Silver NovaSM: Silversea Cruises verkündet Namen seines ersten Kreuzfahrtschiffs der Nova-Klasse

Mit Beginn des Baus seines elften Schiffs in der deutschen Meyer Werft setzt das Ultra-Luxus-Kreuzfahrtunternehmen auf noch mehr Nachhaltigkeit in der Kreuzfahrt

Pressemitteilung

Silver Nova: So heißt das erste Kreuzfahrtschiff der Ultra-Luxus-Reisemarke Silversea Cruises®, das im Rahmen des innovativen Neubauprojekts „Project Evolution“ entwickelt wurde und dessen Bau in der Meyer Werft in Papenburg soeben begonnen hat. Als erstes hybrides Luxuskreuzfahrtschiff, das im Hafen keine Emissionen ausstößt, ist die Silver Nova, die im Sommer 2023 ausgeliefert wird, revolutionär und Silversea übernimmt damit in Zukunft eine führende Rolle im Bereich der nachhaltigen Kreuzfahrt. Am 18. November feierte die Führungsriege von Silversea und der Meyer Werft den Baustart der Silver Nova mit der traditionellen Zeremonie des Stahlschneidens.

Foto: Silversea Cruises

Der Bau der Silver Nova, genau wie die für die Zukunft geplanten Schiffe der Nova-Klasse, zeigt die kontinuierlichen Bemühungen von Silversea, Reisenden ein ultraluxuriöses Erlebnis zu bieten und gleichzeitig die einzigartigen Reiseziele und Orte zu schützen, die sie besuchen.

Mit ihren hybriden Energiequellen ist die Silver Nova eine absolute Neuheit in der Kreuzfahrtbranche, denn sie ermöglicht einen lokal emissionsfreien Betrieb in den Häfen durch den Einsatz von Brennstoffzellen und Batterien. Als Hauptbrennstoff nutzt die Silver Nova Flüssigerdgas (LNG). Die neue Hybridtechnologie greift nicht nur im Hafen, sondern senkt die insgesamte Treibhausgasemission im direkten Vergleich zur vorherigen Schiffsklasse, der Muse-Klasse, um 40 Prozent.

„Unsere Schiffe der Nova-Klasse stellen eine bedeutende Investition in noch nie dagewesene technologische Lösungen dar. Mit ihnen kommen wir unserem Ziel, die Umwelt zu schützen, ohne dabei auf Komfort oder Luxus zu verzichten, ein großes Stück näher“, so Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises. „Die Silver Nova ist die Manifestation des langfristigen Engagements von Silversea und der Royal Caribbean Group für mehr Nachhaltigkeit.“

Animation: Silversea Cruises

„Nachhaltigkeit ist die Zukunft des Luxusreisens und der Name Silver Nova steht für den einzigartigen innovativen Luxus von Silversea“, fügt Barbara Muckermann, Chief Commercial Officer, hinzu. „Silversea ist bereits führend im Bereich des umweltbewussten Reisens und mit Silver Nova gehen wir diesen Weg weiter, um die Erwartungen der Luxusreisenden von heute und morgen zu erfüllen.“

Im Einklang mit dem Engagement und den Fortschritten des Unternehmens beim klimaneutralen Bau wird die Silver Nova in Papenburg von der Meyer Werft, einer der größten und modernsten Werften der Welt, gebaut. Ein Fokus der Meyer Werft liegt darin, gemeinsam mit Kunden und Zulieferern umweltfreundliche und energieeffiziente Technologien zu entwickeln.

„Wir freuen uns, mit dem Bau dieses innovativen Schiffes zu beginnen und unsere langjährige Partnerschaft mit der Royal Caribbean Group fortzusetzen. Dies ist ein ganz besonderer Tag für uns, denn es ist das erste Mal, dass ein Silversea-Schiff in unserer Werft gebaut wird“, sagt Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft.

Foto: Silversea Cruises

Zu den nachhaltigen Merkmalen der Silver Nova und aller zukünftigen Schiffe der Nova-Klasse gehört ein Mikro-Autovergasungssystem, das das Abfallvolumen an Bord reduziert, was zu geringeren Verbrennungsemissionen führt. Darüber hinaus erreicht die Schiffsklasse einen Energy Efficiency Design Index (EEDI), der etwa um 25% besser als die geltenden Anforderungen der International Maritime Organization (IMO) ist. Die Landstromversorgung ermöglicht es dem Schiff, seine Hauptgeneratoren in ausgewählten Häfen abzuschalten und an die Energieversorgung an Land anzuschließen, wodurch die lokalen Emissionen an Bord auf null reduziert werden. Insgesamt tragen das bahnbrechende hydrodynamische Schiffsdesign und die optimierte Innovationstechnologie dazu bei, die Auswirkungen des Schiffes auf die Umwelt zu verringern.

Um den Passagieren ein ultraluxuriöses Erlebnis mit viel Platz zu bieten, ist die Silver Nova eines der geräumigsten Kreuzfahrtschiffe, das je gebaut wurde. Konkret bedeutet das ein Raum-zu-Gast-Verhältnis von 75 BRZ pro Passagier − das höchste in der Flotte von Silversea. Darüber hinaus erwartet Reisende − mit einem Verhältnis von 1:1,3 zwischen Besatzung und Gästen − einer der persönlichsten Services auf See sowie ein eigener Butler Service für alle Suiten. Die Silver Nova verfügt über eine Reisekapazität von 728 Gästen und eine Bruttoraumzahl von 54.700 Tonnen.

Die Silver Nova wird im Sommer 2023 ausgeliefert. Mitglieder des Treueprogramms von Silversea, der Venetian Society, und Reisebüros haben ab dem 16. Dezember 2021 Zugang zum Vorverkauf. Der allgemeine Verkauf wird am 6. Januar 2022 eröffnet. 

Text: PM Silversea Cruises