Links überspringen

ROYAL CARIBBEAN UND MAKE-A-WISH VERBINDEN IHRE KRÄFTE IM ENGAGEMENT FÜR KINDER UND FAMILIEN WELTWEIT

Pressemitteilung

Das „Wishes at Sea“-Programm der Kreuzfahrtlinie unterstützt die Stiftung im Rahmen einer mehrjährigen Partnerschaft

Für viele Kinder auf der ganzen Welt, die an einer schweren Krankheit leiden, setzen lebensverändernde Erinnerungen zu neuen Höhenflügen an. Royal Caribbean International hat sich mit Make-A-Wish zusammengeschlossen und unterstützt die Mission der gemeinnützigen Organisation, Herzens-Wünsche von erkrankten Kindern zu erfüllen und so Hoffnung und Stärke bei ihnen und ihren Familien wecken. Zum Auftakt der Partnerschaft können Interessierte ab jetzt online spenden und die vielfältigen Möglichkeiten entdecken, dieses Engagement zu unterstützen:www.RoyalCaribbean.com/MakeAWish.

Das „Wishes at Sea“-Programm der Kreuzfahrtgesellschaft zielt darauf ab, die Bemühungen der Non-Profit-Organisation sowohl durch Spenden als auch durch unvergessliche Familienerlebnisse zu unterstützen. Zusätzlich zu den Online-Spenden können Abenteurer:innen bald auch auf den Schiffen der Reederei und an den privaten Reisezielen der Reederei auf die Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen und Spenden sammeln, während sie ihre eigenen Urlaubserinnerungen schaffen. Die Palette der Aktionen reicht von Walk for Wishes 5Ks und Walkathons bis hin zu Auktionen für tolle Erlebnisse und mehr.

„Die Erinnerungen, die wir mit unseren Familien und Freunden im Urlaub machen, gehören zu den schönsten und eindrucksvollsten Momenten, und für betroffene Kinder und ihre Familien kann genau dieser Einfluss den Verlauf ihres Lebens verändern“, sagt Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean International. „Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, mit Make-A-Wish für die nächsten Jahre zusammenzuarbeiten. Durch diese Partnerschaft sind wir in der Lage, das zu tun, was wir lieben ‒ unvergessliche Urlaube zu bieten ‒ und gleichzeitig das Leben derjenigen zu verbessern, die im Mittelpunkt von Royal Caribbean stehen, nämlich Familien, die es am meisten brauchen.“

Im Fokus der Partnerschaft stehen die Wünsche, die die Kreuzfahrtgesellschaft auf der ganzen Welt erfüllt. Jeder Wunsch wird mit einem Royal-Caribbean-Urlaub, der speziell für erkrankte Kinder und ihre Familien geplant wird, zum Leben erweckt. Die bevorstehenden Abenteuer sind vollgepackt mit allem, was dazugehört: Das ultimative Erlebnis an den besten privaten Reisezielen der Reederei, wie Perfect Day at CocoCay, beinhaltet den Zugang zum aufregendsten Wasserpark in der Karibik auf den Bahamas, eine private Cabana und einen Höhenflug mit dem Heliumballon Up, Up & Away. Dazu kommt eine VIP-Behandlung von Anfang bis Ende, mit exklusiven Erlebnissen, kostenlosem Wi-Fi, privaten FlowRider-Sessions und vielem mehr.

“Während wir den Weltwunschmonat feiern, sind wir dankbar für die Partnerschaft mit Royal Caribbean International, die uns neue Möglichkeiten eröffnet, unsere Mission, lebensverändernde Wünsche zu erfüllen, zu verwirklichen“, sagt Leslie Motter, Präsidentin und CEO von Make-A-Wish America. „Wir wissen, dass ein einziger realisierter Wunsch das Leben dieser Kinder verändern kann, und wir freuen uns auf die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten, um diese lebensverändernde Wirkung zu erzielen“.

Weitere Einzelheiten über die Partnerschaft und Updates werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Um mehr über Wishes at Sea zu erfahren, können Interessierte www.RoyalCaribbean.com/MakeAWish besuchen.

 

Text: PM Royal Caribbean