Schlagwort: Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® Weltreise in 2024 bricht Buchungsrekord im dritten Jahr in Folge

Pressemitteilung

Stärkster Launch einer Weltreise in der Geschichte des Unternehmens – 132 Nächte dauernde Kreuzfahrt in weniger als drei Stunden ausverkauft

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® hat zum dritten Mal in Folge den Buchungsrekord des Unternehmens für Weltreisen zum Verkaufsstart gebrochen. Die beeindruckende Weltreise in 2024 war am 14. Juli 2021 um circa 11:00 Uhr EST offiziell ausverkauft, nachdem der Verkauf an diesem Tag um 8:30 Uhr EST startete. Die Preise reichten von 59.999 € pro Gast in einer Deluxe Veranda Suite bis zu 164.549 € pro Gast in einer Master Suite.

„Aufgrund der Warteliste – die länger war als jemals zuvor – wussten wir bereits, dass die Weltreise in 2024 sehr beliebt sein würde. Jedoch hat diese herausragende Resonanz all unsere Erwartungen übertroffen. Das ist ohne Zweifel unser stärkster Verkaufsstart für eine Weltreise überhaupt“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Bemerkenswerterweise haben wir festgestellt, dass das Interesse nicht nur von unseren früheren Gästen kam. Wir konnten einen starken Anstieg an Gästen verzeichnen, die zum ersten Mal mit Regent reisen werden und von denen viele unsere höheren Suiten-Kategorien gebucht haben.“

Die außergewöhnliche Weltreise in 2024 wird Ziele in Mittelamerika, an der Westküste der USA und Hawaii, den Inseln im Südpazifik, in Australien und Neuseeland, Südostasien, dem indischen Subkontinent, dem Nahen Osten, dem Mittelmeer und den Bermudas erkunden.

Die fast fünf Monate dauernde Reise Navigate the World, auf der 34.500 Seemeilen zurückgelegt werden, beginnt am 6. Januar 2024 an Bord der eleganten Seven Seas Mariner® von Miami, Florida, aus. Innerhalb von 132 Nächten steuert das Schiff 66 Häfen in 31 Ländern auf vier Kontinenten an und bietet ein unvergleichliches Erlebnis an den Zielhäfen – mit 442 kostenlosen Landausflügen und zwölf Übernachtungen in den Häfen sowie beim Durchqueren des Panama- und des Suezkanals. Die Kreuzfahrt ermöglicht außerdem Zugang zu 61 UNESCO-Weltkulturerbestätten – die höchste Anzahl an Welterbestätten, die die Reederei jemals auf einer Weltreise angesteuert hat.

„Für unsere Gäste bedeutet die Weltreise 2024 so viel mehr als nur ein Kreuzfahrturlaub – es bedeutet die Rückkehr zur Normalität. Die Reise zurück zur Normalität beginnt bereits im kommenden September, wenn die Seven Seas Splendor® wieder in See sticht, bevor der Rest der Flotte dann in den kommenden Monaten auf den Weltmeeren dazustößt. Wir können es kaum erwarten, bald wieder Luxusreisende zu empfangen, die sich darauf freuen, die Welt zu erkunden und dabei das unvergleichliche Regent-Erlebnis mit der Sicherheit unseres mehrstufigen Gesundheits- und Sicherheitsprogramms SailSAFE™ zu genießen. Dabei steht die Sicherheit unserer Gäste, der Crew und der Gemeinden, die wir besuchen, immer an erster Stelle“, fügt Jason Montague hinzu.

Der bisherige Weltreise-Verkaufsrekord der Reederei wurde im Zuge des Buchungsstarts der Regent Weltreise in 2023 im September 2020 aufgestellt.

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® verkündet 132 Nächte dauernde Weltreise für 2024

Pressemitteilung

Mit 442 kostenlosen Landausflügen und Zugang zu mehr UNESCO-Weltkulturerbestätten als je zuvor handelt es sich um die umfangreichste Reise in der Geschichte der Kreuzfahrtlinie

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® hat heute ihre Weltreise für 2024 vorgestellt. Die außergewöhnliche Reise kann ab dem 14. Juli 2021 gebucht werden und beinhaltet Ziele in Mittelamerika, der Westküste der USA und Hawaii, den Inseln des Südpazifiks, Australien und Neuseeland, Südostasien, dem indischen Subkontinent, dem Nahen Osten, dem Mittelmeer und den Bermudas. Die fast fünf Monate dauernde Reise Navigate the World, auf der 34.500 Seemeilen zurückgelegt werden, beginnt am 6. Januar 2024 an Bord der eleganten Seven Seas Mariner® von Miami, Florida, aus.  Innerhalb von 132 Nächten steuert das Schiff 66 Häfen in 31 Ländern auf vier Kontinenten an und bietet ein unvergleichliches Erlebnis an den Zielhäfen – mit 442 kostenlosen Landausflügen und zwölf Übernachtungen in den Häfen sowie beim Durchqueren des Panamakanals und des Suezkanals.

Die Kreuzfahrt bietet außerdem Zugang zu 61 UNESCO-Weltkulturerbestätten – die höchste Anzahl an Welterbestätten, die die Reederei jemals auf einer Weltreise angesteuert hat. Die Gondwana-Regenwälder Australiens, die Kirchen und Klöster von Goa sowie die Medici-Villen und -Gärten der Toskana sind nur einige der berühmten Orte, die erkundet werden können.

Anspruchsvolle Reisende kommen zudem in den Genuss exklusiver Erlebnisse an Land an drei Destinationen – Wellington in Neuseeland, Mumbai in Indien und Málaga in Spanien. Außerdem erwartet sie eine Gala vor Beginn der Kreuzfahrt in einem Luxushotel in Miami.

Gegen Aufpreis gibt es zusätzlich 18 optionale Landprogramme, von denen elf völlig neu sind. Bei den mehrtägigen Landprogrammen können Gäste den Ayers Rock in Australien entdecken, sich in Indiens ewiges Meisterwerk, das Taj Mahal, verlieben und die einzigartige Schönheit der Großen Pyramiden von Gizeh erleben – alles auf einer Kreuzfahrt.

Alle Details zur Reise sind unter RSSC.com/2024-World-Cruise oder in der dazugehörigen Broschüre verfügbar. Außerdem wurde ein Video für die World Cruise 2024 erstellt.

Video: Youtube/Regent Seven Seas Cruises

„In den letzten zwei Jahren haben wir Rekordbuchungen zum Buchungsstart unserer Weltreisen erlebt, was ein Beweis für die anhaltende Leidenschaft unserer Gäste für das Reisen ist und zeigt, wie besonders diese Kreuzfahrten einfach sind“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Wir glauben, dass unsere Weltreise in 2024 unsere bisher umfassendste ist, da sie dank des Zugangs zu einer großen Anzahl von UNESCO-Weltkulturerbestätten und hunderten von kostenlosen Landausflügen Gästen die Möglichkeit bietet, in eine einzigartige Welt einzutauchen. Zusammen mit der Tatsache, dass die Kreuzfahrt an Bord der eleganten Seven Seas Mariner stattfindet – die ausschließlich Suiten mit Balkonen besitzt und über eine unglaubliche Auswahl an luxuriösen Annehmlichkeiten verfügt – bin ich mir sicher, dass auch diese Weltreise schnell ausverkauft sein wird.“ 

Die Regent Weltreise im Jahr 2024 beinhaltet exklusive Annehmlichkeiten wie 550 USD Bordguthaben pro Person, unbegrenzter Wäscheservice inklusive Trockenreinigung und Bügelservice, Freiminuten für Telefonate pro Suite, medizinischer Service an Bord, ein Erinnerungsgeschenk und vieles mehr. Ebenfalls im Reisepreis enthalten sind der außergewöhnliche persönliche Service, exquisite Spezialitätenrestaurants, Premium-Getränke in den großzügigen Bars und Lounges, fantastische Unterhaltung sowie unbegrenzter Internetzugang, der an Bord aller Regent-Reisen verfügbar ist.

Die Preise beginnen bei 59.999 € pro Gast in einer Deluxe Veranda Suite und bei 164.549 € pro Gast in einer der besonders luxuriösen Master Suiten. Neben einer Größe von 186 Quadratmetern bieten die Master Suiten der Seven Seas Mariner höchsten Komfort mit Palisander Möbeln, feinsten Stoffen, Kristalllüstern und einem persönlichen Butler. Darüber hinaus verfügen die großzügigen Suiten über zwei Schlafzimmer, zweieinhalb Badezimmer, ein großes Wohnzimmer und zwei private Balkone.

Die Weltreise 2024 in Zahlen:

  • 34.500 zurückgelegte Seemeilen
  • 442 kostenlose Landausflüge
  • 66 Anlaufhäfen
  • 61 UNESCO-Weltkulturerbestätten 
  • 31 Länder
  • 15 Meere, Meerengen, Golfe, Buchten und Kanäle
  • 12 Übernachtungen an Land
  • 4 Kontinente 
  • 3 Ozeane
  • 2 Kanaldurchquerungen

61 UNESCO-Welterbestätte – unter anderem:

  • Gondwana Regenwälder Australiens, von Brisbane, Australien, aus
  • Archäologische Ausgrabungsstätte Choirokoitia, von Limassol, Zypern, aus
  • Mittelalterliche Stadt von Rhodos, von Rhodos, Griechenland, aus
  • Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark, von Hilo, Hawaii, aus
  • Kirchen und Klöster von Goa, von Goa (Mormugao), Indien, aus
  • Medici-Villen und Gärten der Toskana, von Livorno, Italien, aus
  • Archäologische Fundstellen im Lenggong-Tal, von Penang, Malaysia, aus
  • Tongariro Nationalpark, von Napier, Neuseeland, aus
  • Kathedrale von León, von Corinto, Nicaragua, aus

Drei neue Erlebnisse an Land, exklusiv für Gäste der Weltreise 2024:

Soundscapes in the Garden

26. Februar 2024 – Wellington, Neuseeland

Eine kleine Gruppe von Gästen erkundet bei einem Spaziergang die Buschlandschaft und die gepflegten Gärten von Wellingtons üppigen Botanischen Gärten, gefolgt von einem privaten Konzert mit dem Wellington Orchestra und dem Pasifika Chor.

The Bombay Bazaar

2. April 2024 – Mumbai, Indien

Gäste kreieren ihr eigenes traditionelles indisches Kunsthandwerk, indem sie an einem Kurs rund um Baumwollwebereien, Kesselmalerei, Blockdruck und Töpfern teilnehmen, bevor sie ein exquisites Abendessen samt kultureller Show erwartet, die von Film- und Fernsehstar Poppy Jabal moderiert wird.

Reservatauro

5. Mai 2024 – Málaga, Spanien

Versteckt in den Hügeln Andalusiens befindet sich der prächtige Naturpark Reservatauro – Schauplatz für eine exklusive Dressurvorführung und eine fesselnde Flamenco-Show. Gäste erwartet außerdem Málagas feinsten Sherry-Wein, Serrano Schinken und eine üppige Paella.

18 optionale Landprogramme, darunter elf völlig neue (alle gegen Aufpreis):

  • Neu: Australia’s Wild Wonders – drei Nächte von Brisbane, Australien, aus
  • Neu: Reef Life & Desert Delights – vier Nächte von Cairns, Australien, aus
  • Neu: Wolgan Valley Escape – zwei Nächte von Sydney, Australien, aus
  • Egypt’s Renowned Relics: Luxor & the Pyramids – eine Nacht von Luxor (Safaga), Ägypten, aus
  • The Jewels of Luxor – eine Nacht von Luxor (Safaga), Ägypten, aus
  • Ajanta & Ellora Caves – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Himalayan Kingdom of Nepal – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Taj Mahal: Eternal Masterpiece – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Neu: Tigers & the Pink City – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Neu: Java’s Historic Heartland – zwei Nächte von Bali, Indonesien, aus
  • Neu: The Insider’s Java – zwei Nächte von Bali, Indonesien, au
  • Neu: Treasured Temples & Orangutans – zwei Nächte von Semarang, Indonesien, aus
  • Ancient Temples of Bagan – eine Nacht von Yangon, Myanmar, aus
  • Authentic Inle Lake – eine Nacht von Yangon, Myanmar, aus
  • Neu: The Best of New Zealand – drei Nächte von Auckland, Neuseeland, aus
  • Neu: Angkor Wat Wonders – drei Nächte von Singapur aus
  • Neu: The Angkor Empire – drei Nächte von Singapur aus
  • Neu: Spain’s Incredible Interior – drei Nächte von Barcelona, Spanien, aus 
Foto: Regent Seven Seas Cruises

Seven Seas Mariner®

Die Seven Seas Mariner ist das erste Luxus-Kreuzfahrtschiff der Welt, das ausschließlich über Suiten und Balkone verfügt. Die zeitgenössische Inneneinrichtung ist elegant, geräumig und mit italienischem Marmor, Kristalllüstern und modernen Kunstwerken ausgestattet. Die 445 Besatzungsmitglieder des Schiffes bieten einen äußerst persönlichen Service für ihre 700 Gäste.

Vier wunderschön gestaltete Restaurants bieten exquisites Fine Dining – darunter ein klassisches amerikanisches Steakhouse, ein Restaurant mit moderner französischer Küche sowie eines mit authentischen italienischen Gerichten. Eine zwanglosere Auswahl an Gerichten wird auch jeden Abend im Pool Grill angeboten. Eine gesellige Atmosphäre zeichnet die öffentlichen Bereiche der Seven Seas Mariner – einschließlich der vier schicken Bars und Lounges – aus, die sich perfekt zum Entspannen nach einem aufregenden Tag voller Erkundungen eignen.

Die elegant eingerichteten Suiten des Schiffes verfügen über Elite Slumber™-Betten – die von vornehmen, gepolsterten Lederkopfteilen eingerahmt werden – Sitzecken mit bequemen Sofas, Akzent-Tische und Kunstwerke sowie private Balkone. Alle Suiten bestechen außerdem durch ihre begehbaren Kleiderschränke und die übergroßen, mit Marmor akzentuierten Badezimmer, welche mit L’Occitane® oder Guerlain-Pflegeprodukten ausgestattet sind.

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises präsentierte erste Renderings zur neuen „Seven Seas Grandeur“

Graham Sadler, Foto: enapress.com

„Wir haben 30 Jahre damit verbracht, Luxusreisen zu perfektionieren und die Seven Seas Grandeur wird die Verkörperung dieses Erbes der Perfektion sein. Wie die Schwesterschiffe Seven Seas Splendor und Seven Seas Explorer wird sie eine Evolution der Luxuskreuzfahrt sein, die die Messlatte noch einmal höher legt und Reisenden unvergleichliche Erlebnisse an wunderbaren Orten bietet. Das Feedback unserer Gäste, die die atemberaubenden Entwürfe für unser neu gestaltetes Signature-Restaurant Compass Rose gesehen haben, war fantastisch, und wir können es kaum erwarten, mehr von diesem unglaublichen Schiff zu zeigen, während wir uns ihrem Debüt Ende 2023 nähern.“

Graham Sadler, EMEA Direktor Regent Seven Seas Cruises

Luxus pur – „Seven Seas Grandeur“ kommt im vierten Quartal 2023 in Fahrt

Unter dem Namen Seven Seas Grandeur im vierten Quartal 2023 in Fahrt kommen soll der jüngste Neubau der in Miami ansässigen Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises. Reedereichef Jason Montague, enthüllte den Namen am 22. Juni in einem Video, in dem auch das neu gestaltete Design des Compass Rose, dem Signature-Restaurant Reederei, vorgestellt wurde.

Video: Youtube.com/Regent Seven Seas Cruises

„Die Seven Seas Grandeur ist die Krönung eines 30-jährigen Erbes der Perfektion und stellt die neueste Entwicklung in der Luxuskreuzfahrt dar. Ihr raffinierter Stil, ihre unvergleichliche Eleganz und ihre atemberaubende Schönheit werden alle Erwartungen unserer anspruchsvollen Gäste übertreffen“, so der Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bis Ende 2023 ein sechstes Mitglied in der wohl luxuriösesten Flotte der Welt willkommen heißen dürfen. Es spiegelt die wachsende Nachfrage nach Luxuskreuzfahrten wider, die die Marke Regent dank unserer perfekt dimensionierten Schiffe mit unvergleichlichem Platzangebot auf See, bedient.“

Seven Seas Grandeur, Animation: Regent Seven Seas Cruises

Bei dem bei dem Fincantieri-Werftbetrieb Sestri Ponente bei Genua in Auftrag befindlichen Neubau der Explorer-Klasse handelt es sich um eine modifizierte Schwester der 2016 gelieferten Seven Seas Explorer und der 2020 ebenfalls unter der Flagge der Marshall Island als – nach Reedereiangaben – wohl bisher luxuriösestes Schiff in Fahrt gekommenen Seven Seas Splendor. So wird die 224 m lange, 31 m breite und 7,02 m tiefgehende Seven Seas Grandeur ebenfalls nur 750 Gäste an Bord willkommen heißen und bei einer Besetzung mit 543 Crewmitgliedern sowie einer Bruttoraumzahl von 55.254 BRZ eine der höchsten Raum- und Personal zu Gäste-Relationen der Branche bieten. Der rd. 500 Mio. Dollar teure Neubau wird mit einer dieselelektrischen Maschinenanlage ausgerüstet, deren vier MaK-Dieselgeneratoreneine Gesamtleistung von 32000 kW ausweisen. Die Propulsion erfolgt über zwei elektrische Fahrmotoren von je 9000 kW, die auf zwei Propeller arbeiten und für eine Dienstgeschwindigkeit von 19,4 kn bzw. maximal 23,6 kn sorgen sollen.

Animation: Regent Seven Seas Cruises

Compass Rose neu konzipiert

Das Interieur Seven Seas Grandeur wurde vom mehrfach preisgekrönten Studio DADO entworfen und bietet eine neue Dimension des Luxusreisens, die mit dem Spezialitätenrestaurant Compass Rose beginnt, in dem die Gäste, bei jedem Besuch ihr eigenes Dinner-Erlebnis gestalten können. „Für das Compass Rose der Seven Seas Grandeur wollten wir einen Ort schaffen, der ein wahrhaftes Fest für die Augen ist“, so Yohandel Ruiz, Gründungspartner des Studio DADO. Das faszinierende neue Design des Compass Rose zeigt sich bereits vor dem Restaurant mit einer filigranen, kaskadenförmigen Wasserfall-Skulptur, die Ruhe ausstrahlt und aus lasergeschnittenem Metall und mundgeblasenem Glas gefertigt wurde. Im Inneren werden die Gäste von einem Baldachin aus verflochtenem Kristall und beleuchteten Bäumen begrüßt, die sich über deren Köpfe wölben und ihnen somit den Eindruck geben, in einem wunderschönen und verwunschenen Wald zu speisen. Sobald die Sonne untergeht und das Abendessen serviert wird, kommt die vom Boden bis zur Decke reichende Beleuchtung aus tausenden einzeln angebrachten Kristallblättern – die auf einem Kaleidoskop aus Säulen und Ästen das Restaurant umgeben – besonders gut zur Geltung. Ein sternenklarer Blick auf das Meer wird durch die Fenster ermöglicht, die von hunderten glitzernden Lichtern umgeben sind. Unterstrichen wird das stimmungsvolle Dinner-Erlebnis durch ein Wandbild, das von den Confluent Studios eigens hierfür entworfen wurde. Das mit Blattgold und Eglomisé gefertigte Wandbild zeigt die Flora und Fauna eines Waldrands und lässt das Restaurant endlos erscheinen. Das Compass Rose soll eine größere Speisenauswahl bieten, als Kreuzfahrtgäste bisher erlebt haben,

Der Fahrplan für die erste Saison der Seven Seas Grandeur wird am 22. September 2021 bekannt gegeben und die Reisen am selben Tag für Reservierungen freigegeben. JPM

Neuestes Schiff von Regent Seven Seas Cruises® heißt Seven Seas Grandeur™

Neues Design des Compass Rose Restaurants ebenfalls verkündet

Pressemitteilung

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® hat heute den Namen ihres mit Spannung erwarteten neuen Schiffes bekannt gegeben: Seven Seas Grandeur™. Das sechste Mitglied der Regent-Flotte verkörpert das 30-jährige Erbe der Perfektionierung von Luxusreisen und soll im vierten Quartal 2023 ausgeliefert werden. Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises, enthüllte den Namen in einem Video, in dem auch das wunderschön neu gestaltete Design des Compass Rose, dem Signature-Restaurant der Kreuzfahrtlinie, vorgestellt wurde.

Video: Youtube/Regent Seven Seas Cruises

„Die Seven Seas Grandeur ist die Krönung eines 30-jährigen Erbes der Perfektion und stellt die neueste Entwicklung in der Luxuskreuzfahrt dar. Ihr raffinierter Stil, ihre unvergleichliche Eleganz und ihre atemberaubende Schönheit werden alle Erwartungen unserer anspruchsvollen Gäste übertreffen“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Wir sind unheimlich stolz darauf, dass wir bis Ende 2023 ein sechstes Mitglied in der wohl luxuriösesten Flotte der Welt willkommen heißen dürfen. Es spiegelt die wachsende Nachfrage nach Luxuskreuzfahrten wider, die die Marke Regent dank unserer perfekt dimensionierten Schiffe mit unvergleichlichem Platzangebot auf See, bedient.“

Die Seven Seas Grandeur wird nur 750 Gäste an Bord willkommen heißen und eine Bruttoraumzahl von 55.254 haben. Damit bietet sie eine der höchsten Raum- und Personal zu Gäste-Verhältnisse in der Branche. Sie ist ein Schwesterschiff der Seven Seas Explorer® – dem wohl luxuriösesten Schiff, das jemals gebaut wurde – und der Seven Seas Splendor®, dem Schiff, das den Luxus perfektioniert. 

Weitere Details zu den Suiten, Restaurants, Annehmlichkeiten und Erlebnissen an Bord der Seven Seas Grandeur werden auf RSSC.com/Seven-Seas-Grandeur bis zu ihrem Debüt im Jahr 2023 bekannt gegeben. Die erste Saison der Seven Seas Grandeur wird am 22. September 2021 bekannt gegeben und am selben Tag für Reservierungen freigegeben.

Animation: Regent Seven Seas Cruises

Compass Rose – Ein einzigartiges Dinner-Erlebnis neu konzipiert

Die Seven Seas Grandeur wurde vom mehrfach preisgekrönten Studio DADO entworfen und bietet eine neue Dimension des Luxusreisens, die mit dem Spezialitätenrestaurant Compass Rose beginnt. Dessen Speisekarte erlaubt es den Gästen, bei jedem Besuch ihr eigenes Dinner-Erlebnis zu gestalten.

„Die Restaurants an Bord aller Regent-Schiffe sind ausgezeichnet, aber für das Compass Rose der Seven Seas Grandeur wollten wir einen Ort schaffen, der ein wahrhaftes Fest für die Augen ist“, so Yohandel Ruiz, Gründungspartner des Studio DADO. „Das neue Design des Compass Rose wird Neugier und Staunen bei den Gästen hervorrufen, bevor sie überhaupt einen Fuß in das Restaurant gesetzt haben, und sie sich auf ein üppiges, persönlich zugeschnittenes Essen in einer dramatischen und wunderschönen Umgebung freuen können. Es ist ein kulinarisches Erlebnis, bei dem Freunde und Familie immer wieder verwöhnt werden.“

Das faszinierende neue Design des Compass Rose zeigt sich bereits vor dem Restaurant mit einer filigranen, kaskadenförmigen Wasserfall-Skulptur, die Ruhe ausstrahlt und aus lasergeschnittenem Metall und mundgeblasenem Glas gefertigt wurde. Im Inneren werden die Gäste von einem Baldachin aus verflochtenem Kristall und beleuchteten Bäumen begrüßt, die sich über deren Köpfe wölben und ihnen somit den Eindruck geben, in einem wunderschönen und verwunschenen Wald zu speisen.

Sobald die Sonne untergeht und das Abendessen serviert wird, kommt die vom Boden bis zur Decke reichende Beleuchtung aus tausenden einzeln angebrachten Kristallblättern – die auf einem Kaleidoskop aus Säulen und Ästen das Restaurant umgeben – besonders gut zur Geltung. Ein sternenklarer Blick auf den Ozean wird durch die Fenster ermöglicht, welche von hunderten glitzernden Lichtern umgeben sind.

Das stimmungsvolle Dinner-Erlebnis wird durch ein Wandbild, das von den Confluent Studios eigens hierfür entworfen wurde, unterstrichen. Das mit Blattgold und Eglomisé gefertigte Wandbild zeigt die Flora und Fauna eines Waldrands und lässt das Restaurant endlos erscheinen.

Ruiz führt weiter aus: „Unser Ziel war es, einen Raum zu schaffen, der magisch und transformativ ist und der – ähnlich wie die Speisekarte des Compass Rose – das Potenzial hat, die Gäste bei jedem Essen mit etwas Neuem zu erfreuen.“

Das Compass Rose bietet eine größere Auswahl, als Kreuzfahrtgäste bisher erlebt haben, und serviert ihnen bei jedem Besuch eine verlockende Mischung aus neuen und bekannten Speisen. Die Gäste können ihr ganz persönliches Menü aus ihren Lieblings-Beilagen, -soßen, -pasta und Hauptgerichten wie Black Angus Filet Mignon, neuseeländischen Lammkoteletts, Hummerschwanz aus Maine und Königsmuscheln zusammenstellen. Das Restaurant bietet außerdem täglich wechselnde Spezialitäten sowie eine umfangreiche vegane und vegetarische Speisekarte.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® kündigt Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs der gesamten Flotte an

Bereits bekannt gegebene Reiserouten werden für die meisten Schiffe beibehalten, zusätzlich gibt es neue Kreuzfahrten im Mittelmeer und in der Karibik

Pressemitteilung

Nachdem die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® bereits die Rückkehr der Seven Seas Splendor® für September angekündigt hat, bestätigte das Unternehmen heute die Wiederaufnahme der Kreuzfahrtbetriebs der restlichen Schiffe der wohl luxuriösesten Flotte der Welt. Alle fünf Schiffe sollen bis Februar 2022 wieder auf den Weltmeeren unterwegs sein. Bereits verkündete Reiserouten sollen so weit wie möglich beibehalten werden. Den Anfang macht die Seven Seas Explorer® am 16. Oktober 2021 mit einer Route ab Venedig, Italien. Außerdem werden fünf Kreuzfahrten der Seven Seas Mariner® mit der Explorer stattfinden, da diese vorübergehend in ein technisches Trockendock gehen wird. Die Mariner wird am 18. Dezember 2021 ab Miami, Florida, wieder in See stechen und die Seven Seas Navigator® am 6. Januar 2022. Die Seven Seas Voyager® wird am 15. Februar 2022 von Barcelona, Spanien, aus wieder Gäste empfangen.

Als Teil der Wiederaufnahme des gesamten Kreuzfahrtbetriebs wurden 17 neue Abfahrten in Europa und der Karibik für die Seven Seas Explorer und Seven Seas Voyager kreiert, die auf RSSC.com/Regent-returns zu finden und ab Anfang Juni 2021 buchbar sind.

„Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie, wann und wo wir die Wiedervereinigung der gesamten Regent-Familie realisieren können, um unseren Gästen durchgängig ein unvergleichliches Erlebnis mit jedem bereits enthaltenen Luxus sowie außergewöhnlichen Erkundungen am Zielort zu ermöglichen“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Wir freuen uns unglaublich, dass alle unsere fünf Schiffe bis Anfang 2022 – dem Jahr unseres 30-jährigen Jubiläums – wieder auf den Meeren unterwegs sein werden. Die wohl luxuriöseste Flotte der Welt ist bereit für ihre Rückkehr und unsere Crew kann es kaum erwarten, alle unsere Gäste wieder an Bord begrüßen zu dürfen.“

Im Zuge der heutigen Ankündigung und unter Berücksichtigung der weltweiten Gesundheitslage hat Regent alle Fahrten bis zum jeweiligen Wiederanlaufdatum der Schiffe abgesagt. Gäste, deren Buchungen betroffen sind, werden direkt oder über ihren Reisevermittler kontaktiert.

„Wir fühlen mit den Gästen, die ihr lang erwartetes und verdientes Kreuzfahrterlebnis nun nicht wahrnehmen können“, so Montague weiter. „Wir hoffen jedoch, dass Reisende, die von den Absagen betroffen sind, einen neuen Anlass finden, mit uns auf unseren neu kreierten Kreuzfahrten die Karibik und das Mittelmeer zu entdecken.“

Regent Seven Seas Cruises „Return to Sailing”

Mit der Eröffnungssaison der Seven Seas Splendor, die am 11. September 2021 von London (Southampton), England, aus startet, treten ab Oktober 2021 auch die vier verbleibenden Schiffe von Regent ihre Rückkehr auf die Weltmeere an.

Neben geräumigen Suiten und weitläufigen öffentlichen Bereichen bis hin zu verschiedenen Gourmetrestaurants und einen aufmerksamen, persönlichen Service haben Luxusreisende schon bald wieder die Möglichkeit, unvergleichlich viel Platz auf hoher See – Unrivaled Space at Sea™ – genießen zu können. Dank des mehrstufigen Gesundheits- und Sicherheitsprogramms SailSAFE, welches eine 100-prozentige Impfung sowohl von Gästen als auch der Crew vorsieht, können sich Reisende auf ein sicheres Urlaubserlebnis freuen.

Seven Seas Explorer

Die Seven Seas Explorer wird am 16. Oktober 2021 ab Venedig, Italien, wieder Gäste begrüßen. Es sind zwei Mittelmeer-Reisen geplant, bevor sie den Atlantik nach Miami, Florida, überquert und ab dem 15. November 2021 zwei weitere Routen in der Karibik fährt. Danach startet das Schiff in eine neu kreierte Winter-Karibik-Saison mit acht neuen Abfahrten, die am 20. Dezember 2021 mit einer 14 Nächte dauernden Kreuzfahrt in der südlichen Karibik beginnt. Nach einer Transatlantiküberquerung wird das Schiff am 10. April 2022 wieder in Europa eintreffen und drei weitere neu kreierte Mittelmeerrouten fahren, bevor es am 14. Mai 2022 zur Sommersaison in Europa aufbricht.

Seven Seas Mariner

Nach einem technischen Trockendock wird die Seven Seas Mariner am 18. Dezember 2021 auf einer Route von Miami, Florida, nach San Francisco, Kalifornien, unterwegs sein, wo sie am 5. Januar 2022 eine außergewöhnliche Weltreise antreten wird.

Seven Seas Navigator

Die Rückkehr der Seven Seas Navigator beginnt am 6. Januar 2022 ab Miami, Florida, mit den für 2022 angekündigten Winterkreuzfahrten in der südlichen Karibik, die mehrere Rundreisen von Barbados aus beinhalten.

Seven Seas Voyager

Die Seven Seas Voyager kehrt mit fünf neuen Mittelmeer-Reisen zurück. Die erste Kreuzfahrt startet am 15. Februar 2022 ab Barcelona, Spanien, bevor sie ab dem 15. April 2022 auf Routen der Sommersaison in Europa 2022 unterwegs ist, auf denen das Mittelmeer und Nordeuropa erkundet werden.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® kündigt neues Kreuzfahrt-Upgrade-Angebot an

Pressemitteilung

Auf ausgewählten Mittelmeer- und Nordeuropa-Reisen im Jahr 2022 ist ein kostenloses Suiten-Upgrade um zwei Kategorien verfügbar, außerdem wird die Anzahlung auf 10 Prozent reduziert

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® stellt ein neues Angebot vor. Anspruchsvolle Reisende kommen jetzt in den Genuss eines kostenlosen Suiten-Upgrades um zwei Kategorien, bis hin zu einer Penthouse Suite, sowie einer auf 10 Prozent reduzierten Anzahlung. Das Angebot Upgrade Your Experience ist auf mehr als 80 Reisen im Mittelmeer und Nordeuropa verfügbar, die zwischen April und November 2022 in See stechen. Das Angebot ist buchbar zwischen dem 3. Mai und 30. Juni 2021.

Mit diesem Angebot können Reisende das unvergleichliche Regent-Erlebnis auf ein neues Niveau heben und in dem zusätzlichen Luxus schwelgen, den eine höhere Suiten-Kategorie bietet. Kreuzfahrtgäste, die auf eine Penthouse-Suite upgegradet werden, dürfen Annehmlichkeiten wie einen persönlichen Butler, tägliche Kanapees, luxuriöse Pflegeprodukte von Guerlain und vieles mehr genießen.

Für Gäste, die ein Upgrade in einer Concierge-Suite oder einer höheren Kategorie buchen, ist eine Hotelübernachtung vor der Kreuzfahrt inkl. Frühstück und Gepäcktransport im Reisepreis enthalten. 

„Da Europa eines unserer beliebtesten Reiseziele ist, bietet unser neues Angebot ‚Upgrade Your Experience‘ unseren Gästen die perfekte Gelegenheit, ihren nächsten Traumurlaub auf hoher See zu buchen“, erklärt Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Regent ist bekannt dafür, Reisenden ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten, bei dem jeder Luxus inbegriffen ist, und unser neues kostenloses Suiten-Upgrade um zwei Kategorien soll es unseren Gästen ermöglichen, während ihrer nächsten Nordeuropa- oder Mittelmeerkreuzfahrt einen noch höheren Grad an Luxus zu erleben.“

„Unser vorheriges Upgrade-Angebot wurde von Luxusreisenden, die mehr als ein Jahr lang nicht in der Lage waren, die Welt zu erkunden, sehr gut angenommen, und wir erwarten, dass ‚Upgrade Your Experience‘ die gleiche Nachfrage auslösen wird“, so Montague weiter. „Unsere Gäste sollten daher schnell sein, um sich die Reiseroute und die Suite ihrer Wahl zu sichern.“

Highlights der Upgrade Your Experience-Reiserouten

Das Angebot Upgrade Your Experience bietet Gästen die Möglichkeit, gehobenen Luxus auf einer Vielzahl von europäischen Routen zu erleben, auf denen sich ein abwechslungsreiches Reiseziel an das nächste reiht – von den ältesten Städten in Skandinavien bis zu berühmten Baudenkmälern an der kristallklaren Küste Kroatiens. Reisende können diese faszinierenden Destinationen von The World’s Most Luxurious Fleet™ aus erkunden, bei der sie absoluten Komfort und viel Platz zur Verfügung haben.

Auf der Reise ist jeder Luxus inbegriffen: Kosenlose, unbegrenzte Landausflüge in jedem Anlaufhafen, Gourmetküche in einer Reihe von Spezialitätenrestaurants und Restaurants mit Außenterrasse, erlesene Weine und Spirituosen, Abendunterhaltung, unbegrenzter Internetzugang, kostenloser Wäscheservice, im Voraus bezahlte Trinkgelder, Hotelpakete mit einer Übernachtung vor der Kreuzfahrt ab Concierge-Suiten und vieles mehr. 

Zu den Reise-Highlights des Upgrade Your Experience-Angebots gehören:  

Tuscan Sunset

Seven Seas Voyager®

Von Barcelona nach Rom

25. April 2022 – 10 Nächte

Die Gäste beginnen ihr Luxus-Erlebnis im spanischen Barcelona, das für seine beeindruckenden Ausblicke und modernistische Architektur berühmt ist. Diese einzigartige Reise führt durch fünf Mittelmeerländer, in denen mit mehr als 70 inkludierten Landausflügen eine Fülle von Entdeckungen auf die Reisenden wartet. Von den malerischen Dörfern rund um Maó (Menorca) bis zu einer Hafenübernachtung in Livorno (Italien), dem Tor zur kulturellen Schatzkammer der Toskana, wird diese Kreuzfahrt selbst die erfahrensten Europa-Reisenden begeistern.

Ancient and Continental Crossroads

Seven Seas Voyager®

Von Rom nach Athen

5. Mai 2022 – 10 Nächte

Diese exklusive Reise bietet eine eingehende Erkundung einiger der bedeutendsten historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten Europas, die die Gäste auf bis zu 59 inkludierten Landausflügen in den verschiedenen Anlaufhäfen entdecken können. Geschichtsbegeisterte können in vier Mittelmeerländern in die Wunder der antiken Welt eintauchen, so haben sie unter anderem die Gelegenheit, die Wahrzeichen des alten Osmanischen Reiches bei einer Übernachtung in Istanbul zu erkunden.

Architecture of Northern Europe

Seven Seas Splendor®

Von Stockholm nach Kopenhagen

30. Juni 2022 – 8 Nächte

Die Regent-Route Architecture of Northern Europe besucht mit nur acht Übernachtungen ganze sieben Länder und gibt Reisenden eine reichhaltige Kostprobe der klassischen Sehenswürdigkeiten und Städte Skandinaviens. Auf ihrer Reise durch die farbenfrohen und vielfältigen Kulturen von Estland, Litauen, Polen und Dänemark bietet die Seven Seas Splendor ihren Gästen außerdem die Gelegenheit, jeweils eine Übernachtung in Stockholm (Schweden) und St. Petersburg (Russland) zu genießen und dort historische Architektur und klassische Kunst zu bewundern oder einige der besten Spirituosen der Welt zu kosten.

Ionian Sea Inspiration

Seven Seas Explorer®

Von Istanbul nach Venedig

30. August 2022 – 12 Nächte

In Istanbul, einer der ältesten Städte Europas, nimmt Ionian Sea Inspiration ihre Gäste von der Türkei aus mit auf eine Reise, die einige der kulturell reichsten Ziele der Welt erkundet. Von der Entdeckung archäologischer Schätze in Kavala (Griechenland) über die antiken Wunder von Ephesos (Türkei) bis hin zu den atemberaubenden Tempeln in Athen enthüllt diese Kreuzfahrt einige der faszinierendsten Geheimnisse der europäischen Geschichte. Auf der Weiterfahrt durch die kristallklaren Gewässer Kroatiens und Italiens erleben die Reisenden den ganzen kulturellen und kulinarischen Luxus, den diese Reiseziele zu bieten haben. Darüber hinaus wird im Rahmen der Spotlight Voyage-Reihe der renommierte italienische Chefkoch Tommaso Barletta mehrere Kochvorführungen mit seinen berühmten Familienrezepten geben und an einem Abend im Compass Rose ein spezielles Degustationsmenü kreieren.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® kündigt Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs mit Eröffnungssaison der Seven Seas Splendor™ an

Pressemitteilung

Europa-Kreuzfahrten finden voraussichtlich wie geplant statt und beginnen mit einer Reise rund um die Britischen Inseln

Einführung des mehrstufigen Gesundheits- und Sicherheitsprogramm SailSAFE™ im Rahmen des Neustarts

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® hat heute die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs angekündigt. Als erstes wird die Seven Seas Splendor ab September 2021 von Großbritannien aus in See stechen. Die Reise ist somit sowohl der Startschuss für die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs wie auch die Eröffnungssaison der Seven Seas Splendor. Das Schiff hatte nach seiner Taufe im Februar 2020 erst zwei Kreuzfahrten mit Gästen an Bord absolviert. Dank einer schrittweisen Rückkehr der restlichen Flotte zur See, haben Luxusreisende schon bald wieder die Möglichkeit, das unvergleichliche Regent-Erlebnis mit einem guten Gefühl der Sicherheit zu genießen. Die Wiederaufnahme des Betriebs erfolgt gemeinsam mit der Einführung des mehrstufigen Gesundheits- und Sicherheitsprogramms SailSAFE™.

„Diesen September werden wir unsere Rückkehr aufs Meer doppelt feiern, da es gleichzeitig auch die Eröffnungssaison der Seven Seas Splendor sein wird – des Schiffes, das den Luxus perfektioniert“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Mit ihrem makellosen Design, den luxuriösen Suiten, der exquisiten Küche, dem abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot und dem herausragenden persönlichen Service, war die Seven Seas Splendor eines der am sehnlichsten erwarteten Schiffe in der Geschichte der Kreuzfahrt. Und mein Versprechen an unsere treuen Gäste ist, dass sie zweifelsohne das Warten wert sein wird.“

Die Kreuzfahrtreederei beabsichtigt – soweit es die globale Gesundheitssituation zu dem Zeitpunkt zulässt – die ursprünglich geplanten Reiserouten beizubehalten und Gästen das außergewöhnliche Kreuzfahrt- und Destinationserlebnis zu bieten, das sie von Regent Seven Seas Cruises erwarten.

Die erste Kreuzfahrt in ihrer Eröffnungssaison wird die Seven Seas Splendor am 11. September 2021 im Rahmen einer elf Nächte dauernden Rundreise, beginnend von Southampton, England, aus antreten. Die Route beinhaltet Ziele in Schottland, Nordirland und Irland. Nach dieser Reise wird das Schiff das wunderschöne Mittelmeer erkunden, bevor es den Atlantik überquert, um in der Karibik zu segeln. Während viele der Kreuzfahrten bereits ausverkauft sind, gibt es noch die Möglichkeit, eine spätere Reise der Europa-Saison oder eine Kreuzfahrt für Anfang 2022 in der Karibik zu buchen.

Um eine reibungslose und sichere Wiederaufnahme des Betriebs zu gewährleisten, wird der Neustart der übrigen Schiffe der Regent-Flotte zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Die Reiseunterbrechung der Seven Seas Explorer®, Seven Seas Mariner®, Seven Seas Navigator® und Seven Seas Voyager® wird bis zum 30. September 2021 verlängert. In Verbindung mit der heutigen Ankündigung werden alle Kreuzfahrten der Seven Seas Splendor bis zu ihrer Reise ab Southampton am 11. September 2021 ausgesetzt.

Mehrstufiges Gesundheits- und Sicherheitsprogramm SailSAFE

Während der freiwilligen Aussetzung ihrer Kreuzfahrten, baute Regent Seven Seas Cruises ihre bestehenden umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle aus. Mit SailSAFE wurde ein Gesundheits- und Sicherheitsprogramm eingeführt, welches auf einer soliden und wissenschaftlich gestützten Strategie basiert und auf mehreren Ebenen Schutz gegen COVID-19 bietet. Das Programm wurde unter Anleitung eines Teams von Experten für Public Health und Wissenschaft entwickelt, darunter auch das SailSAFE Global Health and Wellness Council.

„Das Wohlbefinden unserer Gäste, der Besatzung und der Gemeinden, die wir besuchen, hatte für uns schon immer höchste Priorität. Unser Gesundheits- und Sicherheitsprogramm SailSAFE stellt sicher, dass dies auch weiterhin der Fall ist, ohne dass das Gästeerlebnis beeinträchtigt wird“, so Montague weiter. „Unsere Schiffe bieten unvergleichlich viel Platz auf hoher See und schaffen durch geräumige Suiten, mehrere Gourmet-Restaurants sowie weitläufige, öffentliche Bereiche die perfekte Balance zwischen Sicherheit, Komfort und Freiheit.“

Gäste und Reisevermittler können sich unter RSSC.com/HealthSafetyProtocols einen Überblick über die aktuellen Anforderungen für eine Kreuzfahrtreise mit Regent verschaffen. So müssen zum Beispiel alle Gäste und die Crew mindestens zwei Wochen vor der Abreise vollständig geimpft sein und sich einheitlichen Tests unterziehen, damit ein einzigartig sicheres und gesundes Urlaubserlebnis garantiert werden kann. Die Reederei hat bestätigt, dass diese und weitere Anforderungen so lange gültig sind, bis die Protokolle entsprechend sicher angepasst werden können. Außerdem wird Regent die globale Gesundheitssituation ständig beobachten, um die Sicherheit der Gäste, der Crew und der besuchten Orte zu gewährleisten. Spezifische Anforderungen für Kreuzfahrten werden den Gästen vor der Abreise direkt mitgeteilt.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® stellt neue Concierge Collection Refinement on the Rails für 2022 vor

Pressemitteilung

Kreuzfahrten in Kombination mit erlebnisreichen Zugreisen zu den schönsten Destinationen der Welt

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® hat eine neue Concierge Collection für 2022 vorgestellt, bei der Naturwunder und architektonische Meisterwerke im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Programms Refinement on the Rails genießen Gäste nicht nur die Vorteile einer All-Inclusive-Luxuskreuzfahrt, sondern haben gleichzeitig die Möglichkeit, diese mit sorgfältig ausgewählten Zugreisen an einige der schönsten und faszinierendsten Reiseziele der Welt zu kombinieren. Gäste können mit dem Rocky Mountaineer die atemberaubende Landschaft der kanadischen Rockies bewundern oder an Bord desVenice Simplon-Orient-Expresses im Stil der 1920er Jahre durch die Schweizer Alpen und italienischen Dolomiten nach Venedig reisen. Oder sie lassen sich vom Charme der alten Welt mitreißen, wenn sie mit dem Hiram Bingham durch das peruanische Hochland zur antiken Stadt in den Wolken Machu Picchu reisen. 

„Regent Seven Seas Cruises freut sich sehr, Reisenden diese bereichernden und luxuriösen Erlebnisse anbieten zu können. So haben Gäste die Möglichkeit, einige der großartigsten Reiseziele der Welt zu entdecken und gleichzeitig das unvergleichliche Regent-Erlebnis, bei dem jeder Luxus bereits mitinbegriffen ist, zu genießen“, so Graham Sadler, Senior Vice President & Managing Director, EMEA, Regent Seven Seas Cruises. „Wir haben unsere einzigartige Concierge Collection immer weiter verbessert, um anspruchsvollen Gästen noch mehr Möglichkeiten zu bieten, die Wunder der Welt zu erleben und Neues an alten, vertrauten Orten zu entdecken.“

Rocky Mountaineer & Alaskan Cruises

Vier Packages bieten eine Kombination aus luxuriöser Sommerkreuzfahrt vor der Küste Alaskas auf der wunderschönen Seven Seas Mariner® mit einer außergewöhnlichen Zugreise im kultigen Rocky Mountaineer. Gäste fahren durch die majestätische, unberührte Bergregion Alaskas und entdecken dabei die Wildnis und Geschichte des Landes. Von den farbenfrohen Totems in Ketchikan bis zu den türkisfarbenen Gewässern des Lake Louise im Banff National Park. Reisende können die hoch aufragenden Gipfel, wilden Flüsse und lebhaften grünen Seen aus einem zweistöckigen Glaskuppelwagen bestaunen, während sie den preisgekrönten GoldLeaf Service und das Fünf-Sterne-Restaurant auf einer der renommiertesten Zugreisen der Welt genießen. 

San Francisco nach Vancouver, Seven Seas Mariner

Die 18 Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 5. Mai 2022. Preise beginnen ab 8.499 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite. 

Vancouver nach Seward, Seven Seas Mariner

Die zwölf Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 10. Juni 2022. Preise beginnen ab 6.799 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite.

Vancouver nach Seward, Seven Seas Mariner

Die zwölf Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 08. Juli 2022. Preis beginnen ab 7.299 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite.

Vancouver nach Los Angeles, Seven Seas Mariner

Die 17 Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 16. September 2022. Preise beginnen ab 8.399 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite.

Foto: Regent Seven Seas Cruises

Venice Simplon-Orient-Express, A Belmond Train & Jewels of the Mediterranean

Zeitloser Glamour erwartet Gäste an Bord des wohl kultigsten Zuges der Welt. Reisende werden zurückversetzt in die Zeit der 1920er Jahre und lassen sich von einem Zug verzaubern, der die Eleganz des goldenen Zeitalters des Reisens verkörpert. Während der Fahrt durch die Schweizer Alpen und die italienischen Dolomiten genießen Gäste eine Gourmetküche im eleganten Art Deco Speisewagen. Eine Reise voll unvergleichlichem Luxus und Glamour erwartet Gäste an Bord der Seven Seas Voyager® auf dem Mittelmeer. Auf einer zehn oder zwölf Nächte dauernden Kreuzfahrt im Mai oder Oktober können sich Luxusreisende von den schicken Reisezielen an der französischen und italienischen Riviera verzaubern lassen und die unvergleichliche Gastfreundschaft und den herausragenden Service der Mitarbeiter und Crew von Regent Seven Seas Cruises genießen.

Venedig nach Barcelona, Seven Seas Voyager

Die 14 Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 23. Mai 2022. Preise beginnen ab 9.789 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite.

Venedig nach Monte Carlo, Seven Seas Voyager

Die zwölf Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 09. Oktober 2022. Preise beginnen ab 8.499 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite.

Hiram Bingham Train & Machu Picchu Package

Der Hiram Bingham – ein Zug, der zur Belmond Gruppe gehört – bietet eine unvergessliche Reise von Nord- nach Südamerika, bei der Gäste die Farben, Kultur und Bräuche dieses vielfältigen Reiseziels mit allen Sinnen erleben. Das Zuhause der Reisenden wird für 16 Nächte die Seven Seas Mariner sein, auf der sie sich auf außergewöhnlichen Luxus und tadellosen Service freuen können. Sobald die Gäste das Schiff verlassen haben, setzen sie ihr Abenteuer im opulenten Belmond-Zug fort, der sie in eine vergangene Ära voller Glamour und Eleganz entführt. Benannt nach dem Wiederentdecker der Inka Festung, bringt der Hiram Bingham die Gäste durch die grüne Landschaft Perus zu dem architektonischen Meisterwerk Machu Picchu.  

Los Angeles nach Lima, Peru Seven Seas Mariner

Die 19 Nächte dauernde Kreuzfahrt mit Landprogramm startet am 3. November 2022. Preise beginnen ab 9.299 € pro Gast bei Doppelbelegung in einer Deluxe Veranda Suite.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

Text: PM Regent Seven Seas Cruises

NCL Holdings: Restart Pläne für USA-Abfahrten, Impfpflicht für Crew und Passagiere (ab US-Häfen)

Pressemitteilung

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. Submits Plan to CDC and Will Be Ready to Join America’s National Opening

Company to Require 100% Vaccination of Guests and Crew During Initial Relaunch Consistent with CDC Guidance on International Travel

Letter to CDC Outlines Company’s Plan to Restart Cruising from U.S. Ports Starting July 4th with Multi-Layered SailSAFETM Health and Safety Program

Company Believes Vaccines Combined with Phased-in Launch and Proven Health and Safety Measures Provide Uniquely Safe and Healthy Environment

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (“Norwegian” or “the Company”) (NYSE: NCLH), a leading global cruise company which operates the Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises and Regent Seven Seas Cruises brands, sent a letter to the U.S. Centers for Disease Control and Prevention (“CDC”) today outlining its plan to resume cruise operations from U.S. ports in July that includes its multi-layered SailSAFE Health and Safety Program developed in conjunction with globally recognized experts, including the Healthy Sail Panel (“HSP”). The Company’s plan is consistent with the CDC’s updated guidance that international travel is safe for fully vaccinated individuals and that COVID-19 vaccination efforts will be critical in the safe resumption of cruise ship travel.

By requiring full and complete vaccinations of guests and crew, the Company believes it shares in the spirit and exceeds the intent of the CDC’s Conditional Sailing Order (“CSO”) to advance mutual public health goals and protect guests, crew and the communities it visits. Norwegian trusts and is optimistic the CDC will agree that mandatory vaccination requirements eliminate the need for the CSO and therefore requests for the lifting of the order for Norwegian’s vessels, allowing them to cruise from U.S. ports starting July 4. The Company looks forward to its continued partnership with the CDC in recommencing operations with 100% vaccinated guests and crew aboard and reduced capacity initially as part of a phased-in launch.

“We congratulate the CDC on the steps it has taken to further open travel for vaccinated Americans. Norwegian Cruise Line Holdings shares the CDC’s view that vaccinations are the primary vehicle for Americans to get back to their everyday lives,” said Frank Del Rio, president and chief executive officer of Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. ”We believe that through a combination of 100% mandatory vaccinations for guests and crew and science-backed public health measures as developed by the Healthy Sail Panel, led by former Secretary of the Department of Health and Human Services Michael Leavitt and former Commissioner of the Food and Drug Administration Dr. Scott Gottlieb, we can create a safe, ‘bubble-like’ environment for guests and crew. We look forward to joining the rest of the travel, tourism and hospitality sectors in participating in this next phase of our recovery.”

While the risk of COVID-19 cannot be eliminated in its entirety, over the past eight months the cruise industry has successfully carried nearly 400,000 passengers in more than 10 major cruise markets outside the United States with only a few isolated COVID-19 cases that were effectively identified, contained, and mitigated without impacting the health or interrupting the vacations of others. This was all done prior to the availability of widespread vaccinations.

Del Rio continued, “Our robust and comprehensive SailSAFE health and safety program extends well beyond the protocols of the travel, leisure and hospitality sectors, all of which have already reopened including hotels and resorts, casinos, restaurants, sporting venues, theme parks and airlines. With vaccine mandates and strict health and safety protocols in place, we believe we can provide a uniquely safe and healthy vacation experience. With our vessels back in operation, we will not only reinstate thousands of American jobs and meet the significant consumer demand for cruising, but also re-contribute billions of dollars to the U.S. economy as the industry resumes cruise operations.”

The Company is committed to protecting the health and safety of its guests, crew and communities visited. The SailSAFE health and safety program, with new and enhanced protocols, creates multiple layers of protection against COVID-19, and will be informed by expert guidance, domestic and international governments and public health agencies. These measures, including vaccination requirements, will be continuously refined as science, technology and the knowledge of COVID-19 evolves. Details on the Company’s SailSAFE program can be found here: SailSAFE Health and Safety Program.

Komplette Nachricht und Schriftstück an die CDC: hier.

Text: PM Norwegian Cruise Line Holdings Ltd.

Regent Seven Seas Cruises® stellt 13 neue Spotlight Voyages vor

Die Kreuzfahrten versprechen einzigartige Erlebnisse an Bord und an Land

Pressemitteilung

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises® stellt 13 neue Spotlight-Reisen für 2021 und 2022 vor, die Gästen einzigartig bereichernde Erfahrungen bieten. Die Kollektion richtet sich an Kulinarik- und Weinliebhaber, Geschichtsinteressierte, Broadway-Fans, Anhänger von Performance-Kunst sowie Journalismus- und Wissenschaftsbegeisterte. Die Reisen beinhalten kulinarische Themenkreuzfahrten mit exzellenten Köchen und Weinverkostungen mit renommierten Experten sowie aufschlussreiche Podiumsdiskussionen über Künste und das Reisen im Laufe der Zeit.

„Wir sind stolz darauf, unseren Gästen kulturell bereichernde Programme und spannende Reiserouten anbieten zu können, die über die reinen Destinationen, die wir besuchen, hinausgehen“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Die neue Spotlight Voyages Kollektion gibt anspruchsvollen Gästen die einzigartige Möglichkeit, sich mit angesehenen Experten und Botschaftern aus den Bereichen kulinarische Kunst, Welt des Weins, öffentlicher Rundfunk und viele andere auszutauschen. Wir laden Luxusreisende ein, mit Regent Seven Seas Cruises einen umfangreichen Einblick in ihre Interessengebiete zu erhalten.

  • Spotlight on the State of Journalism

8. Dezember 2021, Miami – Miami, 10 Nächte Seven Seas Mariner®

Einige der berühmtesten Reporter und Journalisten Amerikas werden auf dieser außergewöhnlichen Karibik-Kreuzfahrt faszinierende Vorträge halten und bei besonderen kulinarischen Erlebnissen dabei sein sowie wichtige Einblicke in den heutigen Stand des Journalismus geben. Ein Highlight wird der „Blick auf die Zahlen“ sein, bei dem sich Charlie Cook, dem Herausgeber und Verleger des Cook Political Reports, mit der aktuellen und zukünftigen politischen Lage beschäftigt.

  • Spotlight on Public Broadcasting: 50 Years of Excellence

4. Februar 2022, Bali – Bangkok, 14 Nächte Seven Seas Explorer®

Seit mehr als 50 Jahren liefert die amerikanische TV-Senderkette Public Broadcasting Service (PBS) revolutionäre Programme, erhellende Perspektiven auf die Welt durch sachliche Berichterstattung, künstlerische Unternehmungen, Wildnisabenteuer, kulturelle Einblicke und vieles mehr. Während dieser Route durch Südostasien – die von der PBS NewsHour-Moderatorin Judy Woodruff und ihrem Ehemann Bloombergs Al Hunt geleitet wird – haben Gäste die Möglichkeit, Referenten persönlich zu treffen, Vorträge zu besuchen und faszinierende private Abendessen zu genießen, um mehr über die gefeierte Arbeit der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Amerika zu erfahren.

  • Spotlight on Cuisine with Mark Bittman

15. April 2022, Lissabon – Barcelona, 10 Nächte Seven Seas Voyager®

Der preisgekrönte Food- und Bestsellerautor Mark Bittman hat bereits 30 Bücher geschrieben, darunter den Bestseller How to Cook Everything und VB6: Eat Vegan Before 6:00. Außerdem war er leitender Autor in der Rubrik Food für das New York Times Magazine. Von Cocktailpartys über Gastgebererlebnisse an Land bis hin zu Live Cooking Sessions – Gäste können hautnah dabei sein, während Mark seine Liebe für Kreuzfahrten und köstliche Gerichte teilt und die Iberische Halbinsel, die Kanarischen Inseln und Marokko bereist werden.

  • Spotlight on Broadway with Seth Rudetsky & Friends

19. April 2022, Barcelona – Venedig, 7 Nächte Seven Seas Splendor®

Bei dieser Reise erleben Gäste fantastische Konzerte mit Seth Rudetsky, dem gefeierten SiriusXM Radio-Broadway-Moderator, sowie einigen seiner Lieblings-Broadway-Stars und langjährigen Freunden. Die legendäre Audra MacDonald wird ihre Anmut und Stärke an Bord dieser Reise bringen, begleitet von ihrem zweifach Tony-nominierten Ehemann Will Swenson sowie der Tony-Gewinnerin LaChanze und ihrer Tony-nominierten Tochter Celia Rose Gooding. Gäste kommen in den Genuss von Hits und Insider-Geschichten und haben die einzigartige Gelegenheit, Zeit mit Seth und seinen Broadway-Freunden zu verbringen, während sie im westlichen Mittelmeer unterwegs sind.

  • Spotlight on Wine with Harlan Estate

5. Mai 2022, San Francisco – Vancouver, 13 Nächte Seven Seas Mariner®

Unter Leitung der Winzer Amanda Harlan (Harlan Estate) und David Cilli (Promontory) sowie des Direktors des Ultra-Premium-Weinguts und Clubs The Napa Valley Reserve, Phillip Norfleet, tauchen Weinliebhaber bei dieser Spotlight-Reise ein in die exklusive Welt von Harlan Estate. Gäste erleben die ungezähmte Schönheit Alaskas und können außerdem speziell ausgewählte Landausflüge, Weinmeisterklassen, Vortragsveranstaltungen, Verkostungen sowie geführte Gourmet Lunch und Dinner mit exklusiven Menüs genießen.

  • Spotlight on Heritage with Ancestry

3. Juli 2022, Dublin – Southampton, 12 Nächte Seven Seas Voyager®

Gäste bereisen bei dieser Kreuzfahrt die Britischen Inseln vorbei an Sehenswürdigkeiten von London, der schottischen Küste und um die windgepeitschten nördlichen Inseln, bevor sie die Magie und Schönheit der Smaragdinsel erleben. Während dieser historischen Reise erfahren Gäste alles über das Gebiet der Ahnenfroschung mit Kyle Betit und Celia Heritage von AncestryProGenealogists®. Reisenden wird das Thema durch faszinierende Präsentationen, private Sitzungen und tägliche Enthüllungen von Experten über ausgewählte Personen nähergebracht.

  • Spotlight on Wine with Mondavi Wines

23. Juli 2022, Barcelona – Rom, 14 Nächte Seven Seas Explorer®

Peter Mondavi, Jr. ist in dritter Generation Miteigentümer des kultigen Weinguts Charles Krug im kalifornischen Napa Valley. Er ist Gastgeber dieser spannenden Spotlight Voyage, die Reisenden die einzigartige Möglichkeit bietet, atemberaubende Reiseziele mit Weltklasse-Weinen und Gourmet-Küche durch eine Vielzahl an bereichernden Seminaren und Verkostungen zu kombinieren. Während der Reise durch das westliche Mittelmeer erhalten Gäste einen Einblick in die neun Weingüter, die Peter Mondavi betreut, in denen Weine aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Sauvignon Blanc, Pinot Noir und Chardonnay produziert werden.

  • Spotlight on The World Wars

23. August 2022, Southampton – Amsterdam, 10 Nächte Seven Seas Voyager®

Die Gäste werden zu einer unvergesslichen Reise durch die historischen Schauplätze Nordeuropas eingeladen, bei der dem 104. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs und dem 77. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs gedacht wird. Neue Einblicke erhalten Reisende von den Produzenten von vier großen PBS-Serien über die Geschichte des Ersten Weltkriegs, des Zweiten Weltkriegs, des Koreakriegs und des Vietnamkriegs sowie bei einer speziellen Exkursion zu den Schlachtfeldern der Normandie. Erik Ewers, Stephen Ives, Stephanie Carter und LTG (Ret.) Daniel W. Christman werden vor Ort über diese großen PBS-Werke sprechen. Die Gäste werden außerdem fesselnde Präsentationen, private Abendessen, Filmvorführungen und mehr erleben.

  • Spotlight on Cuisine with Tommaso Barletta

30. August 2022, Istanbul – Venedig, 12 Nächte Seven Seas Explorer®

Chefkoch Tommaso Barletta teilt sein außergewöhnliches Talent und seine kulinarische Expertise mit den Gästen auf einer traumhaften Spotlight-Reise entlang Griechenland, Kroatien und Italien. Bekannt für seine preisgekrönten, feinen italienischen Restaurants in ganz Südkalifornien, wird Chefkoch Barletta mehrere Kochvorführungen seiner berühmten Familienrezepte geben und ein spezielles Degustationsmenü während eines Abends in dem eleganten Restaurant Compass Rose kreieren. Darüber hinaus setzen zwei neue Thementouren das kulinarische Abenteuer auf dem Schiff an Land fort.

  • Spotlight on Wine with Gargiulo Wines

29. September 2022, Southampton – Barcelona, 12 Nächte Seven Seas Splendor®

Während einer Übernachtung an Bord im Weinland von Bordeaux können Gäste auf dieser Spotlight-Reise an Weinverkostungen in kleinen Gruppen und weinbegleiteten Abendessen, Landausflügen und Bildungsveranstaltungen teilnehmen. Gastgeber der Kreuzfahrt sind die Gründer der Gargiulo Vineyards, Jeff Gargiulo und Valerie Boyd, die in zwei Weinbergen in Oakville, Napa Valley, köstliche Weine anbauen.

  • Spotlight on Hollywood

3. Oktober 2022, Los Angeles – Los Angeles, 12 Nächte Seven Seas Mariner®

Diese Spotlight-Reise an die US-Westküste und die mexikanische Riviera präsentiert das Beste aus Hollywood mit preisgekrönten Film- und Fernsehautoren, Produzenten und Regisseuren von einigen der erfolgreichsten Sitcoms Amerikas. Darunter Produzent und Autor Jeffrey Richman (Modern Family, Frasier und Wings) und der neunfache Emmy-Preisträger David Lee (Cheers, The Jeffersons). Im Constellation Theater finden spezielle Vorführungen statt, während einzigartige kulinarische Erlebnisse und Gelegenheiten zum direkten Austausch mit den Experten des Filmhandwerks eine unvergessliche Reise garantieren. Außerdem können sich Gäste auf die sonnigsten und fesselndsten Anlaufhäfen Mexikos freuen.

  • Spotlight on the American Musical

23. Oktober 2022, New York – Miami, 14 Nächte Seven Seas Navigator®

Um eine der größten Kunstformen Amerikas zu feiern, begrüßt Regent eine Reihe von hochgelobten Künstlern an Bord, die ihre Geschichten und Einblicke in das Broadway-Musical mit Gästen teilen werden. Reisende können sich mit den Experten und ihren Gästen bei ausgewählten Podiumsdiskussionen, privaten Abendessen und Cocktailempfängen auf dieser unvergesslichen Reise persönlich austauschen. Das umfassende Broadway-Abenteuer kombiniert den Glanz, den Glamour und die Fanfaren der zeitlosen Broadway-Tradition, während einer Fahrt durch die kristallklaren Gewässer der Karibik.

  • Spotlight on Science & Exploration

3. November 2022, Los Angeles nach Lima, 16 Nächte Seven Seas Mariner®

Bei dieser Kreuzfahrt erkunden Reisende den Pazifik von Südkalifornien bis zu den Küsten Perus auf einer 16 Nächte dauernden Reise – auf der einige der besten Wissenschafts- und Forschungssendungen und -serien im Mittelpunkt stehen. Gäste haben die Möglichkeit, die einfühlsamen und talentierten Köpfe, die hinter den eindrucksvollen Programmen von NOVA und anderen PBS-Produktionen stehen, zu treffen und von ihnen zu lernen. Zu den Höhepunkten der Reise zählen persönliche Gespräche mit den Filmemachern und Produzenten in Form von einzigartigen Präsentationen, speziellen Vorführungen und kulinarischen Erlebnissen.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

Text: PM Regent Seven Seas Cruises