Schlagwort: Celebrity Cruises

Geschwister zu Kapitänen der Celebrity Ascent ernannt

Pressemitteilung

Die griechischen Kapitäne Dimitrios und Tasos Kafetzis
werden gemeinsam das Steuer des vierten Schiffes der
Edge-Klasse von Celebrity Cruises übernehmen –
Die Celebrity Ascent geht Anfang Dezember auf Jungfernfahrt

Zwei Brüder werden gemeinsam das Kommando auf der Celebrity Ascent, dem neuesten Schiff von Celebrity Cruises, übernehmen. Die Geschwister Dimitrios und Tasos Kafetzis wurden als neue Kapitäne für das vierte Schiff der Edge-Klasse ernannt. Diese „Branchenpremiere“ gab Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, gestern bekannt. Die erfahrenen griechischen Seefahrer läuten damit eine neue Ära für das US-amerikanische Kreuzfahrtunternehmen ein. „Kapitän Dimitrios und Kapitän Tasos sind ein maritimes Dreamteam. Sie haben der Celebrity-Familie im Laufe der Jahre so viel gegeben, dass wir wie eine zweite Familie für die beiden sind“, sagt Lutoff-Perlo.

Video: Youtube / Celebrity Cruises

Kapitän Dimitrios Kafetzis hat seine gesamte maritime Karriere, die sich über mehr als drei Jahrzehnte erstreckt, Celebrity Cruises gewidmet, nachdem er 1990 als Offizierslehrling an Bord des allerersten Schiffes von Celebrity, der Horizon, begann. Der in Piräus geborene Kapitän schloss sein Studium an der Merchant Maritime Academy of Syros-Athen als Bester seiner Klasse ab und besitzt seit 2001 seine Kapitänslizenz. Dimitrios Kafetzis stand bereits auf der Brücke vieler anderer Celebrity-Schiffe, unter anderem auf der Celebrity Millennium, Celebrity Infinity, Celebrity Silhouette und Celebrity Apex.

Kapitän Tasos Kafetzis konnte von klein auf seinem älteren Bruder Dimitrios dabei zuzusehen, wie er auf Kreuzfahrtschiffen Karriere machte. Er wollte in seine Fußstapfen treten. Gesagt, getan. Nach seinem Abschluss am Merchant Marine College kam er 1998 zu Celebrity Cruises. Er war während seiner mehr als 20-jährigen Karriere bei dem Kreuzfahrtunternehmen an der Einführung diverser Schiffe beteiligt, darunter die Celebrity Summit, Celebrity Solstice, Celebrity Equinox und Celebrity Reflection. Zuletzt war Tasos Kafetzis Kapitän der Celebrity Edge, dem allerersten Schiff der preisgekrönten Edge-Klasse von Celebrity Cruises.

Foto: Celebrity Cruises

Die beiden Brüder werden sich auf der Celebrity Ascent in einer dreimonatigen On-and-Off-Rotation abwechseln.

„Heute ist ein bedeutender Tag“, freut sich Kapitän Dimitrios Katetzis: „Ich bin stolz darauf, dass ich nach einer mehr als 30-jährigen Karriere, in der ich ausschließlich für Celebrity Cruises gearbeitet habe, eine Rolle in der Firmengeschichte spielen kann, indem ich dieses vierte Schiff der Edge-Klasse führe.“

Fast 35 Jahre nach der Gründung von Celebrity Cruises in Griechenland werden von Ende 2023 an, wenn die Celebrity Ascent in Dienst gestellt wird, nicht ein, sondern gleich zwei griechische Kapitäne das Ruder des neuesten Celebrity-Schiffes übernehmen.

„Diese Auszeichnung zusammen mit meinem Bruder zu erhalten, ist eine unglaubliche Ehre für mich und ich bin sehr gerührt“, ergänzt Kapitän Tasos Kafetzis, und fügt hinzu: „Gemeinsam teilen mein Bruder und ich die Liebe zum Ozean und die Liebe zu diesem Unternehmen und unseren Gästen.“

Besonderheiten der Celebrity Ascent
An Bord der Celebrity Ascent werden Gäste viele einzigartige Erlebnisse genießen, die es ausschließlich an Bord der Schiffe der Edge-Klasse gibt, darunter: ein Resort-Deck mit Cabanas, Infinity-Plunge Pools sowie Whirlpools in überdimensionalen Martini-Gläsern, eine erhöhte Laufbahn, die einzigartigen Infinite Veranda-Kabinen, die über einen innenliegenden Balkon mit verglaster Front verfügen und sich per Knopfdruck in eine Balkonkabine verwandeln, zweistöckige Edge-Villa-Kabinen mit direktem Zugang zum exklusiven Retreat-Sonnendeck, der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite, eine stylische Sunset Bar und mehr als 30 Essens- und Getränkeoptionen, darunter Le Petit Chef Dinner Experience (die auf See nur bei Celebrity Cruises angeboten wird).

Weitere Details zur neuen Celebrity Ascent unter https://www.celebritycruises.de/ascent.php. 

Text: PM Celebrity Cruises

Float Out für die Celebrity Ascent

Pressemitteilung

Das neue Edge-Klasse-Schiff von Celebrity Cruises,
das Anfang Dezember auf Jungfernfahrt gehen wird,
hat das Trockendock verlassen

Die Edge-Klasse von Celebrity Cruises bekommt bald Zuwachs. Das neueste Schiff wird die Celebrity Ascent sein. Da ihr Äußeres bereits komplett ist, war es an der Zeit, das Trockendock zu verlassen. Am Samstag fand das Float Out auf der Werft Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire statt.

„Die Celebrity Ascent ist so viel mehr als ein Schiff, sie verkörpert „Relaxed Luxury“ auf See auf ganz neue Art. Ich kann mir für den Jahresbeginn nichts Aufregenderes vorstellen, als diesen wichtigen Meilenstein beim Bau des Schiffes zu feiern“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, und fügt hinzu: „Die Zusammenarbeit zwischen der Werft und den Celebrity-Teams ist weiterhin außergewöhnlich und ich bin allen Beteiligten für ihre fachliche Kompetenz und ihre Leidenschaft sehr dankbar.“

Foto: Celebrity Cruises

Die Celebrity Ascent: Mehr Platz und mehr Luxus an Bord
Auch die Celebrity Ascent, das vierte Schiff der innovativen Edge-Klasse von Celebrity Cruises, wird wieder ein Wunderwerk aus Technik und Design. Wie auf ihren Schwesterschiffen Celebrity Edge, Celebrity Apex und Celebrity Beyond können sich Gäste der Celebrity Ascent auf „Relaxed Luxury“, ein umfangreiches kulinarisches Programm sowie erstklassige Unterhaltung freuen.

Zu den Highlights an Bord gehört wie auf allen Schiffen der Edge-Klasse der „Magic Carpet“, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite. „The Retreat“, der exklusive Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste, verläuft wie schon auf der Celebrity Beyond wieder über zwei Decks.

Das moderne und elegante Schiff wird 17 Decks haben und 20 Meter länger als die ursprüngliche Celebrity Edge sein. Das 327 Meter lange und 39 Meter breite Kreuzfahrtschiff bietet maximal 3.260 Gästen Platz. Weitere Informationen zur Celebrity Ascent unter https://www.celebritycruises.de/ascent.php. 

Debüt-Saison in der Karibik, im Sommer 2024 in Europa
Die Celebrity Ascent bricht am 3. Dezember 2023 in Fort Lauderdale zu ihrer Jungfernfahrt auf. Auf ihrer ersten Kreuzfahrt geht es acht Tage lang durch die östliche Karibik.

Der Heimathafen der Celebrity Ascent wird in ihrer Debüt-Saison Fort Lauderdale sein. Bis Anfang April 2024 bietet sie vom modernen Celebrity-Terminal 25 (Port Everglades) aus immer sonntags achttägige Karibik-Kreuzfahrten an. Auf dem Programm stehen dabei Nassau auf den Bahamas, Cozumel in Mexiko und George Town, die Hauptstadt der Cayman Islands. Eine andere Route führt nach San Juan (Puerto Rico), Tortola (British Virgin Islands) und Basseterre (St. Kitts & Nevis).

Die Celebrity Ascent kommt im Frühjahr 2024 zum ersten Mal nach Europa. Das Schiff bietet dann von Barcelona und Rom aus achttägige Kreuzfahrten nach Spanien, Italien und Frankreich an. Einige 13-tägige Touren bringen Celebrity-Gäste auch nach Griechenland.

Alle Details zu den einzelnen Routen unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises startet große „Wave“-Aktion mit Sonderangeboten und Bordguthaben

Pressemitteilung

Günstigere Tarife & üppiges Bordguthaben

Celebrity Cruises gibt neue „Wave“-Aktion bekannt: Bis zu 400 Euro
sparen und zusätzlich 400 Dollar Bordguthaben pro Kabine erhalten –
Für die zweite Person gibt es sogar 75 Prozent Ermäßigung

Bis zu 400 US-Dollar Bordguthaben
Gäste, die bis zum 1. März 2023 eine Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises buchen, können sich über mehrere „Wave“-Sonderkonditionen freuen. Das gilt zum einen für das Bordguthaben: Für Kreuzfahrten, die bis zu fünf Nächte dauern, erhält jeder Gast einen „Onboard Credit“ in Höhe von 50 US-Dollar (bei zwei Personen 100 US-Dollar pro Kabine). Bei Kreuzfahrten bis zu neun Nächten werden 100 US-Dollar pro Passagier beziehungsweise 200 US-Dollar bei zwei Gästen in der Kabine gutgeschrieben. Geht die Kreuzfahrt zehn Nächte oder länger gibt es 200 US-Dollar Bordguthaben für jeden Gast. Bei zwei Personen sind das dann sogar 400 US-Dollar pro Kabine. Das Bordguthaben muss auf der gebuchten Kreuzfahrt eingelöst werden. Zahlen können Gäste damit unter anderem Ausflüge, kulinarische Extras oder auch Wellness-Anwendungen. Es ist nicht übertragbar und kann nicht im Bordkasino genutzt beziehungsweise ausgezahlt werden.

Cruise Fare Savings bis zu 400 Euro pro Kabine
Außerdem bietet die Kreuzfahrtgesellschaft im Rahmen ihrer „Wave“-Aktion zusätzliche „Cruise Fare Savings“. Bei Kreuzfahrten bis zu fünf Nächten spart man 50 Euro pro Person (100 Euro bei zwei Personen in einer Kabine). Doppelt so viel Ersparnis erzielen Gäste, die eine Kreuzfahrt bis zu neun Nächten unternehmen. Bei noch längeren Fahrten können 200 Euro pro Person (400 Euro bei Doppelbelegung) gespart werden.

Ein Tarif, der bis zu 400 Euro günstiger ist, und zusätzlich bis zu 400 US-Dollar Bordguthaben: Dank der neuen „Wave“-Kampagne werden Celebrity-Gäste bei Doppelbelegung mit einem Wert von bis zu 800 Euro beschenkt.

75 Prozent Ersparnis für die zweite Person
Aller guten „Wave“-Dinge sind drei: Zusätzlich bekommt die zweite Person, die eine Kabine teilt, im Angebotszeitraum eine Ermäßigung in Höhe von 75 Prozent auf die Kreuzfahrt. Die Ermäßigung für den zweiten Gast richtet sich nach dem regulären Preis, den der erste Gast zahlt.

Alle „Wave“-Angebote gelten für Abfahrten bis zum 30. April 2025 und für alle Kabinen-Kategorien und Kreuzfahrten weltweit, außer für Galapagos-Kreuzfahrten sowie Vor- und Nachprogramme in Alaska (Alaska Cruise Tours).

Weitere Informationen zu den aktuellen Sonderaktionen unter www.celebritycruises.de/sonderangebote.php.

Jetzt schon an den Sommer denken: Alle Schiffe der Edge-Klasse in Europa
Celebrity Cruises wird im Sommer 2023 mit sieben Schiffen nach Europa kommen – dazu gehören auch die Schiffe der neuen Edge-Klasse, die Celebrity Beyond (ab/bis Civitavecchia durchs östliche Mittelmeer), die Celebrity Apex (ab/bis Amsterdam nach Skandinavien, durch die Ostsee) und die Celebrity Edge (verkehrt zwischen Barcelona und Rom). Alle Schiffe bieten verschiedene 5- bis 14-tägige Routen sowie eine Vielzahl an einwöchigen Kreuzfahrten an – so viele wie noch nie. In elf Häfen bleiben die Schiffe sogar zwei komplette Tage, um noch mehr Zeit für Besichtigungen und Landgänge zu haben. Neu angesteuert werden Alexandria in Ägypten – Ausgangspunkt für Ausflüge zu den berühmten Pyramiden von Giseh und zur Sphinx – sowie das malerische Städtchen Flåm in Norwegen. Der Ort liegt am Ende des Aurlandsfjords, einem Seitenarm des bekannten Sognefjords, durch den die Schiffsreise auch führen wird.

Die Celebrity Infinity fährt erstmals auch im Winter im Mittelmeer
Celebrity Cruises bietet auch in der Wintersaison Europa-Kreuzfahrten an. Dazu wird die Celebrity Infinity nach ihren Sommer-Routen direkt im Mittelmeer bleiben und von September 2023 bis März 2024 dort eingesetzt. Von Athen, Barcelona und Lissabon aus geht es sowohl nach Griechenland, Ägypten, Israel und in die Türkei als auch zu Zielen auf der Iberischen Halbinsel und den Kanarischen Inseln.

Für die Europa-Kreuzfahrten hat Celebrity Cruises zudem attraktive Flugangebote ab Deutschland geschnürt. Die Preise beginnen ab 220 Euro pro Person inkl. Hin- und Rückflug und Transfers zum/vom Hafen.

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises präsentiert das weltweit erste virtuelle Kreuzfahrtschiff im Metaverse

Pressemitteilung

Celebrity Cruises stellt „Wonderverse“ vor,
das weltweit erste digitale Kreuzfahrterlebnis im Metaverse –
Besucher können das neueste Schiff der Flotte virtuell entdecken, Reiseziele erkunden und mit Kapitänin Kate McCue chatten

Die Reederei Celebrity Cruises – bekannt für ihre innovativen Schiffe – setzt mit der Einführung eines neuen digitalen Kreuzfahrterlebnisses wieder einmal neue Maßstäbe. „Wonderverse“ präsentiert das weltweit erste virtuelle Kreuzfahrtschiff im Metaversum.

Celebrity-Reisende können jetzt schon bevor sie an Bord kommen ganz bequem von Zuhause ihr Schiff virtuell erkunden. Dabei erleben sie eine überaus realistische, digitale Nachbildung des neuesten Schiffes der Flotte, der Celebrity Beyond, können die einzelnen Decks erkunden, unterhaltsame Shows mitverfolgen und einige Destinationen besuchen, die Celebrity Cruises ansteuert – von Europa bis Asien, Alaska und der Karibik.

Kapitänin, CEO und Architekten als digitale Avatare
Darüber hinaus kann man die Kapitänin der Celebrity Beyond, Kate McCue, die Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, Lisa Lutoff-Perlo, sowie die Schiffsdesigner – darunter der beliebte amerikanische Innenarchitekt Nate Berkus – als digitale Avatare treffen und mit ihnen chatten. Auch „Wonderverse“-Reisende haben die Möglichkeit, ihren eigenen personalisierten Avatar zu erstellen.

„Die Celebrity Beyond ist das neueste, luxuriöseste und innovativste Schiff in unserer Flotte und ich kann mir kein besseres Schiff vorstellen, um sein hochmodernes Design im Wonderverse zu präsentieren“, sagt CEO Lisa Lutoff-Perlo. „Es ist Zeit, unsere vielfältigen Erlebnisse an Bord auf neue Weise zum Leben zu erwecken, um Reisende zu inspirieren und mit ihnen in Kontakt zu treten“, so die Celebrity-Chefin weiter.

„Wir haben zuerst das Design von Kreuzfahrtschiffen revolutioniert und jetzt revolutionieren wir die Art wie man Kreuzfahrtschiffe erleben kann“, erklärt Michael Scheiner, Chief Marketing Officer von Celebrity Cruises, und fügt an: „Das Wonderverse ermöglicht es uns, die Vielzahl an Celebrity-Erlebnissen auf wirklich aufregende Weise zum Leben zu erwecken, was wir mit traditionellen Marketing- und Werbeinstrumenten nicht erreichen könnten.“


Video: Youtube/CelebrityCruises

So funktioniert „Wonderverse“
Sobald man sich unter www.celebritycruises.com/wonderverse angemeldet hat, bewegt sich der Kreuzfahrt-Interessierte von Raum zu Raum. Die virtuelle Reise beginnt auf dem Magic Carpet. Anschließend geht es für den Nutzer zum Resort Deck, wo er persönlich von Kapitänin Kate McCue begrüßt wird, die bei der Beantwortung von Fragen behilflich ist. Von dort aus kann er weiter das Schiff erkunden. Dank vieler interaktiver Inhalte erfährt er mehr über die Celebrity Beyond, darunter:

• Der Magic Carpet, der als eine der einzigartigsten Design-Innovationen aller Zeiten für ein Kreuzfahrtschiff gilt, schwebt über dem Meer und bietet einen uneingeschränkten Ausblick, um virtuelle Cocktails oder Abendessen zu genießen. Der erste Raum, den Besucher erleben, dient auch als Besprechungszimmer und als gute Möglichkeit, virtuell mit anderen Nutzern zu interagieren.
• Die majestätische Grand Plaza erstreckt sich auf der Celebrity Beyond über drei Decks und hat im Zentrum die charakteristische Martini Bar. Diese dient als Social-First-Lounge, in der „Wonderverse“-Reisende Kontakte knüpfen, Musik hören, die legendäre Martini Bar Show genießen und mit der Celebrity-Chefin Lisa Lutoff-Perlo plaudern können.
• Das Resort Deck mit dem Rooftop Garden, dem Hauptpool und weiteren freischwebenden Pools bietet Interaktionen mit Kapitänin Kate McCue und Architekt Nate Berkus. Besucher können hierbei in loungigen Stühlen entspannen, in den Pool springen und ein Getränk an der Bar genießen.
• Ein weiteres „Wonderverse“-Erlebnis ist die von Nate Berkus entworfene, elegante Sunset Bar. Sie erstreckt sich terrassenartig auf mehreren Ebenen und definiert das Heck der Celebrity Beyond neu.

Bild: Celebrity Cruises

Reiseziele im „Wonderverse“ erleben
Im neuen „Wonderverse“ können Besucher auch einige der schönsten Reiseziele erleben, darunter den griechischen Inseltraum Santorini, den beeindruckenden Endicott Arm & Dawes-Gletscher in Alaska, die aufregende japanische Hauptstadt Tokio und den mächtigen Berg Fuji sowie die weißen Sandstrände und das türkisfarbene Wasser von St. Lucia in der Karibik. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich wieder mit Nate Berkus an der Sunset Bar zu treffen, um ihm eine Reihe von Fragen über die Reiseziele zu stellen.

Das ist die Celebrity Beyond
Innovatives Design von den weltweit führenden Architekten und Innenarchitekten, feine kulinarische Erlebnisse von Michelin-Köchen, weltberühmte Wellnesspartner, exquisite Kunst, modernste Unterhaltung, Shops von Luxusmarken und allen voran der einzigartige Celebrity-Service: Die Celebrity Beyond übertrifft sämtliche Erwartungen. Wer Urlaub auf der Celebrity Beyond macht, kann sich auf ein „Relaxed Luxury Resort At Sea“ freuen. Das Schiff wurde Ende April dieses Jahres in Dienst gestellt.

Das Metaverse
Das Metaverse gilt als die nächste Entwicklung des Internets und ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zwischen dem aktuellen Web 2.0 und dem zukünftigen Web 3.0. Es verwandelt das Internet von einer sozial ausgerichteten zweidimensionalen Informationsquelle in ein fesselndes dreidimensionales Erlebnis, bei dem Nutzer nicht nur Informationen konsumieren, sondern tatsächlich auch aktiv in eine virtuelle Welt eintauchen und mit ihr interagieren können.

Das neue Celebrity-„Wonderverse“ wurde in Zusammenarbeit mit Designern der virtuellen Event-Plattform Surreal Events entwickelt. Weitere Infos unter www.surrealevents.com. 

Alles zum neuen „Wonderverse“-Erlebnis findet man hier: www.celebritycruises.com/wonderverse. Mehr deutschsprachige Informationen über Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises verliert Europa-Chefin

Pressemitteilung

Die überzeugte Europäerin wird ihr Amt als EMEA Vice President & Managing Director bei Celebrity Cruises zum 30. Juni 2023 niederlegen

Nach fast zwei Dekaden in der Kreuzfahrtindustrie wird Jo Rzymowska von ihrer Position als Vice President & Managing Director bei Celebrity Cruises EMEA (Europe, Middle East, Africa) zum 30. Juni 2023 zurücktreten.

Jo Rzymowska, Foto: Celebrity Cruises

Jo Rzymowska begann ihre Kreuzfahrtkarriere im Jahr 2005 als Sales & Marketing Direktorin für Großbritannien und Irland bei der Royal Caribbean-Gruppe bevor sie 2015 zur Luxusmarke Celebrity Cruises wechselte und 2019 ihren dortigen Verantwortungsbereich auf EMEA vergrößerte.

Nach ihrem Abschied im Juni wird Jo Rzymowska zunächst eine Auszeit nehmen. Im Anschluss möchte die überzeugte Europäerin ihr leidenschaftliches Engagement für Vielfalt und Inklusion fortführen. Seit Jahren setzt sie sich sowohl für Frauenrechte als auch für die LGBT+-Community ein.

Während ihrer Zeit bei der Royal Caribbean-Gruppe präsentierte sie viele neue Schiffe, von der Legend of the Seas bis zur Celebrity Beyond. Unter ihrer Leitung konnte das Geschäftsvolumen verdoppelt werden und es wurden viele Auszeichnungen der Kreuzfahrtindustrie wie zum Beispiel der Travel Weekly Global Award für „Outstanding Achievement“ gewonnen. Erst kürzlich wurde Jo Rzymowska von Yahoo! Finance als „Outstanding LGBT+ Role Model“ ausgezeichnet.

„Jedes meiner 18 Jahre bei der Royal Caribbean-Group habe ich geliebt“, sagt Rzymowska, und fügt hinzu: „Ich hatte die Ehre, ein großartiges Team zu führen und werde die mir verbleibenden sechs Monate nutzen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.“

Besonderen Dank sprach sie der Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, Lisa Lutoff-Perlo, für ihre uneingeschränkte Unterstützung sowie dem Präsidenten & Group CEO, Jason Liberty, für die fabelhafte Zusammenarbeit mit dem Leadership-Team aus.

„Es war und ist unglaublich bereichernd, Hand in Hand mit Jo zu arbeiten und die Marke Celebrity in dieser Region gemeinsam aufzubauen. Sie ist in vielerlei Hinsicht unersetzlich. Mit dem starken Team und der guten strategischen Ausganglage in Großbritannien und EMEA weiß ich, dass Celebrity Cruises eine unglaubliche Zukunft vor sich hat und weiterhin neue Höhen erreichen wird“, erklärt Lutoff-Perlo.

„Wir werden Jo für ihre leidenschaftliche Führungsstärke sehr vermissen“, sagt Jason Liberty. „Sie wird einen besonderen Platz im Herzen vieler internationaler Partner und Kollegen behalten. Wir danken ihr für ihren uneingeschränkten Einsatz im Namen der Royal Caribbean-Gruppe“, so Liberty weiter.

Mehr Informationen über Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de.

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises: Relaunch des Agentur-Portals und neue „Black Friday“-Angebote

Pressemitteilung

Das Agentur-Portal von Celebrity Cruises wurde neu gestaltet
und bietet Reiseverkäufern nun noch mehr Tools –
Verlosung von zehn Adventspaketen 

„Black Friday“-Angebot bis 1. Dezember:
Bis zu 800 Dollar Bordguthaben bei Doppelbelegung und
75 Prozent Ermäßigung auf die zweite Person

Celebrity Cruises hat die Agentur-Plattform Celebrity Central überarbeitet und noch leichter zugänglich gemacht. Auf www.celebritycentral.de haben Expedienten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Zugang zu allen relevanten Vertriebs- und Marketing-Tools. Des Weiteren finden sie auf Celebrity Central jede Menge Informationen zu den neuesten Kampagnen, Verkaufswettbewerben und Incentives von Celebrity Cruises, neue Selling Guides, Marketing-Toolkits, Broschüren, Factsheets und E-Learning-Programme.

In deutscher Sprache: Druckfrischer Endverbraucher-Katalog &
neues Verkaufshandbuch für Agenten

Celebrity Cruises hat einen neuen Endverbraucher-Katalog für die Saison 2023/24 veröffentlicht. Das deutschsprachige und 144 Seiten starke Programm ist auch auf Celebrity Central zu finden.

HIER den neu erschienenen Katalog durchblättern.

Auch der neue deutschsprachige Selling Guide für Agenten ist online. Mit 70 Seiten ist er umfangreicher denn je! Darin finden Reiseverkäufer viele Verkaufstipps und -aktionen, aktuelle Angebote, Wissenswertes zu den verschiedenen innovativen Unterkünften an Bord inklusive den Retreat-Bereich für Suiten-Gäste sowie Details zu den Getränke-Pakten. Zudem werden die einzelnen Routen und Destinationen in 2023/24 genauer vorgestellt. Umfangreiche Deckpläne und Factsheets informieren über jedes einzelne Schiff.

HIER das aktuelle Verkaufshandbuch ansehen.

Agenten können sich den neuen Consumer-Katalog und den Selling Guide kostenfrei auf Celebrity Central herunterladen.

Celebrity Cruises verlost Adventspakete für Expedienten
Alle Verkäufer, die sich bis zum 4. Dezember unter www.celebritycentral.de neu registrieren, haben die Chance, eines von zehn Adventspaketen zu gewinnen, das unter anderem einen 25 Euro-Amazon-Gutschein sowie viele weitere Goodies enthält.

HIER findet man alle AGBs.

Neue Sonderkonditionen: Bis zu 800 Dollar Bordguthaben bei Doppelbelegung
Gäste, die im Angebotszeitraum vom 11. November bis 1. Dezember eine Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises buchen, können sich im Rahmen des neuen „Black Friday Offers“ über ein Bordguthaben freuen. Für Kreuzfahrten, die bis fünf Nächte dauern, erhält jeder Gast einen „Onboard Credit“ in Höhe von 100 Dollar (bei zwei Personen sind es folglich 200 Dollar pro Kabine). Bei Kreuzfahrten bis neun Nächten werden 200 Dollar pro Passagier beziehungsweise 400 Dollar bei zwei Gästen in der Kabine gutgeschrieben. Geht die Kreuzfahrt zehn Nächte oder länger gibt es 400 Dollar Bordguthaben für jeden Gast. Bei zwei Personen sind das dann sogar 800 Dollar pro Kabine.

Das Bordguthaben muss auf der gebuchten Kreuzfahrt eingelöst werden. Zahlen können Gäste damit unter anderem Ausflüge, kulinarische Extras oder auch Wellness-Anwendungen. Es ist nicht übertragbar und kann nicht im Bordkasino genutzt beziehungsweise ausgezahlt werden.

Zusätzlich bekommt die zweite Person, die eine Kabine teilt, im Angebotszeitraum eine Ermäßigung in Höhe von 75 Prozent auf die Kreuzfahrt. Die Ermäßigung für den zweiten Gast richtet sich nach dem regulären Preis, den der erste Gast zahlt.

Die „Black Friday“-Angebote sind für alle Kabinen-Kategorien und Kreuzfahrten weltweit gültig, außer für Galapagos-Kreuzfahrten sowie Vor- und Nachprogramme in Alaska (Alaska Cruise Tours). Die neuen Sonderkonditionen gelten für Abfahrten zwischen dem 10. Dezember 2022 und dem 30. April 2025.

Besonders groß ist bereits die Nachfrage nach Europa-Kreuzfahrten im nächsten Sommer. Celebrity Cruises wird dann mit sieben Schiffen nach Europa kommen, darunter sind auch die neuesten Schiffe der Edge-Klasse – die Celebrity Edge, die Celebrity Apex und die Celebrity Beyond, die erst in diesem Jahr in Dienst gestellt wurde. Celebrity Cruises bietet verschiedene 5- bis 14-tägige Routen sowie eine Vielzahl an einwöchigen Kreuzfahrten an – so viele wie noch nie. In elf Häfen bleiben die Schiffe sogar zwei komplette Tage, um noch mehr Zeit für Besichtigungen zu haben.

Weitere Informationen zu den aktuellen Sonderaktionen unter https://www.celebritycruises.de/sonderangebote.php. 

Saison 2024/25: Celebrity Cruises schickt die Edge nach Alaska und sieben Schiffe nach Europa – Asien wird Ganzjahresziel

Pressemitteilung

Sieben Schiffe sind in Europa im Einsatz –
Das neueste Schiff, die Celebrity Ascent, gibt im Sommer 2024 im Mittelmeer ihr Debüt – Die Celebrity Edge fährt nach Alaska –
Asien-Programm wird deutlich ausgebaut

16 Schiffe, rund 500 Kreuzfahrten und 250 Reiseziele in 70 Ländern – Celebrity Cruises steht 2024/25 die ehrgeizigste Saison aller Zeiten bevor. Der führende Anbieter für „Relaxed Luxury“-Kreuzfahrten wird dabei auch sein neuestes Schiff, die Celebrity Ascent, das Ende nächsten Jahres in Dienst gestellt werden soll, einsetzen. Gäste können sich auf ganzjährige Angebote in Europa und Asien sowie neue Häfen und Strecken in aller Welt freuen.

„Für die Saison 2024/2025 wollten wir unser Angebot auf ein neues Niveau heben. Einer der Höhepunkte ist die Inbetriebnahme der Celebrity Ascent“, freut sich Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, auf das vierte Schiff der Edge-Klasse.

Hier die wichtigsten Neuheiten im Überblick:

Sieben Schiffe in Europa, darunter die neue Celebrity Ascent
Mit sieben Schiffen – inklusive drei Schiffen der innovativen Edge-Klasse – kommt Celebrity Cruises im Sommer 2024 nach Europa. Insgesamt werden 153 Kreuzfahrten in europäischen Gewässern angeboten. Zur Auswahl stehen mehr als 40 verschiedene Routen, die in fast 100 Ziele führen.

Celebrity Cruises wird dabei mit Pauillac (Bordeaux) in Frankreich, Brindisi und Triest in Italien sowie Kavala und Volos in Griechenland auch einige ganz neue Häfen ansteuern. In elf europäischen Städten, darunter Lissabon, Istanbul und Reykjavík, bleiben die Celebrity-Schiffe sogar über Nacht, um Gästen die Möglichkeit zu geben, ins pulsierende Nachtleben einzutauchen oder längere Ausflüge zu unternehmen.

Erstmalig wird die Celebrity Ascent in Europa unterwegs sein. Das neueste Schiff der Edge-Klasse bietet von Barcelona und Rom aus achttägige Kreuzfahrten nach Spanien, Italien, und Frankreich an. Einige 13-tägige Touren bringen Celebrity-Gäste auch nach Griechenland.

Die in diesem Jahr in Dienst gestellte Celebrity Beyond wird in Civitavecchia (Rom) stationiert. Die elf- und zwölftägigen Reiserouten führen zu Zielen in Italien, Griechenland, Kroatien und der Türkei.

Zum allerersten Mal hat ein Schiff der Edge-Klasse seinen Heimathafen in Southampton. Von hier steuert die Celebrity Apex vor allem Ziele in Skandinavien an, darunter auch Orte nördlich des Polarkreises.

Die Celebrity Infinity wird ab/bis Athen und Barcelona eingesetzt. Während die neuntägigen Kreuzfahrten mit Capri, Sizilien, Kreta und Kuşadası (Ephesos) beliebte Ziele im östlichen Mittelmeer ansteuern, haben die elf- und zwölftägigen Routen Aschdod (Jerusalem) und Haifa in Israel und Alexandria in Ägypten als Ziel. Hier liegt das Schiff jeweils zwei Tage. Die Celebrity Infinity wird auch in der übernächsten Saison das komplette Jahr im Mittelmeer verbleiben, auch den Winter über.

Die Celebrity Equinox hat ab Barcelona und Civitavecchia (Rom) zehntägige Kreuzfahrten im Programm. Diese führen zu Zielen in Italien, Frankreich sowie in Spanien und Portugal. Außerdem sind elftägige Touren nach Malta, Griechenland und in die Türkei buchbar.

Die Celebrity Constellation bietet ab Ravenna/Venedig und Civitavecchia (Rom) elf- und zwölftägige „Best of Italien & Kroatien“-Kreuzfahrten an.

Die erst kürzlich für viele Millionen Euro rundum erneuerte Celebrity Silhouette bekommt zwischen April und August 2024 mit Amsterdam einen neuen Heimathafen. Von hier geht es nach Skandinavien, Island, Irland und Großbritannien. Später in der Saison werden ab/bis Athen Ziele in Israel und Ägypten angesteuert.

Acht Celebrity-Schiffe in der Karibik unterwegs
Die Saison 2024/25 wird Celebrity Cruises mit acht Schiffen in der Karibik verbringen. Dazu gehören auch drei Schiffe der Edge-Klasse. Neu im Programm sind viertägige Kurztrips durch die Karibik. Angeboten werden aber auch 13-tägige Kreuzfahrten. Die vier Abfahrtshäfen sind Miami, Fort Lauderdale, Tampa und San Juan (Puerto Rico).

Die Celebrity Ascent wird in ihrer Debüt-Saison von Fort Lauderdale achttägige Kreuzfahrten durch die östliche und westliche Karibik anbieten. Auf dem Programm stehen unter anderem George Town, die Hauptstadt der Cayman Islands, St. Thomas und St. Maarten und Labadee in Haiti.

Die Celebrity Beyond bietet elf- und zwölftägige Karibik-Kreuzfahrten an. Die Routen führen unter anderem nach St. George (Grenada), St. John’s (Antigua) und durch den Panama-Kanal.

Die Celebrity Apex wird auf ihren achttägigen Touren Puerto Plata (Dominikanische Republik), Labadee (Haiti), die Bahamas, Tortola (British Virgin Islands) und St. Kitts & Nevis anlaufen.

Die Celebrity Edge fährt nach Alaska
Das erste Schiff und Namensgeber der modernen Edge-Klasse wird im Sommer 2024 in Seattle stationiert und von hier aus achttägige Kreuzfahrten nach Alaska anbieten. Die Touren führen unter anderem durch den unberührten Endicott Arm Fjord und zum Dawes Gletscher. Ein Stopp erfolgt auch in Victoria (British Columbia).

Zusammen mit der Celebrity Summit (ab Seward/Vancouver) und der Celebrity Solstice (ab Vancouver) sind zwischen Mai und September 2024 insgesamt drei Celebrity-Schiffe jeweils auf achttägigen Touren in Alaska unterwegs und bieten dabei 57 Kreuzfahrten an.

Den kompletten Sommer ab Tokio: „Best of Japan“ mit der Celebrity Millennium
Die rundum erneuerte Celebrity Millennium wird in Yokohama (Tokio) stationiert und zwischen Mitte April und Mitte Oktober 2024 – und damit erstmals eine komplette Sommersaison lang – 12- und 13-tägige Kreuzfahrten zu mehreren japanischen Zielen anbieten. Zur Auswahl stehen zwei „Best of Japan“-Routen. Angelaufen werden mit Ōsaka, Hiroshima, Shizuoka (Mt. Fuji), Kōbe und Aomori gleich mehrere Häfen auf Japans Hauptinsel Honshū. Zu den weiteren Zielen gehören auch Kagoshima im Süden und Nagasaki im Nordwesten der Insel Kyūshū sowie Hakodate – sie zählt zu den größten Städten auf Hokkaidō, der nördlichsten Insel Japans. Mit der Millionenmetropole Busan und der Insel Jejudo stehen bei den Japan-Kreuzfahrten auch zwei Ziele in Südkorea auf dem Programm. Die größte Insel des Landes ist für ihre Strände, Vulkane, Krater und höhlenartigen Lavaröhren bekannt.

Ab Mitte Oktober 2024 wird die Celebrity Millennium mit Indien, Sri Lanka, Thailand, Indonesien und Malaysia weitere asiatische Ziele auf 13- bis 15-tägigen Kreuzfahrten ansteuern. Die Abfahrten erfolgen ab Singapur, Mumbai und Benoa (Bali). Von Mitte März 2025 an geht es mit den Japan-Kreuzfahrten ab Yokohama (Tokio) weiter.

Singapur ist neben Hongkong einer der beiden Heimathäfen der Celebrity Solstice. Zwischen Anfang November 2024 und Mitte März 2025 starten von hier zwölftägige Südostasien-Kreuzfahrten mit vielen Stopps in Vietnam und Thailand. Die Celebrity Solstice hat zudem längere Liegezeiten in den Häfen, um Passagieren mehr Zeit für Erkundungen an Land zu geben. In einigen Häfen liegt das Schiff sogar über Nacht. Dazu gehören Laem Chabang (Bangkok), Hanoi (Halong-Bucht) und Benoa (Bali).

Südamerika mit der Celebrity Equinox erleben
Die Celebrity Equinox kommt zum ersten Mal in Südamerika zum Einsatz. Auf der 15-tägigen Kreuzfahrt erkunden Gäste die schönsten Ziele Patagoniens, Argentiniens und der Antarktis.

Mit der Celebrity Eclipse zu Zielen an der amerikanischen Ostküste
Die Celebrity Eclipse gibt ihr Debüt im Nordosten der USA und bietet Kreuzfahrten nach Kanada und Neuengland, Grönland und Island an. Ab New York ist das Schiff zudem auf achttägigen Routen Richtung Bermuda unterwegs.

Weitere Einzelheiten zu den Routen unter https://www.celebritycruises.com/gb/2024-2025-cruises.

Deutschsprachige Informationen zu Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Die Celebrity Apex fährt 2024 ab Southampton

Celebrity Cruises gibt erste Details für den Sommer 2024 bekannt – Statt ab Amsterdam wird das Schiff der modernen Edge-Klasse
dann ab dem Süden Englands unterwegs sein –
Eine der Routen führt sogar bis zum Nordkap

Pressemitteilung

Celebrity Cruises, der führende Anbieter für „Relaxed Luxury“-Kreuzfahrten, hat erste Details für die Sommersaison 2024 bekanntgegeben. Die Celebrity Apex bekommt mit Southampton einen neuen Heimathafen. Vom 15. Mai 2024 an geht es sowohl nach Skandinavien, in die Ostsee, nach Island, Irland und Schottland als auch nach Belgien und in die Niederlande. Außerdem sind Kreuzfahrten nach Portugal, Spanien, auf die Kanaren und ins westliche Mittelmeer buchbar.

Die Celebrity Apex ist das erste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises, dass in Großbritannien eine komplette Saison stationiert wird. In diesem Sommer war die Celebrity Apex ab/bis Amsterdam unterwegs, und auch im nächsten Jahr ist die holländische Metropole noch in den Sommermonaten der Heimathafen.

„Es ist wirklich ein spannender Moment, dass eines unserer preisgekrönten Schiffe der Edge-Klasse von Southampton aus fährt“, freut sich Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises. „Celebrity Cruises definiert Kreuzfahrten immer wieder neu und bringt unsere Gäste zu den besten Orten der Welt – und das auf einem der besten Orte der Welt“, so Lutoff-Perlo weiter.

„Unsere Gäste wollen unbedingt wieder reisen. Sie teilen unsere Neugier für Menschen, Orte und Kulturen sowie unsere Leidenschaft, die Welt zu erkunden“, erklärt Jo Rzymowska, Vizepräsidentin und Chefin für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Celebrity Cruises.

Die Highlights im Sommer 2024 ab Southampton
Eines der Hauptziele ab Southampton werden die norwegischen Fjorde sein. Neben acht- und neuntägigen Kreuzfahrten mit Stopps in Bergen, Ålesund, Geiranger, Flåm und Stavanger bietet Celebrity Cruises auch umfangreichere Norwegen-Touren mit 13 Tagen an. Diese führen sogar in den hohen Norden des Landes. Reisende überqueren dabei den nördlichen Polarkreis und erleben die Hauptstadt der Region, Tromsø, sowie die nördlichste Stadt Norwegens, Honningsvåg, nahe des Nordkaps – Mitternachtssonne inklusive.

Zusätzlich sind 12- und 13-tägige „Best of Skandinavien“-Kreuzfahrten im Programm – diese steuern die Ostsee-Metropolen Tallinn, Helsinki, Stockholm, Visby und Skagen an. In Oslo (12-Tage-Reise) und in Kopenhagen (13-Tage-Reise) liegt die Celebrity Apex sogar zwei Tage im Hafen

Die 12-tägigen Touren nach Irland, Island und Schottland führen nach Cork, Reykjavík, Ísafjörður, Akureyri und Kirkwall. Auch fünftägige Kreuzfahrten nach Brügge und Amsterdam können gebucht werden.

Die 8-tägigen Spanien- und Portugal-Touren beinhalten Stopps in Vigo, La Coruña, Porto und Lissabon. Auf den 12-tägigen Kanaren-Kreuzfahrten steuern Celebrity-Gäste Gran Canaria, Teneriffa, Madeira sowie La Coruña, Porto und Lissabon an. Im Angebot sind zudem 14-tägige Kreuzfahrten, die zu den schönsten spanischen Städten und Inseln im Mittelmeer führen – darunter Sevilla (Cádiz), Palma de Mallorca, Ibiza, Barcelona und Valencia.

Die beiden Transatlantik-Kreuzfahrten der Celebrity Apex in 2024
Am 2. Mai 2024 beginnt die 14-tägige Atlantik-Überquerung in Fort Lauderdale. Auf ihrem Weg nach Southampton wird die Celebrity Apex unter anderem in Bermuda, in Cork (Irland) und auf der Isle of Portland (Großbritannien) anlegen. Am 3. November 2024 geht es dann von Southampton über Porto und Lissabon sowie Bermuda zurück nach Fort Lauderdale.

Das sind einige der Innovationen der Celebrity Apex
„The Retreat“: Der exklusive Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste bietet neben einem stylischen Sonnendeck mit Pool und einer eigenen Lounge auch das Fine-Dining-Restaurant „Luminae at The Retreat“. Ein Concierge-Service sowie der persönliche Retreat Host sorgen dafür, dass keine Wünsche offenbleiben.

Unterkünfte der Extra-Klasse: Einzigartig sind die neuartigen, zweistöckigen Villen mit privatem Pool („Edge Villas“). Besonders sind auch die Kabinen mit so genannten Infinite Verandas: Diese verfügen über einen innenliegenden Balkon mit verglaster Front. Der Balkon entsteht erst, wenn man das breite Fenster per Knopfdruck absenkt. Entworfen wurden die hochwertigen Unterkünfte von der preisgekrönten britischen Designerin Kelly Hoppen.

Im Magic Carpet über dem Meer schweben: Eine weitere Besonderheit der Edge-Klasse von Celebrity Cruises ist der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes. Die gläserne Plattform wechselt je nach Tageszeit ihre Verwendung. Tagsüber sorgt sie am Resort Deck für zusätzlichen Platz und eine großzügige Bar. Zum Sonnenuntergang dient der Magic Carpet als Sundowner-Fläche, abends als Erweiterung des Spezialitätenrestaurants – der Passagier schwebt dabei immer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wird zudem als Tender-Lounge genutzt.

Unvergleichliches kulinarisches Angebot: An Bord der Celebrity Apex erwarten den Gast 29 verschiedene Restaurants, Bars und Lounges. International inspirierte Menüs, die von Michelin-Sterneköchen kreiert wurden, bieten eine kulinarische Reise, die auf hoher See ihresgleichen sucht. Neu ist die Craft Social Bar, die eine Auswahl von 40 Craft Beer-Sorten bietet.

Die 306 Meter lange Celebrity Apex – im Jahr 2020 in Betrieb genommen – bietet Platz für maximal 2.910 Passagiere. Die Edge-Klasse von Celebrity Cruises gilt als eine der modernsten und innovativsten Schiffsklassen der Welt. Das Erlebnis an Bord hebt sich deutlich von anderen Kreuzfahrtschiffen ab. Gäste können sich auf einen unvergesslichen Urlaub in einem „Relaxed Luxury Resort auf hoher See“ freuen. Mehr Details zum Schiff unter https://www.celebritycruises.de/apex.php.

„All Included”-Paket, The Retreat und „Cruise only rate”
Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design, Exklusivität und Service – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das „All Included”-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine die Gäste reisen: Neben den Mahlzeiten und dem Unterhaltungsprogramm sind hier in allen Kategorien Getränke, Wifi und Trinkgelder im Reisepreis inbegriffen.

Suiten-Gäste haben zusätzlich Zugang in den exklusiven Retreat-Bereich mit eigenem Restaurant, eigener Lounge sowie eigenem Sonnendeck. Außerdem können sich Retreat-Gäste über das Premium-Getränkepaket und zusätzliches Bordguthaben freuen.

Auf Wunsch kann jetzt neben dem „All Included“-Paket eine „Cruise only rate“ gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie und beinhaltet lediglich den Preis für die eigentliche Kreuzfahrt inklusive den Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, dem Unterhaltungsprogramm und den Trinkgeldern.

Weitere Informationen unter www.celebritycruises.de.

Text: PM Celebrity Cruises

Celebrity Cruises kehrt nach Australien und Neuseeland zurück

Pressemitteilung

Die Celebrity Eclipse debütiert in der Südpazifik-Region – Bis April 2023 stehen 17 Kreuzfahrten ab Sydney und Auckland auf dem Programm

Am Wochenende hat Celebrity Cruises die Rückkehr in südpazifische Gewässer gefeiert. Am Samstag stach die Celebrity Eclipse von Sydney aus in See. Die 13-tägige Kreuzfahrt führt zu mehreren Zielen auf die Nord- und Südinsel Neuseelands und anschließend wieder zurück nach Sydney. Diese Reise ist die erste von 17 Abfahrten von Sydney und Auckland, die bis April 2023 angeboten werden. Es ist die erste Saison überhaupt für die preisgekrönte Celebrity Eclipse im Südpazifik.

Das sind die Highlights der Celebrity-Saison 2022/23 in Down Under
● Celebrity Cruises bietet erstmals eine spezielle „Food and Wine“-Tour ab Melbourne, Adelaide und Hobart. Gäste können hier unter anderem edle Tropfen direkt beim Winzer probieren.
● In Hobart, Cairns und Adelaide liegt das Schiff über Nacht. So können Gäste auch ins pulsierende Nachtleben dieser Städte eintauchen oder längere Ausflüge unternehmen.
● Auch der Aufenthalt in Melbourne, Brisbane und Christchurch ist deutlich länger als üblich. Die Abfahrten erfolgen hier erst um 20 Uhr.
● Gäste können das Great Barrier Reef von oben und unten erleben. Zur Wahl stehen private Jacht-Ausflüge zum Schnorcheln und Tauchen sowie unvergessliche Helikopterflüge.
● Die beliebte Tour von Auckland nach Fidschi feiert ein Comeback. Sie startet zum ersten Mal im Januar. Weitere Routen führen auch nach Samoa und Tonga und damit zu weiteren Trauminseln im Südpazifik.
● Am Ende der Saison steht eine neue Transpazifik-Kreuzfahrt auf dem Programm. Sie führt von Sydney nach Honolulu (Hawaii) und überquert dabei die internationale Datumsgrenze.

„Die Rückkehr nach Down Under wurde lange erwartet. Jetzt ist es endlich soweit. Die Celebrity Eclipse ist das erste Celebrity-Schiff, das 930 Tage am Stück in dieser Region unterwegs sein wird“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises.

„Die Rückkehr in diese Region ist ein weiterer bedeutender Meilenstein in der globalen Erholung der Kreuzfahrtbranche. Unsere Zukunft sieht rosig aus“, verdeutlicht Lutoff-Perlo.

„Wir haben so lange geduldig auf diesen Moment gewartet, die Celebrity Eclipse mit ihrem frisch lackierten blauen Rumpf im Hafen von Sydney zu begrüßen“, freut sich Tim Jones, Vizepräsident und Geschäftsführer von Celebrity Cruises für Australien und APAC, und fügt hinzu: „Wir waren einer der letzten großen Kreuzfahrtmärkte, die wieder in Betrieb genommen wurden.“

Das ist die Celebrity Eclipse
Mit 21 erstklassigen Restaurants und Bars, stilvollen Unterkünften, The Retreat – dem exklusiven Resort-im-Resort-Bereich für Suitengäste – sowie einer Reihe von wohltuenden Behandlungen im The Spa bietet die Celebrity Eclipse „Relaxed Luxury“ für jedermann.

Für Gäste, die sich gerne im Freien aufhalten, bietet die Celebrity Eclipse eine mehr als 2.000 Quadratmeter große Fläche mit echtem Rasen. Die Celebrity Eclipse ist eines von wenigen Schiffen, das über eine so riesige Rasenfläche verfügt. Dieser Bereich des Schiffes – The Lawn Club genannt – ist der perfekte Ort, um den Meerblick bei Live-Musik zu genießen, Sonne zu tanken, zu picknicken oder Filme zu schauen.

Die Celebrity Eclipse ist 315 Meter lang und bietet Platz für maximal 2.850 Passagiere. Weitere Informationen zum Schiff unter www.celebritycruises.de/eclipse.php.

„All Included”-Paket, The Retreat und „Only Tips Included“-Rate
Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus, Design, Exklusivität und Service – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das „All Included”-Angebot. Ganz gleich, wann, wohin und in welcher Kabine die Gäste reisen: Neben den Mahlzeiten und dem Unterhaltungsprogramm sind hier in allen Kategorien Getränke, Wifi und Trinkgelder im Reisepreis inbegriffen.

Suiten-Gäste haben zusätzlich Zugang in den exklusiven Retreat-Bereich mit eigenem Restaurant, eigener Lounge sowie eigenem Sonnendeck. Ein Concierge-Service sowie der persönliche Retreat Host sorgen dafür, dass keine Wünsche offenbleiben. Außerdem können sich Retreat-Gäste über das Premium-Getränkepaket und zusätzliches Bordguthaben im Rahmen ihres „All Included”-Paketes freuen.

Auf Wunsch kann auch eine „Only Tips Included“-Rate gebucht werden. Dieser spezielle Tarif gilt von der Innenkabine bis zur Concierge-Kategorie und beinhaltet lediglich den Preis für die eigentliche Kreuzfahrt inklusive den Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, dem Unterhaltungsprogramm und den Trinkgeldern.

Mehr Details zu den Kreuzfahrt-Angeboten von Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de.

Text: PM Celebrity Cruises

Gwyneth Paltrow mit Celebrity Cruises unterwegs

Pressemitteilung

goop-Gründerin und CEO Gwyneth Paltrow fungiert als Wohlfühlberaterin für Celebrity Cruises und begleitete bis Anfang Oktober eine exklusive „goop at sea”-Mittelmeer-Kreuzfahrt auf der Celebrity Beyond

Celebrity Cruises arbeitet seit zwei Jahren mit der Lifestyle-Marke goop zusammen. Deren Gründerin und CEO Gwyneth Paltrow fungiert dabei als Wohlfühlberaterin des Kreuzfahrtunternehmens und kuratiert exklusive Wellness-Angebote auf den Celebrity-Schiffen, darunter On-Demand-Wellnesskurse in den Staterooms (Kabinen), einen maßgeschneiderten Detox-Smoothie und Fitness-Tools für Gäste der AquaClass-Staterooms.


Gwyneth Paltrow, Foto: Celebrity Cruises

Gwyneth Paltrow auf Mittelmeer-Kreuzfahrt zu Gast
An Bord der neuen Celebrity Beyond fand nun das nächste „goop at sea”-Wellness-Erlebnis auf See statt. Wenige Tage nach ihrem 50. Geburtstag hat die beliebte Schauspielerin den Celebrity-Gästen das besondere Wohlfühlprogramm höchstpersönlich vorgestellt. Die zehntägige Kreuzfahrt mit Gwyneth Paltrow startete in Barcelona und führte entlang der französischen und italienischen Küste bis nach Civitavecchia (Rom). Angelaufen wurden Marseille, Nizza, Santa Margherita Ligure bei Genua, La Spezia (Cinque Terre), Messina auf Sizilien und Neapel.

Während der Kreuzfahrt hatten Gäste die Möglichkeit, Paltrow und ihr Team kennenzulernen und sich mit ihnen über Gesundheit und Wohlbefinden auszutauschen sowie an Workshops und Kursen teilzunehmen. Die „goop at sea”-Kreuzfahrt bot eine Vielzahl von exklusiven Wellness-Erlebnissen, darunter auch ein von Gwyneth Paltrow moderiertes Live-Interview mit einer Wellness-Expertin, bei dem sie auch Fragen des Publikums beantwortete.

Mehr Informationen zu den speziellen Wellness-Programmen von Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.com/goop. 

Text: PM Celebrity Cruises