Links überspringen

Kempinski Hotels ernennt Barbara Muckermann zum Chief Executive Officer der Gruppe

Pressemitteilung

Europas älteste Luxushotelgruppe Kempinski Hotels gibt heute die Ernennung von Barbara Muckermann zum Chief Executive Officer bekannt. Muckermann war zuvor für die Leitung von Silversea Cruises (Teil der Royal Caribbean Group), der weltweit größten Ultra-Luxus- und Expeditionskreuzfahrtgesellschaft, verantwortlich. Sie stößt zu einer aufregenden Zeit zu der globalen Luxusmarke mit 82 Hotels in 36 Ländern, da sich Kempinski auf ein beeindruckendes Wachstum in neuen Regionen weltweit und weitere spektakuläre Häuser am Horizont vorbereitet.

Kempinski ist stolz auf seine 127-jährige Tradition und den damit verbundenen hohen Qualitätsstandard, den die Gruppe in neuen, aufstrebenden Märkten eingeführt hat. Die Gruppe beabsichtigt, ihr Portfolio in den kommenden Jahren um weitere 34 Hotels und Residenzen in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Afrika zu erweitern und Kempinskis legendäre globale Position und Stellung weiter zu sichern.

„Ich freue mich sehr, in einer für die Marke so wichtigen Zeit als CEO zu Kempinski Hotels zu kommen“, sagt Muckermann zu ihrer Ernennung. „Ich freue mich sehr, eine wesentliche Rolle im nächsten Kapitel dieser unglaublich ikonischen Marke zu spielen und gleichzeitig ihre reiche Geschichte zu ehren, und ich freue mich sehr darauf, mit großartigen Kollegen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um den Namen Kempinski weiterhin zum Synonym für individuellen Luxus zu machen.“

„Barbara war schon immer eine Vorreiterin in Sachen Luxus, und ihre nachgewiesene Fähigkeit, das Gästeerlebnis zu verbessern und gleichzeitig die Rentabilität für führende Reisemarken zu maximieren, machte sie zur idealen Wahl für die Leitung von Kempinski Hotels“, sagte René Nijhof, Chairman of the Board of Directors Kempinski Hotels S.A. „Ihr dynamischer, zukunftsorientierter Ansatz wird von entscheidender Bedeutung sein, wenn wir eine neue Ära des Luxus für unsere Marke einläuten wollen. Wenn Barbara das Ruder übernimmt, wird sie die erste Frau in der 127-jährigen Geschichte des Unternehmens sein, die diese kultige Marke führt.“

Während ihrer mehr als 25-jährigen Erfahrung im Gastgewerbe hat sie den Umsatz und die Rentabilität erfolgreich gesteigert und das Gäste- und Kundenerlebnis für führende globale Luxus- und Reisemarken wie Loro Piana, MSC Cruises und NCL deutlich verbessert.

Die gebürtige Deutsche, die in Italien, Frankreich und den USA gelebt hat, spricht fünf Sprachen fließend. Sie hat in Politik- und Wirtschaftswissenschaften promoviert und verfügt über einen gemeinsamen MBA-Abschluss der Columbia und der London Business School.

Text: PM Kempinski, Foto: enapress.com