Silversea Cruises bestätigt Antarktis-Reisen für 2021/2022

Um die Antarktis mit seinen drei Schiffen wieder als Reiseziel ansteuern zu können, arbeitet der Ultra-Luxus-Kreuzfahrtanbieter eng mit den chilenischen Behörden zusammen

Pressemitteilung

Die führende Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises einigt sich mit den chilenischen Behörden auf einen Start seiner Schiffe vom Hafen in Punta Arenas, Chile und stößt damit die Rückkehr der Kreuzfahrten in die Antarktis an. Die Silver Cloud und Silver Wind stechen von Punta Arenas aus in See, während das dritte Schiff der Reederei, die Silver Explorer, ab November 2021 von Puerto Williams in Chile starten wird.

„Unseren Gästen unvergessliche Reiseerlebnisse zu bieten – das treibt uns an. Dass unsere Gäste mit uns nun wieder in die Antarktis reisen können, konnten wir durch unsere Vereinbarung mit der chilenischen Regierung möglich machen“, sagt Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises. Und weiter: „Ich gratuliere der chilenischen Regierung zu ihrem unerschütterlichen Engagement, durch welches die Kreuzfahrten zum Weißen Kontinent auf sichere und bereichernde Weise wieder aufgenommen werden können.“

„Dank unserer einzigartigen Destinationserfahrung sind wir in der Lage, die Kreuzfahrten in die Antarktis auch mit Punta Arenas als Abfahrtshafen wieder aufzunehmen. Unser großes Lob geht dabei an die chilenische Regierung für ihre Kooperationsbereitschaft und wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft, von der auch unsere Gäste profitieren. Mit seiner guten Infrastruktur ist Chile der ideale Ort, von dem aus unsere Gäste die faszinierende Antarktis bei höchstem Komfort entdecken können. Mit vier Schiffen, die bereits in anderen Regionen der Welt unterwegs sind, haben wir gezeigt, dass es unsere oberste Priorität ist, unseren Gästen unvergessliche Reiseerlebnisse auf die sicherste Art und Weise zu bieten“, sagt Conrad Combrink, Senior Vice President of Expeditions, Turnaround Operations and Destination Management bei Silversea Cruises.

Für Gäste der Silver Cloud und Silver Wind, die das umfassendste Antarktis-Paket im Bereich der Ultra-Luxus-Kreuzfahrten genießen, beginnt das Abenteuer mit einem Flug nach Santiago, Chile, von wo aus sie nach einer Hotelübernachtung am nächsten Tag nach Punta Arenas fliegen, um an Bord zu gehen. Alle anderen beginnen in Puerto Williams ihre Reise auf der Silver Explorer − mit Ausnahme derer, welche die Antarktisbrücke von Silversea Cruises in Anspruch nehmen, dem ersten Ultra-Luxus-Flugdienst in die Antarktis, bei dem die Reisenden direkt von Punta Arenas nach King George Island in der Antarktis geflogen werden.

Die Schiffe Silver Cloud, Silver Wind und Silver Explorer bieten Reisenden die einzigartige Möglichkeit, die bezaubernde Tierwelt und Eislandschaften dieses abgelegenen Wunderlandes mit dem für die Kreuzfahrtlinie charakteristischen Komfort zu entdecken. Auf jedem der Schiffe mit Butler-Service und All-Suite-Ausstattung gibt es ein Team von Expeditionsexperten, die für die Gäste spannende Landausflüge organisieren. Diese leidenschaftlichen und sachkundigen Experten bieten informative Vorträge, Diskussionen, Zusammenfassungen an Bord, geführte Erkundungen mit dem Zodiac® oder Kajak sowie erlebnisreiche Wanderungen und Naturspaziergänge an Land – alles im Reisepreis enthalten. 

Die umfangreiche Antarktis-Kreuzfahrtkollektion von Silversea umfasst eine Reihe von meist zehntägigen Erkundungen der Antarktischen Halbinsel und der Süd-Shetland-Inseln sowie kürzere Fahrten von nur fünf, sechs oder neun Tagen im Rahmen des Antarktisbrücken-Flugkreuzfahrtprogramms. Längere Reisen umfassen die Antarktische Halbinsel, die Süd-Shetland-Inseln, die Falklandinseln, die Elefanteninsel und Südgeorgien. Zwei „Deep Antarctica“-Reisen führen 20 Tage lang über den Polarkreis hinaus auf den Spuren des 69. Südbreitengrades. Außerdem bieten zwei einzigartige Reisen Gästen die Möglichkeit, die Sonnenfinsternis am 4. Dezember 2021 von der Antarktis aus zu erleben − dem einzigen Ort auf der Erde, an dem sie in ihrer Gesamtheit zu sehen sein wird.

Weitere Informationen zu den Silverseas All-Inclusive-Antarktis-Kreuzfahrten gibt es unter www.silversea.com

Text: PM Silversea Cruises