Schlagwort: Oceania Cruises

Oceania Cruises begrüßt die Allura in seiner Flotte

Das zweite Schiff der Allura-Klasse wird 2025 in See stechen

Pressemitteilung

Allura – so heißt das zweite Schiff der Allura-Klasse von Oceania Cruises für bis zu 1.200 Passagiere, das im Jahr 2025 in Dienst gestellt wird. Die Allura ist das achte Schiff der Reederei und das Schwesterschiff der Vista, die im Mai 2023 erstmals in See sticht. Zu den Höhepunkten auf dem Neuzugang gehören eine Reihe innovativer gastronomischer Angebote, darunter das Ember, ein gehobenes Restaurant, das neu interpretierte amerikanische Klassiker serviert, und die Aquamar Kitchen. Darüber hinaus wartet die Allura mit den größten Standardkabinen und einem neuen Chef’s Studio auf.

Der Name Allura soll die Aufregung über den Beginn einer neuen Reise widerspiegeln und steht für die Sehnsucht nach dem Geheimnisvollen und Unbekannten. Der luxuriöse Neubau wird Reisende zu neuen Abenteuern, bekannten Gesichtern und Zielen abseits der ausgetretenen Pfade entführen.

„Wir bei Oceania Cruises sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unser Angebot weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu modernisieren, um unsere anspruchsvollen Gäste immer wieder zu überraschen und zu begeistern“, so Frank A. Del Rio, President von Oceania Cruises. „Die Nachfrage nach der Vista ist enorm und wir wissen, dass die Allura bei unseren Kunden ebenso beliebt sein wird.“


Animation: Oceania Cruises

Frank A. Del Rio ergänzt: „Die Vorbereitung auf ein neues Schiff ist immer ein idealer Zeitpunkt, um genau zu prüfen, was wir den Reisenden bieten. So haben wir bereits mit der Planung attraktiver neuer Elemente begonnen, die in der gesamten Flotte eingeführt werden.“

Ganz im Stil von Oceania Cruises wird die Allura die Feinste Küche auf See servieren, einen außergewöhnlich persönlichen Service mit herzlichem Personal bieten und mit einer faszinierenden Einrichtung und Dekoration aufwarten, während sie zielreiche Reiserouten ansteuert. Mit einer Größe von ca. 67.000 Tonnen kann das Schiff 1.200 Gäste beherbergen. Zusammen mit den über 800 Offizieren und Besatzungsmitgliedern bietet das Schiff ein branchenweit führendes Raum- und Personal-Gäste-Verhältnis. Die Allura wird derzeit vom renommierten Schiffbauer Fincantieri S.p.A. in Italien gebaut und soll im Frühjahr 2025 auf Jungfernfahrt gehen.

Die Details zur ersten Saison der Allura, die eine faszinierende Reihe von großen und kleinen Reisezielen in Europa und Nord- und Südamerika umfasst, werden in diesem Frühjahr bekannt gegeben, bevor die Kreuzfahrten im Sommer in den Verkauf gehen. 

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 33 00 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Exotische Erkundungen in Asien mit der neu gestalteten Riviera

Oceania Cruises stellt erweiterte Asien- und Südpazifik-Saison 2023/24 vor

Pressemitteilung

Aufgrund der hohen Nachfrage wird die neu gestaltete Riviera in der Saison 2023/24 zum ersten Mal Asien befahren. Das Schiff für 1.238 Gäste bietet Reisenden die stilvollste Art, einige der spektakulärsten Orte der Welt zu erkunden, wobei ein Eintauchen in die Kultur und Kulinarik im Mittelpunkt des Reiseerlebnisses stehen. In der Saison werden 25 einzigartige Reisen mit der neuen Riviera durch Arabien, Indien, Myanmar, Vietnam, China, Japan, Südkorea, Malaysia und die Philippinen mit einer Dauer von 10 bis 82 Tagen angeboten.

Neben der Riviera erweitern Regatta und Nautica das Angebot von Oceania Cruises im exotischen Südpazifik mit begehrten Zielen wie Neuseeland, Australien und Französisch-Polynesien. Mit den neuen Abfahrten hat sich das saisonale Angebot von 121 buchbaren Routen für Riviera, Regatta, Insignia und Nautica nahezu verdoppelt und festigt die Position der internationalen Reederei als führendes, auf Destinationen und Kulinarik fokussiertes Kreuzfahrtunternehmen in Asien.


Bild: Oceania Cruises

„Die Neu-Inspirierung der Riviera hebt unser luxuriöses Produkt auf ein neues Niveau“, sagt Frank A. Del Rio, President von Oceania Cruises. „Die Erweiterung unserer Exotics-Saison 2023/24 bedeutet, dass noch mehr Menschen die Möglichkeit haben, eine der reizvollsten Ecken der Welt zu erkunden. Unsere weitgereisten Passagiere sehnen sich danach, abgelegene, eindrucksvolle Ziele zu besuchen. Mit der neu gestalteten Riviera bieten wir ihnen, die stilvollste und entspannendste Art, mehrere faszinierende Kulturen in diesem Teil der Welt zu erkunden. Gleichzeitig werden sie die Feinste Küche auf See genießen – umgeben von bis ins Detail durchdachtes Interieur.“

Facettenreiches Asien

Die Asien-Kreuzfahrten der Riviera bieten fantasievolle kulturelle Begegnungen, antike Schätze und vieles mehr: Von der Großen Mauer und Bangkoks Großem Palast bis hin zu den Meereslandschaften der Ha-Long-Bucht und den Tempeln und Gärten von Kyoto – die Sehenswürdigkeiten und Landschaften Asiens sind voller Wunder. Die futuristischen, neonbeleuchteten Straßen von Hongkong und Tokio betören ebenso wie die heiligen Pagoden und Tempel, die die faszinierende Mischung aus Antike und Moderne im Fernen Osten hervorheben.

Gäste haben auch die Möglichkeit, einst verbotene Gegenden Asiens wie Yangon und abgelegene Orte wie die Insel Ishigaki in Japan und Hue, eine ehemalige Kaiserstadt am vietnamesischen Parfümfluss, zu erkunden. Diese fesselnden Reisen lassen Entdecker in ikonische Attraktionen des riesigen Kontinents eintauchen, geben aber auch Raum für spontane Entdeckungen.


Bild: Oceania Cruises

Die neugestaltete Riviera

Die Riviera wurde einer umfassenden Verjüngungskur unterzogen. Alle Kabinen und Suiten präsentieren sich in neuem Gewand und bieten einen großzügigen Wohnkomfort mit maßgeschneiderten Möbeln, Holzoberflächen und Designer-Akzenten, die für die Oceania Cruises typische Eleganz stehen. Besonders hervorzuheben sind:

  • Die Veranda-Kabinen der Concierge-Ebene und die Veranda-Kabinen sind mit 27 Quadratmetern die größten Standard-Kabinen auf dem Schiff.
  • Alle Kabinen bieten ein schickes, warmes und gemütliches Gefühl von Zuhause mit eleganten, neu gestalteten Badezimmern und neuen Möbeln.
  • Alle Kabinenbäder sind mit italienischem Marmor und maßgeschneiderten Stoffen in harmonischen Farbtönen ausgestattet, die an gemalte Wüsten und einen ruhigen Himmel erinnern, und trumpfen mit der Modernität eines Mailänder Stadthauses.
  • Die öffentlichen Bereiche der Riviera wurden mit neuen Teppichen und lederbezogenen Sesseln aufgewertet.
  • Alle Lounges, Bars und Speiseräume wurden elegant umgestaltet, um die gesellschaftlichen und kulinarischen Erlebnisse zu verbessern und gleichzeitig die heimelige Atmosphäre zu erhalten.
  • Der Grand Dining Room strahlt mit seinem glitzernden Kronleuchter, den Teppichen und den weichen Ledersesseln ein neues Gefühl von Eleganz aus.
  • Eine neue Trattoria, in der jeden Abend eine Reihe von Pizzen aus dem Holzofen, saftig gegrillte italienische Spezialitäten, verlockende Salate und köstliche Desserts angeboten werden, steht Passagieren im Freien zur Verfügung.

Beeindruckende Reiserouten

Die Riviera wird 25 Reisen mit einer Dauer von 10 bis 82 Tagen unternehmen und dabei eine Vielzahl an Häfen wie Cochin (Indien), Yangon (Myanmar), Busan (Südkorea) sowie Phuket und Bangkok (Thailand) anlaufen. Zum ersten Mal in der Geschichte von Oceania Cruises bieten Regatta und Nautica faszinierende Routen durch den Südpazifik und Französisch-Polynesien mit mehr als 20 Reisen zu einigen der beliebtesten Häfen der Region, darunter Tahiti, Bora Bora, Moorea, Rangiroa und Raiatea. Diese Südpazifik-Kreuzfahrten bieten eine Auswahl an fesselnden Aufenthalten für Weltentdecker, mit Reisen von 10 bis 41 Tagen, einschließlich einer Rückkehr nach Australien und Neuseeland für die Regatta; und die Nautica segelt durch Arabien, Indien und Südostasien.

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

20th Anniversary Sale von Oceania Cruises

Pressemitteilung

Kostenloses Bordguthaben auf über 100 Reisen

Oceania Cruises feiert zwei Jahrzehnte, in denen sie Gästen die Feinste Küche auf See, kuratierte Reiseerlebnisse und Luxus auf kleinen Schiffen angeboten hat. Zum 20-jährigen Jubiläum bietet die internationale Reederei ein besonderes Geschenk von bis zu 800 US-Dollar Bordguthaben pro Kabine oder Suite auf 110 faszinierenden Reisen an. Die sieben Boutiqueschiffe steuern dabei Ziele in der Karibik, das Mittelmeer, den Südpazifik, Alaska, Asien und mehr an. Das Angebot zum 20-jährigen Jubiläum ist vom 16. Januar bis zum 28. Februar 2023 buchbar.

„Da die Nachfrage nach Luxuskreuzfahrten so hoch ist wie nie zuvor, ist dieses exklusive Angebot eine Fundgrube für treue Stammgäste und Neukunden. Reisende sollen ihren Abenteuergeist ausleben können, während sie von einem großzügigen Bordguthaben von bis zu 800 US-Dollar auf über 100 Kreuzfahrten in den Jahren 2023 und 2024 profitieren – einschließlich unseres neuesten Schiffes, der Vista“, sagt Frank A. Del Rio, President von Oceania Cruises.


Video: Youtube/Oceani Cruises

Jeder „20th Anniversary Sale“-Tarif beinhaltet das großzügige OLife Choice-Paket von Oceania Cruises, das entweder kostenlose Landausflüge, ein Getränkepaket oder ein inkludiertes Bordguthaben inkludiert. Zusätzlich erhalten Passagiere ein Bordguthaben von bis zu 800 US-Dollar für alle Buchungen, unabhängig davon, welches OLife Choice-Angebot gewählt wird.

„Ob Sie sich im Aquamar Spa + Vitality Center verwöhnen lassen oder bei einem unserer spannenden Landausflüge die Welt an Land erkunden, wir wollten unseren besonderen Meilenstein mit unseren geschätzten Gästen feiern“, fügt Del Rio hinzu. Neben dem OLife Choice Paket genießen sie an Bord von Oceania Cruises kostenlose Mahlzeiten in allen Spezialitätenrestaurants, dessen Gourmetküche vom weltbekannten Meisterkoch Jacques Pepin kuratiert wird. Dazu kommen kostenlos Annehmlichkeiten wie Internet, 24-Stunden-Zimmerservice, Fitnesskurse, Shuttles zu den Stadtzentren, Erfrischungsgetränke sowie Kaffeespezialitäten, stilles und prickelndes Vero-Wasser sowie kostenlose Waschsalons.

Zu den Highlight-Reisen aus dem 20th Anniversary Sale gehören unter anderem:

FJORDS, VIKINGS & CASTLES

18 Tage | Oslo bis London

Riviera | Abreise am 5. August 2023

800 US-Dollar Bordguthaben pro Kabine oder Suite

Gäste tauchen in das Beste von Norwegen ein – vom südlichen Teil des Landes bis zur nördlichsten Stadt mit Stopps u.a. in Kristiansand, Alesund, Hammerfest und Tromsø. Dabei erkunden sie die dramatisch schönen Färöer-Inseln und die zauberhaften Orkney-Inseln, bevor die Riviera nach Edinburgh (Newhaven) weiterfährt und schließlich in London (Portsmouth) anlegt.

ASTOUNDING AUSTRALIA

24 Tage | Singapur nach Auckland

Regatta | Abfahrt am 14. November 2024

800 US-Dollar Bordguthaben pro Kabine oder Suite

Ein Abenteuer mit einer Welt voller spektakulärer Panoramen, welches das exotische Südostasien, Australiens charmante Außenposten im Nordosten und Neuseelands magische Nordinsel umfasst und Übernachtungen in Bali, Sydney und Auckland beinhaltet. Auf dieser 24-tägigen Kreuzfahrt genießen Reisende den Trubel von Jakarta, die üppige Landschaft von Bali (Benoa) und den tropischen Regenwald von Cairns bevor sie das tasmanische Meer überqueren, um Neuseelands Nordinsel zu entdecken.

Mehr Informationen zu den 20th Anniversary Sale Angeboten finden Sie hier. Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Ostsee Impressionen

Seit dem Krieg gegen die Ukraine sind Anläufe in russischen Häfen wie in St. Petersburg nicht opportun, mögen sie auch noch so schöne Schätze bergen. Aber gleichzeitig ist es auch die beste Gelegenheit, neue Perlen im Ostseebereich kennenzulernen. Einige Eindrücke von Michael Wolf.

Ein Sonnentag auf der Kurischen Nehrung mit ihren Kieferwäldern und den kilometerlangen Sandstränden. Das Schild verkündet 54 Kilometer bis nach Kaliningrad, Königs­berg. Doch plötzlich ist die Straße gesperrt, auch Fußgänger dürfen nicht weiter. Es sind nur wenige Hundert Meter bis zur russischen Grenze. „Bis zum Ausbruch der Pandemie sind wir hier noch häufig durchgefahren“, sagt unser Guide.

Foto: enapress.com

Von einem Aussichtspunkt hoch auf den Dünen geht der Blick auf die russische Seite. In der Mitte einer malerischen Bucht verläuft die Grenze, kein Mensch ist zu sehen. Nur ein Wachturm erhebt sich über die endlosen Wälder – ein Blick ins Niemandsland.

Die Badestrände, das sieht man sofort, liegen auf der anderen Seite der Halbinsel. Denn ganze Familien­verbände mit Badetüchern, Schwimm­ringen und Sonnenschirmen pilgern in diese Richtung. Sie werden mit kilometerlangen Stränden und feinstem Sand belohnt, umrahmt von malerischen Dünen. Kleine Restaurants und Eisbars säumen die Zugangswege, Badespaß wie im Bilderbuch. Ruhig dagegen ist es an diesem Sommertag zur Badezeit in dem kleinen Örtchen Nida. Bunte Hausfassaden säumen die Uferpromenade, Ausflugsschiffe tuckern vor der Küste.



Einer der prominentesten Gäste des Ortes wohnte am Ende des Ortes, hoch auf einem Hügel. Ein braunes Holzhaus mit blauen Fensterläden und einer schönen Terrasse, umrahmt von einem kleinen braunen Holzzaun und umgeben von mächtigen Pinien. Vor dem Haus wachsen rosafarbene Malven und bunte Cosmos, ein Ort zum Wohlfühlen, zum Nachdenken. Kein Wunder, dass der Schriftsteller Thomas Mann hier etliche Jahre seinen Urlaub verbrachte.

Eine Quelle für Inspiration und Meditation liegt nur wenige Meter entfernt: Italian Views heißt der Aussichtspunkt etwas oberhalb seines Hauses. Es riecht nach Pinien­ und Sand, wenn man die Augen schließt. Wenn man sie öffnet, sieht man eine Szenerie wie aus einem Gemälde: Eine in der Sonne glitzernde Bucht mit schilfbewachsenen Landzungen, die Silhouetten der Pinien, Kormorane, die ihre weit ausgebreiteten Flügel in der Sonne trocknen. Ein guter Ort, um zu schreiben. Und ein Highlight dieser Kreuzfahrt, die eine gute Mischung aus bekannten Destinationen und relativ unbekannten vereint…

… Lesen Sie weiter in AN BORD.

Oceania Cruises kündigt neue Grand Voyage für Herbst 2023 an

Pressemitteilung

Mit der Marina 33 Tage durch das Mittelmeer und das Heilige Land

Oceania Cruises kündigt für 2023 eine brandneue, faszinierende Grand Voyage-Reise an. Die „Mediterranean Connection“ begibt sich auf eine 33-tägige Kreuzfahrt von Venedig nach Barcelona und zeigt Passagieren die Höhepunkte des östlichen Mittelmeers und des Heiligen Landes. Die Reise, die am 11. Oktober 2023 beginnt, beinhaltet 28 Anlaufhäfen. Außerdem werden auf der Strecke drei kürzere Abschnitte von bis zu 12 Tagen Länge angeboten. Alle Fahrten sind ab sofort buchbar.

„Da die Nachfrage nach längeren und abwechslungsreicheren Reisen weiter steigt, freuen wir uns, diese neue Route vorzustellen“, sagte Howard Sherman, President und CEO von Oceania Cruises. „Sie bietet Erlebnisse in ikonischen und weniger bekannten Häfen in einem Teil der Welt mit reicher Geschichte und kulturellen Schätzen.“

Diese Grand Voyage ist ideal für Reisende, die viel Zeit zur Verfügung haben und sich für Geschichte, Kultur und Küche verschiedener Regionen interessieren. An Bord genießen sie ebenfalls luxuriöse Erlebnisse: Von einer hochmodernen Kochschule, in der die Aromen der Region vermittelt werden, bis hin zu privaten Abendessen im Privée, die das ultimative kulinarische Erlebnis bieten, gibt es für Gäste eine endlose Auswahl an Möglichkeiten, sich verwöhnen zu lassen.



Mediterranean Connection: Grand Voyage

33 Tage an Bord der Marina – 11. Oktober bis 13. November 2023

An Bord der Marina können sich bis zu 1.238 Passagiere auf eine Reihe brillanter Entdeckungen im östlichen Mittelmeer freuen. Von Venedig aus führt diese Reise zu berühmten Häfen und versteckten Juwelen im gesamten Mittelmeerraum, die begehrte kulinarische Erlebnisse in italienischen Orten, eine faszinierende Mischung aus Geschichte und Kultur auf den griechischen Inseln und eine umfassende Reise zu den geweihten Stätten des Heiligen Landes bietet. Insgesamt wird die Marina zehn Länder mit 28 verschiedenen Häfen anlaufen unter anderem in Italien, Kroatien, Griechenland, der Türkei, Malta, Israel und Ägypten.

Marina in Kotor, Foto: Oceania Cruises

Teilabschnitte der Grand Voyage

Für Gäste, die an kürzeren Etappen der „Mediterranean Connection“ Kreuzfahrt interessiert sind, bietet Oceania Cruises drei Abschnitte an Bord der luxuriösen Marina an sowie drei weiteren Grand Voyage-Routen von bis zu 23 Tagen.

·       Greek & Italian Shores – Venedig bis Rom: 10 Tage, 11. Oktober – 21. Oktober 2023

·       Legendary Pathways – Rom bis Istanbul: 11 Tage, 21. Oktober – 1. November 2023

·       Holy Land & Treasures – Istanbul bis Barcelona: 12 Tage, 1. November – 13. November 2023

·       Mediterranean Mystique – Barcelona bis Rom: 22 Tage, 29. September – 21. Oktober 2023

·       Icons of Civilizations – Venedig bis Istanbul: 21 Tage, 11. Oktober – 1. November 2023

·       Seas of Revelation – Rom bis Barcelona: 23 Tage, 21. Oktober – 13. November 2023

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Oceania Cruises stellt exklusives Rum- und Whisky-Programm vor

Pressemitteilung

Neue Gaumenverführungen mit The Macallan und Brugal 1888 ab Mai 2023

Mit einer Reihe von innovativen Rum- und Whisky-Erlebnissen greift das Barprogramm bei Oceania Cruises im kommenden Jahr aktuelle Trends in der Mixologie auf und präsentiert sich damit noch ausgefallener. So können verschiedene Sorten des The Macallen Whisky am „The Macallan Diamond Bar Cart“ oder während einer Verkostung degustiert werden. Der Brugal 1888 Doblemente Añejado Rum wird mit Tee in einem Mixology-Kurs oder an den Bars mit Eis kombiniert.

„Bei Oceania Cruises entwickeln wir unser Angebot ständig weiter und Bereichern mit fortwährenden Verbesserungen das Gästeerlebnis an Bord“, sagt Howard Sherman, President und CEO von Oceania Cruises. „Dabei liegt unser Fokus darauf, unseren Kunden die beste Küche auf See zu bieten.“

The Macallan-Verführung

Um der Beliebtheit des Single Malt Whiskys von The Macallan an Bord gerecht zu werden, führt Oceania Cruises eine Reihe von neuen Begegnungen mit dem edlen Tropfen ein: Beim „The Macallan Flight Program“ verwöhnen Teilnehmer ihren Gaumen mit einzigartigen, komplexen Aromen der Marke und erfahren, was The Macallan zum wertvollsten Single Malt Whisky der Welt macht. Wie sich Whiskey und Schokolade ergänzen, können Feinschmecker beim „The Macallan Chocolate Pairing“ herausfinden. Am „The Macallan Diamond Bar Cart“ finden Whisky-Liebhaber sowohl bekannte Sorten als auch exklusive Angebote wie The Macallan Smoker.

Rund um den Brugal 1888 Doblemente Añejado Rum

Die Partnerschaft mit Edrington ermöglicht Gästen unterhaltsame und lehrreiche Mixologie-Erlebnisse an Bord. „Brugal Rum & Tea at Sea“ bringt ihnen die Geschichte von Rum und Tee seit dem 17. Jahrhundert näher. Außerdem erwartet sie hier ein Mixerlebnis, bei dem sie komplementäre Geschmacksrichtungen mischen, kombinieren und kosten können – ganz nach dem jeweiligen Geschmack. Die teeinspirierten Cocktails werden auch an den Bars angeboten. Raffinierte Alternativen zu traditionellen Rum-Cocktails werden auf dem „Nearly Neat Serving Cart mit Brugal 1888“ serviert. Eine besonders köstliche Kombination können Rumliebhaber an den Pools, in den Restaurants und Lounges genießen: hier wird Eiscreme mit Brugal-Cocktails gemischt und versprechen so eine genüssliche Abkühlung.

Vistas innovatives Mixology-Programm

Die neuen flottenweiten The Macallan- und Brugal-Angebote ergänzen das innovative Barprogramm an Bord der Vista, die am 20. Mai 2023 erstmals in See stechen wird. Auf der Vista, dem ersten Schiff der neuen Allura-Klasse von Oceania Cruises, werden die neuesten Cocktail-Trends und -Techniken angeboten. Dazu gehören aromatisierte Rauchblasen, eine große Auswahl an zuckerarmen und zuckerfreien Weinen, zuckerfreie Cocktails, in Holzfässern gereifte Negronis und spezielle Getränkewagen wie die „Bubbly Bar“ und die „Ultimate Bloody Mary Bar“. Außerdem können Passagiere an einem dreigängigen Moët & Chandon Champagner-Pairing-Menü teilnehmen sowie an einem von einem Sommelier geleiteten Mittagessen mit korrespondierenden Weinen.

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Oceania Cruises stellt „Tropen und Exoten Kollektion 2024/25“ vor

Pressemitteilung

Mehr als 150 Reiserouten zu über sieben Kontinenten und 300 Häfen

Die neue „Tropen und Exoten Kollektion 2024/25“ von Oceania Cruises steht fest. Die 157 Reisen werden über sieben Kontinente und mehr als 300 Häfen – darunter 14 Neue – ansteuern und eine Länge von 7 bis 200 Tagen haben. Mit 30 bis 50 Prozent mehr Zeit in den Häfen, als bei anderen Premium-Kreuzfahrtreedereien, umfassen die Reiserouten erstaunliche 451 Übernachtungen auf 123 Reisen. Die Kollektion wird ab dem 2. November 2022 zur Buchung freigeschaltet.

„Diese neue Kollektion von Reiserouten zeigt ikonische Häfen sowie eine Fülle von Möglichkeiten nahezu unberührte Ecken der Welt zu erkunden,“ sagte Howard Sherman, President und CEO von Oceania Cruises. „Außerdem wird die Reise mit den sieben brandneuen oder besser als neuen Schiffen genauso erlebnisreich sein wie die Ziele selbst.“

Edinburgh of the Seven Seas,
Foto: maloff/Shutterstock

Reisende, die mehr von der Welt entdecken möchten, werden sich an der Auswahl von 70 Grand Voyages erfreuen, um so verschiedenen Regionen ausführlicher zu entdecken. Das Eintauchen in ein bestimmtes Reiseziel ist ein weiteres Schlüsselelement der „Tropen und Exoten Kollektion 2024/25“ mit einer Vielzahl von Reisen, die sich auf einzigartige Ziele wie den Amazonas, die Küstendörfer Brasiliens, die arabische Halbinsel, Japan und eine Umrundung Australiens konzentrieren.

Für diejenigen, die weniger bereiste Ziele besuchen möchten, gibt es außergewöhnliche Kreuzfahrten zu Indonesien und Papua-Neuguinea, den Yachthäfen und winzigen Atollen des Südpazifiks und sogar eine Durchquerung des Nordpazifiks, die Japans grüne nördliche Städte mit den zerklüfteten Außenposten Alaskas verbindet.


Miyajima, Hiroshima, Japan, Foto: Sean Pavone/Shutterstock

Höhepunkte der „Tropen und Exoten Kollektion 2024/25“

  • Mehr als 150 Reiserouten, darunter 123 Kreuzfahrten mit Übernachtungen und 70 Grand Voyages rund um den Globus.
  • Mit Reisen in die Karibik, nach Mexiko und durch den Panamakanal können Reisende neue Ecken der Tropen kennenlernen und wenig bereiste Inseln wie Bonaire, Carriacou, Dominica und Guadeloupe besuchen
  • In Südamerika gibt es eine Vielzahl von Abenteuern in den unberührten Landschaften Patagoniens, Fahrten auf dem Amazonas oder Reisen, die die goldenen Küsten Brasiliens und Uruguays erkunden
  • In Asien können Entdecker weit entfernte Orte und ikonische Attraktionen besuchen, von denen viele nur träumen können, mit umfangreichen Optionen für Erkundungen in Südostasien und einer Reihe von faszinierenden Reisen in Japan
  • Reisen nach Australien, Neuseeland und in den Südpazifik bieten eine Mischung aus dynamischen Großstädten und unentdeckten Schätzen an reizvollen Orten abseits der ausgetretenen Pfade wie der Küste Westaustraliens, Bluff, Gisborne und Timaru in Neuseeland sowie Inseln in Französisch-Polynesien und Melanesien
  • Die Kollektion bietet eine breite Palette von weit entfernten Grand Voyages, mit Optionen, die mehrere verschiedene Regionen miteinander verbinden, und regionsspezifischen Reisen, die tiefgreifende Erkundungen von Südamerika, dem Südpazifik, Südostasien und sogar Karibik- und Panamakanal-Reisen beinhalten
  • Neue Anlaufhäfen: Camarones, Argentinien; Champagne Bay, Vanuatu; Edinburgh der Sieben Meere, Tristan da Cunha; Fernandina Beach, Florida; Hambantota, Sri Lanka; Hillsborough (Carriacou), Grenada; Hitachinaka, Japan; Hualien, Taiwan; Isla de los Estados, Argentinien;  Kupang, Indonesien; Puerto del Rosario, Kanarische Inseln; St. Helier, Kanalinseln; Takamatsu, Japan; Waingpu, Indonesien

Die Evolution der Perfektion

OceaniaNEXT ist das kontinuierliche Bestreben von Oceania Cruises, das Gästeerlebnis weiterzuentwickeln und zu verbessern. Es konzentriert sich auf die Markenzeichen, die Gäste dazu inspirieren, immer wieder zu Oceania Cruises zurückzukehren: Erlesene Küche, kuratierte Reiseerlebnisse und Boutiqueschiffe. In Anlehnung an die klare Eleganz von Regatta, Insignia, Nautica, Sirena und Vista präsentiert die umfassende Neugestaltung von Marina und Riviera völlig neue Suiten und Kabinen sowie elegante öffentliche Bereiche, die von einem neuen, hellen und luftigen Ambiente geprägt sind. Auch das unverwechselbare Erlebnis an Bord ist besser als je zuvor, mit einer umfangreichen Sammlung neuer kulinarischer Erlebnisse. Die Gourmet-Küche wurde komplett überarbeitet, von einer Fülle neuer, schmackhafter Gerichte im Grand Dining Room bis hin zu einem Dom Pérignon-Dinner, das in seiner Art einmalig ist. Das neueste Schiff von Oceania Cruises, die Vista, bietet zahlreiche einzigartige Neuerungen in den Bereichen Gastronomie und Gästeerlebnis. Auf allen Schiffen fördern ganzheitliche Wellness-Treffen im Aquamar Spa + Vitality Center einen Lebensstil der Gesundheit und Langlebigkeit, während neue Zielgebietserfahrungen wie Go Green, Go Local, Beyond Blueprints, Culinary Discovery Tours™, Food & Wine Trails Tours und Wellness Discovery Tours by Aquamar zu tieferen Erkundungen einladen.

Weitere Informationen zu der „Tropen & Exoten Kollektion 2024/25“ finden Sie hier. und über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Landprogramme sind bei ausgewählten Kreuzfahrten 2023 inkludiert

Oceania Cruises schickt Gäste zum Taj Mahal, Hongkong oder die Blue Mountains

Pressemitteilung

Auf ausgewählten Kreuzfahrten im Jahr 2023 profitieren Gäste von Oceania Cruises von einem inkludiertem Landprogramm zu den größten Natur- oder Architekturwundern der Erde oder in weltberühmte Städte. Damit können sie die besuchten Länder und Kulturen wahlweise vor, während oder nach ihrer Seereise auf ein- oder mehrtägigen Touren noch intensiver erleben und bis zu 3.848 Euro sparen. Das Angebot gilt bei Buchung bis zum 8. Januar 2023.

Die sieben Boutiqueschiffe von Oceania Cruises kreuzen auch 2023 auf besonders attraktiven Routen, laufen stadtnahe Häfen sowie wenig bekannte und exotische Orte an. Die sorgfältig konzipierten Arrangements in den Zielgebieten gehören neben der Feinsten Küche auf See zu den Höhepunkten jeder Reise mit der internationalen Reederei. „Jedes unserer Landprogramme taucht tief in die reiche Geschichte, Kultur, Natur und Architektur dieser Destinationen ein“, sagt Howard Sherman, President und CEO von Oceania Cruises. „Es gibt einige Orte auf der Welt, die wir mit dem Schiff nicht erreichen können, die man aber unbedingt gesehen haben muss, wenn man die Region bereist. Und jetzt ist das sogar gratis möglich.“ 

Für begrenzte Zeit kommen Gäste in den Genuss eindrucksvoller Erlebnisse an Land, die sie als Vor- oder Nachprogramm oder Ausflüge vom Schiff aus zu ihrer Kreuzfahrt im kommenden Jahr hinzufügen und somit bis zu 3.848 Euro auf den Gesamtpreis sparen können. Zur Wahl stehen Tages- und Mehrtagestouren mit bis zu drei Übernachtungen, die exklusiven Zugang zu kulturellen Schätzen und Naturwundern ermöglichen. Von Afrika über Asien bis nach Australien und dem Nahen Osten warten einmalige Erfahrungen an berühmten Sehenswürdigkeiten und UNESCO Welterbestätten, wie dem Taj Mahal in Indien, in den Blue Mountains in Australien, in Cape Winelands in Südafrika, in Angkor Wat in Kambodscha oder den Nazca-Linien in Peru. Zum Rundumpaket gehören Hoteltransfers, Gepäcktransport sowie die Übernachtung in Premium-Hotels und mehr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Oceania Free Land Tour Programm, Beispiele (Gültig für Neubuchungen bis zum 8.1.2023): 

ANCIENT INCAS & PRISTINE PARACAS – Antike Wunder von der Küste in die Wüste
Eine Übernachtung | Überland in Lima (Callao), Peru

Zeitreise zu dem präkolumbianischen Volk der Nazca und durch die Ruinen aus dem 15. Jahrhundert der Inka-Küstengemeinde Tambo Colorado; Besuch der Tierwelt der Ballestas-Inseln und des Paracas-Nationalreservats, einer Wüstenlandschaft am Meer, mit Humboldt-Pinguinen, Seelöwen und Flamingos 

Verfügbar auf der Pacific Panorama Cruise (Insignia) ab 15.1.2023, 24 Tage von San Francisco nach Santiago De Chile)

WINELANDS & WILDLIFE – Cape Winelands und die Big Five
Drei Übernachtungen | Vor oder nach der Kreuzfahrt Kapstadt, Südafrika

Inspirierende Weinverkostungen in der geschätzten Cape Winelands Region gepaart mit der Möglichkeit, faszinierende Tiere zu beobachten; erlebnisse für Augen und Gaumen in Niederländisch geprägten Städten und Landgütern; Besuch des privaten Wildreservates Aquila, in dem Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner und Kapbüffel leben sowie des Naturreservates am Kap der Guten Hoffnung

Verfügbar auf: Safaris & Global Gems Cruise (Insignia) am 5.4.2023, 21 Tage von Kapstadt nach Dubai, Atlantic Expedition Cruise (Insignia) ab 4.3.2023, 32 Tage von Rio De Janeiro nach Kapstadt, South Africa Spotlight (Nautica) ab 6.1.2023, zwölf Tage von Kapstadt nach Kapstadt, Indian Ocean Escapade Cruise (Nautica) ab 18.1.2023, 18 Tage von Kapstadt nach Mumbai

ANGKOR WAT – Wandel durch die Blütezeit des Khmer-Reiches
3 Nächte | Vor oder nach der Kreuzfahrt Bangkok, Thailand

Beeindruckender Spaziergang durch die Ruinen des archäologischen Parks von Angkor mit dem Tempelkomplex von Angkor Thom aus dem 12. Jahrhundert und den Dutzenden von hinduistisch-buddhistischen Tempeln des berühmten Angkor Wat mit den riesigen Steingesichtern und anderen Kuriositäten; Einblick in das aktuelle Leben der Menschen in einer Handwerksschule 

Verfügbar auf: Far East Interlude Cruise (Nautica) ab 5.2.2023, 14 Tage von Mumbai nach Bangkok, Fortunes Of The East Cruise (Nautica) ab 19.2.2023, Zehn Tage von Bangkok nach Singapur

SCENIC BLUE MOUNTAINS – UNESCO-Welterbe in unberührtem Buschland
3 Nächte | Post-Kreuzfahrt Sydney, Australien

Naturdominiertes Abenteuer mit Erkundung der Jenolan Caves, einem Labyrinth aus Kalksteinschluchten, den Wentworth Falls und zu den Legenden der Aborigines; Fahrt mit der steilsten Schrägbahn der Welt in Scenic World, Abstieg mittels Seilbahn in das uralte Jamison Valley; Spaziergang durch Australiens höchstgelegenen botanischen Garten

Verfügbar auf: Fjords & Tasman Tales Cruise (Regatta) ab 13.2.2023, 15 Tage von Sydney nach Sydney.

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Oceania Cruises kündigt Weltreise und Grand Voyages für 2024/25 an

Pressemitteilung

80-tägige Weltreise und sieben Grand Voyages sind ab dem 14. September im Verkauf

Oceania Cruises kündigte für 2025 ihre umfangreichste und weitreichendste Serie an Kreuzfahrten an. Für 2025 hat die Reederei ihre seit Jahren beliebte Weltreise mit einer einzigartigen Ost-West-Navigation neu aufgelegt. Außerdem kommt Oceania Cruises der großen Nachfrage für längere, entspannte Reisen nach, bei denen die Destinationen im Mittelpunkt stehen, und stellt sieben Grand Voyages vor, die zwischen 50 und 111 Tagen dauern.

„Diese neue Kollektion weltumspannender Reiserouten umfasst sowohl ikonische Häfen als auch Häfen abseits der ausgetretenen Pfade und bietet unseren Gästen eine Fülle von Möglichkeiten, die entlegensten Winkel der Erde zu erkunden“, so Howard Sherman, President und CEO von Oceania Cruises.

Die Grand Voyages reichen von einer spektakulären 111-tägigen Expedition durch den Südpazifik, Neuseeland, Australien, Südostasien, Afrika und das Mittelmeer bis hin zu einer außergewöhnlichen Reise, die die erste ihrer Art ist: hier werden drei Kontinente an Bord von zwei kleinen, luxuriösen Schiffen mit einem unglaublichen mehrtägigen Landprogramm kombiniert. Diese Routen wurden vor allem für abenteuerlustige Entdecker konzipiert, für Reisende mit endlosem Fernweh und einer Vorliebe für die feinen Dinge des Lebens.

Die erste ihrer Art: The Ultimate Odyssey

74 Tage, zwei Schiffe, fünf Länder, drei Kontinente: 22. Dezember 2024 – 6. März 2025

Diese ultimative Odyssee übertrifft alles was es bisher gab: Sie erkundet drei Kontinente auf zwei kleinen, luxuriösen Schiffen. Ein erstaunliches, intensives Überlandprogramm verbindet die beiden Routen miteinander. Die Reise beginnt mit einer 50-tägigen Umrundung von Australien, Indonesien und Neuseeland ab Sydney. Anschließend werden Gäste nach Südamerika geflogen, um Patagonien, die Antarktis und die chilenischen Fjorde zu erkunden. Diese beiden außergewöhnlichen Kreuzfahrten sind mit zwei spannenden Überlandtouren verbunden, zwischen denen Gäste wählen können: sechs Tage in den außergewöhnlichen Blue Mountains in Australien oder sechs Tage im Anden-Seengebiet in Chile und Argentinien. Preise ab 38.869 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine, inklusive Flugtickets von Australien nach Südamerika.

Höhepunkte der Ultimate Odyssey

  • Erkundung von 3 atemberaubenden Kontinenten und 5 Ländern
  • 5 Übernachtungen in Australien und Südamerika sowie eine Übernachtung im Paradies von Bali
  • Grenzenloses Abenteuer südlich des Äquators auf einer Route von der Tasmanischen See bis zu den chilenischen Fjorden
  • Eine Rundreise mit 18 Zielen durch das facettenreiche Australien sowie eine einwöchige Erkundung Neuseelands
  • Eine atemberaubende mehrwöchige Tour durch legendäre patagonische Landschaften und surreale antarktische Meereslandschaften
  • Wahlweise ein 6-tägiges Überlandprogramm in den Blue Mountains in Australien oder im Norden Patagoniens

Der Goldstandard der Weltreise: In 180 Tagen um die Welt

180 Tage, fünf Kontinente, 32 Länder, 89 Häfen: 5. Januar 2025 – 3. Juli 2025

Die Weltreise im Jahr 2025 ist eine seltene Reise von Osten nach Westen, die mit exotischen Horizonten und aufschlussreichen Erlebnissen gefüllt ist. Von Miami aus macht sich die Insignia mit 656 Gästen auf den Weg nach Süden, um das pulsierende Brasilien und die Wildnis des Amazonas zu erkunden, bevor sie den großen Atlantik überquert, um die Dörfer und majestätischen Landschaften Afrikas zu erkunden. Auf dem Weg nach Südafrika wird die entlegenste bewohnte Insel der Welt angelaufen: die Vulkaninsel Tristan da Cunha. Die Insignia fährt dann weiter nach Osten, zu den großen Städten und ungeahnten Wundern Asiens, und erkundet dabei einige der exklusivsten Inseln im Indischen Ozean: die französischen Komoren, die Malediven und die Seychellen. Danach ist der Weg frei für fesselnde Ziele in Myanmar, Thailand, Vietnam, Japan, Indonesien und darüber hinaus. Während die Insignia entlang der weniger erforschten Küste Westaustraliens nach Süden fährt, haben Gäste die Möglichkeit, einige der unbesungenen Schätze dieses Kontinents zu entdecken. Während der Fahrt durch den Südpazifik wird ein seltener Halt in der Champagne Bay auf Vanuatu und auf einigen der atemberaubendsten Inseln von Französisch-Polynesien gemacht, bevor es zum Abschluss dieser Weltreise zu den üppigen Hawaii-Inseln geht.

Die Weltreise wird durch das Exklusiv-Prestige-Paket noch außergewöhnlicher, da es eine Reihe von großzügigen Annehmlichkeiten wie Wäscheservice, Internet, Trinkgelder, zusätzliches Bordguthaben in Höhe von 1.000 US-Dollar, eine Vorübernachtung im Luxushotel sowie exklusive Events an Land beinhaltet. Diese umfassen einen Besuch auf einer Ranch in Montevideo, ein Abendessen in der Dünenwüste bei Sternenlicht in Namibia, eine magische Nacht in Singapurs Garten der Wunder, einen Abend mit indonesischer Kultur auf Bali und ein Weinerlebnis im Barossa Valley in Adelaide. Preis ab 67.069 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine. Die Gäste genießen zudem die OLife Choice-Wahlleistungen von Oceania Cruises mit der Auswahl zwischen einem Getränkepaket für alkoholische Getränke, bis zu 64 kostenlosen Landausflügen oder inkludiertem Bordguthaben von 6.400 US-Dollar pro Kabine.

Weitere Grand Voyage

Ultimate Pacific Traveler – Los Angeles nach Sydney – 79 Tage: 3. Oktober – 22. Dezember 2024

  • 11 Länder, 7 Hafenübernachtungen
  • Zwei Wochen in Japan und drei Wochen in Australien und Neuseeland
  • Eine buchstäblich bunte Mischung von Reisezielen, darunter Alaska, Taiwan, Hongkong, Vietnam, Singapur und Indonesien
  • Preise ab 27.879 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine.

South America Kaleidoscop – Miami bis Rio de Janeiro – 50 Tage: 7. Dezember 2024 – 26. Januar 2025

  • 11 Länder, 6 Hafenübernachtungen
  • Eine umfassende Erkundung Südamerikas, die Chile, Brasilien, Peru, Argentinien und Uruguay umfasst
  • Drei Tage Kreuzfahrt in der Antarktis und eine Durchquerung des Panamakanals
  • Preise ab 15.629 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine.

Grand Eastern Reflections – Abu Dhabi nach Singapur – 78 Tage: 22. Dezember 2024 – 10. März 2025

  • 16 Länder, 15 Hafenübernachtungen
  • Eine Woche in Indien, drei Tage in Myanmar, eine Woche in Vietnam, eine Woche in China, zwei Wochen in Japan, drei Tage auf den Philippinen und eine Woche in Indonesien
  • Eine einzigartige Verschmelzung von exotischen, alten Kulturen mit glitzernden, modernen Metropolen
  • Preise ab 30.699 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine.

Epic Continental Explorer – Papeete bis Barcelona – 111 Tage: 25. Februar – 17. Juni 2025

  • 28 Länder und 12 Hafenübernachtungen
  • Ein mehrmonatiger Aufenthalt, der den Südpazifik, Südostasien und Afrika umfasst
  • Mehrere Wochen zur Erkundung des Indischen Ozeans und Afrikas, einschließlich der exotischen und geheimnisvollen Westküste des Kontinents
  • Preise ab 45.929 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine.

Patagonia to Iberia Mosaic – Santiago de Chile bis Barcelona – 63 Tage: 6. März – 8. Mai 2025

  • 10 Länder und Übernachtungen in Buenos Aires, Rio de Janeiro und Lissabon
  • Intensive Erkundung von Uruguay, Argentinien und Brasilien
  • Eintauchen in Spanien abseits der ausgetretenen Pfade, einschließlich Almeria, Málaga, Huelva, Melilla und Alicante
  • Preise ab 20.419 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine.

Asia & Oceania Odyssey – Tokio bis Honolulu – 72 Tage: 22. Mai – 1. August 2025

  • 12 Länder und 11 Hafenübernachtungen
  • Eine faszinierende Mischung aus Kultur und Geschichte in Japan, China und Südostasien, gemischt mit dem Zauber des Südpazifiks und den hawaiianischen Inseln
  • Einige der größten Weltwunder: Ha Long Bay, Great Barrier Reef und Bora Bora
  • Preise ab 28.619 Euro pro Person, basierend auf zwei Personen in einer Veranda-Kabine.

Detaillierte Broschüren für die Oceania Cruises Kreuzfahrt 2025 Weltreise finden Sie hier und für die Grand Voyages 2024-2025 hier. Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutiqueschiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 222 23 300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Jetzt Reisebüro-Experten-Paket sichern

Pressemitteilung

Oceania Cruises privat erleben und Vorteile fürs Reisebüro erhalten

Oceania Cruises bietet Expedienten im Sommer eine Vielzahl an Routen zu exklusiven PEP Preisen an. Wer jetzt seinen Urlaub an Bord eines der sechs luxuriösen Boutiqueschiffe verbringt, bekommt für sein Reisebüro ein Experten-Paket als Dankeschön. Dieses umfasst ein Werbekostenzuschuss und eine zusätzliche Provision für zukünftige Oceania Buchungen.

„Wir freuen uns, wenn Partner ihren persönlichen Urlaub mit Oceania Cruises verbringen, um sich selbst von dem einzigartigen Reiseerlebnis an Bord unserer Schiffe zu überzeugen“, betont Maik. A Schlüter, Director Business Development DACH. „Mit WorkationAtSea wollen wir uns bei den Reisebüros erkenntlich zeigen und hoffen, dass sie ihre Eindrücke mit ihren Kunden teilen. Das Experten-Paket ist ein weiteres Element, um unsere Partner bestmöglich zu unterstützen.“

Expedienten, die ihre Oceania Cruises PEP-Reise über Vacation At Sea buchen, können für ihr Reisebüro ein Werbekostenzuschuss zu einem Rundschreiben, einer Anzeige oder einer Kundenveranstaltung von bis zu 1.500 Euro und einen Experten-Bonus von 200 Euro pro Buchung zusätzlich zur Provision beantragen.

Die PEP-Kreuzfahrten steuern viele interessante Häfen rund um den Globus an, darunter unter anderem Vancouver, Seattle, New York, Dublin, Athen, Istanbul, Monte Carlo, Oslo und Stockholm. Durch die ehrgeizige OceaniaNEXT-Initiative der Reederei erleben Gäste Schiffe, die besser sind als neu. Die komplette Flotte wurde mit völlig neuen Suiten und Kabinen ausgestattet und die öffentlichen Bereiche elegant umgebaut. Das hebt das Gästeerlebnis auf ein neues Niveau. Mit durchdachten erweiterten Speiseerlebnissen und Menüs werden Gäste zudem die „Feinste Küche auf See“ auf neue Art genießen sowie ihren Horizont durch intensive Erkundungstouren bereichern.

Die PEP-Raten für die Oceania Cruises Kreuzfahrten können mit dem Buchungspartner Vacation at Sea gebucht werden: https://www.vacationatsea.de/reederei/oceania-cruises/. Weitere Informationen und Anmeldungen zum Experten-Paket unter AgencySales@OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises