Schlagwort: Celebrity Cruises

Zwölf Reiseverkäufer erleben die Celebrity Edge

Expedienten, die Kreuzfahrten mit Celebrity Cruises verkauften,
konnten sich für ein exklusives Famtrip-Gewinnspiel registrieren –
Zwölf glückliche Gewinner waren jetzt 
eine ganze Woche im Mittelmeer unterwegs

Pressemitteilung

Reiseverkäufer in Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten mit Celebrity Cruises einen luxuriösen Famtrip auf der Celebrity Edge gewinnen. Um an der Verlosung teilzunehmen, mussten Agenten zwischen dem 1. Juni und 10. Juli 2022 Kreuzfahrten mit Celebrity Cruises verkaufen und diese über das Trade-Portal „Celebrity Central“ registrieren.

Achttägige Gewinner-Kreuzfahrt nach Italien und Griechenland
In der vergangenen Woche fand nun die Kreuzfahrt mit zwölf Gewinnern statt. Die einwöchige Tour mit der Celebrity Edge, dem ersten Schiff der innovativen Edge-Klasse von Celebrity Cruises, führte ab/bis Civitavecchia (Rom) über Santorini, Rhodos, Mykonos und Neapel/Capri und beinhaltete zwei Seetage. Begleitet wurde die Reise von Natascha Tschritter, der neuen Key Account Managerin D-A-CH bei Celebrity Cruises.

An Bord erlebten die Gewinner alles, wofür Celebrity Cruises steht: Luxus, Design, Exklusivität und Vielfalt für internationale Gäste. Auf dem speziell für sie zugeschnittenen Famtrip-Programm standen neben einem privaten „Best of Mykonos“-Landausflug auch mehrere informative Workshops, eine exklusive „Behind-the-scenes“-Schiffsführung mit Fokus auf Entertainment und Theater-Produktionen sowie eine Brückenbesichtigung, die bei den Teilnehmern sehr gut ankam. Sie trafen dabei den Kapitän, den Hotel Director und andere Crew-Mitglieder.

Auf der Celebrity Edge lernten die Gewinner zudem einige exklusive Spezialitäten-Restaurants kennen. Besonders beeindruckt zeigten sie sich vom einzigartigen „Le Petit Chef“-Dinner im „Le Grand Bistro“. Vor jedem Gang wird hier gleichzeitig auf allen Tischen eine Geschichte projiziert, in der es um einen kleinen Mann geht, der Koch werden möchte. Wenn die (virtuelle) Zubereitung abgeschlossen ist, kommen die Kellner und servieren ein (echtes) Gericht, das dem des kleinen Kochs sehr ähnelt.Auch der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes, kam bei den Gewinnern sehr gut an. Tagsüber sorgt die Plattform am Resort Deck für zusätzlichen Platz und eine großzügige Bar, an manchen Abenden dient sie als Erweiterung eines Spezialitätenrestaurants – der Passagier schwebt dabei immer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wurde zudem in Santorini und Mykonos als geräumige Tender-Lounge genutzt – auch das wurde von den Reiseverkäufern als „eine sehr komfortable und innovative Lösung“ wahrgenommen.

Alle Gewinner waren in einer eigenen Infinite Veranda-Kabine untergebracht und freuten sich über das All Included-Paket, in dem unbegrenzt Getränke und Wifi sowie die Trinkgelder eingeschlossen sind.

Persönliche Eindrücke der Reiseverkäufer
„Luxus in ungezwungener Atmosphäre & gelebte Vielfalt“, so Uwe Schönfeld, In Via Reise & Kreuzfahrt, aus Burgberg im Allgäu.„Mich hat vieles begeistert – am meisten aber die Vielfalt des Entertainments und die Vibes auf dem Schiff. Man erkennt ein Konzept, das allen Raum zum Genießen auf die eigene Art gibt – und es funktioniert“, sagt Christian Freyer von Schmetterling International in Obertrubach-Geschwand.„Mein absolutes Highlight war der Magic Carpet. Ob in der Funktion als Bar mit einem traumhaften Ausblick und toller Atmosphäre oder als Tenderplattform. Eine tolle Innovation und in dieser Form ein absolutes USP von Celebrity“, sagt Svenja Hüll von E-hoi in Frankfurt.„Die Edge verbindet die Vorzüge eines klassischen Kreuzfahrtschiffes mit zeitgemäßem Design und innovativen Annehmlichkeiten wie dem Magic Carpet oder den Infinite-Balkonkabinen. Jeder Gast, der Wert auf Individualität und persönlichen Service legt, wird sich hier wohl fühlen“, erklärt Tamara Beranek vom Reisebüro Hohe See, Upper Level Travel aus Düsseldorf.„An Celebrity faszinieren mich die einzigartigen Innovationen, das internationale Flair sowie der rundum exzellente Service in luxuriöser Atmosphäre“, schildert Hannah Schmitt von PepXpress in Koblenz ihre Eindrücke.

Das ist Celebrity Central
Auf der Agentur-Plattform www.celebritycentral.de können sich Expedienten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kostenfrei registrieren und haben dann Zugang zu allen relevanten Vertriebs- und Marketing-Tools. Des Weiteren finden Sie auf Celebrity Central jede Menge Informationen zu den neuesten Kampagnen, Verkaufswettbewerben und Incentives von Celebrity Cruises, neue Selling Guides, Marketing-Toolkits, Broschüren, Factsheets und E-Learning-Programme.

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises stellt neue Key Account Managerin sowie neuen Selling Guide vor

Natascha Tschritter ist neue Key Account Managerin D-A-CH –
Deutschsprachiges Verkaufshandbuch für Reiseverkäufer erschienen –
Bei Buchung bis zum 12. Oktober: Bis zu 200 Dollar Bordguthaben für jeden Gast und 75 Prozent Ermäßigung auf die zweite Person

Pressemitteilung

Natascha Tschritter ist neue Key Account Managerin D-A-CH
Celebrity Cruises hat das Verkaufs-Team vergrößert und eine neue Key Account Managerin mit Sitz in Deutschland eingestellt. Natascha Tschritter wird ab sofort alle Trade- und Sales-Aktivitäten für das „New Luxuruy“-Kreuzfahrtunternehmen in den deutschsprachigen Märkten übernehmen. Dazu gehört der Ausbau von strategischen Beziehungen, um gemeinsam eine luxusaffine Zielgruppe zu erreichen.


Natascha Tschritter, Foto: Celebrity Cruises

Die 39-Jährige war zuletzt bei Nicko Cruises als Key Account Managerin tätig. Davor arbeitete sie bereits zweieinhalb Jahre für Celebrity Cruises und den Mutterkonzern Royal Caribbean Cruises mit Sitz in Barcelona. Natascha Tschritter bringt ein starkes Netzwerk an Tradepartnern und umfassende Marktkenntnisse mit.

Sie berichtet an John Wilson, Director of Sales, der bei Celebrity Cruises das CEMEA-Sales-Team in London leitet. Natascha Tschritter ist unter ntschritter@celebritycruises.com zu erreichen.

Für Reisebüros: 70-seitiges Verkaufshandbuch in deutscher Sprache
Celebrity Cruises hat einen neuen deutschsprachigen Selling Guide veröffentlicht. Mit 70 Seiten ist er umfangreicher denn je! Darin finden Reiseverkäufer viele Verkaufstipps und -aktionen, aktuelle Angebote, Wissenswertes zum Retreat-Bereich für Suiten-Gäste sowie Details zu den Getränke-Pakten an Bord. Zudem werden die einzelnen Routen und Destinationen in 2023/24 genauer vorgestellt. Umfangreiche Deckpläne und Factsheets informieren über jedes einzelne Schiff.

Agenten können sich den neuen Guide jetzt im Agentur-Portal „Celebrity Central“ kostenfrei herunterladen.

HIER  gehts zum neuen Verkaufshandbuch.

Bis zu 200 Dollar Bordguthaben: Neue Sonderkonditionen bei Celebrity Cruises
Urlauber, die zwischen dem 15. September und 12. Oktober 2022 eine Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises buchen, können sich über ein Bordguthaben freuen. Für Kreuzfahrten, die bis fünf Nächte dauern, erhält jeder Gast einen „Onboard Credit“ in Höhe von 50 Dollar. Bei Kreuzfahrten bis neun Nächten sind es sogar 100 Dollar pro Passagier. Geht die Kreuzfahrt länger gibt es 200 Dollar Bordguthaben für jeden Gast. Das Bordguthaben muss auf der gebuchten Kreuzfahrt eingelöst werden. Zahlen können Gäste damit unter anderem Ausflüge, kulinarische Extras oder auch Wellness-Anwendungen.

Die neuen Sonderkonditionen gelten für Abfahrten zwischen dem 28. September 2022 und dem 30. April 2024. Zusätzlich bekommt die zweite Person im Angebotszeitraum eine Ermäßigung in Höhe von 75 Prozent auf die Kreuzfahrt.

Die Angebote sind für alle Kabinen-Kategorien und Kreuzfahrten weltweit gültig, außer für Galapagos-Kreuzfahrten sowie Vor- und Nachprogramme in Alaska (Alaska Cruise Tours).

Weitere Informationen zu den aktuellen Sonderaktionen unter https://www.celebritycruises.de/sonderangebote.php. 

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises stattet komplette Flotte mit Satelliten-Internet aus

Highspeed-Internet über Satelliten: Auf allen Schiffen der Royal Caribbean Group wird bis Anfang 2023 der Breitband-Internetdienst Starlink von Elon Musks SpaceX installiert

Pressemitteilung

Celebrity Cruises stattet ihre Schiffe mit Highspeed-Internet aus. Dazu wird der Breitband-Internetdienst Starlink von Elon Musks SpaceX installiert – eine Innovation in der Kreuzfahrtindustrie.. Auch auf allen Schiffen von Royal Caribbean International und Silversea Cruises kommt die neue Satelliten-Technologie zum Einsatz. Damit ist die Royal Caribbean Group das erste Kreuzfahrtunternehmen, das diesen Service auf See einführt. Die Umrüstung ist bereits in vollem Gange und soll bis Ende des ersten Quartals 2023 abgeschlossen sein.

Neue Technik wird zunächst auf Schiffen der Edge-Klasse eingeführt
Das erste Celebrity-Schiff mit Highspeed-Internet an Bord wird das neue Flaggschiff, die Celebrity Beyond, sein. Es folgen die beiden Schwesternschiffe der Edge-Klasse, die Celebrity Edge und Celebrity Apex – auf beiden Schiffen soll der neue Internetdienst bis Ende des Jahres eingeführt werden. Anschließend werden sukzessive auch die anderen Celebrity-Schiffe mit Highspeed-Internet ausgestattet.

„Diese Technologie an Bord unserer Schiffe wird das Kreuzfahrterlebnis für Gäste und Besatzung gleichermaßen verbessern. Sie wird Aktivitäten mit hoher Bandbreite wie Video-Streaming sowie Videoanrufe ermöglichen und deutlich verbessern“, erklärt Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group, und fügt hinzu: „Die Verwendung von Starlink ist ein weiteres Beispiel für unseren anhaltenden Fokus auf Innovation und Qualität für unsere Gäste.“ Ein schnelleres und zuverlässigeres Internet werde es Gästen und Crew erleichtern, mit Familie und Freunden in Verbindung zu bleiben und zu arbeiten, so Liberty. „Egal wo auf der Welt sie sich befinden.“

Starlink ist ein vom US-Raumfahrtunternehmen SpaceX betriebenes Satelliten-Netzwerk, das künftig weltweiten Internetzugang bieten soll. SpaceX-Chef ist Elon Musk.

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises feiert Baubeginn der Ascent

Pressemitteilung

In der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique fand die traditionelle Münzzeremonie der Celebrity Ascent statt – Das neue Luxus-Kreuzfahrtschiff von Celebrity Cruises wird Anfang Dezember 2023 in See stechen

Mit der traditionellen Münzzeremonie während der Kiellegung hat Celebrity Cruises in der Werft Chantiers de l’Atlantique im französischen St. Nazaire den Baubeginn der Celebrity Ascent gefeiert. Als Glücksbringer legten Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group – der Muttergesellschaft von Celebrity Cruises –, und Laurent Castaing, General Manager der Werft, eine Münze unter den Kiel des Neubaus.

„Heute feiern wir die unglaubliche Celebrity Ascent, ein Schiffsname, der den Aufstieg und den Aufwärtstrend sowohl von Celebrity Cruises als auch der Royal Caribbean Group angemessen repräsentiert“, sagt Liberty, und fügt hinzu: „Es ist aufregend, unsere gesamte Flotte wieder im Wasser zu haben, und Momente wie diese bestärken uns im Hinblick auf unsere Zukunftspläne. Wir sind allen dankbar, die in dieses Schiff ihre Kreativität und Handwerkskunst haben einfließen lassen.“

„Ein weiteres großartiges Schiff der Edge-Klasse zum Leben zu erwecken, ist absolut aufregend für mich“, erklärt Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises. „Innovatives Design, kulinarische Exzellenz, durchdachte Wohlfühlerlebnisse und unser einzigartiger Service – die Celebrity Ascent wird der Inbegriff eines entspannten Luxusresorts auf See sein“, verspricht Lutoff-Perlo.


Kiellegung der CELEBRITY ASCENT mit Laurent Castaing (General Manager Chantiers de l’Atlantique), Jason Liberty (Präsident & CEO Royal Caribbean Group) und Richard Fain (Chairman Royal Caribbean Group).
Foto: Celebrity Cruises

Die Celebrity Ascent: Mehr Platz und mehr Luxus an Bord
Auch die Celebrity Ascent, das vierte Schiff der innovativen Edge-Klasse von Celebrity Cruises, wird wieder ein Wunderwerk aus Technik und Design. Wie auf ihren Schwesterschiffen Celebrity Edge, Celebrity Apex und Celebrity Beyond können sich Gäste der Celebrity Ascent auf „New Luxury“ rund um die Uhr freuen. Die Celebrity Ascent wird 17 Decks haben und 20 Meter länger als die ursprüngliche Celebrity Edge sein und daher noch mehr Platz und mehr Luxus an Bord bieten. Weitere Informationen zum neuen Schiff unter https://www.celebritycruises.de/ascent.php. 

Die Jungfernfahrt
Die Celebrity Ascent wird am 3. Dezember 2023 in Fort Lauderdale zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechen. Auf ihrer ersten Kreuzfahrt geht es acht Tage lang durch die östliche Karibik. Angelaufen werden mit Philipsburg (Sint Maarten) und Charlotte Amalie (Saint Thomas) zunächst zwei Häfen in den Kleinen Antillen. Ein weiterer Stopp erfolgt in Puerto Plata in der Dominikanischen Republik.

Debüt-Saison in der Karibik
Der Heimathafen der Celebrity Ascent wird in ihrer Debüt-Saison Fort Lauderdale sein. Bis Anfang April 2024 bietet sie vom modernen Celebrity-Terminal 25 (Port Everglades) aus immer sonntags achttägige Karibik-Kreuzfahrten an. Auf dem Programm stehen dabei Nassau auf den Bahamas, Cozumel in Mexiko und George Town, die Hauptstadt der Cayman Islands. Eine andere Route führt nach San Juan (Puerto Rico), Tortola (British Virgin Islands) und Basseterre (St. Kitts & Nevis). Alle Details zu den einzelnen Karibik-Routen unter https://www.celebritycruises.com/cruise-ships/celebrity-ascent/itineraries. 

„All Included”-Paket, The Retreat und „Only Tips Included“-Rate
Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design und Exklusivität – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das „All Included”-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine die Gäste reisen: Neben den Mahlzeiten und dem Unterhaltungsprogramm sind hier in allen Kategorien Getränke, Wifi und Trinkgelder im Reisepreis inbegriffen.

Suiten-Gäste haben zusätzlich Zugang in den exklusiven Retreat-Bereich mit eigenem Restaurant, eigener Lounge sowie eigenem Sonnendeck. Ein Concierge-Service sowie Butler sorgen dafür, dass keine Wünsche offenbleiben. Außerdem können sich Retreat-Gäste über das Premium-Getränkepaket und zusätzliches Bordguthaben im Rahmen ihres „All Included”-Paketes freuen.

Auf Wunsch kann jetzt auch eine „Only Tips Included“-Rate gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie. Inklusive sind hier neben der eigentlichen Kreuzfahrt nur die Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, das Unterhaltungsprogramm und die Trinkgelder.

Weitere Informationen zum „New Luxury“-Angebot von Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises hebt Impfpflicht für Kreuzfahrten ab allen Häfen in Europa und den USA auf

Vom 5. September an können alle Gäste, unabhängig vom Impfstatus, an Bord gehen, sofern sie die örtlichen Testanforderungen erfüllen –
Testrichtlinien vereinfacht: Auch Selbsttests sind jetzt erlaubt

Pressemitteilung

Damit Kreuzfahrten wieder für jedermann möglich sind, hat Celebrity Cruises ihre Corona-Auflagen aktualisiert. Für Passagiere, die ihre Kreuzfahrt in einem europäischen oder US-amerikanischen Hafen beginnen, entfällt künftig die Impfpflicht. Ab dem 5. September müssen Passagiere bei Abfahrten von Häfen in Europa (Barcelona, Civitavecchia/Rom, Ravenna, Amsterdam und Southampton) sowie Häfen in den USA, darunter Los Angeles, Miami und Fort Lauderdale – dem Heimathafen der meisten Karibik-Touren von Celebrity Cruises – keine Corona-Impfung mehr nachweisen, sofern sie alle örtlichen Testanforderungen erfüllen.

Celebrity Cruises akzeptiert in vielen Reisezielen jetzt auch alle im Handel erhältlichen Tests, einschließlich unbeaufsichtigter Selbsttests.

„Eine neue Welt wartet auf uns, und ich freue mich sehr, dass alle wieder mit uns reisen können“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, und fügt hinzu: „Das Reisen feiert ein großes Comeback und wir hoffen von dieser positiven Entwicklung zu profitieren.“

Vereinfachte Testrichtlinien
Bevor Gäste an Bord gelangen, müssen sie folgende Testanforderungen für Abfahrten ab Europa und den USA beachten:
– Mindestens zweimal geimpfte Gäste müssen sich nicht mehr testen lassen, um an Bord von Kreuzfahrten ab europäischen und US-amerikanischen Hafen zu gehen. Das gilt für alle Kreuzfahrten, die zehn Tage oder kürzer dauern (ausgenommen Kreuzfahrten, die Kanada und Bermuda ansteuern).
– Nicht vollständig geimpfte Gäste benötigen ein negatives Testergebnis, um an Bord zu kommen. Hier wird ab sofort auch ein einfacher, unbeaufsichtigter und selbst durchgeführter Test für alle Kreuzfahrten akzeptiert (ausgenommen Kreuzfahrten, die Australien, Neuseeland, Bermuda, Kanada oder Griechenland besuchen).
– Kinder unter 5 Jahren, die aus den USA ausreisen, und Gäste unter 12 Jahren, die aus Europa ihre Kreuzfahrt beginnen, müssen sich vor dem Boarden nicht testen lassen.

Anforderungen in anderen Ländern
Während Celebrity Cruises die Impfanforderungen fallen gelassen hat, müssen für Fahrten zu und von Häfen in Kanada, Australien und Neuseeland alle Gäste ab 12 Jahren vollständig geimpft sein, um die landesspezifischen Anforderungen zu erfüllen. Auf Galapagos-Kreuzfahrten müssen Gäste ab 3 Jahren geimpft werden.

Weitere Einzelheiten unter https://www.celebritycruises.com/healthy-at-sea/travel und https://www.celebritycruises.com/health-and-safety. 

Text: PM Celebrity Cruises

Bis zu 200 Euro pro Person sparen & jeder zweite Gast erhält zusätzlich 60 Prozent Ermäßigung

Pressemitteilung

Celebrity Cruises bietet „New Luxury“-Kreuzfahrten zu attraktiven Sonderkonditionen – Die Angebote gelten für Abfahrten bis April 2024, müssen aber bis zum 7. September 2022 gebucht werden

Celebrity Cruises hat mehrere neue attraktive Angebote aufgelegt. Jeder Passagier kann dabei bis zu 200 Euro sparen. Bei einer Buchung mit zwei Personen erhält der zweite Gast zusätzlich 60 Prozent Ermäßigung.

200 Euro sparen bei mindestens zehntägigen Kreuzfahrten
Alle Urlauber, die zwischen dem 4. August und 7. September 2022 eine Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises buchen, können sparen. Für Kreuzfahrten, die bis fünf Nächte dauern, erhält jeder Passagier einen Nachlass in Höhe von 50 Euro. Bei Kreuzfahrten bis neun Nächten sind es sogar 100 Euro pro Gast. Geht die Kreuzfahrt länger gibt es 200 Euro Preisnachlass pro Person. Zusätzlich bekommt die zweite Person im Angebotszeitraum eine Ermäßigung in Höhe von 60 Prozent. Die neuen Sonderkonditionen gelten für Abfahrten zwischen dem 11. August 2022 und dem 30. April 2024.

Die neuen Angebote gelten für alle Kabinen-Kategorien und Kreuzfahrten weltweit, außer für Galapagos-Kreuzfahrten sowie Vor- und Nachprogramme in Alaska (Alaska Cruise Tours).

Celebrity Cruises ist aktuell mit sechs Schiffen in Europa unterwegs
Celebrity Cruises hat in diesem Sommer sechs Schiffe in Europa im Einsatz. Dazu gehören die drei neuesten Schiffe der innovativen Edge-Klasse, die Celebrity Edge, Celebrity Apex und Celebrity Beyond – mit ihnen hat Celebrity Cruises eine der modernsten Flotten im Markt. Die Celebrity Edge bietet ab Civitavecchia/Rom oder Barcelona acht- bis neuntägige Kreuzfahrten mit Zielen im östlichen und westlichen Mittelmeer an. Auch das neue Flaggschiff, die Celebrity Beyond, ist ab Civitavecchia/Rom oder Barcelona unterwegs. Die zehn- und elftägigen Kreuzfahrten führen nach Frankreich, Italien, Malta und Griechenland. Die Celebrity Apex hat Amsterdam als Heimathafen und bietet 8- bis 13-tägige Kreuzfahrten nach Nordeuropa an – darunter in die Nordischen Länder, zu den Britischen Inseln, nach Irland und Island.

Ebenfalls in Europa im Einsatz sind:
– die erst kürzlich für viele Millionen Euro rundum erneuerte Celebrity Silhouette (ab/bis Southampton) mit 8- bis 13-tägigen Kreuzfahrten nach Norwegen, durch die Ostsee und zu den Kanarischen Inseln,
– die Celebrity Reflection, die ab/bis Civitavecchia/Rom elf- und zwölftägige Kreuzfahrten nach Kroatien, Montenegro, Griechenland und in die Türkei anbietet, sowie
– die Celebrity Constellation (ab Barcelona, Ravenna/Venedig oder Civitavecchia/Rom), die im westlichen und östlichen Mittelmeer auf zehn- und elftägigen Routen eingesetzt wird.

„All Included”-Paket, The Retreat und „Only Tips Included“-Rate
Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design und Exklusivität – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das „All Included”-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine die Gäste reisen: Neben den Mahlzeiten und dem Unterhaltungsprogramm sind hier in allen Kategorien Getränke, Wifi und Trinkgelder im Reisepreis inbegriffen.

Suiten-Gäste haben zusätzlich Zugang in den exklusiven Retreat-Bereich mit eigenem Restaurant, eigener Lounge sowie eigenem Sonnendeck. Ein Concierge-Service sowie der persönliche Retreat Host sorgen dafür, dass keine Wünsche offenbleiben. Außerdem können sich Retreat-Gäste über das Premium-Getränkepaket und zusätzliches Bordguthaben im Rahmen ihres „All Included”-Paketes freuen.

Auf Wunsch kann jetzt auch eine „Only Tips Included“-Rate gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie und beinhaltet lediglich den Preis für die eigentliche Kreuzfahrt inklusive den Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, dem Unterhaltungsprogramm und den Trinkgeldern.

Weitere Informationen unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

In 53 Tagen um die halbe Welt: Celebrity Cruises schickt die Celebrity Edge auf „Grand Journey“

Pressemitteilung

Mit Celebrity Cruises von Italien nach Australien und Neuseeland – Die Celebrity Edge läuft auf ihrer „Grand Journey“ zwischen Oktober und Dezember 2023 insgesamt 11 Länder und 25 Häfen an

Celebrity Cruises schickt das erste Schiff ihrer neuen Edge-Klasse auf eine 53-tägige „Grand Journey“. Die Celebrity Edge startet die halbe Weltumrundung am 30. Oktober 2023 in Civitavecchia (Rom) und erreicht am 9. Dezember 2023 Sydney. Nach ihrem „Abstecher“ zu mehreren Zielen in Neuseeland legt die Celebrity Edge dann am 21. Dezember 2023 erneut in Sydney an.

Auf der Kreuzfahrt um die halbe Welt werden insgesamt 11 Länder besucht sowie 25 Häfen angelaufen und insgesamt mehr als 10.000 Seemeilen zurückgelegt. Zu den Zielen gehören unter anderem Jordanien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Indien, Thailand und Indonesien.

Urlauber können entweder die komplette „Grand Journey“ oder nur einzelne Abschnitte buchen und dabei zwischen vier aufeinanderfolgenden Kreuzfahrten wählen.

Von Rom nach Dubai in 15 Tagen
Das „Grand Journey“-Abenteuer startet am 30. Oktober 2023 um 17 Uhr, wenn die Celebrity Edge in Civitavecchia (Rom) ablegt. Nach Stopps in Catania (Sizilien) und Piräus geht es durch den Suezkanal. Anschließend wird im jordanischen Aqaba angelegt. Es folgen mehrere Seetage und ein Halt in Abu Dhabi. Am 13. November erreicht die Celebrity Edge dann Dubai.
>>> 30. Oktober bis 13. November 2023, ab 1.851 Euro (Ocean View Stateroom)

In 13 Tagen von Dubai nach Singapur
Die 13-tägige Kreuzfahrt von Dubai nach Singapur beginnt mit zwei Stopps in Indien – in Mumbai und Kochi (früher Cochin) in Kerala. Dann legt die Celebrity Edge zwei Tage in Colombo an. Hier haben Passagiere die Möglichkeit, einige Höhepunkte von Sri Lanka zu entdecken. Nach einem Stopp im thailändischen Phuket steuert das Schiff auf Singapur zu.
>>> 13. bis 25. November 2023, ab 1.928 Euro (Ocean View Stateroom)

Dritter Abschnitt: Von Singapur nach Sydney
Benoa auf Bali ist der erste Hafen, der auf dieser 15-tägigen Kreuzfahrt angesteuert wird. Hier liegt die Celebrity Edge zwei Tage – genügend Zeit für Passagiere, die indonesische Insel zu erkunden. Anschließend geht es nach Australien. Hier werden Darwin im Northern Territory sowie Cairns und Airlie Beach in Queensland angelaufen. Endziel der Reise ist der Sydney Harbour. Die australische Metropole wird am 9. Dezember um 6.30 Uhr erreicht.
>>> 25. November bis 9. Dezember 2023, ab 2.613 Euro (Ocean View Stateroom)

Passagiere, die auf direktem Weg von Rom nach Sydney reisen wollen, erreichen Australiens Traumstadt damit schon nach 41 Tagen. Die eigentliche „Grand Journey“ wird aber erst durch einen vierten Abschnitt komplettiert.

Neuseeland: Vierter Teil der „Grand Journey“
Die 13-tägige Route ab/bis Sydney hat nur ein Land als Ziel: Neuseeland. Dafür stehen hier aber sehr viele Destinationen auf dem Programm. Los geht es mit zwei Tagen in Auckland. Es folgen mit Tauranga und Napier zwei weitere Städte auf der Nordinsel. Auf der Südinsel Neuseelands legt die Celebrity Edge in Christchurch und Dunedin an. Drei majestätische Fjorde bilden dann am zehnten Tag den krönenden Abschluss: der Dusky, Doubtful sowie der berühmte Milford Sound.
>>> 9. bis 21. Dezember 2023, ab 2.133 Euro (Ocean View Stateroom)

Weitere Einzelheiten zur „Grand Journey“ der Celebrity Edge unter www.celebritycruises.com/2023-2024-cruises/cruise-from-rome-to-sydney. 

Die Celebrity Edge zum ersten Mal auf der Südhalbkugel unterwegs
Die Celebrity Edge wird in der Saison 2023/24 ausschließlich im Südpazifik unterwegs sein – und damit das erste Mal auf der Südhalbkugel. Das Schiff fährt von Dezember 2023 bis April 2024 auf zwölf verschiedenen 7- bis 14-tägigen Routen in Australien, Neuseeland und im Südpazifik. Insgesamt werden 22 Häfen angesteuert. Die Haupt-Abfahrtshäfen sind Sydney in Australien und Auckland in Neuseeland.

Das Schiff
Die 306 Meter lange Celebrity Edge – im Dezember 2018 in Betrieb genommen – bietet Platz für maximal 2.918 Passagiere. Die Celebrity Edge und ihr Schwesternschiff, die Celebrity Apex, wurden bereits vom Time Magazine als „World’s Greatest Places“ ausgezeichnet. Die Edge-Klasse gilt als eine der modernsten und innovativsten Schiffsklassen der Welt. Das Erlebnis an Bord hebt sich deutlich von anderen Kreuzfahrtschiffen ab. Urlauber können sich auf modernen Luxus freuen. Mehr Details zum Schiff unter www.celebritycruises.de/edge.php. 

„All Included”-Paket, The Retreat und „Cruise only rate”
Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design und Exklusivität – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das „All Included”-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine die Gäste reisen: Neben den Mahlzeiten und dem Unterhaltungsprogramm sind hier in allen Kategorien Getränke, Wifi und Trinkgelder im Reisepreis inbegriffen.

Suiten-Gäste haben zusätzlich Zugang in den exklusiven Retreat-Bereich mit eigenem Restaurant, eigener Lounge sowie eigenem Sonnendeck. Ein Concierge-Service sowie der persönliche Retreat Host sorgen dafür, dass keine Wünsche offenbleiben. Außerdem können sich Retreat-Gäste über das Premium-Getränkepaket und zusätzliches Bordguthaben freuen.

Auf Wunsch kann jetzt neben dem „All Included“-Paket eine „Cruise only rate“ gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie und beinhaltet lediglich den Preis für die eigentliche Kreuzfahrt inklusive den Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, dem Unterhaltungsprogramm und den Trinkgeldern.

Weitere Informationen unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises: Gesamte Flotte ist zurück auf See

Pressemitteilung

Alle 15 Schiffe im Einsatz: Am Wochenende hat mit der Celebrity Infinity das letzte Schiff von Celebrity Cruises seinen Dienst wieder aufgenommen

Am Samstag hat das letzte Schiff von Celebrity Cruises wieder seinen Betrieb aufgenommen. Die Celebrity Infinity begrüßte am 25. Juni in Fort Lauderdale ihre ersten Gäste seit Pandemiebeginn. Mit dieser Inbetriebnahme sind nun alle 15 Schiffe der Flotte von Celebrity Cruises wieder vollständig unterwegs.

Der Neustartplan des US-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmens hat sich über einen Zeitraum von zwölf Monaten gezogen. Am 26. Juni 2021 war es Kapitänin Kate McCue, die nach dem globalen Corona-Kreuzfahrtstopp mit der Celebrity Edge als erstes Kreuzfahrtschiff seit mehr als einem Jahr wieder mit Gästen in einem amerikanischen Hafen ablegte. Seitdem wurden sukzessive alle Schiffe zurück in Dienst gestellt – am 27. April 2022 mit der Celebrity Beyond auch ein komplett neues Schiff.

Foto: Celebrity Cruises

„Der Celebrity Infinity beim Auslaufen aus Fort Lauderdale zuzusehen, war ein sehr emotionaler Moment für unser ganzes Team, aber vor allem natürlich für unsere Crew, die so lange darauf gewartet hat, wieder Gäste an Bord begrüßen zu können“, freut sich Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises und betont: „Dieser vollständige Neustart wäre ohne den unermüdlichen Einsatz unserer Crew nicht möglich gewesen. Unsere Mitarbeiter sind das Herz und die Seele von Celebrity Cruises. Und ich bin glücklich und stolz, dass nun unsere gesamte Flottenfamilie wieder auf See unterwegs ist.“

Mit der Celebrity Infinity im Sommer durch die Karibik
Die Celebrity Infinity bietet zusätzlich zur Celebrity Equinox in diesem Sommer Kreuzfahrten in der Karibik an. Es ist das erste Mal, dass Celebrity Cruises von Florida aus zwei Schiffe über eine komplette Sommersaison in der Karibik einsetzt. Die einwöchigen Touren mit der Celebrity Infinity führen abwechselnd in die östliche und westliche Karibik. Angelaufen werden auf allen Routen Bimini oder Nassau auf den Bahamas sowie Key West in Florida. Darüber hinaus gehen die östlichen Touren nach Puerto Plata in der Dominikanischen Republik. Zusätzliche Anlaufhäfen auf den Strecken in die westliche Karibik sind Belize City und Cozumel in Mexiko. Der Heimathafen ist Port Everglades in Fort Lauderdale. Die Celebrity Infinity wird bis zum 28. November dieses Jahres Karibik-Kreuzfahrten anbieten, bevor sie sich auf eine 15-tägige Fahrt Richtung Rio de Janeiro aufmacht. In der Wintersaison fährt die Celebrity Infinity dann in Südamerika.

Seit Mai unterwegs: Mit der Celebrity Solstice nach Alaska
Als vorletztes Schiff der Flotte nahm die Celebrity Solstice Anfang Mai ihren Betrieb wieder auf. Das Schiff fährt ab/bis Seattle und bietet einwöchige Alaska-Kreuzfahrten an. Die Celebrity Solstice ist das einzige Celebrity-Schiff, das den unberührten Endicott Arm Fjord und den Dawes Gletscher besucht. Weitere Stopps sind Victoria, Juneau, Skagway und Ketchikan. Ein Höhepunkt ist auch die Fahrt durch die Alaska Inside Passage. Sie verläuft von British Columbia in Kanada bis nach Alaska und zählt zu den schönsten Fjordküsten der Welt. Die Alaska-Saison mit der Celebrity Solstice geht bis zum 16. September. Anschließend wird das Schiff von Los Angeles aus einwöchige Kreuzfahrten nach Mexiko anbieten. Die Celebrity Solstice – das erste Schiff der preisgekrönten Solstice-Klasse – wurde auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut.

Auch die Celebrity Eclipse und die Celebrity Millennium (beide ab Vancouver) bieten in diesem Sommer einwöchige Alaska-Kreuzfahrten an.

Weitere Details zu allen Routen unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Save & Sail: Celebrity Cruises gibt neue Sparangebote bekannt

Pressemitteilung

Bis zu 720 Euro pro Kabine auf allen europäischen Routen und bei allen Kabinen-Kategorien sparen – Das „Save & Sail“-Angebot gilt für Europa-Kreuzfahrten bis April 2024 – Zubringerflüge werden um 300 Euro pro Person reduziert – 1. Klasse: Zug zum Flug inklusive

Celebrity Cruises hat mit „Save & Sail“ eine neue Angebots-Offensive für alle Kreuzfahrten in Europa gestartet. Die Reederei für Luxus-Kreuzfahrten macht dabei mit Ersparnissen von bis zu 360 Euro pro Person beziehungsweise 720 Euro pro Stateroom (Kabine) sowie vergünstigten Flügen innerhalb Europas auf sich aufmerksam. Auch das Bahnticket in der 1. Klasse ist inklusive.

Die beworbene Preisersparnis von 360 Euro pro Person gilt für Europa-Kreuzfahrten, die zehn Nächte oder länger dauern. Bei Europa-Kreuzfahrten zwischen sechs und neun Übernachtungen sparen Gäste 240 Euro pro Person. Die Angebote gelten für alle Neubuchungen ab dem 8. Juni bis zum 3. August 2022. Gereist werden kann die komplette diesjährige und nächstjährige Saison in Europa – und sogar auch noch Anfang 2024. Das neue Sparangebot gilt nämlich für Kreuzfahrten, die bis zum 30. April 2024 angetreten werden. Das lohnt sich dann auch für Fahrten mit der Celebrity Infinity.

Premiere in 2023: Die Celebrity Infinity auch im Winter in Europa unterwegs
Celebrity Cruises wird in der übernächsten Wintersaison erstmalig Kreuzfahrten ab Europa anbieten. Dazu wird das Schiff nach ihren Sommer-Routen direkt im Mittelmeer bleiben und auch zwischen September 2023 und März 2024 dort eingesetzt:
– Im September 2023 führen die Kreuzfahrten ab/bis Athen zu griechischen und türkischen Zielen.
– Auf dem Programm im Oktober und November 2023 stehen zehn- und elftägige Kreuzfahrten, die mehrere Ziele auf der Iberischen Halbinsel ansteuern werden. Das Schiff sticht dabei abwechselnd von Barcelona und Lissabon in See.
– Ab Ende November 2023 bietet die Celebrity Infinity ab/bis Barcelona zwölf- und dreizehntägige Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln an.
– Zum Abschluss der Wintersaison kehrt die Infinity wieder nach Athen zurück. Von Piräus aus werden im Februar und März 2024 verschiedene elf- und zwölftägige Kreuzfahrten angeboten, unter anderem nach Ägypten, Israel und in die Türkei.

Auch die Zubringerflüge sind günstiger
Die um bis zu 300 Euro reduzierten Flüge innerhalb Europas müssen bis zum 30. Juni 2022 gebucht werden und gelten für Reisen bis zum 17. Oktober dieses Jahres. Die Flugpreisermäßigungen gelten pro Person und sind für ausgewählte Fluggesellschaften, Tarifarten, Flughäfen, die zum Zeitpunkt der Buchung angezeigt werden, und je nach Verfügbarkeit erhältlich. Sie gelten für die Economy-, und für die Business Class. Berechtigte Abflughäfen sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Genf, Zürich und Wien – jeweils abhängig von den Flugplänen und der Verfügbarkeit der Fluggesellschaften.

Bahnzubringer in der 1. Klasse
Dieses Flug-Angebot beinhaltet auch das Bahnticket 1. Klasse innerhalb Deutschlands für die Hin- und Rückreise zum und vom Flughafen.

Always Included und „Cruise only rate”
Celebrity Cruises bietet für alle Kategorien ein Always-Included-Paket an – hier sind neben den Mahlzeiten auch Getränke, Wifi und Trinkgelder auf jeder Kreuzfahrt inbegriffen.

Auf Wunsch kann jetzt neben dem Always Included-Paket eine „Cruise only rate“ gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie und beinhaltet lediglich den Preis für die eigentliche Kreuzfahrt inklusive den Mahlzeiten in den Hauptrestaurants und den Trinkgeldern. AquaClass-Staterooms und Suiten in The Retreat können weiterhin nur mit einem Always Included-Paket beziehungsweise einem Indulge-Paket gebucht werden.

Weitere Details zu den aktuellen Angeboten und den Reisebedingungen unter https://www.celebritycruises.de/sonderangebote.php. 

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises: Kapitäne verraten ihre Lieblingsorte und kuratieren neue Landausflüge in Griechenland

Pressemitteilung

Die lokalen Zielgebietskenntnisse der eigenen Kapitäne sind hier von großer Bedeutung: Celebrity Cruises bietet jetzt besondere Landgänge ab allen griechischen Häfen an – Die neuen „Captain-Curated“-Ausflüge finden unter anderem auf Mykonos, Rhodos und der Halbinsel Peloponnes statt

Gäste von Celebrity Cruises können ab sofort griechische Ziele wie ein Einheimischer erleben und dabei Orte abseits ausgetretener Touristenpfade kennenlernen. Impulsgeber sind die Kapitäne des Kreuzfahrtunternehmens höchstpersönlich. Sie haben ihre Lieblingsorte und -erlebnisse im Rahmen neuer „Captain-Curated“-Ausflugsprogramme verraten und exklusive Touren entworfen. Die neuen Landgänge werden in diesem Sommer an Bord jedes Celebrity-Schiffes angeboten, das griechische Inseln und Städte am Festland ansteuert.

Foto: Celebrity Cruises

Ob auf einer Olivenplantage oder in einer Ouzo-Brennerei auf der Halbinsel Peloponnes, bei einer Food-Tour auf Mykonos, einem Weingut-Besuch auf Korfu oder beim Töpfern auf Rhodos – Celebrity-Passagiere können sich auf ganz besondere neue Ausflüge in kleinen Gruppen freuen. Auch die Geschichte und Natur in den jeweiligen Zielen kommt nicht zu kurz. Hier eine Auswahl der Landgänge, die speziell von den Celebrity-Kapitänen kuratiert wurden:

Peloponnes: Kochkurs und auf den Spuren des Olivenöls
Auf der Halbinsel Peloponnes südwestlich von Athen liegt der Hafen von Katakolon, dem „Tor zu Olympia“. Celebrity-Gäste tauchen zunächst in die antike Geschichte des Austragungsortes der olympischen Wettkämpfe des Altertums ein und genießen anschließend lokale Köstlichkeiten. Hier lernen sie in einer familiengeführten Olivenmühle aus erster Hand mehr über den Anbau und die Verarbeitung des beliebten Öls. In einem Kochkurs bereiten sie dann mit frischen Zutaten ihren eigenen griechischen Salat, Tzatziki und Pita-Souvlaki zu.

Töpfer-Workshop auf Rhodos
Kunst, Geschichte und Kultur vereinen sich bei dem neuen Ausflug auf Rhodos. Celebrity-Gäste werden in die traditionelle Technik des Töpferns eingeführt und versuchen sich anschließend selbst als Keramiker.

Foto: Celebrity Cruises

Zu Besuch in einer Ouzo-Brennerei
Ab der Hafenstadt Nafplio (Peloponnes) sind Celebrity-Passagiere dem berühmtesten Getränk Griechenlands, dem Ouzo, auf der Spur. Sie schauen in der Karonis-Brennerei bei der Herstellung zu und probieren natürlich die Spirituose. Ouzo wird aus reinem Alkohol hergestellt, dem neben verschiedenen Kräutern und Gewürzen vor allem Anis und Fenchel hinzugefügt werden. Anschließend erkunden die Teilnehmer die hübsche Stadt Nafplio mit ihren engen Gassen, venezianischen Häusern sowie neoklassischen Herrenhäusern und ihrem schönen Hafen.

Kulinarische Momente auf Mykonos
Auf der Insel Mykonos schlendern Gäste durch die engen Gassen und halten auf der neuen „Food on Foot“-Tour an fünf verschiedenen Orten, um verborgene kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken. Hier probieren sie den süßlich schmeckenden Mastiha Likör, einen Cheese Pie und Souvlaki-Spieß sowie ein landestypisches Vanille-Dessert.

„Unsere Gäste erleben eine der atemberaubendsten Regionen der Welt dank der Menschen, die sie am besten kennen – unserer Kapitäne, die entweder in Griechenland aufgewachsen sind oder beruflich dort viel zu tun hatten“, erklärt Lisa Lutoff-Perlo, CEO von Celebrity Cruises das neue Ausflugsprogramm und fügt hinzu. „Celebrity Cruises hat ein stolzes griechisches Erbe und Griechenland nimmt einen besonderen Platz in unseren Herzen ein, den wir jetzt auf einzigartige und authentische Weise mit unseren Gästen teilen.“

Celebrity Cruises wurde im Jahr 1988 von der griechischen Familie Chandris gegründet und später Teil der Royal Caribbean Group. Die Kreuzfahrtgesellschaft ist auch heute noch in ihren griechischen Ursprüngen verwurzelt, wobei 70 Prozent der Marineoffiziere der gesamten Flotte aus Griechenland stammen, darunter mehr als 40 Kapitäne und Chefingenieure.

Eine Übersicht aller „Captain-Curated“-Landgänge in Griechenland findet man hier: https://www.celebritycruises.com/gb/shore-excursions/captain-curated-tours 

Text: PM Celebrity Cruises