Schlagwort: Aviation & Tourism

Nostalgische Schiffsreisen durch den Göta-Kanal: Ab sofort alle Abfahrten 2023 bei Aviation & Tourism International buchbar

Pressemitteilung

Kurzreisen, ausführliche Kanalfahrten und besondere Arrangements – Göta-Kanal-Saison 2023 beginnt Anfang Mai

Nostalgie, Entschleunigung und das wunderbare Erleben der südschwedischen Landschaft zur Sommerszeit: Eine Reise auf den historischen Schiffen durch den Göta-Kanal gehört für viele zu den schönsten Kreuzfahrten der Welt. Der auf außergewöhnliche Reiseerlebnisse spezialisierte Veranstalter Aviation & Tourism International (ATIWORLD) aus Alzenau bei Frankfurt/Main hat bereits jetzt die Abfahrtstermine für 2023 veröffentlicht und zur Buchung freigegeben.

Es stehen im kommenden Jahr Fahrten von zwei bis sechs Tagen Dauer (eine bis fünf Übernachtungen) zur Auswahl. Dabei haben die Gäste die Möglichkeit, an den beiden Endpunkten des Göta-Kanals in Göteborg und Stockholm sowie an einigen Zwischenstopps, etwa in Söderköping oder Mariestad, an Bord zu gehen. Traditionell finden diese Schiffsreisen nur in den Sommermonaten von Anfang Mai bis Anfang September statt. Eine Mini-Kanalreise (zwei Tage/eine Übernachtung) kostet bei Unterbringung in einer Doppelkabine inklusive Vollpension pro Person ab 565 Euro. Wer sich bis zum 15. Dezember 2022 für eine Buchung entscheidet, erhält bei ATIWORLD sogar einen Frühbucher-Vorteil von 15 Prozent.

Auf historischen Schiffen unterwegs zwischen Nord- und Ostsee

Der im Jahr 1832 feierlich eingeweihte Göta-Kanal verbindet auf einer Gesamtlänge von 190 Kilometern die Städte Göteborg und Stockholm – und damit auch Nord- und Ostsee. Heute verkehren noch drei historische Schiffe auf dieser Wasserstraße, die „M/S Diana“, die „M/S Wilhelm Tham“ und die „M/S Juno“. Sie sind zwischen 100 und 150 Jahre alt, doch dank liebevoller Pflege der Eigentümergesellschaft befinden sie sich in einem hervorragenden Zustand. Sie strahlen die Eleganz und Würde von damals aus, was den Gästen eine höchst angenehme Reise zurück in der Zeit ermöglicht. Sie genießen Komfort und Gastlichkeit von Anno dazumal, während die prachtvolle Landschaft Südschwedens gemächlich an ihnen vorüberzieht. Bei zahlreichen Gelegenheiten bieten sich auch Landgänge an, um kleine Orte, Sehenswürdigkeiten oder einen altmodischen Kramladen zu besuchen.

„Wer sich 2023 endlich den Traum erfüllen möchte, den Göta-Kanal kennenzulernen oder zum wiederholten Male dieses einzigartige Flair an Bord erleben will, sollte eine Buchung nicht allzu lange herauszögern“, empfiehlt Jürgen Kutzer, Gründer und Geschäftsführer von ATIWORLD. „Bedingt durch ihre historische Bauweise können die drei Schiffe des Göta-Kanals in ihren jeweils 25 bis 29 Kabinen nur verhältnismäßig wenige Gäste an Bord nehmen. Erfahrungsgemäß sind daher viele Termine schnell ausgebucht.“

Ergänzend zu den Fahrten auf dem Göta-Kanal arrangiert ATIWORLD auf Wunsch Anreise-Pakete mit Linienflügen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Hotelübernachtungen in Göteborg und Stockholm. Beliebt ist zudem die Kombination aus einer Göta-Kanal-Passage und einem Aufenthalt in Oslo einschließlich der Bahnfahrt von Göteborg in die norwegische Hauptstadt.

Weitere individuelle Arrangements sind ebenfalls möglich. Außerdem unterstützt ATIWORLD gerne Reisebüros, die für ihre Kunden etwas Besonderes organisieren möchten.

Weitere Informationen zu den Reisen auf dem Göta-Kanal 2023 erteilt ATIWORLD in Deutschland, Österreich und der Schweiz – auch für Reisebüros – unter Telefon +49 (0)6023 917150 sowie per E-Mail an info@atiworld.de.

Text: PM ATIWORLD


Impressionen einer Götakanal-Fahrt

Foto: ATI

Video: ATI


Erfüllung von Lebensträumen: Luxus-Alles-Inklusive-Reise zum Galapagos-Archipel im Mai 2022

Pressemitteilung

Aviation & Tourism International legt einmalige Sonderreise mit der „Silver Origin“ auf – Einwöchige Kreuzfahrt zu den Galapagosinseln – Zusätzlich Aufenthalt in Quito, Privattransfers sowie Linienflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz 

Für viele stehen die Galapagosinseln inmitten des Pazifischen Ozeans und weit von der Küste Südamerikas entfernt für ein einmaliges Naturerleben mit einer faszinierenden Tierwelt, die es sonst nirgendwo auf unserem Planeten gibt. Und für die meisten von ihnen ist der Besuch dieses kleinen, kostbaren Archipels ein Lebenstraum – ein Traum, der bereits im kommenden Monat in Erfüllung gehen kann.

Aviation & Tourism International (ATIWORLD) hat kurzfristig eine einmalige Reiseofferte aufgelegt. Diese enthält die einwöchige Kreuzfahrt mit dem luxuriösen Expeditionsschiff „Silver Origin“ sowie einen Aufenthalt in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito, die Privattransfers mit einem Chauffeur sowie die Linienflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Reise findet vom 19. bis 29. Mai 2022 statt und kostet inklusive aller Leistungen ab 6.500 Euro pro Person. 

Foto: enapress.com

„Wir wissen, dass viele unserer Kunden das Abenteuer Galapagos schon immer einmal mit dem Komfort und den umfangreichen Alles-Inklusive-Leistungen erleben möchten, wie sie dies seit vielen Jahren von ATIWORLD kennen“, erläutert Jürgen Kutzer, Gründer und Geschäftsführer des in der Nähe von Frankfurt am Main beheimateten Spezialreiseveranstalters. „Nachdem bei der Reederei kurzfristig ein Charter ausgefallen war, haben wir sofort die Gelegenheit ergriffen und dieses Reiseangebot, das es in dieser Form kein zweites Mal geben wird, zusammengestellt.“ 

Das Herzstück dieser Reise ist die einwöchige Kreuzfahrt an Bord der eigens für solche Expeditionen gebauten „Silver Origin“. Schon die Unterkunft dort ist etwas Besonderes. Die Gäste wohnen ausschließlich in großzügigen Außensuiten mit eigener Veranda oder Horizon Balcony, von wo sie, wenn sie nicht gerade an geführten Zodiac-, Land- oder Seetouren teilnehmen, in ihrem ganz privaten Umfeld den Zauber der Galapagosinseln auf sich wirken lassen können. Der Butlerservice, das hochwertige Speisenangebot auf Haute-Cuisine-Niveau, ein erlesener Weinkeller, fachkundige Führer sowie bereichernde Vorträge von Experten sind weitere der vielen Selbstverständlichkeiten dieser Kreuzfahrt, die alle bereits im Reisepreis enthalten sind. 

Foto: via ATIWORLD

Jürgen Kutzer: „Bei dieser Reise steht das Erlebnis der einzigartigen Galapagos-Inselwelt klar im Mittelpunkt. Die maximal 100 Gäste an Bord können sich voll und ganz darauf einlassen, für alles andere wird gesorgt.“ 

Weitere Informationen zu dieser außergewöhnlichen Galapagos-Expedition mit der „Silver Origin“ erteilt ATIWORLD – auch für Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz – unter Telefon +49 (0)6023 917150 sowie per E-Mail an info@atiworld.de. Auf Wunsch stellt der Veranstalter gerne auch individuelle Vorab- und Anschluss-Aufenthalte in Ecuador oder anderen Teilen Südamerikas zusammen. 

Text: PM ATIWORLD

Die Touristen haben zurück zum Göta Kanal gefunden

Die Göta-Kanal-Touren fanden in den letzten zwei Jahren aufgrund der Pandemie nicht statt. Nach der Wiedereröffnung beobachtet Stromma eine starke Buchungsnachfrage. Die Beschichtung ist höher als vor der Pandemie und vor allem die Deutschen wollen diesen Sommer auf dem Göta Kanal fahren.

Pressemitteilung

− Endlich können wir wieder Gäste zum Göta Kanal begrüßen. Die Sehnsucht war groß und wir sehen großes Interesse dort, wo die Buchungen auf einem höheren Niveau sind als zum entsprechenden Zeitpunkt im Jahr vor der Pandemie, sagt Peter Henricson, Schweden-Manager bei Stromma, dem Rederi AB Göta Kanal gehört.

Peter Henricson, Foto: via Stromma

In den letzten zwei Jahren hatten die ausländischen Touristen, die einen großen Teil der Gäste auf dem Göta Kanal ausmachen, Schwierigkeiten, nach Schweden zu kommen. Jetzt wurden die Beschränkungen aufgehoben und sie können wieder wie bisher reisen.

Die Reisegruppen an Bord, die an Kreuzfahrt interessiert sind, kommen traditionell hauptsächlich aus Schweden, den Vereinigten Staaten und Europa. Alle wählen die Kreuzfahrt, um durch die Landschaft zu fahren und dem Göta Kanal zu folgen, der die Ostsee mit der Nordsee verbindet. Die aufbereiteten Kabinen der alten Boote sind kürzlich renoviert worden und auf der Speisekarte gibt es sorgfältig ausgewählte Zutaten von Produzenten entlang des Kanals. Dazu gut ausgewählte Weine.

− Die Umgebung lädt zu sozialer Gemeinschaft ein und ist ein sogenanntes Once-in-a-lifetime-Erlebnis. Zusammen erleben die Gäste schwedische Geschichte, die Spannung der Schleusen und Besuche berühmter Schlösser und Bauernhöfe. Die Gemeinschaft bringt Freunde fürs Leben und bevor die drei Tage zu Ende sind, haben sich neue Reisegruppen gebildet und die nächste Kreuzfahrt in einem anderen Teil der Welt ist geplant, sagt Peter Henricson.

Von hier kommen die Touristen, fünf in Top-Ländern

  1. Deutschland
  2. Die Schweiz
  3. Dänemark
  4. Norwegen 
  5. Die Vereinigten Staaten von Amerika

Fakten – Göta Kanal 
Seit mehreren Jahrhunderten erleben Touristen die Reise am Göta Kanal. Der Göta Kanal ist zum führenden Bauwerk des Jahrtausends ernannt. Um den Handel zu vereinfachen haben 60.000 Männer 22 Jahre gegraben, gesprengt und gemauert. Der Göta Kanal wurde 1822 eröffnet und führt seither durch unterschiedliche Umgebungen, wie z.B. durch die weiten des Vänernsees mit seinen Schären und engen Kanälen und Passagen. Das Schleusensystem in der Stadt Berg verfügt über 15 Schleusen und ist einer der Höhepunkte der Reise.  Ein weiteres Juwel ist Forsvik, eine Ortschaft, die für ihre Industrie und die älteste Schleuse des Landes bekannt ist.

Text: PM Stromma


Zu buchen unter anderem bei ATI World, Alzenau: atiworld.de