Schlagwort: Royal Caribbean Cruises International

ROYAL CARIBBEAN BIETET ATEMBERAUBENDE ABENTEUER IN EUROPA FÜR DEN SOMMER 2023

Pressemitteilung

Urlaub für die ganze Familie: Mit neun Schiffen zu mehr als 25 Ländern im Mittelmeer, Skandinavien und dem Heiligen Land

Royal Caribbean International hat das europäische Sommerprogramm 2023 mit neun prämierten Schiffen angekündigt, die überaus sehenswerte Ziele in mehr als 25 Ländern anlaufen werden, nicht nur Ziele entlang der Amalfiküste bis hin zum Heiligen Land, sondern auch die britischen, griechischen, adriatischen und kanarischen Inseln. Ab Mai 2023 können Urlauber jeden Alters die zeitlose Schönheit der Regionen auf einer Vielzahl von Kreuzfahrten erleben, die zwischen fünf und 12 Nächten dauern und legendäre Reiseziele ansteuern, von Reykjavik in Island bis Tel Aviv in Israel und vielen anderen Traumzielen. Die neuen Europa-Kreuzfahrten für den Sommer 2023 sind ab sofort buchbar.   Reisende, die Europa im Visier haben, können aus 35 einzigartigen Reiserouten und einer Vielzahl von Schiffen wählen – eine Kombination, die für viele unvergessliche Momente sorgt. Die Odyssey of the Seas von Royal Caribbean in Rom, die 2021 ihr Debüt feierte, und die Anthem of the Seas in Southampton, England, sind zwei bewährte Favoriten, die der ganzen Familie eine Kombination aus einzigartigen Attraktionen und außergewöhnlichen Erlebnissen bieten. Zu den Highlights gehören die Playmakers Sports Bar & Arcade und Autoscooter im SeaPlex, der größte Indoor- und Outdoor-Aktivitätskomplex auf See, North Star – mit dem höchsten Panoramadeck auf einem Kreuzfahrtschiff – und der Fallschirmsprung-Simulator RipCord by iFly, der sogar die Schwerkraft überwindet. Ab Rom, Italien, und Barcelona, Spanien, wird das Schiff der Oasis-Klasse, die Symphony of the Seas alle anspruchsvollen Urlauber mit aufregenden Erlebnissen in sieben verschiedenen Bereichen zusammenbringen, die es nur bei Royal Caribbean gibt, wie z. B. der Ultimate Abyss, die höchste Rutsche auf See; berühmte Broadway-Shows und Originalproduktionen auf dem Eis, im Wasser, auf der Bühne und in der Luft; und mehr als 20 verschiedene Restaurants, Bars und Lounges.
Höhepunkte der Reiseroute

SYMPHONY OF THE SEAS (Archiv), Foto: enapress.com
  • Odyssey of the Seas – ab/bis: Rom

Angeführt wird das europäische Sommerprogramm von einem der jüngsten Neuzugänge von Royal Caribbean, der Odyssey, die nach ihrem ersten Sommer in der Region zu einer Zusatzreise im Jahr 2022 einlädt. Urlauber haben die Wahl zwischen 7- bis 9-Nächte-Kreuzfahrten von Rom nach Neapel, Italien, zu den idyllischen griechischen Inseln und in die Türkei sowie 12-Nächte-Kreuzfahrten ins Heilige Land zu den historischen, lebhaften Städten Limassol, Zypern, Ephesus (Kusadasi), Türkei und Jerusalem, Israel. Von den ikonischen weißen Häusern auf Santorin, Griechenland, über den Tempelberg in Jerusalem bis hin zu den Ruinen der antiken Stadt Ephesus – einer UNESCO-Weltkulturerbestätte – ist eine Welt aus vergangenen Jahrhunderten zum Greifen nah. 

  • Symphony of the Seas – ab/bis: Barcelona and Rom

Die Symphony, die 2018 zu den „World’s Greatest Places“ des Magazins „Time“ gehörte und die eines der renommierten Schiffe der Oasis-Klasse von Royal Caribeean ist, bereist das westliche Mittelmeer. Reisende können auf einer 7-Nächte-Kreuzfahrtvon Barcelona oder Rom aus Kurs auf Traumziele wie Neapel, Italien, Palma de Mallorca, Spanien und die Provence in Frankreich nehmen. Ob sie Schlösser und Kathedralen aus dem 14. Jahrhundert auf Mallorca erkunden oder den Dom in Florenz, Italien, bestaunen, Reisende können sich auf Tage mit einer Fülle von Kultur und Geschichte freuen. 

  • Serenade of the Seas – ab/bis Barcelona 

Die Serenade wird die sonnigen Küsten Barcelonas anlaufen und 8-Nächte-Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer, 12-Nächte-Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und 5-Nächte-Kreuzfahrten nach Italien und Frankreich unternehmen. Strände und Rhythmen erwarten Sie auf Ibiza, Spanien, der Heimat einer legendären elektronischen Musikszene, während dieCôte d’Azur einen glanzvollen Abstecher ins legendäre Cannes, Frankreich, bietet. 

  • Explorer of the Seas – ab/bis: Venedig (Ravenna), Italien

Neu in Ravenna, Italien, wird die Explorer die Ägäis erkunden und zum ersten Mal nicht nur in Olympia, Griechenland – dem Geburtsort der Olympischen Spiele – anlegen, sondern auch eine Reihe von weiteren malerischen Reisezielen ansteuern. Die 7-Nächte-Kreuzfahrten erstrecken sich über die griechischen Inseln und darüber hinaus zu mediterranen Sehenswürdigkeiten wie Kotor, Montenegro, und Chania, Kreta. 

  • Brilliance of the Seas – ab/bis: Rom und Venedig (Ravenna), Athen, Griechenland und Barcelona, Spanien

Auf den Kreuzfahrten ab Italien, Griechenland und Spanien bietet die Brilliance ihren Gästen eine Auswahl von vier beeindruckenden europäischen Städten, die als Ausgangs- und Zielhafen für ihre Abenteuer im westlichen Mittelmeer, auf den griechischen Inseln und in der Adria gewählt werden können. Die 7-Nächte-Kreuzfahrten führen von Rom nach Athen, Athen nach Venedig, Venedig nach Barcelona und Barcelona nach Rom. Sehenswürdigkeiten wie der Diokletianpalast in Split, Kroatien, der Markusdom in Venedig und der Prätorianerpalast in Koper, Slowenien – ein neues Ziel der Brilliance – sind nur einige der Höhepunkte, die die Reisenden erwarten. 

  • Rhapsody of the Seas – ab/bis: Haifa, Israel und Limassol, Zypern

Die Rhapsody wird das erste Schiff von Royal Caribbean sein, das in einer Saison von Limassol und Haifa, Israel, aus ablegt. Die neue Sommer-Kombination besteht aus 7-Nächte-Abfahrten zu Häfen in der TürkeiIsrael und Griechenland, darunter zum ersten Mal auch Ziele wie Skiathos und Thessaloniki in Griechenland. Ab September wird das Schiff zu kurzen 4- und 5-Nächte-Reisen ab Haifa aufbrechen und Zypern und die griechischen Inseln ansteuern. 

  • Anthem of the Seas  ab/bis: Southampton, England

Die Anthem, ein beliebter Klassiker, wird im dritten Jahr in Folge Southampton, England, anlaufen. Abenteuerlustige Reisende haben die Wahl zwischen 7-Nächte-Abenteuern nach Spanien und Frankreich oder in die norwegischen Fjorde. Jetzt können unsere Gäste auch Ziele bereisen, die neu auf der Anthem sind, darunter Maloy und Haugesund in Norwegen und Cork in Irland. Längere 11- und 12-Nächte-Reisen führen unter anderem nach Lissabon in Portugal, Vigo in Spanien und auf die Kanarischen Inseln. Zwischen der Verkostung von Lutefisk in Stavanger, Norwegen, und dem Einkaufen von einheimischen Produkten auf LanzaroteKanarische Inseln, stehen kulturelle Erlebnisse und Erkundungen in der Natur auf dem Programm. 
Voyager of the Seas – ab/bis: Kopenhagen, Dänemark und Stockholm, Schweden
Die Voyager kehrt nach Nordeuropa zurück und bietet ab Kopenhagen (Dänemark) und Stockholm (Schweden) eine Vielfalt von 7- bis 11-Nächte-Routen durch die skandinavischen Länder, Estland und Russland an. Es erwarten Sie atemberaubende Sehenswürdigkeiten wie die Kirche des Erlösers auf vergossenem Blut in St. Petersburg (Russland) und die Festung Suomenlinna in Helsinki (Finnland), die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und eines der beliebtesten Wahrzeichen des Landes darstellt. Gäste, die einen längeren Urlaub verbringen möchten, können eine 14-Nächte-Kreuzfahrt von San Juan, Puerto Rico nach Kopenhagen unternehmen, die eine Übernachtung auf den Bermudas und Besuche in St. Thomas, Frankreich und Belgien beinhaltet.  

  • Jewel of the Seas – ab/bis: Amsterdam, Niederlande 

Den ganzen Sommer über wird die Jewel ab Amsterdam, in den Niederlanden auf 12-Nächte-Reisen zum Polarkreis, zu den Britischen Inseln, nach Island und Irland unterwegs sein. Malerische Ziele, wie die Blaue Lagune in Reykjavik und die White Cliffs of Dover in England, sind nur eine Nacht entfernt.

Text: PM Royal Caribbean Cruise Line/Royal Caribbean International

„Wonder of the Seas“ zur Endausrüstung nach Marseille

Die bei der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire für den US-Konzern Royal Caribbean International (RCI) als Bau-Nr. C34 erstellte Wonder of the Seas hat nach ihrer Ende August erledigten viertägigen See-Erprobung heute ihre Bauwerft erneut unter Werftflagge verlassen und Kurs auf die nahegelegene Hafenstadt Marseille genommen. Dort erfolgt jetzt die Endausrüstung des künftig größten Kreuzfahrtschiffes der Welt, bevor es an seine Auftraggeber übergeben und in die USA überführt wird.

Nach der Ankunft des bereits am 29. Oktober „technisch“ abgelieferten Neubaus in Marseille erfolgte dort unter Regie der Bauwerft die Trockenstellung im Trockendock10 der Chantier Naval de Marseille, wo in Kooperation beider Werften Restarbeiten erledigt werden. Die offizielle Ablieferung der Wonder of the Seas an die Reederei ist für Januar 2022 vorgesehen.

Foto: Bernard Biger / Chantiers de l’Atlantique

Die Einsatz für die Royal Caribbean Cruise Line beginnt am 04.03.2022 in Fort Lauderdale mit alternativen wöchentlichen Reisen in die westliche und östliche Karibik, in der Sommersaison 2022 wird das Schiff in europäischen Gewässern zu finden sein – ab Mai folgt der Einsatz im westlichen Mittelmeer mit Barcelona und Civitavecchia als Einstiegshäfen. 

Ursprünglich sollte die Wonder of the Seas am 26. März nächsten Jahres als größtes in China eingesetztes Kreuzfahrtschiff zur Jungfernreise von Shanghai starten und von dort bis November 3- bis 9-tägige Rundreisen via Japan bieten, bevor der Basishafen nach Hongkong verlegt werden und von dort bis Januar 2023 Rundreisen nach Vietnam, Südkorea und Japan aufgenommen werden.

Jedoch war nach Angaben der Reederei die grössere Nachfrage in der Karibik und in Europa der Grund für diese Repositionierung. In Europa übernimmt das neue Flaggschiff der Reederei die Reisen der für dieses Fahrtgebiet zunächst vorgesehenen Allure of the Seas, die dafür in die Karibik wechselt.

Bei der Wonder of the Seas handelt es sich nach der Oasis of the Seas, Allure of the Seas, Harmony of the Seas und Symphony of the Seas bereits um die fünfte Einheit der Oasis-Klasse, die als die weltgrößten Kreuzfahrtschiffe gelten. Nach den 2009 und 2010 in Turku gebauten ersten beiden Schiffen hatte die amerikanische Royal Caribbean International (RCI)-Reedereigruppe vier weitere Einheiten diese inzwischen zur Oasis-Plus-Klasse weiterentwickelten Klasse bei der Werft in Saint Nazaire kontrahiert, von denen die Harmony of the Seas im Mai 2016 und die Schwester Symphony of the Seas im März 2018 abgeliefert worden waren.

Impressionen vom Bauprozess:

Foto: Bernard Biger / Chantiers de l’Atlantique
Foto: Bernard Biger / Chantiers de l’Atlantique
Foto: Bernard Biger / Chantiers de l’Atlantique

Das letzte – noch namenlose – Schiff dieses Quartetts soll 2023/24 als sechstes und vorerst letztes Schiff der Oasis-Klasse in Fahrt kommen. Darüber hinaus befinden sich für die Reederei bei der Meyer Werft in Turku noch drei 200 000-BRZ-Schiffe der Icon-Klasse in Auftrag, von denen der Brennstart für das Typschiff Icon of the Seas bereits am 14. Juni dieses Jahres erfolgt ist. Die Neubauten zeichnen sich durch ihre Kombination von LNG-Hauptantrieb und Einsatz von Brennstoffzellen-Technologie für die Bordstromversorgung aus.

Die jetzt in der Endausrüstung befindliche Wonder of the Seas, für die im April 2019 der erste Stahlschnitt, am 10. Oktober 2019 die Kiellegung und am 4. September 2020 die Ausdockung erfolgt waren, wird bei einer Länge von ebenfalls 362 m, einer Breite von 66 m und einem Tiefgang von 9,3 m gegenüber der Symphony of the Seas eine um eine von 228081 auf 236857 erhöhte Bruttoraumzahl (BRZ), eine von 2747 auf 2867 vergrößerte Kabinenzahl, eine von 6780 auf 6988 gestiegene Passagierkapazität sowie eine von ca. 2100 auf 2300 Crewmitglieder verstärkte Besatzung aufweisen und ihr damit die Spitzenstellung als derzeit größtes Kreuzfahrtschiff der Welt abnehmen, wenn sie nach der pandemiebedingten Verschiebung statt in diesem Jahr erst 2022 in Fahrt kommt.

Foto: Bernard Biger / Chantiers de l’Atlantique

Zur dieselelektrischen Maschinenanlage gehören zwei auf Generatoren arbeitende Wärtsilä-Diesel des Typs16V46 à 18480 kW und vier Wärtsilä-Diesel des Typs12V46 à 13860 kW sowie zwei MTU-Motoren des Typs 16V4000. Die Propulsion erfolgt durch drei ABB-Podantriebe à 20,5 MW, mit denen eine Dienstgeschwindigkeit von 22,5 und eine Spitzengeschwindigkeit von 25,1 kn erreicht werden soll.

Zur Verbesserung der Manövrierfähigkeit wurden vier Wärtsilä-Bugstrahler à 5,5 MW installiert. Über die gegenüber den Vorbauten modifizierte Inneneinrichtung haben wir bereits mehrfach berichtet. Neu ist jetzt auch der auffällige Wetterschutz durch die komplette Überdachung des Solariums ob auf dem obersten Deck an der Vorkante des Deckshauses oberhalb der Brücke sowie an der Achterkante des Aqua Theaters am Heck, die durch eine Folienstruktur geschützt werden. Die Ausstattung des spektakulären Naturparks mit natürlicher Bepflanzung erfolgt durch die Hamburger Firma Dauerflora. Zu den weiteren deutschen Zulieferern gehört auch die in Berne an der Weser ansässige Fassmer-Werft, die bis Anfang nächsten Jahres 18 modernste Rettungsboote für den nach den Vorschriften und unter Aufsicht der Klassifikationsgesellschaft DNV in der Ausrüstung befindlichen RCCL-Neubau fertigt. JPM

AN ICON IS BORN AS ROYAL CARIBBEAN STARTS CONSTRUCTION ON REVOLUTIONARY SHIP

Revealed as Icon of the Seas, the Cruise Line’s First LNG-powered Ship will Make Waves in fall 2023

Pressemitteilung

An iconic day for the cruise industry’s next iconic ship took place on Monday, June 14 when Royal Caribbean International marked the start of construction on its first Icon Class ship. To celebrate the milestone, the world’s largest cruise line held a steel-cutting ceremony at Finnish shipyard Meyer Turku, where the revolutionary ship’s name was revealed as Icon of the Seas

Foto: Royal Caribbean International

In attendance at the ceremony was Richard Fain, chairman and CEO, Royal Caribbean Group; Michael Bayley, president and CEO, Royal Caribbean International; and Tim Meyer, CEO of Meyer Turku. The initial step in the ship’s years-long journey to completion also officially begins Royal Caribbean’s next chapter in building a clean-energy future as the leader in innovative ship design. Debuting in fall 2023, Icon will be the cruise line’s first of three ships to be powered by LNG (liquefied natural gas). LNG and the state-of-the-art ship’s additional environmentally friendly applications, such as shore power connection, will boost energy efficiencies and reduce carbon footprint. More details about Icon’s advanced environmental technologies will be revealed at a future date.

Foto: Royal Caribbean International

“We made our commitment to making clean power at sea a reality – and soon the norm – when Icon Class was first announced in 2016, and we’re excited to see construction underway on what will truly be a ship unlike any other,” said Michael Bayley, president and CEO, Royal Caribbean International. “Our decades of work in ocean conservation, energy efficiency and continuous improvement will be evident all throughout Icon. We look forward to revealing more of the game-changing features our guests and crew have in store as she begins to take shape.” 

Video: Youtube/Royal Caribbean

Royal Caribbean is already known for its decades of work in making strides on energy efficiency and reduced emissions through such technologies as air lubrication, which sends billions of microscopic bubbles along the hull of a ship to reduce friction, and advanced waste heat recovery systems that turn waste heat into extra energy, up to 3 megawatts, to help power the ship’s operations. Use of such technologies, including LNG, will result in further reduced emissions overall, virtually zero sulfur dioxides and particulates, and a significant reduction in the production of nitrogen oxides.

Text: PM Royal Caribbean International

Far East Adventures on Wonder of the Seas revealed

First Oasis Class Ship in China to Set Sail on 4- to 9-night Cruises to Japan, Vietnam, South Korea from March 2022 through January 2023

Pressemitteilung

Royal Caribbean International today announced that Wonder of the Seas, the latest evolution of the revolutionary Oasis Class, will set sail from Shanghai and Hong Kong, China in 2022 on thrilling 4- to 9-night adventures through the Far East to the best of Japan and more. Currently under construction in Saint-Nazaire, France, Wonder will be the world’s largest cruise ship and the first of its kind to call China home when it arrives in March 2022. The ship’s inaugural season cruises are now open for bookings.

On the horizon for vacationers with their sights on a getaway aboard Wonder are visits to popular destinations in Asia. Between March and November, guests can sail roundtrip from Shanghai to Japan, where they can immerse themselves in the local sights and sounds. From pleasing their palate in Osaka, to exploring the nation’s oldest official residence in Fukuoka, to tasting the best beef in Kobe and enjoying the natural scenery of the islands of Okinawa, all senses can be fulfilled on these culture-rich itineraries. The combination of ports of call to choose from also include Tokyo, Mount Fuji, Kumamoto, Kagoshima, Ishigaki and Miyazaki, Japan.

Wonder will transition to warmer climates and homeport in Hong Kong, November 2022 through January 2023, to offer highly anticipated Christmas and New Year’s holiday sailings to several ports of call. Part of the destination lineup are Chan May, Vietnam; Busan and Jeju, South Korea; Kochi and Okinawa, Japan; and Taipei, China.

“China continues to be one of the most important parts of the world for Royal Caribbean. We have won the trust of our partners and the favor of travelers and built on that significantly since we first set sail 12 years ago. By introducing Wonder of the Seas and the iconic Oasis Class to China, our strong commitment to the market’s growth is reaffirmed yet again for years to come,said Michael Bayley, president and CEO, Royal Caribbean International. “It will be a remarkable moment to see years of partnership realized when the industry’s newest, most innovative ship becomes Shanghai’s new city skyline and takes cruise travel beyond imagination.”

Wonder is the fifth ship in Royal Caribbean’s renowned Oasis Class. With a gross tonnage of 236,857, the ship is 362 meters long and 64 meters wide, and it features a total of 18 decks and 2,867 staterooms to accommodate up to 6,988 guests. On deck for travelers of all ages are the signature amenities the world’s largest and unmatched ships are known for since they first revolutionized cruising more than a decade ago, including the unique neighborhood concept. Wonder will be the first of its kind to be designed with eight neighborhoods, introducing the new Suite Neighborhood alongside returning favorites Central Park, the open-air AquaTheater,sporting a new lookand where jaw-dropping, high-diving acrobatic and aquatic performances take place; Ultimate Abyss, the tallest slide at sea; and a 25-meter zip line 10 decks above the Boardwalk neighborhood.

Eight Distinct Neighborhoods & Highlights

  • Central Park – The first living park at sea, home to more than 20,000 plants — not to mention some of the fleet’s most coveted specialty restaurants and high-end boutiques. Travelers can unwind in one of the many nooks tucked away in this open-air oasis during the day or drop by in the evening for live music under the stars.
  • Boardwalk – Family friendly fun abounds on Boardwalk, a stretch at the end of the ship that is outside and always buzzing with activity. The can’t-miss features and experiences include twin rock-climbing walls, a classic carousel and deck-defying AquaTheater shows.
  • Pool & Sports Zone – It is all about the action in this neighborhood. Travelers can catch waves on the fan-favorite FlowRider, soak up rays in any one of the pools and whirlpools, soar while on the 10-deck-high zip line, and brave a 10-story plunge down Ultimate Abyss. Friends, old and new, and families can also go head-to-head on the basketball or volleyball courts or tee off in a round of mini golf.
  • Entertainment Place – Where world-class performers light up the stage night after night in headline shows and original productions at the Royal Theater, breathtaking ice-skating spectaculars and more. Travelers can even choose to brave the stage themselves at Spotlight Karaoke by belting out their favorite tunes in front of a live audience.
  • Royal Promenade – The pulsing heart of the ship, where shopping, dining and entertainment come together. In the morning, guests can drop by for a cup of tea or coffee. As the day goes on, they can watch and dance as the signature neighborhood comes alive with pop-up musicians and performers.
  • Vitality Spa & Fitness Center – Here is the place to charge up the day or recharge the spirit. The dedicated spa and fitness center offers a lineup of dynamic exercise classes within the full-scale gym and indulgent spa treatments designed for the ultimate in relaxation. It’s also home to Vitality Café, which serves up a menu of light and tasty fare like nutrient-rich smoothies and fresh sandwiches.
  • Youth Zone – Even the littlest explorers will find plenty of adventure just for them. Home to the award-winning Adventure Ocean youth program and a nursery for infants and toddlers, this colorful, action-packed area is full of innovative common spaces, educational activities, games and other thrills. Young adults have their dedicated teens spaces too, where adults and younger kids can’t cramp their style.
  • Suite Neighborhood – Wonder is the first Oasis Class ship with an eighth neighborhood – one just for suite guests. The new neighborhood provides a private experience like no other, featuring world-class dining, a new sun deck for unparalleled ocean views, a private lounge and restaurant and much more. Moreover, loved ones can make it the getaway of a lifetime when they book the expansive and beloved Ultimate Family Suite.

Text: PM Royal Caribbean International

Royal Caribbean Group extends suspension of certain sailings while continuing its measured return based on science-backed protocols

Pressemitteilung

Royal Caribbean Group (NYSE: RCL) announced today that it is extending the suspension of some sailings, including all sailings from the United States until June 30, while continuing its measured return to service with more sailings scheduled from different regions around the world.

“Safety is the first priority, and we know that cruising can be safe, as we have seen in Europe and Asia,” said Richard D. Fain, Royal Caribbean Group chairman and CEO. “The rising number of Americans who are fully vaccinated against COVID-19, layered on top of the rigorous health and safety measures we are implementing under the Healthy Sail Panel’s guidance, enables us to create a safe environment to take a cruise. We strongly believe that President Biden’s stated goal for society to reopen in time for Independence Day is a realistic goal.”   

While we continue to work with the Centers for Disease Control and Prevention in the United States and government authorities around the world, we have made the following adjustments to upcoming 2021 itineraries:

Royal Caribbean International

  • Suspending sailings through June 30
  • Excluding all ships which have recently announced many new homeports around the globe

Celebrity Cruises

  • Suspending sailings through June 30
  • Excluding all ships which have recently announced many new homeports around the globe

Silversea Cruises

  • Suspending sailings through June 30
  • Excluding Silver Moon, Silver Origin and Silver Explorer

The Group’s thoughtful return to sailing continues with announcements in the past 30 days of eight more ships that will be welcoming guests beginning in June with science-backed protocols, including vaccines.

Royal Caribbean International

  • Adventure of the Seas will sail from new homeport Nassau, The Bahamas, on 7-night cruises that include Perfect Day at CocoCay beginning June 12.
  • Vision of the Seas will sail from first-time homeport Bermuda on 7-night cruises that include Perfect Day at CocoCay beginning June 26.
  • Jewel of the Seas will sail from its new homeport of Cyprus on 7-night cruises in the Greek islands beginning July 10.
  • Anthem of the Seas will sail from Southampton, England, on 4-, 5- and 8-night cruise in the British Isles beginning July 7.

Celebrity Cruises

  • Celebrity Silhouette will sail from Southampton, England, on 6- to 8- night cruises around Britain’s coastline beginning July 3.
  • Celebrity Apex will make its debut from Athens with stops around the Mediterranean beginning June 19.
  • Celebrity Millennium will sail from new homeport St. Maarten with stops in the Caribbean beginning June 5.

Silversea Cruises

  • Silver Moon will sail from new homeport Athens, Greece, on 10-night cruises that include Israel and Cyprus beginning June 18.

These ships join Royal Caribbean International’s Quantum of the Seas, which has been sailing safely in Singapore since December 2020, and Odyssey of the Seas, which, as previously announced, will begin sailing from Haifa, Israel, beginning on June 2.

Royal Caribbean Group continues to work with our Healthy Sail Panel of globally recognized scientific and medical experts to come back stronger, and we look forward to welcoming all of our guests back on board.

We are reaching out to our guests and travel partners to share further details and address any questions or concerns they may have. For more information, visit the cruise lines’ websites: Celebrity Cruises: www.celebritycruises.com, Royal Caribbean www.royalcaribbean.com and Silversea: www.silversea.com.

Text: PM Royal Caribbean Group

„Odyssey of the Seas“ abgeliefert

Die Meyer Werft sorgt für positive Schlagzeilen. Innerhalb weniger Tage hat die Werftengruppe jetzt das dritte Kreuzfahrtschiff abgeliefert. In Bremerhaven erfolgte am 31. März der Flaggenwechsel an Bord des Neubaus Odyssey of the Seas. Das Schiff wurde am Columbus Cruise Center von Deutschland nach den Bahamas umgeflaggt.

Noch am Donnerstagabend soll das Schiff Bremerhaven verlassen und Kurs auf das Mittelmeer nehmen. 

Die Odyssey of the Seas soll am 2. Juni mit Kreuzfahrten ab Haifa in Israel starten. Wie berichtet, sind in Israel für geimpfte Passagiere dann Kreuzfahrten möglich. Vorher wird das Schiff im Mittelmeer-Raum in einem Hafen auf den Einsatz als Kreuzfahrtschiff für geimpfte Passagiere vorbereitet.

Foto: Frank Behling

Das 347 Meter lange Kreuzfahrtschiff ist der fünfte Neubau der Quantum-Klasse. Die Ablieferung des Schiffes ging dabei im Rekordtempo. Die Erprobungsfahrt vom 14. bis 24. März erfüllte alle Anforderungen an die Schiffstechnik.

Auch der Innenausbau ist rechtzeitig beendet worden, so dass die Abnahme des Schiffes innerhalb von sechs Tagen nach Probefahrt erfolgen konnte.

Insgesamt fünf Kreuzfahrtschiffe dieser Klasse hat Royal Caribbean International bei der Meyer Werft in Auftrag gegeben.

Als nächster Neubau ist jetzt die AIDAcosma in Papenburg im Dock 6. Das zweite Schiff der Helios-Klasse für AIDA Cruises soll im Sommer ausgedockt werden. In diesen Tagen wurden Teile der Aufbauten der AIDAcosma von einer polnischen Werft nach Papenburg geschleppt. FB

Cyprus welcomes Royal Caribbean to the Mediterranean this summer

Pressemitteilung

New 7-night Cruises on Board Jewel of the Seas will Depart from Limassol, Cyprus

This summer, Royal Caribbean International guests can soak up the Mediterranean sun and explore the captivating coastlines of Greece and Cyprus on all-new 7-night cruises departing from Limassol, Cyprus. Starting July 10, Jewel of the Seas will call Cyprus home for the first time and sail to the picturesque shores and ancient ruins in Cyprus, Greece and the Greek Isles through October. Travelers can visit a combination of culture-rich cities and idyllic islands, including Limassol, Athens, Greece and the Greek islands of Rhodes, Crete, Mykonos and Santorini.

The new 2021 summer itineraries from Cyprus will open for bookings on April 7. Sailing with vaccinated crew, the cruises – at this time – will be available to adult guests who are fully vaccinated against COVID-19 and those under the age of 18 with negative test results. These current health and safety measures, like others, may evolve as they are evaluated on an ongoing basis.

“I’m delighted to announce our safe and gradual return to Europe. We know how eager our guests are to enjoy a getaway this summer, and these sailings, which include a mix of fantastic destinations and must-visit islands, make for the perfect getaway,” said Michael Bayley, president and CEO, Royal Caribbean International. “Cyprus is a beautiful island, and we are thankful to the Cypriot government for their support and enthusiasm in making these incredible itineraries possible.”

Travelers on board Jewel of the Seas can enjoy the perfect balance of culture and relaxation, exploring destinations seeped in history, relaxing in small peaceful coves and sampling delicious local cuisine. Guests can immerse themselves in Greek and Roman history at preserved ancient sites, such as Kourion in Limassol and the Parthenon temple in Athens, then take in the multihued waters and beaches of Mykonos and the waterfront tavernas of Santorini.

Savvas Perdios, the Deputy Minister of Tourism for Cyprus, said, “We are delighted that Royal Caribbean will call Limassol its homeport for the first time ever. This has been an ambition of ours for many years, and we are thrilled that, finally, this dream has come to fruition. We have every confidence that Royal Caribbean’s presence in Limassol will be beneficial to Cyprus and, similarly, we are very confident that as a homeport and as a country, Cyprus will live up to the expectations of Royal Caribbean and its guests.”

On board Jewel, travelers can cool off in the pools and whirlpools, recharge at the Vitality Spa and Fitness Center and dine at their pick of numerous complimentary and specialty bars and restaurants, including guest-favorites Chops Grille and Izumi. Spanning 13 decks, the ship comes complete with a rock-climbing wall, casino, sports court, nine-hole miniature golf course, an outdoor movie screen and more.

The Minister of Tourism of Greece, Mr. Harry Theoharis, adds, “We warmly welcome the announcement of this new itinerary that will give the opportunity to even more visitors to create unique experiences in the Greek destinations this summer. Our history, culture and famous gastronomy, together with our philoxenia, will make memories to last a lifetime.”

Guests can rest assured their well-being and that of the crew members and communities visited are Royal Caribbean’s top priorities. Details on the health and safety measures to be implemented will be announced at a later date. The comprehensive, multilayered health and safety measures to come will continue to be led by science and leverage expert guidance from the Healthy Sail Panel, Royal Caribbean Group’s Head of Public Health and Chief Medical Officer, and local government and health authorities.

In addition, travelers must meet the travel requirements of their home country and Cyprus. The most up-to-date policies can be found on Cyprus’ tourism website.

Royal Caribbean’s new 7-night sailings from Cyprus continue the cruise line’s measured and safe return to cruising the world once again. It follows months of successful cruises in Singapore, with more than 50,000 guests to date who have sailed aboard Quantum of the Seas, as well as the recently announced plans for the highly anticipated Odyssey of the Seas to cruise from Haifa, Israel, and cruises from The Bahamas with Adventure of the Seas and Bermudawith Vision of the Seas. For more information on Jewel’s new summer cruises, click here.

Text: PM Royal Caribbean International

Reiseabsagen der Royal Caribbean Group

Royal Caribbean Group Extends Suspension of Cruising

Pressemitteilung

Royal Caribbean Group (NYSE: RCL) continues to focus on the healthy and safe return to cruising for guests, crew and the communities we visit. As we work closely with the Centers for Disease Control and Prevention and government authorities around the world toward this shared goal, we are extending the suspension of certain sailings for our cruise lines. 

The following schedule reflects adjustments to our upcoming 2021 itineraries. 

  • Royal Caribbean International
    • Suspending sailings through May 31
    • Excluding Quantum of the Seas and Odyssey of the Seas
    • Excluding China Spectrum of the Seas and Voyager of the Seas sailings from 4/30 through May and beyond
  • Celebrity Cruises
    • Suspending sailings through May 31
  • Silversea Cruises:
    • Suspending sailings through May 31
  • Azamara:
    • Suspending sailings though June 30

Royal Caribbean International’s Quantum of the Seas resumed sailing in Singapore last year with the local government’s CruiseSafe Certification. The certification confirms the three- and four-night Ocean Getaways meet the comprehensive health and safety requirements developed by the Singapore government. Recently, the company announced that Israeli holidaymakers will set a new course for adventure this summer when Royal Caribbean International begins sailing from Israel for the first time in May with fully vaccinated crew and guests over the age of 16. The global cruise line will offer Israelis a combination of 3- to 7-night escapes visiting the Greek Isles and Cyprus on board its highly anticipated, brand-new ship, Odyssey of the Seas. The new sailings will go on sale on Tuesday, March 9.

Royal Caribbean Group continues to work with our Healthy Sail Panel of globally recognized scientific and medical experts to come back stronger, and we look forward to welcoming our guests back on board.

Text: PM Royal Caribbean Group

Royal Caribbean International startet neuen digitalen Hub für Trade Partner

Pressemitteilung

Royal Caribbean International hat heute einen Trade Hub „Club Royal“ für Reisepartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet. Der neue, deutschsprachige Hub ist als One-Stop-Portal für Reisepartner konzipiert und enthält alle notwendigen Tools, um Reisepartner beim Verkauf von Royal Caribbean International Produkten zu unterstützen.

Über den Club Royal

Hier sind nur einige der Tools, auf die Reisepartner über den Hub zugreifen können:

Marketingmaterialien: Alles, was Reisepartner brauchen könnten, ist jetzt in Reichweite. Herunterladbare Broschüren, Flyer, personalisierbare Social-Media-Assets sowie Logos und Produktinformationen können einfach abgerufen werden.

Schulung: Schulungsmodule werden regelmäßig auf dem Hub veröffentlicht, so dass Reisepartner sich über die neuesten Produkte und kontinuierlichen Innovationen von Royal Caribbean International informieren können. Die Module decken die Schiffe, das Erlebnis an Bord, die Unterkunftsarten und die Speisemöglichkeiten ab und sind somit eine fantastische Möglichkeit für Reisepartner, ihr Produktwissen zu erweitern.

Werbeaktionen und Deals: Wir alle lieben ein gutes Angebot! Wenn Kunden auf der Suche nach einem zusätzlichen Mehrwert sind, müssen Partner nicht weitersuchen als den Club Royal Hub, wo sie alle aktuellen Informationen finden.

Cruise with Confidence-Richtlinie: Aufgrund der aktuellen Reiseunsicherheit können unsere Gäste Buchungen bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt stornieren und erhalten eine Gutschrift für eine zukünftige Kreuzfahrt. Alle Details zu dieser Richtlinie finden Sie ganz einfach auf unserem Club Royal Hub.

Unternehmensnachrichten und Pressemitteilungen: Alle aktuellen Nachrichten und Updates von Royal Caribbean können auf dem Hub eingesehen werden, einschließlich Details über das Healthy Sail Panel der Royal Caribbean Group und unsere Vorbereitungen für eine sichere Rückkehr zum Reisen.

Gianni Rotondo, Associate Vice President, verantwortlich für die EMEA-Märkte mit internationalen Repräsentanten oder Preferred Sales Representatives kommentiert: „Jedes Element des Club Royal Hubs wurde von unserem Vertriebsteam sorgfältig entwickelt, um die Erfahrung der Reisepartner beim Verkauf von Royal Caribbean Reisen zu verbessern. Wir haben ähnliche Plattformen in anderen europäischen Märkten, die ein fantastisches Feedback von den Reisepartnern erhalten haben. Im Laufe der Zeit wird sich die Seite weiter entwickeln, um sicherzustellen, dass wir unseren geschätzten Reisepartner ermöglichen, unsere Kreuzfahrten auf die einfachste und effizienteste Weise zu verkaufen.“

Text: PM Royal Caribbean International

Royal Caribbean International erweitert das Vertriebsteam in Deutschtland, Österreich und der Schweiz

Pressemitteilung

Royal Caribbean International freut sich, die Erweiterung seines Vertriebsteams in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt zu geben und Anneli Buehrle als zweite Key Account Managerin für diese Region zu ernennen.

Anneli ist deutsche Muttersprachlerin und kommt zu Royal Caribbean International, nachdem sie sieben Jahre bei der Freizeitreisemarke STA Travel gearbeitet hat, wo Anneli im Bereich Account- und Produktmanagement tätig war. Anneli wird sich um die Vertriebsseite des Geschäfts in Deutschland kümmern und dabei vor allem mit TUI und Der Touristik zusammenarbeiten, außerdem wird sie Österreich und die Schweiz betreuen. Anneli berichtet an Natalya Whitfield, Head of Sales für EMEA International Representatives.

Die Marke sieht in den Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz ein großes Wachstumspotenzial für die Marke. Es gibt einen starken Kundenstamm und eine wachsende Nachfrage aus diesen Märkten für Kreuzfahrten rund um das Mittelmeer, Nordeuropa und in die Karibik. Anneli und das Team werden sich darauf konzentrieren, noch stärkere Beziehungen zu Reisepartnern aufzubauen, mit denen sie eng zusammenarbeiten werden.

Gianni Rotondo, Associate Vice President, verantwortlich für die EMEA-Märkte mit internationalen Repräsentanten oder Preferred Sales Representatives, sagt: „Wir freuen uns, Anneli in unserem wachsenden Vertriebsteam willkommen zu heißen. Wir sehen unsere Reisepartner als eine Erweiterung unseres Teams und ich hoffe, dass Anneli uns erfolgreich dabei helfen wird, diese engen Beziehungen aufzubauen und unsere Partner mit den notwendigen Werkzeugen auszustatten, um unser Geschäft in diesen wichtigen Märkten zu erweitern.“

Text: PM Royal Caribbean International