Links überspringen

MSC Cruises ernennt Georg Schmickler zum Chief Business Development Officer

Pressemitteilung

MSC Cruises hat Georg Schmickler zum Chief Business Development Officer ernannt. Er arbeitet direkt in der Unternehmenszentrale in Genf, Schweiz, und berichtet dort an Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises. Georg Schmickler, der am 1. Dezember zum Unternehmen gestoßen ist, wird eine Schlüsselrolle in der strategischen Entwicklung des Unternehmens einnehmen und die Verantwortung für Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Luxemburg übernehmen. Die jeweiligen Country Manager/Geschäftsführer werden zukünftig an Georg Schmickler berichten. Darüber hinaus besetzt er eine neu geschaffene, globale Leitungsposition für das „MSC Yacht Club“-Produkt, die sich auf die Verkaufs- und Marketingstrategie für diesen wichtigen Geschäftsbereich konzentriert.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, sagte: „Wir freuen uns, Georg Schmickler in der Familie von MSC Cruises willkommen zu heißen. Er ist ein echtes Talent aus der Reisebranche und bringt einen großen Erfahrungsschatz mit, der für unser weiteres Wachstum eine echte Bereicherung sein wird.“

Georg Schmickler fügt hinzu: „Nicht nur den enormen Wachstumskurs von MSC Cruises verfolge ich schon lange intensiv. Ebenso fasziniert mich, wie Pierfrancesco Vago und Gianni Onorato die gesamte Branche prägen und das Unternehmen sowohl wirtschaftlich als auch umwelttechnisch mit großem Tempo voranbringen. Vor allem zu Gianni pflege ich seit Jahren eine enge Beziehung über meine bisherige Rolle bei DER Touristik, weshalb mich die Berufung zu diesen neu geschaffenen Positionen nicht nur ehrt, sondern mir dazu auch die Möglichkeit bietet, mein langjähriges Touristik-Know-how sowie mein Wissen über MSC erfolgversprechend einzubringen.“

Schmickler war seit Anfang 2021 Geschäftsführer der DER Touristik Hotels & Resorts GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der REWE Group in Köln. In dieser Funktion war er für ein weltweites Portfolio von 100 Hotels unter fünf Marken verantwortlich. Zuvor leitete er die Bereiche Strategie und Mergers & Acquisitions (M&A) der DER Touristik. Unter seiner Leitung expandierte das Unternehmen stark ins internationale Umfeld mit dem Schwerpunkt Osteuropa.

Geboren am 20. Juni 1984 in Bergisch Gladbach, studierte er an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar und der Stanford Graduate School of Business in den USA. 2022 wurde er in der Kategorie „Manager“ des Wirtschaftsmagazins Capital zu einer der herausragenden Persönlichkeiten Deutschlands gewählt und mit der Auszeichnung „Junge Elite – 40 unter 40“ geehrt. 

Text: PM MSC Cruises