Schlagwort: Kanaren

Europa 365 Tage im Jahr entdecken: Norwegian Cruise Line bietet wieder Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln an

Pressemitteilung

Zehn- bis 14-tägige Reiserouten verbinden Ziele auf den Kanarischen Inseln mit Besuchen in Portugal, Spanien und Marokko
 
Auf dem Weg zur Wintersonne: Gäste können zwischen den Abfahrtshäfen Lissabon, Malaga und Santa Cruz de Tenerife wählen

Norwegian Cruise Line (NCL), Innovationsführer in der weltweiten Kreuzfahrtindustrie mit 55-jähriger Unternehmensgeschichte, hat die Rückkehr seiner Flotte zu den Kanarischen Inseln angekündigt. Zum ersten Mal seit 2017 wird ein NCL-Schiff das beliebte Winterreiseziel wieder anfahren und den Gästen mit Europa als Ganzjahresdestination mehr Auswahl und Flexibilität bieten.

Im Anschluss an eine 22-tägige Transatlantikreise von Miami nach Lissabon, bei der insgesamt elf Häfen angelaufen werden, wird die Norwegian Sun zurück in Europa ab dem 21. November 2022 zu faszinierenden Kreuzfahrten zu den Kanaren aufbrechen.

Die Abfahrten des knapp 2000-Passagiere-Schiffes werden zehn bis 14 Tage umfassen. Durch die drei Abfahrthäfen Lissabon, Malaga und Santa Cruz de Tenerife genießen Gäste ein hohes Maß an Flexibilität, um ihre perfekte Kanarenkreuzfahrt zu planen.

Des Weiteren werden im Rahmen der sechsmonatigen Debüt-Saison der Norwegian Sun in der Region zahlreiche für NCL neue Häfen angesteuert, darunter Puerto del Rosario (Fuerteventura) und San Sebastian de la Gomera, Spanien; Cueta, Spanien; Agadir, Marokko; sowie Horta (Azoren), Portugal.

„Die Kanaren sind seit jeher ein sehr attraktives Ziel für Reisende aus aller Welt, vor allem auf der Suche nach der wärmenden Wintersonne“, sagte Kevin Bubolz, Managing Director Europe von Norwegian Cruise Line. „Die neuen Reiserouten der Norwegian Sun bieten eine einzigartige Verbindung von Zielen auf den Kanaren mit Häfen in Portugal, auf dem spanischen Festland sowie in Marokko. Eine ganzjährige Europasaison mit neun Schiffen gibt unseren Gästen die Möglichkeit, auf die für sie beste Reise zu gehen.“

Die Kreuzfahrten führen die Gäste zu einigen der beliebtesten Häfen der Region – von Agadir und Casablanca in Marokko bis Las Palmas und Arrecife in Spanien. Darüber hinaus steuert die Norwegian Sun auch unbekanntere Juwelen wie Ceuta in Nordafrika und Cadiz in Spanien an.

Die hafenintensiven Kreuzfahrten umfassen nicht mehr als zwei Tage auf See und bieten im Schnitt zwölf Stunden Liegezeit bei spätabendlichem Auslaufen in Lissabon, Portugal; Santa Cruz de Teneriffa; Las Palmas (Gran Canaria) und Casablanca, Marokko. An idyllischen Orten mit pulsierendem Nachtleben sehen ausgewählte Abfahrten sogar Übernachtungen im Hafen vor, etwa in Santa Cruz de Tenerife und Funchal (Madeira), Portugal.

Mit der Norwegian Sun sind insgesamt neun NCL-Schiffe in europäischen Gewässern unterwegs und bilden so die größte Europa-Flotte in der Geschichte des Unternehmens. NCL läuft mehr europäische Häfen an als jede andere Kreuzfahrtlinie und bietet seinen Gästen eine größere Auswahl als je zuvor, nicht zuletzt dank des Debüts der Norwegian Prima im August 2022 in Island, wo das neueste Mitglied der NCL-Flotte und Flaggschiff der bahnbrechenden Prima Klasse getauft wird.

Das umfangreiche Angebot an Europa-Routen im Jahr 2022 umfasst Reisen zu den griechischen Inseln, den norwegischen Fjorden, dem Mittelmeer und den Kanaren.

Kreuzfahrten von NCL sind in jedem Reisebüro buchbar sowie über www.ncl.com, die Hotline +49 (0)611 36 07 0 oder per E-Mail an reservierung@ncl.com. Für weitere Informationen über die preisgekrönte Flotte des Unternehmens, besuchen Sie www.ncl.com.

Text: PM Norwegian Cruise Line

Dem Winter entfliehen und in die Sonne eintauchen: Die Routen der Mein Schiff Flotte 2023/2024

Pressemitteilung

Sonnige Auszeiten für den Winter planen: Ab sofort sind die Routen der Mein Schiff Flotte für die Wintersaison 2023/2024 einsehbar und in Kürze buchbar. Ob Asien, Orient, Kanaren, Mittelamerika oder Karibik – alle Fahrtgebiete haben eines gemeinsam: Sie locken mit Sonne satt und wohltuender Wärme. Erstmals läuft die Mein Schiff Flotte den Hafen von Key West/ Florida an. 

Die Mein Schiff 1 verbringt den Winter auf den Kanaren. Von Las Palmas/ Gran Canaria aus bereist sie die Inseln des ewigen Frühlings. Dabei haben die Gäste außerdem die Möglichkeit im Rahmen einer siebentägigen Reise die Kapverdischen Inseln Mindelo/ Sao Vicente und Praia/ Santiago zu besuchen. Besonders attraktiv dabei: Die vier entschleunigenden Seetage mit ausreichenden Möglichkeiten das Schiff zu erleben. Von Dubai/ Vereinigte Arabische Emirate aus startet die Mein Schiff 2 durch den Orient und fährt neben Abu Dhabi/ Vereinige Arabische Emirate und Muscat/ Oman auch regelmäßig Sir Bani Yas an. 

Barbados, Martinique oder auch Antigua – alleine die Namen dieser karibischen Inseln lösen Fernweh aus. Mein Schiff 4 ist nach einer 12-tägigen Transatlantik-Reise zur besten Herbstferienzeit ab Anfang November in der Karibik unterwegs und bietet ab La Romana/ Dominikanische Republik oder Bridgetown/ Barbados 14-tägige Kreuzfahrten an. Mein Schiff 6 erkundet auf 14-tägigen Reisen Mittelamerika. Ein besonderes Highlight hier ist mit Sicherheit die Überführungsfahrt von New York/ USA nach La Romana. Erstmals wird der Hafen von Key West in Florida angelaufen. Von dort aus bieten sich Ausflüge in die Florida Keys an. Bis weit in den Mai 2024 ist die Mein Schiff 5 in Asien unterwegs. Von Singapur oder Hongkong aus starten die 14-tägigen Reisen. Als besonderes Fahrtgebiet wartet Japan gleich auf zwei Kreuzfahrten im Frühling auf die Gäste – pünktlich zum Zauber der Kirschblüte. 

In der Wintersaison 2023/2024 wird die Mein Schiff Flotte mit insgesamt sechs Neubauten unterwegs sein. Mit dem Buchungsstart sind zuerst fünf Schiffe unserer Flotte buchbar. Der Winterfahrplan für die Mein Schiff 3 wird zu einem späteren Zeitpunkt – voraussichtlich ab Sommer dieses Jahres – veröffentlicht. 

Infos zu Buchung und Preisen

Die siebentägige Reise „Kapverdische Inseln I“ mit der Mein Schiff 1 vom 14. bis 21. Januar 2024 kostet ab/bis Las Palmas/ Gran Canaria inklusive Frühbucher-Ermäßigung bei Doppelbelegung ab 749 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 949 Euro pro Person. 

Die 14-tägige Reise „Hongkong bis Japan“ mit der Mein Schiff 5 vom 27. März bis 10. April 2024 kostet ab/bis Hongkong inklusive Frühbucher-Ermäßigung bei Doppelbelegung ab 2.279 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 2.799 Euro pro Person. 

Die 15-tägige Reise „New York bis Dominikanische Republik“ vom 26. Oktober bis 10. November kostet ab New York/ bis La Romana inklusive Frühbucher-Ermäßigung bei Doppelbelegung ab 1.799 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 2.199 Euro pro Person. 

Alle Reisen der Mein Schiff Flotte sind im Reisebüro, unter www.meinschiff.com oder telefonisch unter +49 40 60001-5111 buchbar. 

Text: PM TUI Cruises

Inselträume im Atlantik: fünf Kanarische Inseln, Madeira und Porto Santo  

Mit TV-Koch Ralf Zacherl auf WORLD VOYAGER von den Kanaren nach Lissabon

Frühlingsgefühle, Naturerlebnisse und kulinarische Highlights locken Ende April auf WORLD VOYAGER bei der Kreuzfahrt um die Kanaren, nach Madeira, Südspanien und Portugal. Die Natur begeistert ihre Besucher mit milden Temperaturen, sattem Grün, farbenfroher Blumenpracht und viel Sonnenschein. Für vorzügliche Gaumenfreuden sorgt Ralf Zacherl, einer der berühmtesten deutschen Fernsehköche. Kulturliebhaber kommen in Andalusien und Lissabon auf ihre Kosten.  

Foto: nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Dem Frühling entgegen: Vom 20. April bis 1. Mai können nicko cruises Gäste auf dem Expeditionsschiff WORLD VOYAGER schonmal Frühlingsluft schnuppern und mit viel Sonne ihren Vitamin-D-Speicher auffüllen. Als Gast kommt bei dieser Reise außerdem der Fernsehkoch Ralf Zacherl an Bord und verwöhnt die Reisenden mit kulinarischen Köstlichkeiten. WORLD VOYAGER bringt die Gäste auf insgesamt fünf Kanarische Inseln: Teneriffa, La Gomera, La Palma, Gran Canaria und Lanzarote. Anschließend nimmt das kleine Expeditionsschiff Kurs auf die Blumeninsel Madeira und die kleine Nachbarinsel Porto Santo, wo schönste Blumenpracht auf die Urlauber wartet. Von dort geht es weiter zum europäischen Festland mit Besuch von Andalusien und der Algarve. Zum Reiseabschluss steht mit Lissabon ein weiteres Highlight auf dem Programm.

“Die Kanaren und Madeira sind ein sehr beliebtes Ziel, insbesondere im Frühling, wenn alles grünt und blüht. Wo immer möglich, werden unsere Gäste bei den Zodiac-Ausfahrten der Flora und Fauna auf dieser Reise ganz besonders nah kommen. Die erlesene Kulinarik und der Besuch von TV-Koch Ralf Zacherl bilden dabei das sogenannte “i-Tüpfelchen”, das die Kreuzfahrt in Summe zu einem unvergesslichen Erlebnis macht”, freut sich Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises Schiffsreisen.

Fine Dining mit Ralf Zacherl

Foto: Stefan Maicher/Msk Media

Das Kochen wurde Zacherl schon in die Wiege gelegt. Einer traditionsreichen Gastro-Familie aus Wertheim entstammend, machte er nach seiner Kochausbildung Station in namhaften Sternerestaurants. Im Restaurant Graues Haus im Rheingau erkochte sich Zacherl dann mit 26 Jahren als jüngster Koch Deutschlands seinen ersten Stern. Bekannt ist Ralf Zacherl hauptsächlich durch seine TV-Präsenz in unterschiedlichen Formaten von Coaching über Kochschule. Er nimmt die Reisenden bei einem Show-Cooking-Event mit in seine kulinarische Welt und verwöhnt sie außerdem mit einem außergewöhnlichen Signature-Dinner.

Vulkanische Inseln und arabische Baukunst

Die Reise startet in Santa Cruz de Tenerife, der Hauptstadt Teneriffas und neben Las Palmas de Gran Canaria eine der beiden Hauptstädte der Kanarischen Inseln. Auf La Gomera erleben die Reisenden eine Panoramafahrt über die Insel. Eine Waldwanderung führt in den zauberhaften Garajonay Nationalpark. Auf Gran Canaria begeistert die imposante Dünenlandschaft von Maspalomas. Letzter Halt auf den Kanaren ist Lanzarote. Dort steht eine Inselrundfahrt mit Besuch des Nationalparks Timanfaya an. Anschließend entdecken die Gäste die beeindruckende Pflanzenvielfalt auf der Blumeninsel Madeira und erkunden die kleine Nachbarinsel Porto Santo. Südspanien präsentiert sich in Sevilla und Jerez de la Frontera von seiner besten Seite und glänzt mit maurischer Baukunst, Sherry-Verkostung und Tapas. Das portugiesische Fischerstädtchen Portimão und das Reiseende in Lissabon runden die Kreuzfahrt mit einem eindrucksvollen Finale ab.  

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH

11 Tage Sonne und Natur – mit viel Zeit für Entdeckungen

Auf WORLD VOYAGER alle Kanareninseln mit besonderem Entertainment erleben

Pressemitteilung

Die Kanaren, Madeira und Porto Santo locken mit milden Temperaturen und imposanter Pflanzenwelt. Eine elftägige Kreuzfahrt mit WORLD VOYAGER führt die Reisenden zu beliebten und unbekannten Inseln im Atlantik. Das kleine Schiff für maximal 200 Gäste und lange Aufenthalte auf den einzelnen Inseln stehen für Slow Cruising par excellence. Für zwei Termine im März und April 2022 bringt nicko cruises jetzt zusätzlich zu den landeskundlichen Lektoren zwei ausgewiesene Kreuzfahrtexperten an Bord.

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Eisige Temperaturen und Winter satt beflügeln derzeit die Sehnsucht nach Sonne und Wärme. Die Kanaren eignen sich ideal für eine Auszeit vom Alltag mit herrlicher Natur und frühlingswarmen Temperaturen. Auf einer 11-tägigen Kreuzfahrt, die auf Teneriffa startet und endet, erleben die Reisenden Madeira, die kleine Nachbarinsel Porto Santo und alle Schmuckstücke der Kanarischen Inseln: Teneriffa, El Hierro, La Palma, Gran Canaria, La Gomera, Fuerteventura und Lanzarote. Insbesondere das Anfahren der kleinen und unbekannteren Inseln ist ein ganz besonderes Reisehighlight. Die Gäste erwartet zudem ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm: Von Panoramafahrten über Wanderungen und Verkostungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für ein noch intensiveres Eintauchen in die Destination sorgen Zodiac-Ausfahrten. Mit den robusten, motorisierten Schlauchbooten geht es, wann immer möglich, mit der Flora und Fauna auf Tuchfühlung.

“Auf dieser Route erleben die Gäste den Inbegriff des Slow Cruising. Mit langen Liegezeiten und einem Übernacht-Aufenthalt in Funchal geben wir ihnen ausreichend Zeit für das intensive individuelle Entdecken der faszinierenden Natur. Auf WORLD VOYAGER genießen unsere Kunden eine echte Kreuzfahrt ohne Massentourismus mit einer überschaubaren Anzahl an Mitreisenden: persönlich, authentisch, berührend und inspirierend”, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Auf allen Kreuzfahrten mit WORLD VOYAGER bereichern außerdem Lektoren das Reiseerlebnis und geben Einblicke in die Kultur sowie die Pflanzen- und Tierwelt des Zielgebietes. Auf zwei Abfahrten im Frühling diesen Jahres sieht nicko cruises nun noch weiteres Entertainment vor.

Uwe Bahn,
Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Reise 24.03. – 03.04.2022: Moderator und Kreuzfahrt-Experte Uwe Bahn

Als Moderator und Entertainer weiß er, wie man Menschen unterhält und begeistert. Zuerst im Radio und später im Fernsehen, blickt er auf eine lange mediale Karriere zurück. 2002 entdeckte er die Kreuzfahrt für sich und entwickelt seither als ausgewiesener Experte Events und Unterhaltungsprogramme. Mit viel Witz und Charme nimmt er die Urlauber mit auf musikalische und virtuelle Reisen durch die Welt, moderiert eine Talk-Show mit Gästen, Crew und Alexa oder sorgt mit Stand-Up-Comedy für einen Angriff auf die Lachmuskeln.

Helmut Stapel,
Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Reise 10.04. – 20.04.2022: Journalist und Reise-Experte Helmut Stapel

Als Kapitänssohn und passionierter Segler und Kreuzfahrer liegt Helmut Stapel das Reisen auf dem Wasser in den Genen und im Blut. Inzwischen ist er ein internationaler Reisejournalist mit dem Schwerpunkt Kreuzfahrt und außerdem Wissenschaftsjournalist. Er schreibt für GEO, die ZEIT und kooperiert mit der ARD, dem BR und dem Deutschlandfunk. Helmut Stapel beeindruckt mit vielseitigen Vorträgen wie beispielsweise über Vulkanismus, den Sternenhimmel, das Walschutzgebiet und über kulinarische Besonderheiten und eröffnet den Gästen dabei viele weitere Blickwinkel auf die beliebten Inseln.

Text: PM nicko cruises

Heute ist Buchungsstart: Neue Norwegen-Reisen im Dezember und Kanaren-Kreuzfahrten mit AIDAnova

Pressemitteilung

Die Kanaren gehören zu den Klassikern für alle, die auch im Winter Sonne tanken wollen. Ab sofort sind die neuen AIDAnova Reisen, die zu den Inseln des ewigen Frühlings führen, buchbar. Von Januar bis April 2022 wird AIDAnova mit Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote einige der schönsten Inseln des spanischen Archipels ansteuern. Die Reisen sind zum AIDA VARIO Preis ab 599 Euro pro Person buchbar, das An- und Abreisepaket gibt es ab 490 Euro pro Person.*

Noch bevor es auf die Kanaren geht, wird AIDAnova nach Hamburg kommen. Am 14. Dezember 2021 macht das Kussmundschiff erstmals in der Hansestadt fest. Für eine kurze Auszeit im Advent hat AIDA Cruises extra noch zwei neue Kurzreisen aufgelegt. Vom 14. bis 19. Dezember 2021 geht es nach Kristiansand und Oslo. Auf der Reise vom 19. bis 22. Dezember 2021 wird Kristiansand angesteuert.

Wer dem Weihnachts- und Silvesterstress zu Hause entfliehen möchte, ist genau richtig auf den Festtagsreisen von AIDAnova, die in unterschiedlichen Reiselängen angeboten werden. Das volle Programm bietet die Reise vom 22. Dezember 2021 bis 8. Januar 2022 von Hamburg nach Gran Canaria. Heiligabend verbringen die Gäste in Rotterdam und den Jahreswechsel erleben sie in Funchal/Madeira. Dort wird alljährlich eines der spektakulärsten Feuerwerke der Welt abgehalten. Die Festtagsreisen können auch in einer kürzeren Variante ab bzw. bis Lissabon gebucht werden.

Damit alle Gäste nicht nur an Bord, sondern auch an Land einen entspannten Urlaub genießen können, hat AIDA Cruises mit den zuständigen Behörden gemeinsam abgestimmte Protokolle entwickelt. Auf allen Reisen wird das weitreichende Gesundheitskonzept umgesetzt, das u.a. einen COVID-19-Test vor Reiseantritt für alle Gäste und die an Bord geltenden AHA-Regeln umfasst. Darüber hinaus ist für die Reisen von AIDAnova für alle Gäste ein vollständiger Impfschutz Voraussetzung für die Mitreise. Für Kinder unter 12 Jahren ist ein negativer COVID-19-Test ausreichend.

In vielen Destinationen haben Gäste von AIDAnova auch wieder die Möglichkeit, individuell an Land zu gehen, je nach den aktuellen Gegebenheiten vor Ort und den Anforderungen der lokalen Behörden. Nähere Informationen zu den angesteuerten Häfen sind in Kürze auf www.aida.de/urlaubskompass zu finden. Darüber hinaus bietet AIDA Cruises in allen Häfen ein umfangreiches organisiertes Ausflugsprogramm an.

An Bord von AIDAnova erwarten Gäste unter anderem 17 Restaurants und 23 Bars, eine Doppelwasserrutsche und der Klettergarten, der Beach Club, das Theatrium mit seiner 360°-Bühne, das TV-Studio und der großzügige Body & Soul Organic Spa. AIDAnova wird mit emissionsarmem Flüssiggas (LNG) betrieben.

Information und Buchung im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 oder auf www.aida.de.

* zum AIDA VARIO bei 2er-Belegung (Innenkabine), €** p. P., limitiertes Kontingent

Text: PM AIDA Cruises

Neue siebentägige Kanaren-Reisen an Bord der EUROPA 2 im März

Pressemitteilung

  • Vielfalt der Kanarischen Inseln auf vier attraktiven neuen Routen im März 2021
  • Sportlich auf See: IN2BALANCE mit Maria Höfl-Riesch
  • Buchungsstart: ab sofort

21 Grad bei leichtem Fahrtwind: So lautet das Motto an Bord der EUROPA 2 im März, wenn das kleine Luxusschiff die Reise auf den Kanaren und damit den kontrollierten Neustart der Hapag-Lloyd Cruises Flotte fortsetzt. Wer die Vielfalt der Kanarischen Inseln erleben möchte, findet reichlich Gelegenheit dafür. Auf der Reise von Teneriffa nach Gran Canaria (27. Februar bis 6. März 2021) werden alle Hauptinseln des Archipels besucht. Ebenfalls unterstützt Maria Höfl-Riesch im Rahmen des IN2BALANCE-Formats dabei, sich im Einklang mit der individuellen Konstitution sportlichen Herausforderungen zu stellen. Auf den folgenden drei Routen, jeweils von und bis Gran Canaria, stehen sechs Inseln auf dem Fahrplan. So profitieren die Gäste bei den Anläufen sowohl von der vielfältigen Natur auf der größten Insel Teneriffa, als auch von der Ruhe der kleinsten und eher unbekannten Insel, El Hierro – immer in Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen und im Rahmen von Hygienemaßnahmen, die sowohl vor als auch während der Reise gelten.

Abwechslung an Bord und an Land: Die verringerte Gästezahl von derzeit maximal 300 Gästen sorgt für ein Crew-Gäste-Verhältnis von eins zu eins und damit für einen noch individuelleren Service. Das moderne Luxusschiff EUROPA 2 verfügt ausschließlich über Suiten mit Veranda. Die Vielfalt an Bord ermöglicht jeden Tag ein anderes Erlebnis, auch kulinarisch. Wer möchte, kann sich das Essen auf die Suite bestellen und ganz privat auf der eigenen Veranda speisen. Alternativ stehen sieben Restaurants zur Auswahl. Abwechslung gilt auch für die Besuche auf den Kanarischen Inseln. Hier können die Gäste sowohl zwischen organisierten Landgängen als auch individuellen Ausflügen in Begleitung eines örtlichen Guides wählen. Wanderungen durch die Regenwälder und Jeep-Touren in die Nationalparks erfreuen sich großer Beliebtheit.

Mit Sicherheit Sonne genießen

Vom renommierten Berlitz Cruise Guide seit der Indienststellung mit der Auszeichnung „5-Sterne-plus“ zum „besten Schiff der Welt“ gekürt, setzt die EUROPA 2 auch unter den aktuellen Vorzeichen Maßstäbe und bietet weiterhin sichere sowie genussvolle Kreuzfahrten an. Während die Gäste die Annehmlichkeiten an Bord und die angenehmen Temperaturen genießen, können sie auf das umfassende Präventions- und Hygienekonzept vertrauen. Dieses ist mit Unterstützung von Experten und in Abstimmung mit internationalen Behörden erarbeitet und durch das unabhängige SGS INSTITUT FRESENIUS geprüft worden. 

Reisebeispiele:

Von Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa, nach Las Palmas, Gran Canaria

Innerhalb von sieben Tagen steuert die EUROPA 2 alle Hauptinseln der Kanarischen Inseln an. Die Reise im IN2BALANCE-Format mit Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch startet auf Teneriffa und sieht unter anderem Stationen in San Sebastian (La Gomera), Santa Cruz de La Palma (La Palma), Puerto de la Estaca (El Hierro), Arrecife (Lanzarote), Puerto del Rosario (Fuerteventura) und Las Palmas (Gran Canaria) vor. Vom 27.02.21 bis 06.03.21 (7 Tage). Die Reise ist buchbar ab 2.990 € pro Person (Seereise, exkl. An- und Abreise, Garantie Silber). Weitere Informationen unter: www.hl-cruises.de/reise-finden/EUX2138

Von Las Palmas, Gran Canaria, nach Las Palmas, Gran Canaria

Diese Route kombiniert die Inseln La Gomera, La Palma, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und Gran Canaria miteinander. Vom 13.03. bis 20.03.21 (7 Tage). Die Reise ist buchbar ab 2.990 € pro Person (Seereise, exkl. An- und Abreise, Garantie Silber). Weitere Informationen unter: www.hl-cruises.de/reise-finden/EUX2140

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises

EUROPA 2: Weihnachten und Silvester unter kanarischer Sonne, weitere Reisen im Januar veröffentlicht

Pressemitteilung

  • EUROPA 2: Sommerliche Festtage auf den Kanarischen Inseln
  • Bekannte Künstler an Bord, u.A. die Pianistin Ragna Schirmer, die Schauspielerin Alexandra Kamp und das Trio Vintage Vegas mit Sänger Giovanni Zarella
  • Vier weitere EUROPA 2-Reisen auf den Kanarischen Inseln im Januar 2021

Hapag-Lloyd Cruises startet mit den Vorbereitungen der EUROPA 2-Weihnachtsreise. Mit Weihnachtsbaum und Glühwein im Gepäck fährt die EUROPA 2 auf die sommerlichen Kanaren. Das „5-Sterne-plus“* Luxusschiff wird am 23. Dezember in Richtung Lanzarote ablegen: Eine Woche später erleben die Gäste den Jahreswechsel mit lokalem Feuerwerk vor Madeiras Küste. Für den Monat Januar veröffentlicht Hapag-Lloyd Cruises vier weitere Reisen an Bord der EUROPA 2 auf den Kanarischen Inseln.

Glühwein und Kekse bringen das Weihnachtsgefühl auch auf die sommerlichen Kanaren, wo die EUROPA 2 die Festtage verbringen wird. Heiligabend genießen die maximal 300 Gäste auf Lanzarote bevor am zweiten Weihnachtsfeiertag Fuerteventura erreicht wird. Die kleinen Gäste werden zur Bescherung an Bord vom Weihnachtsmann persönlich überrascht. Artistik und Entertainment auf höchstem Niveau erleben die Gäste auf dem Luxusschiff durch das Varieté-Theater GOP, mit feinster Kammermusik bezaubert Pianistin Ragna Schirmer und Swing meets Pop heißt es, wenn die Band Vintage Vegas unter anderem mit Giovanni Zarella auf der Bühne steht. Auch Schauspielerin Alexandra Kamp wird in dem Theaterstück „Gut gegen Nordwind“ als Emmi auf der Bühne stehen. Jana Ina Zarella bereichert mit ihrem Sportprogramm das Fitnessangebot an Bord. 

Die Gäste der EUROPA 2 genießen die kanarische Sonne und bereisen nach den Feiertagen Gran Canaria, La Gomera und La Palma, bevor sich das Schiff in Richtung Madeira aufmacht. Vor der Kulisse der Insel bietet die EUROPA 2 einen Logenplatz für das Silvester-Feuerwerk. Im Anschluss entspannen die Gäste einen Tag auf hoher See, bevor das Luxusschiff zunächst Halt auf El Hierro macht und später Teneriffa erreicht. 

Reisebeispiel Weihnachts- und Silvesterreise:  
Sommerliche Weihnachten an Bord der EUROPA 2 feiern und das neue Jahr vor Madeira einläuten – ab/ bis Teneriffa mit Anläufen auf Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, La Palma und El Hierro. 13 Tage, vom 22.12.2020 bis 04.01.2021, buchbar ab: 8.400 Euro pro Person inkl. An- und Abreise, mehr Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/reise-finden/EUX2130

Vier weitere Reisen auf den Kanarischen Inseln mit der EUROPA 2
Im Anschluss wird die EUROPA 2 ihre Kanaren-Reisen fortsetzen: Im Wintermonat Januar bietet die EUROPA 2 ihren Gästen vier weitere sommerliche Reisen. Alle vier Kreuzfahrten beginnen und enden in Santa Cruz auf Teneriffa mit Anläufen auf Lanzarote, Gran Canaria, La Gomera und El Hierro. Bei den letzten zwei der vier Reisen wird bei einem zusätzlichen Tag auch Fuerteventura angelaufen. Diese um einen Tag längeren Reisen finden im Rahmen des IN2BALANCE Formats statt. Gleich zwei Yoga Experten reisen mit, um gemeinsam mit den Gästen durch Fitness, Yoga, Meditation, Vorträge, bewusste Ernährung und Achtsamkeit an Bord Entschleunigung und Entspannung zu finden. Auch Golfsportler kommen auf ihre Kosten, denn die letzten zwei der vier Reisen werden zusätzlich als Golf & Cruise Reisen angeboten: Die Gäste genießen ein Rund-um-Paket: Die schönsten Golfanlagen auf den Kanarischen Inseln, Transfers, Abschlagzeiten, Trolleys oder Elektrocarts sind gebucht und die Betreuung durch den PGA Golfprofessional Guido Tillmanns und einen weiteren Kollegen garantiert.

Reisebeispiel:
Vom 18.01.2021 bis 26.01.2021 (8 Tage) von/ bis Santa Cruz/ Teneriffa mit Anläufen in Arrecife/ Lanzarote, Puerto del Rosario/ Fuerteventura, Las Palmas/ Gran Canaria, San Sebastian/ La Gomera, Santa Cruz/ La Palma, Puerto de la Estaca / El Hierro. Die Reise ist buchbar ab 4.890 € Garantie Silber pro Person inkl. Charterflug, mehr Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/reise-finden/EUX2133

*laut Berlitz Cruise Guide 2020

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises


Grünes Licht für Kanaren

Darauf hatten Reedereien und Reisewirtschaft gewartet. Am Donnerstag wurde die Reisewarnung für die Kanarischen Inseln vom Auswärtigen Amt aufgehoben. Nachdem noch im September die Zahl der positiv getesteten Menschen auf den Inseln die Marke von 50 auf 100000 Einwohner überschritten hat, gingen die Infektionszahlen in den vergangenen Wochen wieder deutlich zurück. Aktuell liegen sie bei 38,4.

 „Das sind wirklich gute Nachrichten für die Reisewirtschaft und für alle, die im Winter gerne in die Sonne reisen möchten“, zeigt sich der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Norbert Fiebig, hocherfreut über die Aufhebung der Reisewarnung für die Kanaren, einem der beliebtesten Winterreiseziele der Deutschen.

Foto: Frank Behling

 „Die Kanaren liegen bei der Sieben-Tage-Inzidenz bereits seit Anfang Oktober unter dem Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern. Die Aufhebung der Reisewarnung ist damit ein logischer Schritt“, so Fiebig.

Die Reedereien haben bereits vorher reagiert. AIDA Cruises hat die AIDAmar bereits am 15. Oktober auf den Weg von Skagen nach Las Palmas geschickt. TUI schickt in Kürze die Mein Schiff 2 auch zu den Kanaren.

Gleichzeitig mahnt der DRV-Präsident: „Wir dürfen jetzt nicht zu einem Stop and Go kommen. Das führt zu Verunsicherung auf allen Seiten und insbesondere bei den Reisenden. Ähnlich wie bei der Türkei müssen Spanien und Deutschland jetzt zeitnah einen sicheren Luftkorridor vereinbaren. Damit würden für Rückkehrende aus Spanien durch effektive Sicherheitsmaßnahmen und Testung im Zielgebiet die Quarantäne-Regelung entfallen, sofern sie sich bis 48 Stunden vor Rückreise nach Deutschland einem PCR-Test unterziehen und das Testergebnis negativ ist.“ Eine solche Vereinbarung wurde mit der Türkei für vier beliebt Urlaubsregionen bereits im Sommer erfolgreich umgesetzt. FB