Schlagwort: MSC Seashore

Übergabe der MSC Seashore: MSC Cruises nimmt auf der Werft von Fincantieri das 19. Schiff seiner Flotte entgegen

Pressemitteilung

  • Das neue Flaggschiff von MSC Cruises verfügt über einige der neuesten und fortschrittlichsten Umwelttechnologien, die derzeit auf See verfügbar sind und bestätigt damit sein langjähriges Engagement für Nachhaltigkeit
  • Es ist das zweite neue Schiff, das in 2021 zur Flotte stößt und sie damit auf 19 Schiffe erweitert
  • Die MSC Seashore wird im Sommer Kreuzfahrten im Mittelmeer unternehmen, bevor sie für die Wintersaison ihren Heimathafen in Miami ansteuert

Die Kreuzfahrtsparte der MSC Group hat heute offiziell ihr neues Flaggschiff, die MSC Seashore, übernommen. Es ist das größte Kreuzfahrtschiff, das je in Italien gebaut wurde. Das Schwesterschiff, die MSC Seascape, wird derzeit in der Werft in Monfalcone gefertigt und soll im Winter 2022 in Dienst gestellt werden. Vier weitere Schiffe der MSC Luxusmarke Explora Journeys sind ebenfalls bei Fincantieri in Auftrag gegeben.

Anlässlich der Übergabe fand eine exklusive Zeremonie auf der Fincantieri-Werft in Monfalcone statt. Teilnehmer waren Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, weitere Mitglieder der Familien Aponte und Aponte-Vago, Giampiero Massolo und Giuseppe Bono, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO von Fincantieri, sowie Vertreter des MSC Neubauteams und weitere Führungskräfte und Werftmitarbeiter. Während der Zeremonie überreichte Roberto Olivari, Werftdirektor von Fincantieri, dem Kapitän der MSC Seashore, Giuseppe Galano, eine Ampulle mit dem Wasser, das den Schiffsrumpf berührte, als das Schiff erstmals zu Wasser gelassen wurde – eine Hommage an eine jahrhundertealte, maritime Tradition.

Gianluigi Aponte, Giuseppe Bono, Alexa Aponte-Vago, Giuseppe Galano und Enrico Giovannini (vlnr),
Foto: Ivan Sarfatti/MSC Cruises

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman der Cruise Division der MSC Group, sagte: „Der Bau der MSC Seashore ist eine Investition, die sich mit etwa fünf Milliarden Euro auf die italienische Wirtschaft auswirkt und die Beschäftigung von bis zu 4.300 Arbeitern in den letzten zwei Jahren sicherte. Darüber hinaus ist unser neues Flaggschiff ein wichtiger Wirtschafts- und Beschäftigungsmotor.“

„Im aktuellen Kontext ist die Auslieferung dieses neuen Schiffes für uns ein entscheidendes Signal, dass das Vertrauen unseres Unternehmens sowohl in die Zukunft des Kreuzfahrtsektors als auch in die Kapazität der italienischen Fertigung und Industrie bekräftigt. Insgesamt sieht unser Investitionsplan in Italien mit Fincantieri – zusätzlich zu den drei bereits gebauten Schiffen, darunter die MSC Seashore – derzeit den Bau von fünf weiteren Schiffen vor, die dem Land einen weiteren wirtschaftlichen Gesamtnutzen von über 13 Milliarden Euro bringen können.“

Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri, fügte hinzu: „Die MSC Seashore ist das vierte Kreuzfahrtschiff, das wir in diesem immer noch äußerst anspruchsvollen Jahr in Italien ausgeliefert haben, was die Effektivität unserer Produktion und unseres Managements beweist. Die Erreichung dieser und auch die der kommenden Meilensteine ist derzeit nicht selbstverständlich. Deshalb betrachte ich dieses Schiff nicht nur als Symbol für die Regeneration des gesamten Kreuzfahrtsektors, sondern auch als Symbol für die Fähigkeit unseres Unternehmens, seine Kompetenzen und Solidität zu nutzen, um unsere Auslastung voll zu erhalten.“

Neueste und fortschrittlichste Umwelttechnologie
MSC hat sich verpflichtet, einige der innovativsten Kreuzfahrtschiffe der Welt zu bauen und diese Innovation gilt auch für die Umweltleistung. Mit dem langfristigen Ziel, bis 2050 einen CO2-neutralen Kreuzfahrtbetrieb zu erreichen, stellt jedes neue Schiff einen weiteren Schritt in Richtung dieses Ziels dar. Die MSC Seashore bildet da keine Ausnahme und verfügt über die neueste Generation von Technologien und Maßnahmen, die ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimieren. Dazu gehören hybride Abgasreinigungssysteme (EGCS) und hochmoderne selektive katalytische Reduktionssysteme (SCR), die eine 98-prozentige Reduzierung der Schwefeloxid-Emissionen (SOx) und eine 90-prozentige Reduzierung der Stickoxid-Emissionen (NOx) erreichen. Das Abwasserreinigungssystem wurde in Übereinstimmung mit der Resolution MEPC 227(64) der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation entwickelt und erreicht Reinigungsstandards, die höher sind als die der meisten Abwasserreinigungsanlagen an Land.

Neue RINA-Klassifizierungen
Die MSC Seashore hat von der Klassifikationsgesellschaft RINA zwei zusätzliche Auszeichnungen erhalten. Die erste ist „Sustainable Ship“, da das Schiff mit einigen der fortschrittlichsten Umwelttechnologien ausgestattet ist, die derzeit verfügbar sind. Dabei handelt es sich um eine zielgerichtete Bezeichnung, die an Schiffe vergeben wird, die nachweislich die Anforderungen erfüllen, um die von der UN verabschiedeten strategischen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. 

Die zweite ist die „Biosafe Ship“-Auszeichnung für die Minderung von Infektionsrisiken, die auch von der MSC Grandiosa erreicht wurde. Es handelt sich um eine zielorientierte und freiwillige Notation, die bescheinigt, dass das Schiff mit Systemen und Komponenten ausgestattet ist und über Betriebsverfahren verfügt, die das Infektionsrisiko verringern.

Über die MSC Seashore
Die MSC Seashore ist das erste Seaside-EVO-Schiff, eine Weiterentwicklung der Seaside-Klasse, mit den Schwesterschiffen MSC Seaside (2017) und MSC Seaview (2018). Diese Schiffsklasse ist bekannt für ihr innovatives und stilvolles Design und wurde konzipiert, um die Gäste auf besondere Weise mit dem Meer zu verbinden. Die MSC Seashore bietet eine ganze Reihe neuer Funktionen, Areale und Erlebnisse für die Gäste, da 65 Prozent der öffentlichen Bereiche neugestaltet wurden. Das Schiff bietet 13.000 Quadratmeter Außenfläche mit einer großen Auswahl an Bars und Restaurants im Freien, Pools und Decks zum Entspannen und Sonnenbaden sowie verschiedene Aussichtspunkte rund um das Schiff, um den Blick auf das Meer zu genießen. 

Sommer im Mittelmeer und Winter in der Karibik
Die MSC Seashore beginnt ihre erste Saison im Mittelmeer mit der beliebten „Six Pearls“-Route, die die italienischen Häfen Genua, Neapel, Pompeji und Messina auf Sizilien, Valletta auf Malta, Barcelona und Marseille anläuft. 
Am 31. Oktober verlässt das Schiff Genua für eine besondere 18-Nächte-Kreuzfahrt, während das Schiff nach Nordamerika fährt. Ab dem 20. November bietet das Schiff dann 7-Nächte-Kreuzfahrten in der Karibik an, bei denen San Juan in Puerto Rico, Charlotte Amalie in St. Thomas, Puerto Plata in der Dominikanischen Republik und anschließend Ocean Cay MSC Marine Reserve, die Privatinsel von MSC Cruises auf den Bahamas, angelaufen werden.

Die MSC Seashore im Überblick:

  • Länge/Breite/Höhe: 339m/41m/76m
  • BRZ: 170.400 
  • Gäste: 5.877 (maximale Kapazität bei Belegung der Oberbetten)
  • Kabinen: 2.270
  • Besatzungsmitglieder: 1.648
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 22,4 Knoten

Text: PM MSC Cruises

MSC Cruises präsentiert preisgekrönte Familienangebote für die MSC Seashore

Pressemitteilung

  • Die MSC Seashore bietet unter einem Weltraum-Motto den bisher größten Kinderbereich der Flotte
  • 98 Stunden Kinder- und Familienunterhaltung auf jeder 7-Nächte-Kreuzfahrt

MSC Cruises hat heute Details zu einem komplett neu gestalteten Kinderbereich sowie einem brandneuen Entertainment-Programm an Bord der MSC Seashore bekannt gegeben. 65 Prozent der öffentlichen Bereiche des neuen Flaggschiffs wurden komplett neugestaltet, um das Erlebnis an Bord weiter zu bereichern. Der Kinderbereich ist da keine Ausnahme: Mit vielen neuen Aktivitäten für Kinder jeden Alters können Eltern ihre Schützlinge beruhigt in die Hände der erfahrenen Kids-Club-Mitarbeiter von MSC Cruises geben und selbst die umfangreichen Freizeitangebote mit 16 Stunden Entertainment pro Tag und über 300 Aktivitäten genießen. 

Als Familienunternehmen sind die altersgerechten, abwechslungsreichen und außergewöhnlichen Kinder- und Freizeitangebote ein zentrales Element des Urlaubserlebnisses von MSC Cruises.

„Wir entwickeln ständig neue Aktivitäten, um unseren Gästen die beste Unterhaltung zu bieten. Für die MSC Seashore haben wir die Familienunterhaltung auf ein ganz neues Niveau gehoben.“, sagt Matteo Mancini, Children’s Entertainment Manager bei MSC Cruises. „Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass unsere kleinen Gäste während ihres Urlaubs die beste Zeit ihres Lebens haben. Dazu haben wir nicht nur den größten Kinderbereich der gesamten Flotte geschaffen, sondern auch eine Reihe neuer Aktivitäten für noch mehr spannende Abenteuer.“

Die Kids-Clubs bei MSC Cruises richten sich an unterschiedliche Altersgruppen:

  • Speziell für Babys und Kleinkinder bis 3 Jahren, in Partnerschaft mit Chicco®: Baby Club 
  • Für die jüngeren Kinder: Mini Club und Juniors Club (3 – 11 Jahre) 
  • Für ältere Kinder und Jugendliche: Young Club und Teen Club (12 – 17 Jahre) mit dem brandneuen TEENS LAB

1) Der größte und komplett neugestaltete Kinderbereich der Flotte: Das „Doremi-Land“

  • Von der Ausstattung, den Designfarben und den Themen der Bereiche gibt der Kids Club auf 703 m² allen Kindern buchstäblich die Möglichkeit, nach den Sternen zu greifen, denn der Weltraum und die Erforschung des Planeten sind das übergeordnete Motto des Bereichs.
  • Der Kinderbereich der MSC Seashore verfügt über sechs neu gestaltete Räume zum Thema Weltraum. 
  • Das Studio: Dieser multifunktionale Raum bietet ein Kino, ein Live-TV-Studio und einen Konsolenraum mit vielen Spielen für Gamer. 

2) Neue Aktivitäten für Kinder aller Altersgruppen

MSC Cruises hat neue Aktivitäten für die ganze Familie konzipiert – mit 98 Stunden Live-Unterhaltung pro Kreuzfahrt können Eltern und Kinder die gemeinsame Zeit auf abwechslungsreiche Weise genießen! 
Zu den Highlights gehören: 

  • TLS Teens Late Show: Zum ersten Mal werden junge Gäste und Teens Teil der Besetzung einer echten „Late Show“ sein, die nur für sie bestimmt ist. 
  • MSC Music Game: Eine MSC Original Live-Game-Show in Zusammenarbeit mit Jumpcut Media. Es handelt sich um eine Musik-Spielshow für alle Altersgruppen. 
  • Doremi-Land, der Dokumentarfilm: Der Dokumentarfilm zeigt erstmals den Blick hinter die Kulissen des Unterhaltungsangebots von MSC Cruises mit all seinen Aktivitäten, Kostümen, Maskottchen und Shows.
  • Young & Teens Club: Teenager genießen auf dem Schiff den Komfort von zwei exklusiven Bereichen, ideal um Gleichaltrige zu treffen oder um bei oder Videospiele zu spielen.

3) Alles bereit für das absolute Familienerlebnis
Auf der MSC Seashore kehren auch einige der klassischen Unterhaltungsangebote zurück, die bei allen Kindern beliebt sind: 

  • Kabine 12006 – Das Erlebnis: „Cabin 12006“ ist nicht mehr nur eine MSC Originalserie, sondern nun auch ein Live-Entertainment-Erlebnis mit sieben verschiedenen Aktivitäten, darunter eine Familien-Gameshow und ein Casting. 
  • MSC Dance Crew: Entwickelt in Partnerschaft mit der Produktionsfirma Fremantle, kämpfen bei diesem neuen Konzept Teams von 10-17 Jahren um den Titel der Dance Crew des Jahres.
  • MSC Fire & Ice: Ein Live-Augmented-Reality-Spiel für die ganze Familie, bei der die Teams ‚Feuer‘ und ‚Eis‘ gegeneinander antreten.
  • Dorebro Sports: Das gefeierte und exklusive Sportprogramm für Kinder, das von Kings Active für MSC Cruises entwickelt wurde, wird auch auf der MSC Seashore verfügbar sein und beinhaltet das beliebte „Cyclone“-Familienevent. 
  • Chicco Eco+: MSC Cruises freut sich, die neue Spielzeuglinie der Artsana-Gruppe „Chicco Eco+ “ mit einer nachhaltigen Kollektion an Bord begrüßen zu dürfen. Diese gesamte Spielzeuglinie im Babyclub wird zu 80 Prozent aus recyceltem Kunststoff oder zu 67 Prozent aus organischem und recyceltem Kunststoff hergestellt. Die Verpackungen werden aus Papier aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen hergestellt und sind somit vollständig recycelbar.
  • MSC Foundation Junior-Botschafter: Durch die MSC Foundation bringt die MSC Group den jungen Gästen an Bord Projekte wie Umwelt (Meeresschutz), Bildung und Community-Support näher. 

Hinweis: Die aktuell geltenden Maßnahmen des branchenführenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll von MSC Cruises gelten auch für die Familienaktivitäten. Dazu gehören Temperaturkontrollen, Desinfektion von Händen und Schuhen, Masken für Kinder ab sechs Jahren und begrenzte Teilnehmerzahlen bei Gruppenaktivitäten sowie Desinfektion und Tiefenreinigung von Gegenständen und Räumen der Kinderbereiche.

Text: PM MSC Cruises

MSC Cruises präsentiert das neue und umfassende Freizeit- und Entertainment-Programm für die MSC Seashore

Pressemitteilung

  • Das Entertainment-Programm für Erwachsene umfasst 300 verschiedene Angebote
  • Die MSC Seashore bietet eine erweiterte Auswahl an Freizeiteinrichtungen: Theater, Einkaufszentrum, Kasino, Spa, Pools und Aqua-Park und vieles mehr

Das kommende Flaggschiff von MSC Kreuzfahrten, die MSC Seashore, verspricht ein neues und abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot. Von französischem Retro-Chic bis hin zu elegantem Space-Age-Stil tauchen die Unterhaltungsorte auf der MSC Seashore die Gäste in eine Reihe von aufregend unterschiedlichen Universen ein, gefüllt mit der neuesten Technologie für einige fantastische Erlebnisse. Die Möglichkeiten an Bord dieses neuen Schiffes sind endlos, vom Madison Theater mit 1.200 Sitzplätzen über die prächtige Hecklounge bis hin zu den lebhaften öffentlichen Bereichen, die sich leicht in eine Pop-up-Bühne im Herzen des Geschehens verwandeln lassen.

An Bord der MSC Seashore wird den Gästen von MSC Cruises auch ein erweitertes Freizeitangebot zur Verfügung stehen: 65 Prozent der öffentlichen Bereiche wurden komplett neu gestaltet und das Schiff verfügt über 13.000 m² Außenflächen, um den Gästen das Meer noch näher zu bringen. Mit einer neu gestalteten Shopping-Area, actiongeladenen Unterhaltungseinrichtungen, einem noch größeren Kasino sowie zahlreichen Pools und entspannenden Whirlpools bietet das Schiff seinen Gästen unendlich viele Möglichkeiten, den ultimativen Urlaub zu genießen. 

Animation: MSC Cruises

Entertainment-Highlights für erwachsene Gäste
Aber nicht nur die Kinder, auch die erwachsenen Gäste kommen bei MSC Cruises voll auf ihre Kosten. Dafür sorgt nicht zuletzt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit einer großen Auswahl an Aktivitäten, Spielen, Veranstaltungen bis hin zu Live-Musik auf dem ganzen Schiff und groß angelegten Theatershows. Mit 16 Stunden täglicher Unterhaltung und über 300 Angeboten, ist für Gäste jeden Alters etwas dabei.

Das gesamte Unterhaltungsprogramm von MSC Cruises sind Eigenproduktionen und -entwicklungen, um sich größtmögliche Freiheit in der Umsetzung zu bewahren und den Gästen etwas Besonderes zu bieten. Zu den Highlights an Bord der MSC Seashore zählen:

NEU: Das schicke „Le Cabaret Rouge“
Auf der MSC Seashore gibt es eine Lounge am Heck des Schiffes, die von den französischen Cabaret-Lounges der 1920er Jahre inspiriert wurde. Die neu gestaltete Lounge erstreckt sich über zwei Decks in Wassernähe und bietet durch ihre großzügigen Glaswände einen herrlichen Blick auf das Meer. Mit 400 Sitzplätzen geht es hier im Laufe des Abends nahtlos von einer Cocktail-Hour mit Live-Musik über in eine Tanzparty.

Musik, Tanz, Cocktails und Kunst finden an sechs Abenden statt. Zwischen Live-Band-Sets und Pop-up-Performances wird es hier außergewöhnliche Darbietungen von Luftakrobaten, Tänzern, Sängern und Musikern zu sehen geben. 

NEU: New York City Stil 
Die MSC Seashore wurde nicht nur entworfen, um den Gästen das Meer näher zu bringen, sondern ist auch eine Hommage an New York City, das als Reiseziel den Entdeckergeist und die kulturellen Erlebnisse repräsentiert, die im Mittelpunkt des Gästeerlebnisses von MSC Cruises stehen. So sind die Designmerkmale, die öffentlichen Bereiche und die Namen der Veranstaltungsorte von der US-Metropole inspiriert. Dazu gehören eine imposante, vier Meter hohe Nachbildung der Freiheitsstatue im Herzen des Kasinos und ein neu gestalteter, weitläufiger Shopping- und Unterhaltungsbereich, der treffend Times Square genannt wird. Hingucker dieses neuen Bereichs ist eine beeindruckende 8,5 Meter hohe LED-Wand, die sich über vier Decks erstreckt und eine Projektion der ikonischen Skyline von Manhattan zeigt, die sich von Tag zu Nacht verändern kann.

Neue Theatershows
An jedem Abend der Kreuzfahrt finden im Madison Theater mit seinen 1.200 Plätzen vier neue Theaterproduktionen statt, mit drei Aufführungen pro Abend, einschließlich Live-Musik und aufwendiger Kostüme.

  • Bei zwei der Shows zeigen (Luft-) Akrobaten und Kontorsionisten ihr Können: Fantasy Woods entführt die Gäste in einen Wald, um Geheimnisse zwischen Verzauberung und Magie zu entdecken. 
  • Bei Gravity wird die Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit auf dem Planeten Gravity, einer erstaunlichen virtuellen Welt, erforscht.
  • Coast to Coast ist eine musikalische Show mit kraftvollen Tänzern und Sängern, die dem Weg der Musik folgen, auf einer Reise von Küste zu Küste quer durch die Vereinigten Staaten von Amerika.
  • Belle Epoque ist eine Varieté-Show mit atemberaubenden Kostümen und originellen Bühnenbildern, die an das schöne Zeitalter mit seinem Streben nach Schönheit, Kultur und Kunst zum Leben erinnert.
Animation: MSC Cruises

Weitere Freizeiteinrichtungen:

1.) Größere, neu gestaltete Shopping Area: Einkaufserlebnis im Stil einer Mall 

Mit zahlreichen Auszeichnungen hat sich das Shopping-Angebot von MSC Cruises mit einem einzigartigen und ansprechenden Einkaufserlebnis einen Namen gemacht. Dank einer Neugestaltung bietet die MSC Seashore als Branchenneuheit einen dynamischen, nahtlosen Bereich, der mehr als 72 Prozent größer ist als der ihrer Schwesterschiffe und zwei zusätzliche Geschäfte umfasst. Zu den Highlights gehören: 

  • Eine riesige Piazza im New Yorker Stil mit einer beeindruckenden Fläche von 971 m² auf drei Decks, direkt im Herzen des pulsierenden „Times Square“ des Schiffes
  • Ein nahtloses, offenes Raumdesign ermöglicht es den Gästen, mühelos von Shop zu Shop zu gehen und neue Lieblingsstücke zu entdecken
  • Luxus-Marken bereichern durch eine brandneue multisensorische Duftbar das Shoppingerlebnis mit Videos sowie eine Verkostungsbar im Duty-Free-Shop
  • Der Juwelierbereich hat seine Größe mehr als verdreifacht und bietet nun drei separate Bereiche für Luxusuhren und -schmuck
  • Auf Deck 8 gibt es weitere Verkaufspunkte im Liberty Plaza, wo die Gäste eine Reihe von Inseln mit wechselnden Produkten und Angeboten finden, darunter auch nachhaltige Produkte wie Sonnenbrillen aus recyceltem Plastik oder korallensichere Sonnenschutzmittel
  • Der neue MSC Shop hat ein einzigartiges neues Design, das von der Form eines Schneckenhauses inspiriert ist. Hier finden die Gäste all ihre Lieblingsartikel zum Thema MSC, darunter zum zweiten Mal überhaupt eine Reihe von schiffsspezifischen Produkten

2.) Erweitertes Kasino

Denjenigen, die gerne ihr Glück versuchen, bietet die MSC Seashore jetzt ein größeres Kasino als je zuvor: mit 1.135 m². Auf Deck 7 gelegen, mit 182 Spielautomaten, 12 Tischen und der neuesten Spieltechnologie, finden die Gäste alle ihre Lieblingsspiele an einem Ort. Mit einer Mischung aus Walzen-, Video- und Pokerspielautomaten sowie Kasino-Klassikern wie Roulette, Blackjack, Three Card Poker und Ultimate Texas Hold’em Poker können die Gäste ihr Glück versuchen. Mit dem MSC Bordprämienprogramm wird das Gewinnen für die Gäste noch viel spannender. Jedes Mal, wenn sie spielen, sammeln sie Punkte – perfekt, um während ihres Urlaubs noch mehr Vergünstigungen zu genießen, darunter Angebote und Einladungen zu besonderen Veranstaltungen sowie kostenlose Kreuzfahrten für zwei Personen.

3.) Weitere Unterhaltungsangebote für alle Altersgruppen 

Das unglaubliche Unterhaltungsangebot an Bord der MSC Seashore erfüllt die Bedürfnisse aller, die den neuesten Nervenkitzel erleben wollen – und das, ohne das Schiff zu verlassen. Mit einer Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten bietet die MSC Seashore die neuesten Hightech-Abenteuerspiele in der Hall of Games, darunter:  

  • Ein Rennsimulator in voller Größe, perfekt für alle, die sich für Autorennen begeistern können und auf Hochgeschwindigkeit stehen
  • Ein XD-Kino, in dem die Gäste in alternative Welten eintauchen können, gesehen durch eine 3D-Brille
  • Run the River – der ultimative Rafting-Simulator. Ausgestattet mit VR-Headsets und beeindruckenden Spezialeffekten ist dies eine dynamische virtuelle Indoor-Attraktion, die es in der Wasserparkbranche noch nie gegeben hat
Animation: MSC Cruises

4.) Abkühlung und Entspannung

Die MSC Seashore ist der ultimative Urlaub für alle Sonnenanbeter und Meeresliebhaber. Mit einer Reihe von herausragenden Designmerkmalen, die die Gäste mit dem Meer verbinden, hebt die MSC Seashore das Poolerlebnis auf ein neues Niveau. 

  • Der atemberaubende Heckpool wurde zu einem Infinity-Pool umgestaltet, der sich bis zum Ende des Schiffes erstreckt und durch eine Glaswand einen ungehinderten Blick auf das Meer bietet. Dieser Pool ist einer der größten Infinity-Pools auf See und bietet eine Vielzahl von verschiedenen Tiefen sowie Sonnenliegen im Wasser. In unmittelbarer Nähe zum Meer auf Deck 8 gelegen, ist der Pool der perfekte Ort, um sich mit dem Meer zu verbinden und spektakuläre Ausblicke zu genießen.
  • Der Long Island Pool, der weitläufige Hauptpool, bietet viel Platz auf dem Deck mit doppelter Nassfläche und zwei Tiefen sowie einer 360°-Wasserfontäneninsel im Inneren des Pools. Der Long Island Pool ist mit dem Aqua-Park verbunden und ist einer der beliebtesten Plätze, um den ganzen Tag über die Sonne und das Wasser zu genießen. 
  • Zwei Infinity-Whirlpools, einer auf jeder Seite des Schiffes, bieten den perfekten Platz, um die Welt zu betrachten. An der äußeren Promenade gelegen, bietet jeder friedliche Whirlpool 20 dem Meer zugewandte Sitze mit beruhigenden Wasserdüsen, für den ultimativen Ort der Entspannung mit beeindruckendem Meerblick.
  • Magrodome mit Schiebedach: Der Dschungel-Pool wurde um einen Poolbereich erweitert, der sich über zwei Decks erstreckt und mit einem großen Magrodome versehen ist, der bei Bedarf geschlossen werden kann, um einen Innenpoolbereich zu schaffen. Dieser beliebte Bereich wurde erweitert und umfasst nun ein zusätzliches Deck, das den Gästen neue Bereiche zum Entspannen und Erholen bietet. Ganz in der Nähe befindet sich das Buffet auf Deck 16, perfekt für einen Mittagssnack für Familien, die gerne Zeit am Pool verbringen. Der Pirates Cove Aqua-Park erstreckt sich über zwei Decks und bietet eine beeindruckende Auswahl an aufregenden Aktivitäten für die ganze Familie, darunter Abenteuerpfade, Schatzsuchen, eine Galeone für Kinder und vieles mehr. Die Tentakel des Kraken winden sich um den Abenteuerpfad auf dem Weg zum Long Island Pool. Abenteuerlustige können auf der Hauptwasserrutsche ein Virtual-Reality-Erlebnis genießen. Die virtuelle Reise beginnt damit, dass der Krake eine mittelalterliche Stadt angreift und versucht, die Gäste mit seinen Tentakeln zu fangen – auf denen die Gäste dann den ganzen Weg zum Ufer hinunterrutschen. Als es so aussieht, als würde das Endziel von dem Monster verschlungen werden, kommen die Piraten, um den Tag zu retten! 

5.) Spa und Anti-Aging

Ein beruhigendes und revitalisierendes Erlebnis bietet das hochmoderne MSC Aurea Spa. Mit einem professionellen Friseur- und Nagelsalon sowie einem Barbershop ist das 2.300 m² große Spa der ideale Ort für jeden Gast, der sich verwöhnen lassen möchte. Das weitläufige Spa ist eine Oase der Entspannung, ausgestattet mit neuen und verbesserten Annehmlichkeiten und einem herrlichen Blick auf das Meer, die für einen stressfreien Urlaub unerlässlich sind. 

Das luxuriöse Spa bietet ein anspruchsvolles Ambiente, perfekt um Körper und Geist zu revitalisieren, durch eine große Auswahl an authentischen Massagen und Schönheitsbehandlungen mit nachhaltigen Produkten. 21 Behandlungsräume, darunter zwei Räume für Paare, sowie ein Medi-Spa-Zentrum und ein exklusiver Außenbereich zum Entspannen in der Sonne werden durch den Thermalbereich ergänzt – ein idyllischer Ort zum Entspannen mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und vielen weiteren einzigartigen Features. 

Text: PM MSC Cruises

MSC Cruises baut sein exklusives MSC Yacht Club Angebot weiter aus

Pressemitteilung

  • Die MSC Seashore erhält den größten und luxuriösesten Yacht Club der MSC Cruises Flotte, mit einer größeren Außenfläche sowie neuen exklusiven und luxuriösen Suiten
  • Die MSC Virtuosa bietet seinen MSC Yacht Club-Gästen ein erweitertes VIP-Erlebnis

Mit jedem neu gebauten Schiff entwickelt MSC Cruises das Borderlebnis weiter. Mit den beiden neuesten Schiffen der Schweizer Reederei, der MSC Virtuosa und der MSC Seashore, wurde der exklusive MSC Yacht Club noch weiter ausgebaut. Bei beiden Schiffen handelt es sich um verlängerte Versionen ihrer Schwesterschiffe, so dass auch dem MSC Yacht Club mehr Platz zu Verfügung steht – für größere öffentlichen Flächen und noch mehr Platz im Freien. Insbesondere die MSC Seashore wird den bisher größten MSC Yacht Club mit fast 3.000 Quadratmetern exklusiver Fläche bieten.

Das 2008 eingeführte „Schiff-im-Schiff“-Konzept hat bereits zu seiner Einführung mit seinem exquisiten Premium-Kreuzfahrterlebnis einen neuen Standard in der Branche gesetzt. Denn das Konzept verbindet die Vorteile einer privaten Yacht mit viel Exklusivität und Privatsphäre mit dem umfangreichen Freizeit- und Unterhaltungsangebot eines großen Kreuzfahrtschiffs. Inzwischen gibt es den MSC Yacht Club auf mehr als der Hälfte der Schiffe der MSC Cruises Flotte.

Damit sich die Gäste wie echte VIPs fühlen, ist das MSC Yacht Club All-Inclusive-Erlebnis auf den Gast maßgeschneidert. Der 24-Stunden-Butler lernt die persönlichen Vorlieben jedes Gastes und bietet einen herzlichen und unaufdringlichen Service. Der engagierte Concierge kümmert sich um alle Wünsche, von der Organisation privater Landausflüge über die Reservierung des Spas bis zur morgendlichen Lieferung der Wunschtageszeitung auf die Kabine. Kein Wunsch ist zu groß oder zu klein.

Gäste genießen das stilvolle, gehobene Ambiente, das nur mit einer speziellen Schlüsselkarte exklusiv für MSC Yacht Club Gäste zugänglich ist. Wenn die Gäste die Lobby betreten, bestimmt die funkelnden Swarovski-Treppe den ersten Eindruck und sorgt für einen Hauch glamouröser Raffinesse, der die Gäste im gesamten Yacht Club erwartet, besonders in den geräumigen und wunderschön gestalteten Suiten.

Der MSC Yacht Club ist berühmt für die beste Aussicht des Schiffes. Direkt am prestigeträchtigen Bug gelegen haben die Gäste hier einen einzigartigen Panoramablick, den sie bei einem Glas Champagner oder einem anderen Lieblingsgetränk in der eleganten Top Sail Lounge genießen können. Hier werden tagsüber und abends Getränke und Gourmet-Canapés serviert, während die Welt an den Gästen vorüberzieht. Die Lounge hat von morgens bis abends etwas Besonderes zu bieten: Die Gäste können sich hier nach einem Ausflug an Land einen typisch britischen Afternoon Tea zubereiten oder den Abend bei Live-Musik und einem Cocktail ausklingen lassen. Das private Fine-Dining-Restaurant ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet und bietet ein täglich wechselndes À-la-carte-Menü mit Spezialitäten des Küchenchefs, eine große Auswahl an Gourmet-Gerichten, die durch eine umfangreiche Weinkarte ergänzt und in einem eleganten Ambiente mit tadellosem Service serviert wird.

Foto: MSC Cruises

Auf dem weitläufigen, privaten Sonnendeck mit Pool können die Gäste auf einer bequemen Sonnenliege entspannen, in einer der schattigen Cabanas relaxen und dabei ein Buch lesen oder eine Pause im Whirlpool einlegen und dabei einen Cocktail oder einen leichten Happen von der gut sortierten Bar mit Grill genießen.

Die MSC Seashore verfügt über den größten und luxuriösesten MSC Yacht Club der Flotte

Der MSC Yacht Club auf der MSC Seashore, der sich über vier Decks erstreckt, wird zum größten und luxuriösesten der Flotte von MSC Cruises ausgebaut und bietet fast 3.000 Quadratmeter exklusive Fläche.

  • Der Eingang zum Yacht Club wird mit einer 46 qm großen, hinterleuchteten Wand aus Onyxmarmor, die sich über drei Decks erstreckt, noch glamouröser sein. Die bei MSC Cruises berühmten, funkelnden Swarovski-Treppen verbinden vier Decks miteinander und geben den Gästen das Gefühl, ein echter VIP zu sein, wenn sie den Yacht Club betreten.
  • Der private Poolbereich und das Sonnendeck sind geräumiger als je zuvor. Es wurde auf 2.000 qm vergrößert, mit einem erweiterten Privatpool und einem neuen Panorama-Whirlpool mit acht Plätzen und individuell einstellbaren Düsen sowie einem Standard-Whirlpool versehen.
  • Gäste stehen 131 glamourösen Suiten zur Verfügung. Dabei haben die Gäste die Wahl aus fünf verschiedene Kabinentypen, darunter die traditionellen Interieur-, Deluxe- und Royal-Suiten sowie 41 neu eingeführte Deluxe Grand Suiten mit extra viel Platz und einem begehbaren Kleiderschrank, plus zwei brandneue Owner’s Suiten.
  • Die Owner’s Suiten sind das Highlight des MSC Yacht Clubs. Die mit 98 qm Fläche größten Suiten auf dem Schiff bieten unvergleichlichem Komfort mit einem großen privaten Balkon mit Whirlpool und Outdoor-Wohnbereich, Panorama-Glaswand für einen beeindruckenden Meerblick sowie einem separaten Ess- und Wohnbereich.
  • Ab November 2021 wird die MSC Seashore Ocean Cay MSC Marine Reserve auf den Bahamas anlaufen. MSC Yacht Club Gäste profitieren hier von exklusiven Privilegien an Land, wie einem Privatstrand und das Ocean House, das All-inclusive-Getränke und Speisen serviert.

Das weiter entwickelte MSC Yacht Club VIP-Erlebnis der MSC Virtuosa

  • Insgesamt warten 103 exklusiven Suiten auf die Gäste, darunter zwei MSC Yacht Club Royal Suiten mit einem privaten Whirlpool auf dem großen Balkon und acht neue MSC Yacht Club Maisonette-Suiten.
  • Die beeindruckenden Maisonette-Suiten erstrecken sich über zwei Decks. Das untere Deck verfügt über einen offenen Wohn- und Essbereich mit einem Sofa, das sich in ein Doppelbett umwandeln lässt, sowie über ein Badezimmer mit Dusche. Auf der zweiten Ebene befindet sich das Hauptschlafzimmer und ein Badezimmer mit Badewanne. Für den ultimativen Luxus verfügt jede Maisonette-Suite über einen großen privaten Balkon mit eigenem Whirlpool.
  • Der MSC Yacht Club auf der MSC Virtuosa bietet 1.225 qm Außenfläche mit einem exklusiven Pool und großzügigem Sonnendeck, schattigen Cabanas und Whirlpools.
Video: Youtube/MSC Cruises Offical

DIE VORTEILE DES MSC YACHT CLUB AUF EINEN BLICK

Das All-Inclusive-Erlebnis mit einer Vielzahl von inkludierten Leistungen:

  • Bevorzugter Check-in und Check-out sowie bevorzugte Ein- und Ausschiffung bei Landgängen
  • 24-Stunden-Butler-Service plus engagiertem Concierge-Service, die das Kreuzfahrterlebnis auf die persönlichen Wünsche eines jeden einzelnen Gastes anpassen
  • Unbegrenzte Getränke und feinste Speisen im MSC Yacht Club
  • Ein inkludiertes Internet-Paket mit unbegrenztem Datenvolumen für zwei Geräte
  • Freier Zugang zur Thermal Suite im MSC Aurea Spa
  • Maßgeschneiderte Erlebnisse von Shopping bis zu Landausflügen
  • Nespresso-Kaffeemaschine und kostenlose Minibar in jeder Suite, personalisiert auf die individuellen Vorlieben der Gäste
  • Zimmerservice, damit die Gäste einen gemütlichen Morgen mit Frühstück im Bett genießen können
  • Weitere persönliche Aufmerksamkeiten wie ein Auspack- und Einpackservice für das Gepäck, eine Zeitung, die jeden Tag in die Kabine geliefert wird, eine Kleinigkeit, die jeden Abend zum Betten-Aufschlagen auf dem Kopfkissen zu finden ist sowie jeden Tag eine andere Auswahl an süßen oder herzhaften Canapés.

VIP-Erlebnis im exklusiven MSC Yacht Club:

  • Spezieller, abgetrennter Bereich des Schiffes, der nur MSC Yacht Club Gäste zur Verfügung steht
  • Die beste Lage für die 70 bis 103 Suiten, die mit einem Kissenmenü, Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle und Memory-Schaum-Matratzen für einen erholsamen Schlaf sorgen.
  • Panoramablick von der Top-Sail-Lounge mit einer klassischen englischen Afternoon Tea-Zeremonie, feinen Delikatess-Häppchen bei Tag und Nacht und Live-Unterhaltung am Abend.
  • Gourmet-Restaurant mit A-la-carte-Dining zum Frühstück, Mittag- und Abendessen, in dem die Gäste zu der Zeit essen gehen können, die ihnen am besten passt.
  • Ein privates und geräumiges Pool-Deck, das Whirlpools, eine Liegefläche sowie eine Bar im Freien bietet. Die Gäste können hier den allerbesten Blick vom Bug des Schiffes auf das Meer genießen.

Text: PM MSC Cruises

MSC Cruises bestätigt sein Winterprogramm 2021/2022

Pressemitteilung

  • Neu für die Karibik: Das neue Flaggschiff MSC Seashore wird in Miami seinen Heimathafen haben.
  • Mittelmeer: Mit vier Schiffen gibt es eine große Auswahl an Routen mit flexiblen Einschiffungshäfen.
  • Emirate: Kulturliebhaber können die verschobene Expo 2020 Dubai genießen, da zwei Schiffe in dieser Region mit jeweils einem Übernachtaufenthalt in Dubai eingesetzt werden.

Die Pandemie hat die Winterreisepläne für Urlauber auf der ganzen Welt in diesem Jahr durcheinandergebracht. Aber nichts hindert die Menschen daran, zu träumen und ihre dringend benötigte Auszeit für den nächsten Winter zu planen. MSC Cruises bestätigte heute sein Winterprogramm 2021/2022 mit einer verlockenden Auswahl an Reiserouten in der Karibik, im Mittelmeer und in der Golfregion sowie in Südamerika und Südafrika. Auch die Grand Voyages erhalten neue Routen, die Kontinente miteinander verbinden. Die Gäste können aus einer Reihe begehrter Reiseziele wählen, mehrere Länder auf dem Seeweg entdecken und die Wintersonne genießen. Gleichzeitig können sie an Bord der modernen Kreuzfahrtschiffe stilvoll entspannen und Aktivitäten rund um die Uhr, internationale Spezialitäten, preisgekrönte Kinder- und Familienangeboten, ein luxuriöses Spa, Boutique-Shopping und vieles mehr genießen.

Das Programm für den Winter 2021/2022 bietet für jeden Reisetyp etwas: Für Kurzurlaub-Fans, für Familien, die ihre Zeit gemeinsam genießen wollen, oder für Abenteurer, die auf längeren Reisen neue Ziele erkunden wollen. Eine Welt voller Entdeckungen erwartet die Gäste von MSC Cruises. Die besten Kreuzfahrtangebote gibt es auf der MSC Website oder im Reisebüro.

Vier Schiffe kreuzen ab Florida

MSC Cruises setzt weiterhin auf eine starke Präsenz in Nordamerika und wird im kommenden Winter vier Schiffe ab/bis Miami und neu ab/bis Port Canaveral einsetzen.

Nach ihrer ersten Saison im Mittelmeer im Sommer 2021 wird die MSC Seashore, das erste Seaside-Evo-Schiff und das neueste des Unternehmens, den Atlantik mit dem Ziel Karibik überqueren. Das Schiff wird abwechselnd die beiden Routen mit den folgenden Destinationen befahren: Route 1 mit Mexiko, den Kaimaninseln, Jamaika und den Bahamas sowie Ocean Cay oder Route 2 mit Puerto Rico, die Jungferninseln, der Dominikanischen Republik und Ocean Cay.

Die MSC Armonia mit Heimathafen Miami wird verschiedene 3-, 4- oder 7-Nächte-Routen fahren, die alle Ocean Cay im Programm haben. Bei einigen Routen wird es sogar eine Übernachtung auf diesem privaten Inselparadies geben. 

Die MSC Divina wird die Saison von Port Canaveral aus starten und ab Dezember seinen Heimathafen nach Miami verlegen. Das in den USA sehr beliebte Schiff wird eine Reihe von 3- und 4-Nächte-Minikreuzfahrten nach Ocean Cay anbieten. Zudem hat das Schiff verschiedene 7-Nächte-Routen und eine längere 11-Nächte-Kreuzfahrt im Portfolio, die Jamaika, Aruba, Kolumbien, Panama, Costa Rica und Ocean Cay umfasst.

Zum ersten Mal wird die MSC Meraviglia ihren Heimathafen in Port Canaveral haben. Von hier aus bereist sie einen Mix aus kürzeren Routen mit drei bis vier Nächten Dauer sowie 6-, 7- und 8-Nächte-Touren mit ganztägigen Aufenthalten in den mexikanischen Häfen Costa Maya und Cozumel.

Neu auf den Antillen: die MSC Seaview

In der Wintersaison 2021/2022 wird die MSC Seaview auch in der Karibik eingesetzt. Ihr neuer Heimathafen ist Fort-de-France, im Schatten des Mount Pelée und nur einen Steinwurf vom botanischen Garten Jardin de Balata entfernt. Das Schiff wird von der Hauptstadt Martinique auf verschiedenen, sieben Nächte langen Routen die Antillen und Westindischen Inseln befahren. Zu den Höhepunkten gehören St. Lucia, Guadeloupe sowie Antigua und Barbuda, wo türkisfarbenes Wasser und weiße Sandstrände einen Traum Wirklichkeit werden lassen.

Mit vier Schiffen im Mittelmeer zuhause

MSC Cruises ist bekannt für seine Mittelmeerkreuzfahrten mit abwechslungsreichen Routen und den meisten Einschiffungshäfen aller Kreuzfahrtlinien in der Region. Im Winter 2021/2022 werden vier Schiffe in dieser beliebten Region eingesetzt.

Die MSC Grandiosa wird einige der beliebtesten Reiseziele Europas ansteuern: Genua mit seinen zahlreichen Palästen und verwinkelten Gassen wird, genauso wie das kulinarische und architektonische Paradies Barcelona und das Tor zur Provence Marseille, als wichtiger Einschiffungshafen für die Gäste dienen. Zusätzlich zu diesen Highlights wird das Schiff das wunderschöne Palermo, Civitavecchia nahe Rom und den beeindruckenden alten Hafen von Valletta, Malta, anlaufen.

Die MSC Fantasia wird außerdem eine klassische 7-Nächte-Route mit mehreren Einschiffungshäfen fahren und die meistbesuchten Ziele von MSC Cruises anlaufen: Barcelona, Marseille und Genua. Zudem werden italienische Kultur-Highlights wie La Spezia mit seiner schnellen Anbindung nach Florenz, Pisa und in die Cinque Terre sowie Neapel, berühmt für die beste Pizza der Welt, Teil der Reise sein, bevor die MSC Fantasia Palma de Mallorca auf den Balearen ansteuert.

Die MSC Magnifica wird für diejenigen, die im nächsten Winter etwas mehr Abenteuer suchen, ausgedehnte 11-Nächte-Kreuzfahrten mit zwei verschiedenen Reiserouten anbieten. Die erste Route beginnt in Genua und nimmt ihre Gäste von dort mit nach Griechenland, wobei Katakolon bei der historischen Stätte Olympia, Piräus bei Athen und Rhodos angelaufen werden, bevor sie Haifa in Israel erreicht. Dort wird das Schiff über Nacht bleiben, so dass die Gäste einen ganzen Tag lang Land und Leute entdecken können. Über Heraklion und Civitavecchia bei Rom geht die Reise zurück nach Genua. Bei der zweiten Route besucht das Schiff fünf Länder: Von Genua aus fährt die MSC Magnifica nach Barcelona in Spanien. Anschließend geht es für einen längeren Aufenthalt nach Casablanca in Marokko. Über Santa Cruz auf Tenerifa, Funchal in Portugal, Malaga in Spanien und Civitavecchia in Italien geht die Fahrt zurück nach Genua.

Die MSC Poesia wird 5- und 10-tägige Kreuzfahrten ab Genua anbieten, bevor sie am 5. Januar 2022 von Genua aus zur World Cruise 2022 aufbricht.

Wintersonne am Persischen Golf erleben

In der Golfregion werden in der Wintersaison zwei Schiffe von MSC Cruises positioniert. Die Gäste haben dabei die Gelegenheit, die aufgrund der Pandemie verschobene Expo 2020 Dubai zu erleben, deren Start auf den Oktober 2021 verlegt wurde.

Die MSC Virtuosa, die im April 2021 vom Stapel läuft, wird ihre erste Wintersaison in dieser Region verbringen und in Dubai ihren Heimathafen haben. Von dort aus fährt das Schiff über die nahe gelegene, moderne Metropole Abu Dhabi zur Insel Sir Bani Yas. Dort haben die Gäste die Möglichkeit, eine exotische Tierwelt zu entdecken oder an den makellosen Stränden in der warmen Sonne zu relaxen. Die Insel steht MSC Gästen exklusiv an den Tagen zur Verfügung, an denen ein MSC Schiff dort vor Anker liegt. Im Anschluss stehen Bahrain und Doha, die futuristische Hauptstadt von Katar, auf dem Programm, bevor das Schiff nach Dubai zurückkehrt. Mit einem Übernachtaufenthalt im Heimathafen können die Gäste alle Wunder entdecken, die diese Stadt zu bieten hat.

Die MSC Opera bietet eine 7-Nächte-Reise mit zwei Übernachtungen in Dubai an, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, diese unglaubliche Stadt ausführlich zu erleben. Die Route umfasst zudem Abu Dhabi, Sir Bani Yas und Muscat im Oman, eines der am schnellsten wachsenden Touristenziele am Golf.

Die MSC World Cruise 2022

Gäste können an Bord der MSC Poesia auf einer brandneuen, 116 Nächte langen Kreuzfahrtroute rund um den Globus reisen, die am 5. Januar 2022 beginnt. 43 atemberaubende Reiseziele in 24 Ländern mit neun Übernachtaufenthalten stehen bei dieser einzigartigen Reise auf dem Programm.

Südamerika

Das Programm für den Winter 2021/2022 in Südamerika bietet vier moderne, elegante Schiffe mit Einschiffung in Brasilien sowie ein fünftes Schiff mit Einschiffung in Argentinien, das lateinamerikanische Gäste zu den charmanten brasilianischen Reisezielen mitnehmen wird.

Die MSC Seaside wird zu 6-, 7- und 8-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Santos, Brasilien, aufbrechen.

Die MSC Preziosa wird verschiedene 3-, 4-, 5-, 6- oder 7-Nächte-Routen ab/bis Santos, Brasilien, bereisen sowie sieben oder acht Nächte lange Touren mit Brasilien, Uruguay und Argentinien im Gepäck befahren.

Die MSC Splendida wird von Santos, Brasilien, aus 7-Nächte-Kreuzfahrten anbieten, die auch Uruguay und Argentinien im Programm haben.

Die MSC Sinfonia wird ihren Heimathafen in Itajai, Brasilien haben und von dort aus 6-, 7-, 8- und 9-Nächte-Kreuzfahrten nach Uruguay und Argentinien unternehmen.

Die MSC Orchestra wird in acht, neun oder zehn Nächten von Buenos Aires, Argentinien aus Brasilien und Uruguay besuchen.

Südafrika

Die MSC Lirica wird gemeinsam mit der MSC Musica in Südafrika eingesetzt. Die MSC Lirica wird zwischen November 2021 und April 2022 in Kapstadt und MSC Musica in Durban zuhause sein und 14 verschiedene Reiserouten mit einer Dauer von zwei bis 14 Nächten anbieten. Die beiden Schiffe werden verschiedene Routen befahren, um den Bedürfnissen der südafrikanischen Kreuzfahrtgästen mit einer großen Auswahl an Optionen gerecht zu werden.

MSC Grand Voyages 2021/2022 – 81 Häfen in 38 Ländern

Zwischen Oktober und November 2021 wird MSC Cruises sein reichhaltiges Portfolio an Reiserouten mit elf neuen inspirierenden Grand Voyages auf elf Schiffen erweitern. Die neuen MSC Grand Voyages 2021/2022 werden von den wichtigsten Häfen der Welt abfahren und zwischen 18 und 27 Tagen dauern. Im Frühjahr 2022 werden elf Grand Voyages mit einer Dauer von 16 bis 28 Tagen auf Schiffen, die aus dem Golf, Brasilien und Argentinien, Südafrika, Martinique und den USA für die Sommersaison 2022 nach Europa zurückkehren werden, im Angebot sein. Während dieses unvergesslichen Kreuzfahrturlaubs werden unsere Gäste die Möglichkeit haben, die Kulturen mit einer großen Auswahl an Landausflügen kennenzulernen.

Text: PM MSC Cruises

Premiere für innovatives Luftreinigungssystem auf MSC-Flaggschiff

Um die Qualität und Sauberkeit der Luft für Gäste und Crew zu verbessern wird MSC Cruises als nach eigenen Angaben erste Kreuzfahrtreederei der Welt ihren beim Werftbetrieb Monfalcone des italienischen Fincantieri-Konzerns in der Ausrüstung befindlichen Flaggschiff-Neubau MSC Seashore mit dem fortschrittlichen Luftreinigungssystem „SafeAir“ ausstatten. Das u.a. die Virenlast reduzierende Reinigungssystem basiert auf einer UV-C-Licht-Technologie, die UV-Strahlen vom Typ C mit der Klimaanlage des Schiffes kombiniert. Dabei wird der vorbeiziehende Luftstrom mit kurzwelligem Licht bestrahlt, das auf die darin enthaltenen organischen Partikel trifft und die weitere Zirkulation der luftverunreinigenden Partikel wie Viren, Bakterien und Schimmel verhindern soll.

Foto: Fincantieri

Das Safe Air-System wurde von technischen Experten der Werft und dem Virologielabor des Internationalen Zentrums für Gentechnik und Biotechnologie in Triest entwickelt. Das international renommierte Institut bietet interessierten Unternehmen wissenschaftliche Unterstützung bei der Entwicklung innovativer technologischer Lösungen für die Kontrolle von Virusinfektionen an, was vor dem Hintergrund der aktuellen globalen Covid-19-Pandemie von besonderer Bedeutung ist.

Main Pool, Foto: MSC Cruises

Bei der im Juli nächsten Jahres unter Malta-Flagge in Fahrt kommenden MSC Seashore handelt es sich nicht nur um das mit 399 m längste, sondern auch um das grösste und innovativste bisher in Italien erbaute Kreuzfahrtschiff. Der am 20. August d.J. im Baudock des Fincantieri-Werftbetriebes in Monfalcone aufgeschwommene und an den Ausrüstungskai verholte Neubau ist nach den 2017 bzw. 2018 gelieferten Vorbauten MSC Seaside und MSC Seaview das dritte Schiff der Seaside-Klasse und zugleich die erste von zwei Einheiten der sich als Weiterentwicklung durch mehr Kabinen, neu designte öffentlich Räume und noch mehr Außendecksfläche pro Passagier auszeichnenden Seaside-Evo-Version.

MSC Seashore, Foto: MSC Cruises

So werden durch die um 16 m vergrösserte Schiffslänge rd. 10 000 qm zusätzliche Decksfläche gewonnen. Der für 5877 Gäste ausgelegte 169500-BRZ-Neubau wird mit moderner Technologie zur Minimierung seines ökologischen Fußabdrucks ausgerüstet. Dazu gehören neben Landanschluss und LED-Beleuchtung nicht nur ein fortschrittlicher SCR-Katalysator, sondern auch eine Abwasserbehandlungsanlage der nächsten Generation (AWTS) m eine innovative Ballastwasser-Reinigung und ein Hybrid-Abgasreinigungssystem (EGCS), das die SOx-Emissionen um bis zu 98 Prozent reduzieren soll. JPM