Schlagwort: Privée

Alexis Quaretti für die kulinarische Konzeptentwicklung verantwortlich

Oceania Crusises ernennt Director of Culinary Programs and Development

Pressemitteilung

Oceania Cruises ist bekannt für die „Feinste Küche auf See“. Jetzt ernannte das internationale Kreuzfahrtunternehmen Küchenchef Alexis Quaretti zum Director of Culinary Programs and Development. Quaretti war bereits als leitender Küchenchef für Oceania Cruises tätig und kehrt nun zurück, um die Entwicklung, Einführung und Umsetzung neuer Konzepte zu beaufsichtigen. Mit ihm sollen die ausgezeichneten kulinarischen Erlebnisse auf den sieben Boutique-Schiffen und zwölf Restaurantmarken der Reederei kontinuierlich verbessert werden.

Ursprünglich aus Fontainebleau, Frankreich, begann Quaretti seine Karriere in einigen der besten Restaurants der Welt – darunter das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Château de Marçay, das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete L’Arpège und das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete La Pyramide. Im Jahr 2004 kam Quaretti zu Oceania Cruises und wurde 2008 im jungen Alter von 27 Jahren zum Küchenchef befördert. 2010 schloss er sich einem asiatischen Mogul an, um zwischen St. Tropez und Hongkong zu reisen und zu kochen, bevor er 2012 zu Oceania Cruises zurückkehrte. Zwei Jahre später wurde er zum Senior Executive Chef befördert und leitete 140 Köche an Bord. Im Jahr 2017 ergriff Alexis die Gelegenheit sein berufliches Wissen und seine Kreativität zu erweitern, indem er eine Führungsrolle bei Viking River übernahm. Hier leitete er die kulinarische Entwicklung und die Umsetzung der Menüs für alle Restaurants und gastronomischen Einrichtungen der Schiffe auf der ganzen Welt.

„Wir heißen Chef Alexis, einen der einflussreichsten Köche im Gastgewerbe, mit offenen Armen in der Familie von Oceania Cruises willkommen“, sagte Howard Sherman, President and CEO von Oceania Cruises. „Er bringt eine einzigartige Perspektive in diese Rolle ein, da er in den letzten 20 Jahren ein integraler Bestandteil unseres Wachstums und unserer Erfolge war und dabei geholfen hat, unseren Ruf mit der Feinsten Küche auf See aufzubauen. Um uns immer wieder herauszufordern und weiter zu verbessern, freuen wir uns sehr, dass Alexis mit seinem profunden Fachwissen und seinem Streben nach Exzellenz unsere kulinarische Zukunft steuert.“

Quaretti plant seine kulinarische Philosophie bei Oceania Cruises zu integrieren. die von seiner Liebe und seinem Respekt für eine echte „Cuisine du Marche“ geprägt ist. Dabei respektiert man die Natur und damit die wechselnden Jahreszeiten und stellt sicher, dass die frischesten und schmackhaftesten Zutaten eingekauft und respektvoll zubereitet werden.

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises

Oceania Cruises stellt vier neue, private Dining-Erlebnisse vor

Vielseitige, kulinarische Entdeckungsreisen im Privée an Bord der Marina und Riviera

Pressemitteilung

Im Rahmen des flottenweiten OceaniaNEXT-Programms präsentiert Oceania Cruises im nächsten Schritt vier neue Kulinarik-Erlebnisse im Privée, das private Speisezimmer an Bord der Marina und Riviera. Gäste der internationalen Reederei können ab sofort aus einem neuen Degustationsmenü, einem Menü mit Weinbegleitung, dem Best of Oceania Cruises Menü sowie dem Executive Chef Menü wählen. Die vier Optionen erweitern das Angebot um das bestehende Best of Polo & Toscana Menü.

„Als weltweit führende Reederei im Bereich Kulinarik erfinden sich unsere Teams stetig neu und kreieren außergewöhnliche Kompositionen,“ sagt Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises. „Im Laufe der Zeit hat das Privée einen fast schon legendären Status erreicht und ist bei unseren Gästen sehr gefragt. Diese suchen nicht nur nach neuen, sondern auch nach besonderen Genussmomenten, die ihr Reiseerlebnis an Bord noch exklusiver machen.“

Das Privée bietet eines der exklusivsten Dining-Erlebnisse auf See und kann für eine Gesellschaft von bis zu zehn Gästen pro Abend reserviert werden. Den gebührenden Rahmen für die außergewöhnliche kulinarische Entdeckungsreise schafft der aufwendig dekorierte maßgefertigte Tisch des berühmten US-Architekten Dakota Jackson, der von einem goldenen Kronleuchter der italienischen Manufaktur Venini perfekt in Szene gesetzt wird.

Degustationsmenü

  • Amuses-Bouches
  • Soufflé au Fromage | Käsesoufflé
  • Risotto de Homard | Hummer-Risotto
  • Bar en Croûte et Sauce Beurre Blanc | Seebarschfilet in Blätterteigkruste gebacken mit Beurre Blanc

oder

  • Filet de Bœuf Rôti, Sauce Périgourdine | Gebratene Rinderlende mit Foie Gras und Trüffelsoße
  • Brie de Meaux aux Noix et Laitue | Brie de Meaux in Nusskruste mit Salatherzen
  • Mille-Feuilles aux Framboises | Himbeer-Mille-Feuille am Tisch zubereitet
  • Petits Fours

Beispiel für ein Executive Chef Menü:

  • Amuses-Bouches
  • Kartoffelrösti, Servuga-Kaviar, Wodka-Limetten-Creme
  • Maine Lobster Ravioli, Frühlingsgemüse, Basilikumschaum
  • Gebratener Teriyaki-Kohlenfisch mit Sesam-Togarishi-Kruste
  • Rinderlende mit Parmesankruste, Mole Negro Demi-Glace, getrüffelte Grießgnocchi, glasierter Butternusskürbis
  • Chocolate Cecile
  • Petits Fours & Macarons

Weitere Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Text: PM Oceania Cruises