Links überspringen

MS Amera von Phoenix Reisen mit vielen Neuerungen auf Weltreise

Pressemitteilung

Landstromanschluss des Phoenix Kreuzfahrtschiffs bereits erfolgreich in Kiel getestet

Die Gäste der Amera kreuzen momentan entlang der südamerikanischen Küste und genießen die Vorzüge eines detailreich renovierten Schiffes.

Neben technischen Veränderungen wie dem Einbau neuer Hauptmaschinen und der Einrichtung eines Landstromanschlusses wurde seitens des Bonner Kreuzfahrtveranstalters und der Reederei auch Aufmerksamkeit und Mühe in die Modernisierung der Gästebereiche sowie Kabinen investiert.

Das beliebte Ozean Restaurant hat ein komplett neues Aussehen erhalten und auch der Pool Bereich wurde gänzlich neu gestaltet. Viele Kabinen sind nun mit einer komfortablen Duschkabine statt Wanne im Bad ausgestattet. Selbstverständlich wurden Teppiche ausgetauscht, Tapeten erneuert und Farbanstriche vollzogen.

Für die gesamten Umbaumaßnahmen von MS Amera wurden ca. 50 Millionen Euro gezahlt.

Eine Übersicht der Arbeiten und Fotos der neuen Bereiche sind im Phoenix Reisen  Online Magazin auf MS Amera – die „Prinzessin“ in der Werft 2023 (phoenixreisen.com) einsehbar.

Informationen zu allen Hochsee- und Flusskreuzfahrten sowie weiteren Reiseangeboten von Phoenix Reisen finden Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com und in den Phoenix Reisen Katalogen.

Text: PM Phoenix Reisen, Foto: Phoenix Reisen