Schlagwort: MS Europa

Neue Suiten und mehr Ökoeffizienz für MS EUROPA

Pressemitteilung

  • Werftzeit in Hamburg erfolgreich beendet
  • Instandsetzungsarbeiten sowie Modernisierungsmaßnahmen abgeschlossen
  • Neuer Unterwasseranstrich reduziert Treibstoffverbrauch
  • Pool, Suiten und Fußboden im Europa Restaurant erstrahlen im neuen Glanz

Nach zweiwöchigem Werftaufenthalt im Trockendock am Hamburger Werftstandort Blohm+Voss hat MS EUROPA wieder Wasser unterm Kiel. Am Sonntag präsentierte sich das kleine Luxusschiff aus der Flotte von Hapag-Lloyd Cruises erstmalig den Gästen. Sie freuen sich über die erfolgreich abgeschlossenen Instandsetzungs- sowie Wartungsarbeiten. Modernisiert wurden 56 Suiten, der Fußboden im Europa Restaurant sowie der Pool. Auch aufgrund der intensiven Pflege wird die EUROPA seit jeher vom renommierten Berlitz Cruise Guide mit 5-Sterne-plus* ausgezeichnet.

MS EUROPA im Werftdock. Foto: Jens Meyer

Bei der diesjährigen Werft standen vor allem technische Arbeiten im Fokus. So wurde der Azipod-Antrieb turnusgemäß gewartet und es ist ein neuer Unterwasseranstrich erfolgt. „Der Berlitz Cruise Guide zeichnet die EUROPA kontinuierlich zum ‚besten Kreuzfahrtschiff der Welt*‘ aus. Um diesen Anspruch auch weiterhin zu erfüllen, investieren wir regelmäßig in unser Herzensschiff. Die EUROPA wird ständig gepflegt und modernisiert“, so Julian Pfitzner, CEO Hapag-Lloyd Cruises.


Foto: Hapag-Lloyd Cruises / Christian Wyrwa

Reduktion des Treibstoffverbrauchs durch neuen Unterwasseranstrich

Ab sofort steigert ein neuer Unterwasseranstrich die Ökoeffizienz der EUROPA. Dank eines Hochdruck-Wasserstrahlgeräts, dem Dockmaster, konnten auf insgesamt 6.500 Quadratmetern die Altanstriche entfernt und fachgerecht entsorgt werden. Der neue Anstrich wirkt sich positiv auf die Strömungseigenschaften des Schiffes aus. So wird der Treibstoffverbrauch um bis zu 10 Prozent reduziert. „Werftzeiten geben uns die Möglichkeit, auch technische Neuerungen einzuführen. Selbstverständlich halten wir unsere Hardware auf dem aktuellen Stand. Vieles davon passiert allerdings in Bereichen, die sich im Wasser beziehungsweise hinter den Kulissen befinden. Der Gast sieht daher nur einen Teil der Veränderungen“, resümiert Julian Pfitzner.

Neue Farben, neuer Wohlfühlfaktor, neues Golferlebnis

Zuletzt war die EUROPA im Oktober 2019 am Hamburger Werftstandort Blohm+Voss und präsentiert sich seitdem deutlich moderner und legerer. Damals etablierte Hapag-Lloyd Cruises ein neues kulinarisches Angebot an Bord: das auf Ganzheitlichkeit und Achtsamkeit ausgerichtete Well-Being Konzept EUROPA Refresh. Es umfasst zum Beispiel Ernährungsworkshops in Zusammenarbeit mit Dr. Anne Fleck. Auch die Restaurants „The Globe by Kevin Fehling“ und „Pearls“ stehen für die grundlegenden konzeptionellen Veränderungen. 


Foto: Hapag-Lloyd Cruises / Christian Wyrwa

Während die Neuerungen des vergangenen Besuchs im Trockendock hauptsächlich öffentliche Bereiche betroffen haben, liegt neben den technischen Arbeiten bei der jetzigen Werftzeit das Augenmerk auf den privaten Rückzugsräumen der Gäste. Insgesamt 56 Suiten der Kategorien 6 und 7 erstrahlen im neuen Glanz. Wände mit Linien in stilvollem Grau und helle Teppiche zieren die Wohnbereiche, die weiße Holzoptik der Möbel und ein einladendes Sofa setzen neue Akzente. Auch in den öffentlichen Bereichen gibt es Veränderungen. Im Europa Restaurant ist der Fußboden komplett neu verlegt und versiegelt. Der Pool ist technisch und optisch auf dem aktuellsten Stand und lädt zum Schwimmen ein. Außerdem profitieren Golfer von einem neuen Simulator, der das derzeit beste Sport- und Golf-Erlebnis in der Branche verspricht.

*laut Berlitz Cruise Guide 2020

Reisebeispiele: 

Südeuropas Sonnenseite (EUR2225)

Kurzentschlossene können die Neuerungen an Bord der EUROPA im Spätherbst an den südlichen Küsten des Mittelmeers erleben. Von Monte Carlo nach Lissabon über Marseille, Séte, Barcelona, Palma de Mallorca, Valencia, Malaga, Sevilla und Portimão, 28.10. bis 9.11.2022 (12 Tage). Buchbar ab 6.440 EUR inkl. An- und Abreisepaket. Weitere Informationen unter https://www.hl-cruises.de/EUR2225

Zu den Geheimnissen der Inkas (EUR2301)

Bizarre Wüstenlandschaften, das gigantische Andengebirge und das geheimnisvolle Erbe der Azteken – Gäste der EUROPA tauchen zum Start des neuen Jahres in eine ferne Welt an Südamerikas Westküste ein. Von Valparaiso/Chile nach Panama-Stadt u. a. über Coquimbo/ Chile, Arica, Pisco/ Peru, Lima, Manta/Ecuador, Isla Viveros/Panama, 7. bis 23.01.2023 (16 Tage). Buchbar ab 9.150 EUR inkl. An- und Abreisepaket. Weitere Informationen unter https://www.hl-cruises.de/EUR2301

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises

WM-Volltreffer: Experten-Talks an Bord der EUROPA und EUROPA 2

Pressemitteilung

  • 2:2 – Weltmeisterschafts Talks® auf vier ausgewählten Reisen
  • Jörg Wontorra, Tom Meiler und Sebastian Hellmann moderieren Gespräche mit Fußball-Experten, u. a. den Ex-Profikickern Toni Schumacher, Pierre Littbarski und Klaus Allofs

Alle vier Jahre erwartet wahre Fußballfans ein sportlicher Höhepunkt: die WM. Ab dem 21. November spielen 32 Teams wieder um eine der begehrtesten Trophäen des Ballsports. Gäste der Hapag-Lloyd Cruises Luxusschiffe EUROPA und EUROPA 2 sind auf vier ausgewählten Reisen stets mit am Ball. Einzigartige Fußballmomente und alle Topspiele erleben die Gäste an Bord, wenn die beiden laut dem Berlitz Cruise Guide 2020 weltbesten Kreuzfahrtschiffe die schönsten Küsten Mittel- und Südamerikas oder Asiens passieren. In die Verlängerung geht es mit anregenden Gesprächen mit Deutschlands Fußballprominenz im Rahmen der MS EUROPA/MS EUROPA 2 Weltmeisterschafts Talks®. 

Einwurf, Pass und Tor – Gäste der EUROPA und EUROPA 2 haben auf ausgewählten Reisen die Möglichkeit, die WM-Zeit unter fachkundiger Leitung zu analysieren. Der renommierte Sportjournalist Jörg Wontorra leitet die Weltmeisterschafts Talks® auf zwei Reisen der EUROPA 2. Auf der EUROPA dürfen sich Fußballbegeisterte auf Sebastian Hellmann, Sky-Hauptmoderator der Bundesliga sowie Tom Meiler, Sportmoderator für die ARD und den Bayerischen Rundfunk, freuen. Fachlich erfahren und zugleich unterhaltend diskutieren die Moderatoren die wichtigsten Spielzüge mit Vereinsmanagern und ehemaligen Nationalspielern sowie Trainern. Abgerundet werden die Talks mit zu den Spielen passenden, landestypischen Drinks, einem Tippspiel sowie die Einbindung von Gästen in die Expertenrunden.

MS EUROPA und MS EUROPA 2, Foto: Hapag-Lloyd Cruises

Wenn die EUROPA im November Kurs von Teneriffa auf Barbados nimmt, werden neben Sebastian Hellmann die HSV-Idole Bernd Wehmeyer, ehemaliger Spieler und Vizepräsident sowie Horst Hrubesch, Vize-Weltmeister 1982 und Nachwuchs-Direktor, mit ihrer Expertise punkten. Auf der anschließenden Reise von Barbados nach Rio de Janeiro dürfen sich Gäste sowohl auf karibische Strände und eine sonnige Adventszeit freuen, als auch auf einen Meinungsaustausch, wenn sich Tom Meiler, Torhüter-Legende Toni Schumacher und Weltmeister Pierre Littbarski die Bälle zuspielen.

Auf ihrem Weg von Mumbai nach Kuala Lumpur wird die EUROPA 2 im Double bespielt: Stefan Reuter, der heute als Manager die Geschicke des FC Augsburg leitet und den größten Titel des Fußballsports im Jahr 1990 selbst gewinnen konnte, analysiert mit Jörg Wontorra die Top-Spiele der Weltmeisterschaft. Auf der anschließenden Reise von Kuala Lumpur nach Bali verbindet das kleine Luxusschiff pulsierende Metropolen und Momente der Ruhe. „Für mich wird ein Traum wahr, weil ich zwei Leidenschaften miteinander verbinden kann: Fußball und Reisen. Ich freue mich auf den direkten und sehr engen Kontakt mit dem Publikum, den man im Fernsehstudio so nicht hat“, freut sich Wontorra auf seine Zeit an Bord. Prominente Akteure der WM-Talks sind weiterhin Klaus Allofs, Europameister 1980 sowie Rainer Bonhoff, Weltmeister von 1974 und heutiger Vizepräsident von Borussia Mönchengladbach. 

Reisen:

Traumziel Karibik und Entspannung pur (EUR2227)

Mit der EUROPA genießen Gäste Sonnenschein, weißen Strand, türkisblaue Buchten und karibische Lebensfreude. Von Teneriffa nach St.-Barthélemy, Dominica, St. Lucia, Martinique, St. Vincent und die Grenadinen nach Barbados. Vom 19.11. bis 5.12.2022 (16 Tage). Die Kreuzfahrt ist buchbar ab 8.470 Euro pro Person, inkl. An- und Abreisepaket.
Weitere Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/EUR2227

Sonne, Samba, Südamerika (EUR2228)
Wenn die EUROPA entlang der Atlantikküste Südamerikas bis zum Zuckerhut kreuzt, kommen die Gäste in den Genuss von karibischen Strände und brasilianischem Temperament. Von Barbados über Trinidad und Tobago und Franz. Guayana nach Brasilien mit Stopps in Natal, Salvador, Porto Seguro und Armacao dos Buzios bis Rio de Janeiro. Vom 2. bis 19.12.2022 (17 Tage). Die Kreuzfahrt ist buchbar ab 9.600 Euro pro Person, inkl. An- und Abreisepaket.
Weitere Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/EUR2228

Spirituell. Traditionell. Abenteuerlich. (EUX2228)
Neue Perspektiven und inspirierende Eindrücke: Die EUROPA 2 führt Gäste auf dieser Reise in das indische Filmreich Bollywood, zu berühmten Pilgerstätten und Thailands traumhaften Eilanden. Von Mumbai über die indischen Städte Goa, Mangalore und Cochin nach Thailand mit Phuket und Ko Hong bis Kuala Lumpur/Malaysia. Vom 23.11. bis 9.12.2022 (16 Tage). Die Kreuzfahrt ist buchbar ab 10.160 Euro pro Person, inkl. An- und Abreisepaket.
Weitere Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/EUX2228

Schillernde Metropolen und heilige Bauten (EUX2229)
Pulsierende Metropolen, faszinierende Tempelanlagen und traumhafte Strände – die EUROPA 2 begibt sich auf eine Reise voller Kontraste. Von Kuala Lumpur über Port Kelang und Langkawi nach Singapur und Jakarta bis Bali. Vom 7. bis 21.12.2022 (14 Tage). Die Kreuzfahrt ist buchbar ab 8.250 Euro pro Person, inkl. An- und Abreisepaket.
Weitere Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/EUX2229

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises

Premiere auf See: Theater Festival auf MS EUROPA in Kooperation mit den Hamburger Kammerspielen

Pressemitteilung

  • Premieren-Aufführung nach dem Beststeller „Achtsam morden“ an Bord der EUROPA
  • Theater Festival auf Mittelmeer-Reise im Oktober 2022 von Nizza nach Piräus
  • Weitere Aufführungen an Bord: „Deutschland. Ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine, das Kammerspiel „Die Dinge meiner Eltern“, Anekdoten des Bühnenschauspielers Peter Bause

Licht aus, Vorhang auf und Spot an! Die EUROPA wird zur Bühne, wenn sie Anfang Oktober dieses Jahres auf ihrer Reise von Nizza nach Piräus beliebte ebenso wie versteckte Küsten- und Insellandschaften dieser Mittelmeerregion erkundet. Eine malerische Kulisse für eine echte Premiere an Bord in Kooperation mit den traditionsreichen Hamburger Kammerspielen: Noch vor der Premiere im Altonaer Theater in Hamburg erleben die Gäste während dieser Formatreise als Höhepunkt die Inszenierung des humorvollen Krimi-Bestsellers „Achtsam morden“ von Karsten Dusse unter der Regie von Axel Schneider. 

Foto: G2/Baraniak

Während die EUROPA durch das Mittelmeer gleitet und zwischen Nizza und Piräus Orte und Inseln wie Korsika, Livorno, Elba, Palermo, Otranto, Korfu oder die Peloponnes besucht, verwandelt sich das kleine Luxusschiff in ein schwimmendes Schauspielhaus. Im Rahmen der Theater Festival Format-Reise zelebrieren Hapag-Lloyd Cruises und die Hamburger Kammerspiele eine besondere Kooperation.

Die Gäste dieser Reise freuen sich auf inspirierende Theatermomente, Begegnungen mit Theaterexperten und eine Premiere auf hoher See – als eine „italienische Welt-Premiere in deutscher Sprache“, beschreibt Intendant und Regisseur Axel Schneider das besondere Vorhaben. Er bringt das intelligent und witzig adaptierte Kammerspiel „Achtsam morden“ nach dem Erfolgsroman von Karsten Dusse auf die Bühne der EUROPA und die Gäste sehen das Stück im Oktober an Bord, noch bevor es im Mai 2023 im Altonaer Theater in Hamburg seine Premiere haben wird. Dabei leisten die drei Schauspieler auf der Bühne Grandioses. „Für einen Film würde man mindestens 20 Darsteller benötigen“, schätzt Regisseur Axel Schneider. Neben Dirk Hoener, der als Dreh- und Angelpunkt den Rechtsanwalt spielt, schlüpfen Chantal Hallfeldt und Georg Münzel in alle anderen Charaktere, sind mal Ehefrau, mal Tochter, mal Coach, mal Krimineller.

„Wir haben den gleichen Qualitätsanspruch, das gleiche Verständnis von Team-Play wie die Crew der EUROPA und Hapag-Lloyd Cruises. Deshalb passen wir zusammen – wir sind eine gute Kombination“, sagt Axel Schneider über die Kooperation zwischen den Hamburger Kammerspielen und Hapag-Lloyd Cruises, die mit dem Theater Festival eine neue Dimension eingeht.

Die Hamburger Kammerspiele zeigen auf dieser Reise außerdem den Klassiker „Deutschland. Ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine in einer Umsetzung mit musikalischer Begleitung. Zudem wird das ebenso anrührende wie komische Kammerspiel „Die Dinge meiner Eltern“ geboten, eigens adaptiert für eine Aufführung an Bord der EUROPA und eine Koproduktion des Theaters Unikate und der Hamburger Kammerspiele. Für das Rahmenprogramm hat der renommierte Bühnenschauspieler Peter Bause eine Lesung mit Anekdoten aus 56 Jahren Berufszeit am Theater vorbereitet und Schauspielerin Gilla Cremer lädt zu einer humorvollen Lesung.

Theater Festival 2022 Reise auf MS EUROPA:

04.10. – 17.10.2022 (13 Tage), von Nizza nach Piräus (Athen), u. A. über Livorno, Elba, Rom, Palermo, Messina, Otranto, Korfu, Pylos, Nauplia. In der Veranda Suite ab 7.990 EUR / Person (exkl. An- und Abreisepaket). https://www.hl-cruises.de/reise-finden/EUR2223

Weitere Theater-Reisen in den kommenden Jahren an Bord der EUROPA:

Von Malaga nach Hamburg, 13.06. – 25.06.2023, 12 Tage Tage. In der Veranda Suite ab 7.990 EUR / Person (exkl. An- und Abreisepaket). https://www.hl-cruises.de/ EUR2312

Von Mallorca nach Hamburg, 07.06. – 22.06.2024, 15 Tage Tage. In der Veranda Suite ab 9.340 EUR / Person (exkl. An- und Abreisepaket). https://www.hl-cruises.de/ EUR2413

*laut Berlitz Cruise Guide 2020

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises

Gourmet-Event EUROPAs Beste zurück im Hamburger Hafen 

Pressemitteilung

  • Neu buchbar: Kurzreise von und nach Hamburg, 12. bis 14. August 202
  • MS EUROPA verwandelt sich in eine kulinarische Flaniermeile dank Gourmet- und Sterneköchen, Winzern und Genussexperten

Nach pandemiebedingter Pause kehrt EUROPAs Beste, das beliebte Gourmetfestival von Hapag-Lloyd Cruises, zurück in den Hamburger Hafen. Am 12. August 2022 verwandelt sich das Pooldeck von MS EUROPA zum 16. Mal in einen Gourmettempel mit internationaler Spitzengastronomie. Küchenchef Tillman Fischer freut sich auf die Zusammenarbeit mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen, darunter Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling vom Restaurant The Table. Ebenfalls angekündigt haben sich die mit jeweils zwei Sternen ausgezeichneten Köche Thomas Imbusch und Manuel Ulrich sowie Karlheinz Hauser und Nils Henkel. Auch Julia Komp, 2016 als jüngste Sterne-Köchin Deutschlands ausgezeichnet, und Anna Matscher, einzige Sterne-Köchin Südtirols, präsentieren ihre Kreationen. Aus der Schweiz ist der mit zwei Sternen dekorierte „Koch des Jahres 2022“ Mitja Birlo zu Gast und aus der Steiermark kommt Richard Rauch. Moderiert wird die Veranstaltung von Cornelia Poletto. 

Weltoffene Küche auf höchstem Niveau sowie gastronomische Vielfalt in fünf verschiedenen Restaurants: MS EUROPA ist für exklusive Genussmomente bekannt. Freunde des guten Geschmacks schätzen das Gourmet-Event der feinen Kulinarik und erlesenen Weine. Pünktlich zu Ostern veröffentlicht Hapag-Lloyd Cruises die neu aufgelegte Kurzreise, die das kleine Luxusschiff im August nach Helgoland führt. Der Auftakt ist die beliebte Veranstaltung EUROPAs Beste. 

Mehr als 20 Akteure, darunter Gourmetexperten, Chocolatiers, Pâtissiers und Käse-Affineurs kommen für EUROPAs Beste an Bord zu den Landungsbrücken. Der Blick auf die Elbphilharmonie und den Hamburger Michel runden das Menü ab. Für den Hamburger Kevin Fehling ist es ein Heimspiel in doppelter Hinsicht: Seit 2019 betreibt er an Bord der EUROPA, auf der er „eine großartige Zeit“ als Koch verbracht hat, sein Restaurant THE GLOBE. Renommierte Winzer aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Portugal und der Schweiz, darunter Helmut Dönnhoff und Daniel Niepoort von den gleichnamigen Weingütern sowie Georg Weber vom Weingut Monteverro, sorgen für die passende Weinauswahl.

Nach dem Event legt die EUROPA ab und nimmt Kurs auf Helgoland, bevor sie am 14. August wieder in den Hamburger Hafen einläuft. Die Reise vom 12. bis 14. August von Hamburg nach Hamburg inklusive Event ist buchbar ab 1.190 Euro pro Person (in Kategorie 0, exkl. An- und Abreise). Weitere Informationen unter: www.hl-cruises.de/reise-finden/EUR2215

Übersicht der Akteure von EUROPAs Beste 2022

Köche:

Tillman Fischer, MS EUROPA
Kevin Fehling, Restaurant THE GLOBE by Kevin Fehling auf MS EUROPA und The Table, 3-Michelin-Sterne, Hamburg
Thomas Imbusch, Restaurant 100/200, 2-Michelin-Sterne, Hamburg
Manuel Ulrich, Restaurant ÖSCH NOIR, 2-Michelin-Sterne, Donaueschingen
Anna Matscher, Restaurant Zum Löwen, 1-Michelin-Stern, Südtirol
Marco D’Andrea, Patissier des Jahres 2019, Restaurant Lakeside, Hamburg
Mirko Großmann vom kultigen Imbiss Curry 36 aus Berlin
Karlheinz Hauser, Hauser Collection (u.a. Caterer Mc Laren F1 Team), Hamburg
Nils Henkel, Bootshaus, Bingen am Rhein
Michael Hoffmann, Corporate Executive Chef Hapag-Lloyd Cruises, Berlin
Julia Komp, Restaurant Sahila, Köln
Mitja Birlo, Restaurant 7132 Silver, 2-Michelin-Sterne, Schweiz
Richard Rauch, Restaurant Steira Wirt, 4-Gault-Millau-Hauben, Österreich

Winzer:

Weingut Dönnhoff, Deutschland
Weingut Markus Schneider, Deutschland
Weingut Roc de l’Abbaye, Frankreich
Pol Roger, Frankreich
Monteverro, Italien
F.X. Pichler, Österreich
Weingut Niepoort, Portugal
Cantine Stucky-Hügin, Schweiz

Weitere Teilnehmer:

Altonaer Kaviar Import, Deutschland
Becking Kaffee, Deutschland
Bos Food, Deutschland
Eisprinzessinnen, Deutschland
Piekfeine Brände, Deutschland
PUZZLE BAR, Deutschland
Fromagerie Antony, Frankreich
Omnom Chocolate, Island

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises

OCEAN SUN FESTIVAL 2022: MS EUROPA kreuzt in die Welt der Klänge

Pressemitteilung

  • Exklusives Klassikfestival auf hoher See mit MS EUROPA von Teneriffa nach Bilbao, 15. bis 27. Mai 2022
  • Internationale Stars, darunter Pianist Alexander Krichel, Sopranistin Patricia Petibon und das Goldmund Quartett
  • Nach zweijähriger Pause wieder Klassik an Bord und an Land

Wenn die EUROPA im Mai 2022 von Teneriffa nach Bilbao kreuzt, liegen berührende Klassikmomente auf ihrer Route. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet das renommierte OCEAN SUN FESTIVAL zum 13. Mal an Bord des mit Fünf-Sterne-Plus* ausgezeichneten Luxuskreuzfahrtschiffes von Hapag-Lloyd Cruises statt. Die EUROPA bietet Gästen sowohl an Bord als auch an Land einen außergewöhnlichen Musikgenuss und wird zur Bühne für erlesene Künstler der internationalen Klassikszene.

Auf ihrer Route entlang der Atlantikküste von den kanarischen Inseln über Casablanca und die portugiesische Westküste nach Bilbao wird die EUROPA zum schwimmenden Konzerthaus für Solisten und Ensembles. Dabei genießen die Gäste exklusive Konzertmomente im privaten Rahmen und erleben Musik wie Künstler hautnah.

Besonderer Höhepunkt des Festivals ist ein Konzert an Land. So tritt die gefeierte Sopranistin Patricia Petibon, die sonst vor ausverkauften Häusern in den Musikmetropolen Europas spielt, in Begleitung des La Cetra Barockorchesters im Thronsaal des Nationalpalastes von Queluz am Stadtrand von Lissabon auf. Der Palast gilt als portugiesisches Versailles und ist Teil einer der größten Schlossanlagen Europas. Die Rokoko-Kulisse bietet den perfekten Rahmen für das Programm „La Traversée“, bei dem es um starke Emotionen von Heldinnen geht, mit Arien von Händel, Mozart und Verdi.

Für kammermusikalischen Hörgenuss sorgen während der zwölftägigen Kreuzfahrt gleich mehrere Ausnahmekünstler. In intimer Atmosphäre heißt es „Vorhang auf“ für den Pianisten Alexander Krichel, den preisgekrönten Klarinettisten Pablo Barragàn und auch den an der Violine, Viola, Barockvioline und Violoncello da spalla gleichermaßen begabten Geiger Sergey Malov. Zudem lässt das Goldmund Quartett die Zuhörer in die Welt der Klassik eintauchen.

Neben den internationalen Stars der Klassikszene setzt die Reise auch visuelle und sportliche Akzente. Während Gartenfreunde sich auf versteckte Kleinode und herrschaftliche Landsitze freuen dürfen und diese mit einem ausgewiesenen Kenner seines Fachs durchstreifen, profitieren Golfer von Reservierungen der schönsten Golfplätze entlang der Route mit attraktiven Basispaketen. Begleitet wird die Reise von PGA-Golfprofessional Johannes Osenberg. * laut Berlitz Cruise Guide 2020

Reisebeispiel

Von Teneriffa nach Bilbao über La Palma, La Gomera, Lanzarote, Casablanca/Marokko, Portimao, Lissabon, Leixoes (Porto) und Gijon. Vom 15.05. bis 27.05.2022 (12 Tage). Die Seereise ist buchbar ab 6.280 Euro pro Person inkl. An- und Abreisepaket. Weitere Informationen unter: https://www.hl-cruises.de/EUR2208

  • laut Berlitz Cruise Guide 2020

Text: PM Hapag-Lloyd Cruises