Links überspringen

Kreuzfahrt einmal anders: Inselhüpfen auf den Seychellen

Pressemitteilung

·       Mit den kleinen Segel-Kreuzfahrtschiffen von Silhouette Cruises durch die Inselwelt der Seychellen

·       Komfortabel die verschiedenen Inseln innerhalb einer Woche ansteuern

·       Eilande des Archipels jenseits der touristischen Ziele mit nur 20 Gästen erkunden

Kreuzfahrten gehen auch anders: Riesenschildkröten und die schönsten Strände der Welt. Jeden Samstag heißt es „Leinen los“ für die einwöchigen Segel-Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen. Imposante Granitfelsen, versteckte Buchten, weiße Sandstrände, tropische Pflanzen und exotische Tiere – die insgesamt 115 kleinen und größeren Inseln der Seychellen mitten im Indischen Ozean beeindrucken mit ihrem jeweils spezifischen Charakter sowie einmaliger Flora und Fauna. Großer Vorteil: Maximal 20 Gäste sind an Bord, wenn im Paradies die Segel gesetzt werden.

Auf den drei Segel-Kreuzfahrtschiffen von Silhouette Cruises lassen sich die Inner Islands im Rahmen der einwöchigen Kreuzfahrten ganz entspannt und ohne organisatorischen Aufwand für die Urlauber erkunden. Die Inner Islands zeichnen sich durch sichere Ankerplätze und kurze Segeldistanzen aus: Ideale Voraussetzungen für ausgiebiges „Inselhopping“ – ohne sich um die oft aufwendige Organisation von Transfers und die Buchung von Ausflügen kümmern zu müssen.

·       Einwöchige Segel-Kreuzfahrt durch die Welt der 115 Inseln

Ausgangspunkt der Segel-Kreuzfahrten mit Silhouette Cruises ist der Hafen von Victoria, der Hauptstadt Mahés. Mahé ist die größte Insel der Seychellen, angebunden an internationale Airlines, und von 70 Kilometer abwechslungsreicher Küste, üppiger Vegetation, exzellenten Wander- und Klettermöglichkeiten, mehr als 65 Stränden und unzähligen, teils versteckt liegenden Buchten geprägt. 

An Bord der Segel-Kreuzfahrtschiffe »Sea Star«, »Sea Bird« oder »Sea Pearl« geht es von Mahé aus zur Insel Curieuse. Dort steht ein Besuch des Mangrovenwaldes und des Naturschutzprojekts zum Schutz der Riesenschildkröten auf dem Programm. Nächstes Ziel der Segel-Kreuzfahrt ist die unbewohnte Insel Cousin. Die Insel ist ein Naturschutzgebiet mit zahlreichen seltenen Seevogelarten.

·       Ausflug in das UNESCO-Weltnaturerbe und zum schönsten Strand der Welt

Über Cousin führt der Weg nach Praslin, der zweitgrößten Insel der Seychellen. Sie beheimatet eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Seychellen: das Naturreservat Vallée de Mai, das seit 1983 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. In dem urzeitlichen Wald wachsen circa 6000 Coco-de-Mer-Palmen, dem Wahrzeichen der Seychellen und eine Art, die weltweit nur dort zu finden ist.

In kurzer Segel-Distanz zu Praslin befindet sich schließlich La Digue. Die Insel, die mit Anse Source d’Argent über einen der wohl schönsten Strände der Welt verfügt, lässt sich am besten per Fahrrad oder mit einem Ochsenkarren erkunden.

Reisebeispiel: Segel-Kreuzfahrt mit Silhouette Cruises, jeden Samstag ab Mahé, 7 Nächte an Bord der SV »Sea Bird« oder der SV »Sea Star«, ab 2.706 Euro pro Person 

Buchung und weitere Informationen: 

Internet: www.seychelles-cruises.com oder in jedem Reisebüro

Text: PM Seychelles Cruises