Links überspringen

Tag: Queen Victoria

Zur Dockung nach Belfast

Die Harland & Wolff-Werftgruppe hat Dockaufträge für zwei bekannte Kreuzfahrtschiffe der zum amerikanischen Carnival-Konzern gehörenden britischen Traditionsmarken P&O Cruises und Cunard erhalten, die die Dockkapazität ihrer Werftbetriebes in Belfast für insgesamt 33 Tage nutzen. Dabei handelt es sich um die 2000 von der Papenburger Meyer Werft

Queen Anne – die unterschätzte Königin

Video: So kam die neue Cunard Queen zu ihrem Namen Pressemitteilung Queen Anne macht Cunards Königinnen-Quartett komplett – das Schiff wird das vierte Mitglied einer luxuriösen, modernen Flotte, die mit ihren Namen die britischen Königinnen des vergangenen Jahrtausends ehren: Mary, Elizabeth, Anne und Victoria. In

2023 mit Cunard bietet eine Welt voller Möglichkeiten

Pressemitteilung Etwas später als gewohnt, aber dafür mit einer besonders großen Auswahl an Möglichkeiten: Die Luxuskreuzfahrtmarke Cunard hat ihr neues Reiseprogramm für den Zeitraum von April 2023 bis Januar 2024 bekanntgegeben, das ab morgen, 2. Februar 2022 offiziell buchbar ist. Gäste erwarten über 150 neue internationale Reisen zwischen dem 23. April 2023

Warten auf die vierte Queen

Die Pandemie hat auch die Erweiterung der traditionsreichen Reederei Cunard getroffen. Die Ablieferung des vierten Schiffes der Flotte wird um ein Jahr verschoben. Statt 2022 wird die vierte Queen jetzt zur Saison 2023 in Fahrt kommen. Die entsprechenden Bauprozesse der Fincantieri Werft wurden bereits angepasst.

Gute Nachrichten: Cunard Sommerprogramm 2022 ist ab sofort buchbar

Pressemitteilung Die Traditionsreederei Cunard blickt positiv in die Zukunft und bietet ab heute das neue Sommerprogramm 2022 der Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elizabeth zur Buchung an. Die Reiserouten des neuen Programms erstrecken sich über den ganzen Globus, von nördlich des Polarkreises über das Mittelmeer