Links überspringen

Regent Seven Seas Cruises® wird exklusiver globaler Kreuzfahrt-Partner des Aston Martin Aramco Formula One® Teams

Pressemitteilung

Partnerschaft bietet exklusive Erlebnisse für Aston Martin Aramco Formula One® Fans und Luxusreisende

Regent Seven Seas Cruises®, eine der weltweit führenden Luxusreedereien, gab eine wegweisende Partnerschaft mit dem ikonischen Aston Martin Aramco Formula One® Team bekannt und wird somit der erste offizielle globale Kreuzfahrt-Partner des Teams.

Im Rahmen der Partnerschaft werden Regent und das Aston Martin Aramco Formula One® Team exklusive Erlebnisse für Luxusreisende schaffen. Sorgfältig zusammengestellte Programme an Land, wie VIP-Fahrerlebnisse des Aston Martin Formula One® Teams und Besichtigungen des hochmodernen AMR Technology Campus des Teams in Silverstone, sowie einzigartige Spotlight Voyages werden die Gäste in die Welt der ultraluxuriösen Kreuzfahrt und des Hochleistungsmotorsports entführen. Hinter der über mehrere Jahre geplanten Zusammenarbeit steht die gemeinsame Überzeugung von Attributen wie Perfektion, Präzision und Luxus in jedem Detail.

„Wir freuen uns sehr, unsere neue Partnerschaft mit dem Aston Martin Aramco Formula One® Team bekannt zu geben, einer Marke, die unsere Werte für Exzellenz und Luxus teilt“, sagte Andrea DeMarco, President von Regent Seven Seas Cruises. „Das Aston Martin Aramco Formula One® Team ist der Inbegriff von Höchstleistung in der Formel 1 und passt perfekt zu Regents weltbekanntem Ruf, unvergleichliche Erlebnisse zu bieten. Gemeinsam mit dem Aston Martin Aramco Formula One® Team hoffen wir, allen unseren Gästen einmalige Erinnerungen zu bieten und ihnen die Möglichkeit zu geben, auf unseren Kreuzfahrten noch mehr zu entdecken und zu erleben.“

Jefferson Slack, Managing Director – Commercial & Marketing, Aston Martin Aramco Formula One® Team sagte: „Das Aston Martin Aramco Formula One® Team freut sich, diese aufregende Reise mit Regent Seven Seas Cruises anzutreten – einer Marke, die unser Engagement für Leistung und das Streben nach Perfektion im Fundament teilt. Beide Marken wissen, wie wichtig diese einmaligen Momente sind und wie wichtig die Liebe zum Detail ist. Ich weiß, dass wir gemeinsam den Gästen auf der ganzen Welt unvergleichliche Erlebnisse bieten und Momente feiern werden, auf die es ankommt.“

Als Teil der Partnerschaft wird das Regent-Logo auf dem AMR24-Rennwagen, der in Kürze enthüllt wird und den Rennanzügen der Fahrer und allen offiziellen Kleidungsstücken der Teammitglieder zu sehen sein und einen Einblick in die Welt der opulenten Luxuskreuzfahrten geben, während man auf der Rennstrecke unterwegs ist.

Gabriella Fonzo, Senior Director of Sales CEMEA bei Regent Seven Seas Cruises, sagte: „Die Zusammenführung dieser beiden ikonischen Luxusmarken wird die Kreuzfahrt einem ganz neuen, wohlhabenden Publikum näherbringen und unseren geschätzten Reisepartnern zahlreiche Verkaufsmöglichkeiten bieten.“

Weitere Informationen unter RSSC.com/aston-martin-aramco-travel-partners.

Text: PM RSSC, Foto: RSSC