besuchen (14 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Kinder und Jugendliche) sind auch eine Premium-Tour mit einer ergänzenden Fahrt zu sonst unzugänglichen Bereichen der Werft oder das Übernachtungsangebot „Zu Besuch bei den Ozeanriesen“ mit einem Aufenthalt in Papenburg buchbar.

Weitere Informationen:

www.besucherzentrum-meyerwerft.de

www.maritime-erlebniswelt.de

www.papenburg-marketing.de

Text: PM Papenburg Marketing