Schlagwort: Expeditionskreuzfahrten

ZUSATZ-PROVISION VON 1.000 EURO PRO SUITE FÜR NEUBUCHUNGEN VON EXPEDITIONSKREUZFAHRTEN  BIS ZUM 31. OKTOBER 2022

Bild: Seabourn

Pressemitteilung

Seabourn bietet 1.000 Euro Zusatz-Provision pro Suite (bei Doppelbelegung) für jede neue Buchung einer Seabourn Expedition, die bis zum 31. Oktober 2022 getätigt wird. Das Angebot gilt für Buchungen auf den beiden neuen Seabourn-Expeditionsschiffen Seabourn Venture und Seabourn Pursuit für Reisen im Jahr 2023, zum Beispiel in die Antarktis, die Arktis oder in den Amazonas.

Gudrun Arnemann, Brand Development Manager: „Mit diesem besonderen Provisionsangebot danken wir unseren Vertriebspartnern für ihre großartige Unterstützung in schwierigen Zeiten. Wer sich näher über unsere neuen Luxus-Expeditionsreisen informiert und sie seinen Kunden aktiv empfiehlt, den belohnen wir mit einer attraktiven Zusatzeinnahme. Die Provision wird automatisch zu allen relevanten Buchungen hinzugefügt, die während des Aktionszeitraums gebucht und bezahlt werden.“

Zu den besonderen Expeditionskreuzfahrten mit der Seabourn Venture gehört zum Beispiel die beliebte Route „Antarktis, Südgeorgien und Falkland für Entdecker“, 21 Nächte, ab/bis Buenos Aires, am 16. Februar 2023. Hier erleben die Gäste den „weißen Kontinent“ ganz intensiv bei Zodiac-Fahrten und -Anlandungen sowie optionalen Kajak- und U-Boot-Touren.

Auf der 14tägigen Kreuzfahrt „Legenden der isländischen Sagen“ am 2. Juli 2023 entdecken sie die abgelegenen Inseln sowie die Vogelwelt Grönlands und Islands unter anderem bei der mehrtägigen Durchfahrt des besonders beliebten „Scoresby Sound“, des längsten Fjordsystems der Welt. Oder sie wagen sich am 10. Oktober 2023 in den tiefen Dschungel des Amazonas auf der 14tägigen Reise „Wilde Guyanas und Amazonasbecken“, die die Seabourn Pursuit in ihrer Eröffnungssaison anbietet.

Mehr Informationen zur Seabourn Venture und Seabourn Pursuit unter www.Seabourn.de

Text: PM Seabourn

Iceland ProCruises: Wechsel zu Expeditionsschiff SEAVENTURE

Pressemitteilung

  • Kreuzfahrt: Iceland ProCruises sichert sich das bekannte Expeditions-Kreuzfahrtschiff SEAVENTURE für die Sommermonate 2023, 2024 und 2025
  • Ehemalige MS BREMEN startet zu Seereisen rund um Island und nach Grönland


Großer Coup für Iceland ProCruises. Der Hamburger Veranstalter für Kreuzfahrten rund um Island und nach Grönland sichert sich für die Sommermonate 2023, 2024 und 2025 exklusiv die SEAVENTURE. Bislang war das auf dem deutschen Markt als MS BREMEN sehr bekannte Expeditions-Kreuzfahrtschiff nur für wenige Seereisen pro Jahr nach Grönland für Iceland ProCruises im Einsatz. „Ab dem kommenden Sommer stellen wir das Programm um“, so Geschäftsführerin Ann-Cathrin Bröcker. „Die OCEAN DIAMOND verchartern wir an einen amerikanischen Partner. Mit der SEAVENTURE legen wir sowohl zu Island-Umrundungen als auch zu Seereisen nach Grönland ab. Wir bleiben dabei auf jedem Fall unserem erfolgreichen Konzept treu.“

Iceland ProCruises, Teil des größten deutschen Anbieters für Islandreisen, der Iceland ProTravel Group, setzt auch bei den neuen Kreuzfahrten konsequent auf ein authentisches Island-Erlebnis: Mit isländischer Bordreiseleitung und Experten, regionaler Küche mit frischem Fisch aus Island und nicht zuletzt eigenen Mitarbeitern in allen Häfen. Deutsch wird an Bord und bei allen Landausflügen gesprochen.

Weitere Informationen: www.icelandprocruises.de

Text: PM Iceland ProCruises