Links überspringen

NORWEGIAN CRUISE LINE PLANT NACH ERFOLGREICHEM ABSCHLUSS DER ERSTEN SAISON IN SÜDAFRIKA UND NAMIBIA BEREITS WEITERE TRAUMROUTEN IN DER REGION

Pressemitteilung

Norwegian Jade war im Dezember 2022 das erste Schiff der NCL-Flotte mit Heimathafen Kapstadt

Die Reederei bestärkt ihr Commitment in der Region durch weitere Afrika-Abfahrten im Winter 2024

Norwegian Cruise Line (NCL), Innovationsführer in der weltweiten Kreuzfahrtindustrie, feiert mit dem erfolgreichen Abschluss der Eröffnungssaison mit Heimathafen Kapstadt, Südafrika, einen weiteren Meilenstein.
Am 21. Dezember 2022 wurde die Norwegian Jade zum ersten der 18 Schiffe umfassenden Flotte, das je von Kapstadt aus abgelegt hat.
Internationale Gäste erlebten eine 12-tägige außergewöhnliche Reise entlang der Küsten Südafrikas und Namibias, mit einer Übernachtung in Kapstadt und Anläufen in Mossel Bay, Port Elizabeth (Gqeberha) und Richard’s Bay in Südafrika sowie Lüderitz und Walvis Bay in Namibia.
NCL wird auf diesem erfolgreichen Start in Südafrika aufbauen und hat jetzt den Einsatz der Norwegian Dawn in der Region im Winter 2024 angekündigt. Die Heimathäfen des Schiffes für 2.340 Passagiere werden Kapstadt und Port Louis auf Mauritius sein – von dort aus starten von Januar bis März 2024 eine Reihe von großartigen Routen.

Kevin Bubolz, Vice President & Managing Director Continental Europe, Middle East & Africa bei NCL, sagte: „Im Rahmen unserer Guest-First-Philosophie sind wir bestrebt, unser Portfolio an Destinationen stetig auszubauen und unseren Gästen mehr immersive Reiserouten anzubieten, die wie gemacht sind, Erinnerungen fürs Leben zu sammeln. Unsere neuen Afrika-Kreuzfahrten sind Beweis dafür und kombinieren gefragte Reiseziele wie Kapstadt und Mauritius mit versteckten Schätzen wie Pomene und Maputo in Mosambik oder Fort Dauphin in Madagaskar. Mit durchschnittlich fast zwölf Stunden Liegezeit in jedem Hafen haben unsere Gäste die Möglichkeit, diese unvergesslichen Reiseziele ausgiebig zu erleben. Kein Wunder, dass die neuen Routen bereits jetzt zu unseren am schnellsten verkauften Kreuzfahrten für 2024 gehören und Gäste aus fast 60 Ländern der Welt anziehen.“

Mireille Wenger, Ministerin für Finanzen und Wirtschaftsförderung der Provinz Westkap, kommentierte: „Kreuzfahrttourismus nimmt mit einem Umfang von 300 Millionen Rand einen positiven Einfluss auf die Wirtschaft am Westkap und stützt in der Provinz Tausende von Jobs. Kapstadt als Anker für internationale Kreuzfahrten sowie als Tor nach Afrika zu positionieren, bietet entscheidendes Wachstumspotenzial für unsere Region, und wir freuen uns sehr über NCLs Entschluss, Kapstadt zu einem Heimathafen seiner Flotte zu machen.“

Am 3. Januar 2024 wird die Norwegian Dawn zu ihrer 17-tägigen Neupositionierungsreise in die Region auslaufen und zum ersten Mal in der 56-jährigen Geschichte des Unternehmens von Doha in Katar nach Mauritius kreuzen.
Die Reiseroute sieht eine einzigartige Kombination von Anläufen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Oman, den Seychellen, Kenia, Tansania und Madagaskar vor.
Am 20. Januar 2024 schließt sich eine 12-tägige Kreuzfahrt von Port Louis, Mauritius, an; mit Weiterfahrt nach Pointe des Galets, Réunion; Fort Dauphin (Toalagnaro), Madagaskar; Pomene und Maputo, Mozambique; Richard’s Bay, Port Elizabeth (Gqeberha); Mossel Bay und Kapstadt, Südafrika.
Ab dem 1. Februar und dem 8. März 2024 wird die Norwegian Dawn 12-tägige Rundreisen entlang der Küsten von Südafrika und Namibia mit Anläufen in Mossel Bay und Durban in Südafrika sowie Lüderitz und Walvis Bay in Namibia absolvieren. Im Anschluss bricht sie zu ihrer ausgedehntesten Kreuzfahrt auf: Die Reiseroute mit Start am 20. März führt von Kapstadt aus bis nach Barcelona, Spanien. Auf der 21-tägigen Reise entlang der afrikanischen Westküste werden Häfen in Namibia, Angola, São Tomé und Príncipe, der Elfenbeinküste, Gambia, Senegal, Kap Verde, den Kanarischen Inseln und Marokko angelaufen.
Für weitere Informationen über die preisgekrönte Flotte des Unternehmens mit 18 Schiffen und weltweiten Reiserouten oder um eine Kreuzfahrt zu buchen, wenden Sie sich bitte an ein Reisebüro oder besuchen Sie www.ncl.com

Text: PM NCL