Riviera und Marina werden von Grund auf erneuert

Foto: enapress.com

Oceania Cruises wird die Schiffe 2022 und 2023 umbauen

Pressemitteilung

Oceania Cruises gab Details ihrer bisher ehrgeizigsten OceaniaNEXT-Initiative zur Verbesserung des Reiseerlebnisses bekannt: Die 1.210-Gäste-Schiffe Riviera und Marina werden von Grund auf neu gestaltet. Mit der Umgestaltung der Riviera und der Marina wird Oceania Cruises zum ersten Mal eine Flotte einsetzen, die vollständig aus brandneuen oder sogar besser als neuen Schiffen besteht.

Die Riviera und die Marina, die im Dezember 2022 bzw. im November 2023 zum Einsatz kommen, werden in einer beispiellosen Umgestaltung besser als neue Schiffe sein. Alle Suiten und Kabinen werden komplett erneuert, während in den öffentlichen Bereichen eine aufgefrischte Farbpalette die geschmackvollen Stoffe, Möbeln und Beleuchtung betont die den Stil und Komfort von Oceania Cruises widerspiegeln. Toskanischer Marmor, faszinierende Kunstwerke und Designer-Wohnmöbel werden die neu gestalteten Räume schmücken.

„Bei Oceania Cruises legen wir den Maßstab immer höher und verbessern das Gästeerlebnis bei jeder Gelegenheit. Ob es sich um innovative neue kulinarische Konzepte handelt, um faszinierende neue Reiseerlebnisse oder darum, unseren Gästen Schiffe zu präsentieren, die nicht nur besser sind, sondern besser als neu – Oceania Cruises setzt den Standard, an dem andere gemessen werden“, so Howard Sherman, President and CEO von Oceania Cruises.

Neue Suiten und Kabinen

Die Suiten und Kabinen der Riviera und Marina werden komplett neu gestaltet, um noch mehr Wohnkomfort zu bieten. Dabei bleibt keine Oberfläche unberührt und es wird viel Wert auf Design gelegt. Maßgefertigte Möbel, exotischer Stein, poliertes Holz und Designer-Accessoires verleihen den komplett umgestalteten Kabinen einen Hauch von Eleganz und Raffinesse. Auch die Wohn- und Schlafbereiche der Suiten werden mit einer luxuriösen Auswahl an neuen Materialien ausgestattet. Der glänzende italienische Marmor und die maßgeschneiderten Stoffe in harmonischen Tönen werden luxuriös und modern wirken. Die geschwungenen Tische und Stühle, die subtile Beleuchtung und die feinen Holzarbeiten werden von feinster europäischer Handwerkskunst zeugen. Die Badezimmer werden perlmuttartig schimmern, mit glitzernden Armaturen und mit geräumigen Stauräumen ausgestattet sein.

Highlights der Suiten und Kabinen:

  • Riviera und Marina erstrahlen in neuem Glanz mit sorgfältig ausgewählten Elementen, um ein gemütliches Gefühl von Zuhause zu schaffen.  
  • Die Veranda-Kabinen der Concierge-Klasse und die Veranda-Kabinen sind mit ca. 27 Quadratmetern die größten Standard-Kabinen an Bord.
  • Die Suiten und Kabinen werden komplett umgestaltet, wobei sorgfältig durchdachte Funktionalität mit raffiniertem Luxus und einem erfrischenden Wohngefühl kombiniert werden. 
  • Jedes private Refugium glänzt mit neuen Möbeln, eleganten, neu gestalteten Badezimmern, zeitgemäßer Beleuchtung und unzähligen durchdachten Details, wie einer Fülle von Steckdosen und USB-Anschlüssen, die immer in Reichweite sind.
  • Die brandneuen Bäder sind geräumig und verfügen über großzügige, überdimensionale Duschen.

Glänzende, glamouröse und strahlende öffentliche Räume

Neben den Suiten und Kabinen werden auch die öffentlichen Bereiche mit der gleichen Hingabe gestaltet, um die Atmosphäre für die Gäste noch weiter zu verbessern. Mit einem Hauch von Eleganz und Raffinesse werden die Restaurants weiter verfeinert und eine würdige Bühne für die Feinste Küche auf See schaffen. Die neu gestaltete Grand Bar lädt zu einem Cocktail ein, während die Ledersessel im Grand Dining Room ein neues Gefühl von Erhabenheit widerspiegeln werden. Außerdem wird es noch mehr Möglichkeiten geben das Essen unter freiem Himmel zu genießen: Zusätzlich zu dem Terrace Café und dem Waves Grill wird eine Trattoria jeden Abend eine Auswahl an Pizza aus dem Holzofen, saftig gegrillte italienische Spezialitäten, verlockende Salate und köstliche Desserts in einer entspannten Atmosphäre anbieten.

Highlights der öffentlichen Bereiche

  • Gemütliche Lounges, elegante Bars und exzellente Restaurants werden von einer Neugestaltung profitieren, die das gesellige und kulinarische Beisammensein auf ein neues Niveau hebt.
  • Der Grand Dining Room wird noch prächtiger und opulenter sein, mit hochwertigen neuen Teppichen und glänzenden, lederbezogenen Sesseln, die einen komfortablen Rahmen für einen ausgedehnten Abend schaffen.
  • Zeitlose italienische Küche wird unter dem Sternenhimmel in der neuen Pizzeria und Trattoria serviert.
  • Der Polo Grill erstrahlt im neuen, modernen Glanz. Unter Beibehaltung der Ledersessel und der polierten Holzvertäfelung werden ein weicher neuer Teppichboden, exquisite neue Wandverkleidungen und Vorhänge eine völlig neue und doch herrlich vertraute Kulisse für das beste Steakhouse-Erlebnis auf See schaffen.
  • Das Horizons wird nicht nur völlig neu gestaltet, sondern auch heller, freundlicher und noch luxuriöser als zuvor.

Debüt-Abfahrten

Die Riviera wird am 7. Dezember 2022 auf einer 16-tägigen Mittelmeer-, Atlantik- und Karibikkreuzfahrt von Rom nach Miami debütieren. Von dort aus wird die Riviera ihre beliebten 7- bis 14-tägigen Kreuzfahrten von Miami in die Karibik, nach Mexiko und Mittelamerika wieder aufnehmen, bevor sie Ende März 2023 nach Europa zurückkehrt. Ende 2023 und Anfang 2024 wird die Riviera dann eine Eröffnungssaison mit Entdeckungsreisen in den Fernen Osten einläuten. Die Marina wird am 13. November 2023 auf einer 7-tägigen Kreuzfahrt von Barcelona nach Lissabon debütieren. Von Lissabon aus nimmt die Marina Kurs auf Miami, wo sie am 3. Dezember 2023 ihre jährliche Südamerika-Saison beginnt.

Neu, aber doch beständig

In einer neuen Welt glanzvollen und luxuriösen Designs können Gäste sich sicher sein, dass der typisch herzliche und persönliche Service von Oceania Cruises sich nicht ändern wird. Das bekräftigt Sherman: „Unsere Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt unseres Handelns, und die Offiziere und die Crew von Oceania Cruises sind die besten auf See. Während das Erlebnis an Bord weiterhin überrascht und erfreut, bleibt der Service unseres Personals herrlich vertraut, warm und liebenswürdig.“

Auch Regatta, Insignia, Nautica und Sirena sind bereits besser als neu

Neben der Riviera und der Marina sind auch die vier 656-Gäste-Schiffe von Oceania Cruises besser als neu, da sie kürzlich neu gestaltet wurden. Die neue Insignia debütierte auf ihrer Weltreise 2019, kurz darauf folgten die Regatta und die Sirena im selben Jahr, und schließlich die Nautica, die am 1. April 2022 wieder in Dienst gestellt wurde. Die komplett modernisierten Suiten und Kabinen werden durch neu gestaltete öffentliche Bereiche ergänzt, die mit schicken und eleganten Möbeln ausgestattet sind und von einer faszinierenden internationalen Kunstsammlung akzentuiert werden.

Details zu den Reiserouten 2024 für die gesamte Flotte von Oceania Cruises werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises