Schlagwort: Silver Endeavour

Taufe zwischen Eisbergen: Die Silver Endeavour sticht in See

Pressemitteilung

Auf zu neuen Abenteuern: Silversea Cruises tauft in der Antarktis offiziell das luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt

Es ist das dritte neue Schiff in nur neun Monaten: Am 19. November feierte Silversea Cruises die erste Antarktis-Taufe der Ultra-Luxus-Kreuzfahrt und begrüßt so die Silver Endeavour offiziell in der Flotte. Um die Silver Endeavour als elftes Schiff der Kreuzfahrtgesellschaft einzuweihen, gab es eine Feier im Expeditionsstil – zwischen Schnee und Eis mitten im Lemaire-Kanal. Mit der Taufe der Silver Endeavour erweitert Silversea das jetzt schon vielfältigste Angebot an Polarreisen im Ultraluxusbereich. Führungskräfte von Silversea Cruises, die Taufpatin des Schiffes, Felicity Aston sowie eng verbundene Freunde des Kreuzfahrtunternehmens waren anwesend, als eine aus Eis geformte Champagner Magnum gegen den Rumpf der Silver Endeavour prallte.


SILVER ENDEAVOUR-Patin Felicity Aston, Kapitän Niklas Peterstam und Moderator Peter Greenberg.
Foto: Silversea Cruises

Blessing Ceremony in Puerto Williams

Die Feierlichkeiten begannen bereits am 15. November, als das Schiff im Cape Horn Sub-Antarctic Center in Puerto Williams gesegnet wurde. Eine maritime Tradition, bei der regionale Würdenträger aus Puerto Williams anwesend waren. Nach dem traditionellen Dudelsackspiel der Royal Caribbean Group wurden die chilenische und die amerikanische Nationalhymne gesungen. Bevor Feliciy Aston offiziell als Taufpatin des Schiffes vorgestellt wurde, zeigte ein Video eine religiöse Figur, die das Schiff segnete. Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group, und Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises, konnten nicht persönlich anwesend sein, bedankten sich jedoch in einer Videobotschaft bei der Gemeinde, der Besatzung und allen Mitarbeitern, die zu diesem Meilenstein beigetragen haben, während Barbara Muckermann, Silverseas Chief Commercial Officer, und Felicity Aston jeweils eine Ansprache hielten.

Die erste Taufe im Lemaire-Kanal

Die Silver Endeavour ist das erste Schiff überhaupt, das im Lemaire-Kanal getauft wurde – einer der landschaftlich reizvollsten Meerengen des Kontinents, die vor der antarktischen Halbinsel liegt. Nach alter maritimer Tradition segnete Aston am 19. November die Silver Endeavour und zerschnitt zusammen mit Kapitän Niklas Peterstam auf einem der Außendecks des Schiffes ein Band, bevor eine aus Eis geformte Champagner Flasche gegen den Schiffsrumpf prallte. Die Gäste, darunter Barbara Muckermann und andere Silversea-Führungskräfte, erlebten den historischen Moment von Zodiacs aus, die in dem elf Kilometer langen, von Klippen und Eis gesäumten Gewässer zu Wasser gelassen wurden. 


Silver Endeavour, Foto: enapress.com

„Wir freuen uns, die Silver Endeavour offiziell in der Flotte der Royal Caribbean Group willkommen zu heißen und damit unsere weltweite Flotte auf 64 Schiffe zu erweitern“, so Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group.

Taufpatin Felicity Aston

„Wir fühlen uns geehrt, Felicity Aston, die eine große Inspiration für uns und unsere Gäste ist, zur Taufpatin des Schiffes zu ernennen. Felicity ist die perfekte Botschafterin für Silversea; sie teilt denselben unerschütterlichen Sinn für Neugier und Abenteuer, der alle unsere Gäste verbindet“, so Roberto Martinioli. Im Oktober 2022 ernannte Silversea die Polar- und Klimaforscherin Felicity Aston zur Taufpatin der Silver Endeavour. Aston war 2012 die erste Frau, die die Antarktis im Alleingang auf Skiern durchquerte – und damit gleichzeitig der erste Mensch, der den Kontinent allein mit Muskelkraft passierte.


Video: Youtube/Silversea Cruises

„Zu den Ersten zu gehören, die an Bord der Silver Endeavour reisen, das Schiff im Kreise so geschätzter Gäste zu taufen und die Rolle der Taufpatin zu übernehmen, macht mich unglaublich stolz“, so Felicity Aston. „Die Silver Endeavour hat ihren Namen mit dem Schiff gemeinsam, mit dem Kapitän Cook ans Ende der Welt aufbrach. Seit Cooks Reise hat sich natürlich Einiges getan: Heute geht es bei der Erkundung unserer Welt nicht mehr nur um geografische Entdeckungen, sondern auch darum, neue Ideen, neue Inspiration und neue Perspektiven zu finden. Die Silver Endeavour wird es mehr Menschen ermöglichen, zu Entdeckern zu werden und mit neuen Perspektiven nach Hause zurückzukehren. Sie wird eine Quelle der Selbstverwirklichung sein, da die Menschen sich mit der Natur als auch untereinander verbinden. Ich wünsche allen, die auf der Silver Endeavour reisen, stets Wind in den Segeln und eine gute Fahrt.“

Text: PM Silversea Cruises

Silver Endeavour: Silversea Officially Names World’s Most Luxurious Expedition Ship in Antarctica

Pressemitteilung

Silversea Cruises officially names its third new ship in just nine months, hosting the first ultra-luxury ship christening in Antarctica

Silversea Cruises® has officially named Silver Endeavour℠, the world’s most luxurious expedition ship—hosting ultra-luxury cruising’s first Antarctica naming ceremony on November 19. The industry-leading cruise line held an expedition-style celebration in the Lemaire Channel, Antarctica, to inaugurate Silver Endeavour as the 11thship in its fleet, broadening the most diverse polar offering in ultra-luxury travel. Executives from Silversea Cruises, the ship’s Godmother Felicity Aston MBE, and select members of the cruise line’s extended family were in attendance as an ice-sculpted champagne magnum smashed against Silver Endeavour’s hull to mark the cruise line’s third naming ceremony in just nine months.


Foto: Silversea Cruises

THE BLESSING CEREMONY IN PUERTO WILLIAMS

Celebrations began at an intimate blessing ceremony, held at the Cape Horn Sub-Antarctic Center in Puerto Williams, on November 15. Local dignitaries from Puerto Williams joined the festivities, which honoured maritime traditions. After the Royal Caribbean Group customary bagpipe performance, singers sung the Chilean and American national anthems, a video depicted a religious figure blessing the ship, and Felicity Aston was formally introduced as the vessel’s Godmother. Unable to attend in person, Jason Liberty, President and CEO of Royal Caribbean Group, and Roberto Martinoli, President and CEO of Silversea Cruises, sent a video message to thank the community, the crew, and all employees involved in the milestone achievement, while Barbara Muckermann—Silversea’s Chief Commercial Officer—and Felicity Aston each addressed attendees.


Patin Felicity Aston zerschneidet das Taufband.
Foto: Silversea Cruises

THE FIRST NAMING CEREMONY IN THE LEMAIRE CHANNEL

On Saturday, November 19, Silver Endeavour became the first-ever ship to be named in the Lemaire Channel—one of the continent’s most scenic straits, located off the Antarctic Peninsula. A long-respected maritime tradition, Aston blessed Silver Endeavour for good fortune, cutting a ribbon alongside Captain Niklas Peterstam on one of the ship’s outer decks to trigger an ice-sculpted, magnum-sized bottle to smash against the hull. Guests, including Barbara Muckermann and other Silversea executives, witnessed the historic moment from Zodiacs in the 11km-long, cliff-lined stretch of water. ‘Champagne on ice’ took on a new meaning, as guests raised a glass to toast to the occasion.

„We are excited to officially welcome Silver Endeavour to the Royal Caribbean Group fleet, bringing our global fleet to 64 ships,“ said Jason Liberty, president and CEO, Royal Caribbean Group. „Silver Endeavour will continue to strengthen Silversea’s position as the leading ultra-luxury and expedition cruise line, allowing us to grow capacity while building upon Royal Caribbean Group’s mission of delivering the best vacations in the world, responsibly.“ 

Foto: Silversea Cruises

“We are incredibly proud to have hosted ultra-luxury cruising’s first Antarctica naming ceremony for Silver Endeavour­­, our third ship to be named in just nine months,” said Roberto Martinoli, President and CEO, Silversea Cruises. “I would like to thank Captain Niklas Peterstam and the ship’s crew, the entire Silversea team, Jason Liberty and all those involved at Royal Caribbean Group for their invaluable support in reaching this momentous milestone. Silver Endeavour strengthens our position as the industry’s leading cruise line, broadening our diverse polar offering for our guests’ enjoyment. A source of great inspiration for our guests, we are honoured to name Felicity Aston as the ship’s Godmother. Felicity is the perfect ambassador for Silversea; she shares the same unwavering sense of curiosity and adventure that unites all of our guests.”

GODMOTHER: FELICITY ASTON

Silversea named polar explorer and climate scientist Felicity Aston as Silver Endeavour’s Godmother in October 2022. Aston became the first woman to ski solo across Antarctica in 2012, as well as the first person to traverse the continent by muscle power alone.

“Being among the first to sail aboard Silver Endeavour, naming the ship in the company of such esteemed guests, and assuming the role of Godmother makes me incredibly proud,” said Felicity Aston MBE. “She shares her name with the ship on which Captain Cook set forth for the ends of the earth, but exploration has of course evolved in the centuries since Cook departed. Today, exploration is not only about geographical discovery; it is also about finding new ideas, new inspiration, and new perspectives. Silver Endeavour will allow more people to become explorers and return home with new outlooks. She will be a source of self-enrichment, as people connect with the planet and each other. Fair winds and following seas to all those who sail on her.”


Foto: Silversea Cruises

SILVER ENDEAVOUR: THE WORLD’S MOST LUXURIOUS EXPEDITION SHIP

Built to PC6 polar class specifications, Silver Endeavour is designed for polar exploration and will extend Silversea’s polar seasons. She carries state-of-the-art amenities, with an industry-leading Zodiac-to-guest ratio; kayaks; and cutting-edge navigation and exploration technology, including a remote gimbal camera system, which can capture high-quality images from 5km, among other amenities. She maintains Silversea’s trademark level of comfort, with a crew-to-guest ratio of 1:1 and the cruise line’s hallmarks of luxury, including butler service for every suite and some of the most spacious accommodations in expedition cruising.

27 NEW VOYAGES FOR SUMMER 2024 & WINTER 2024/2025

Building on the extended polar season announced for Silver Endeavour for 2023/2024, Silversea Cruises recently unveiled 27 new voyages for the vessel, calling in more than 125 of the world’s most remote destinations between summer 2024 and winter 2024/2025. Featuring a varied array of departures, itineraries, and voyage lengths, with sailings ranging from six to 21 days, the new sailings include four new voyages to the British Isles and Iceland, nine additional sailings to the Arctic, and 14 voyages to Antarctica.

Text: PM Silversea Cruises


Video: Youtube/Silversea Cruises

SILVER ENDEAVOUR Shakedown Cruise – Impressionen

Pressemitteilung von Silversea Cruises zur Taufe: Taufe zwischen Eisbergen: Die Silver Endeavour sticht in See

Aktuelle Pressemitteilungen von Silversea Cruises: Silversea Cruises Sponsors New Physical Education Activity Room for Children in Puerto Williams, Chile und Silversea Broadens Polar Offering by Unveiling 27 New Silver Endeavour Voyages for 2024/2025

Alle Fotos/Videos: enapress.com

Felicity Aston tauft die „SILVER ENDEAVOUR“ offiziell am 19. November 2022 im Lemaire Channel. Foto: enapress.com
„SILVER ENDEAVOUR“-Namensgebung mit Zodiacs im Lemaire-Channel

Foto: enapress.com


Blick auf SILVER ENDEAVOUR vom Flugzeug aus. Foto: enapress.com

SILVER ENDEAVOUR im Hafen von Puerto Williams/Chile. Foto: enapress.com


Feierliche Veranstaltung für SILVER ENDEAVOUR in Puerto Williams/Chile als Teil der Taufe und Shakedown Cruise.


SILVER ENDEAVOUR-Patin
Felicity Aston und Barbara Muckermann (CCO und CMO von Silversea), Foto: enapress.com



Captain Niklas Peterstam






Neko Harbour

SILVER ENDEAVOUR und Pinguin-Kolonie, Neko Harbour, am 18. November

Lemaire Channel

Silversea Broadens Polar Offering by Unveiling 27 New Silver Endeavour Voyages for 2024/2025

Pressemitteilung

Enhancing the most diverse polar offering in ultra-luxury travel, Silver Endeavour’s new 2024/2025 voyages will take travellers to more than 125 remote destinations across Antarctica, the Arctic, the British Isles, and Iceland

Silversea’s newest expedition ship, Silver Endeavour℠, is set to broaden ultra-luxury travel’s most diverse polar offering by accessing more than 125 of the world’s most remote, extreme destinations through summer 2024 and winter 2024/2025. Silversea has unveiled 27 new voyages aboard the world’s most luxurious expedition ship, departing between April 2024 and February 2025, which incorporate additional calls to Antarctica and the Arctic, as well as the British Isles and Iceland.

“Thanks to her strong ice capabilities, Silver Endeavour will undertake 27 voyages to some of the most remote destinations across Antarctica, the Arctic, the British Isles, and Iceland between April 2024 and February 2025,” says Conrad Combrink, SVP Expeditions, Destination and Itinerary Management, Silversea Cruises. “As well as strengthening Silversea’s position as the leading ultra-luxury and expedition cruise line, Silver Endeavour’s new 2024/2025 voyages will broaden the industry’s most diverse polar offering, as the ship ventures off the beaten track to offer Silversea’s guests the complete expedition experience. Travellers will enjoy seamless connections, complete comfort, and unparalleled service from the start of their journeys to the end—facilitated by Silversea’s unique partnerships, wealth of research, and destination expertise.”

OFF THE BEATEN TRACK: 27 NEW VOYAGES TO MORE THAN 125 DESTINATIONS

Enhancing the luxury of choice for Silversea’s guests, Silver Endeavour’s 27 new voyages for summer 2024 and winter 2024/2025 feature a varied array of departures, itineraries, and voyage lengths, with sailings ranging from six to 21 days. The new voyage collection includes:

  • 4 VOYAGES TO THE BRITISH ISLES & ICELAND

In spring 2024, Silver Endeavour will offer a set of voyages that explore the best of the British Isles and Iceland, including two new 14-day itineraries that will unlock the rugged coastlines, wildlife-rich islands, fascinating cultures, and historic sites of interest between London (Greenwich) and Edinburgh (Leith). Silver Endeavour will then set her course for the land of fire and ice—via Guernsey, the Isles of Scilly, the Isle of Man, the Hebrides, and the Isle of Skye, among other spectacular destinations—before venturing on to the Arctic from June 1, 2024.

  • 9 VOYAGES TO THE ARCTIC

Departing Reykjavik on June 1, Silver Endeavour will undertake nine voyages to the Arctic throughout the summer season, offering a variety of sailings between 10 and 16 days in length. Providing travellers the chance to experience the great diversity of the region during an extended sailing, several voyages can be combined for a total of 67 days of exploration between July 15 and September 19. The extended itinerary, between Churchill (Manitoba) and Reykjavik, will incorporate immersive explorations of Greenland and the Canadian High Arctic. Standout experiences of Silver Endeavour’s 2024 Arctic voyages include calls to Hudson Bay and Baffin Island; a voyage to experience the best of the Northwest Passage in just 10 days; a journey to Greenland’s spectacular Disko Bay, including an exploration of the UNESCO-listed Ilulissat Icefjord; and an exploration of the Northeast Greenland National Park.

  • 14 VOYAGES TO ANTARCTICA

Silver Endeavour will return to Antarctica from October 29, 2024, undertaking 14 voyages to the White Continent, with sailings ranging from six to 21 days. Time-pushed travellers can take advantage of Silversea’s Antarctica Bridge offering, flying directly into the continent on European business-class flights to discover the Antarctic Peninsula over just six days. A 15-day sailing from King George Island to Puerto Williams will appeal to those with an interest in travelling deeper. Departing January 6, 2025, the immersive voyage will call in various destinations throughout the Antarctic Peninsula, the Falkland Islands, and South Georgia. 

A SEAMLESS JOURNEY

As part of the industry’s most comprehensive all-inclusive polar offering, Silversea’s guests enjoy a seamless journey on all expeditions. Through years of development and close partnerships with local communities, the cruise line has created a luxurious end-to-end experience that provides an unprecedented level of comfort and convenience. All Silversea expeditions include a bespoke journey to and from the ship, with an optimised schedule, private charter flights when embarking/disembarking in remote turnaround ports, transfers, and hotel nights pre- and post-cruise.

SILVER ENDEAVOUR: THE WORLD’S MOST LUXURIOUS EXPEDITION SHIP

Built to PC6 polar class specifications, Silver Endeavour is designed for polar exploration, equipped to journey to the world’s most remote destinations. She carries state-of-the-art amenities, with an industry-leading Zodiac-to-guest ratio; kayaks; and cutting-edge navigation and exploration technology, including a remote gimbal camera system, which can capture high-quality images from 5km, among other amenities. Accommodating just 200 guests, the 20,449-GRT ship maintains Silversea’s trademark level of comfort, with a crew-to-guest ratio of approximately 1:1 and the cruise line’s hallmarks of luxury. As well as butler service for every suite, guests enjoy the highest space-to-guest ratio in expedition cruising, some of the industry’s most spacious all-balcony suites, and a range of elegant public spaces and restaurants—set over eight decks.

View all new Silver Endeavour voyages for 2024/2025 here.

Text: PM Silversea Cruises

Silversea Cruises Sponsors New Physical Education Activity Room for Children in Puerto Williams, Chile

Pressemitteilung

The leading ultra-luxury and expedition cruise line strengthens its partnership with Puerto Williams by investing in the local community

Silversea Cruises®, the leading ultra-luxury and expedition cruise line, has bolstered its investment in the community of Puerto Williams, Chile, by sponsoring a physical education integration programme for disabled children at the Puerto Williams School in the remote Chilean town. Silversea commissioned and donated the new mobility equipment as part of its comprehensive destination programme, which aims to foster positive long-term relationships and champion local communities in the destinations to which the cruise line sails. 


Governor Jorge Flies; Nicolás Pivcevic, DAP Antarctic Airways; Barbara Muckermann, CCO und CMO bei Silversea; Captain Niklas Peterstam; Felicity Aston, Patin der „Silver Endeavour“; Conrad Combrink (Senior Vice President of Expeditions, Destination and Itinerary Management bei Silversea) und Bürgermeister Patricio Fernández Alarcón. Foto: Silversea Cruises

“An important gateway to Antarctica, Puerto Williams is a key destination for Silversea, and it is always our goal to positively impact the local communities we visit,” said Conrad Combrink, Senior Vice President of Expeditions, Destination and Itinerary Management for Silversea Cruises. “Building this facility is just the first step in our commitment to supporting the social needs of Puerto Williams. As the only cruise line to be operating out of Puerto Williams, providing a uniquely seamless journey to Antarctica for our guests, we are working hand-in-hand with local leaders and grassroots operators to not only showcase Puerto Williams in the most authentic way possible to our guests, but also to care for the needs of the community. We are incredibly grateful to Governor Jorge Flies; Delegada Presidencial María Luisa Muñoz; the Mayor of Puerto Williams, Patricio Fernández Alarcón; the Yagan Community; and the entire population of Puerto Williams for their continued support and partnership.”

Silversea has also donated four Zodiacs to the Cedena Nautical School in Puerto Williams, a non-profit organisation dedicated to training and educating children and young people in nautical sports—a first step for many locals to learn the basic skills needed for a career in the expedition industry. 

On November 15, Silversea held a blessing ceremony for its new ship Silver Endeavour at the Cape Horn Sub-Antarctic Center in Puerto Williams. Silversea Executives, Chilean tourism officials, local leaders, and clergy members attended the ceremony.

One of the world’s most advanced and luxurious expedition vessels, Silver Endeavour will welcome guests in Antarctica from November 21, 2022, broadening ultra-luxury cruising’s most diverse polar offering. Travelling aboard Silver Endeavour in her inaugural season—on voyages that range from five to 20 days and include Silversea’s Antarctica Bridge fly-cruise sailings, an extended ‘Deep South’ expedition, a 10-day Antarctic Peninsula voyage, and more—Silversea’s guests will journey in the cruise line’s trademark level of comfort, while enjoying some of the most immersive, personalised experiences available in Antarctica.

Text: PM Silversea Cruises

Silversea Cruises Reimagines Signature Culinary Experiences for Silver Endeavour, the World’s Most Luxurious Expedition Ship

The new ship will feature four signature restaurants, offering the luxury of choice for the most discerning travellers

Pressemitteilung

Silversea Cruises®, the leading ultra-luxury and expedition cruise line, has revealed details on the array of dining experiences aboard its newest ship Silver Endeavour℠, the world’s most luxurious expedition vessel—set to welcome guests in Antarctica from November 21, 2022. Silver Endeavour will feature four signature restaurants, as well as the cruise line’s Arts Café and 24-hour in-suite dining, offering discerning guests some of the finest dining experiences at sea and the luxury of choice—even when cruising in the world’s remotest regions, including Antarctica and the Arctic.


Il Terrazzino, Foto: Silversea Cruises

“A trademark of the Silversea experience, our guests will enjoy the luxury of choice while travelling to the world’s most remote regions aboard Silver Endeavour,” said Barbara Muckermann, Chief Commercial Officer, Silversea Cruises. “Travellers will be able to sample fine international fare of the highest quality in four of our signature restaurants, while admiring the icy landscapes of Antarctica and the Arctic from the comfort of the ship’s spacious interiors. They can also have their butler serve meals in-suite, around the clock, if they prefer. The exceptional culinary offering aboard Silver Endeavour helps to discern the ship as the most luxurious expedition vessel in the world.”



The Grill, Foto: Silversea Cruises

Silver Endeavour is specifically designed to journey to some of the most remote areas of the world, welcoming guests in comfort and style. The ship features the highest space-to-guest ratio in expedition cruising, some of the industry’s most spacious all-balcony suites, and a range of elegant public spaces and restaurants. Serving the industry’s finest gourmet cuisine, as well as a broad-ranging selection of complimentary wines and premium bottles, Silver Endeavour’s restaurants will be among the most spacious and elegant venues in ultra-luxury expedition cruising. Providing the luxury of choice, she will offer her 200 guests almost 300 seats for dinner each night—plus the option of dining in the privacy of their suites. Silver Endeavour’s dining venues include:

  • The Restaurant (4,144ft²/385m²)

Set on deck 4, Silver Endeavour’s main dining venue welcomes up to 192 guests with a modern, spacious design for atmospheric meals in an elegant setting. Open for breakfast, lunch and dinner, The Restaurant offers a wide variety of international and regional menu options, with a selection that rotates daily. 

  • Il Terrazzino (1,044ft²/97m²)

Featuring a brand new aesthetic and intimate proportions on deck 4, Il Terrazzino—meaning ‘little terrace’, in homage to Silversea’s famed La Terrazza restaurant—marks a nod to the cruise line’s refined Italian heritage. The restaurant serves authentic Italian cuisine from an a la carte menu, including some of the best pasta at sea, hosting up to 36 guests in an upscale and intimate setting each dinnertime. 

  • La Dame® (495ft²/46m²)

Silversea’s signature French restaurant, La Dame offers fine French cuisine in an intimate and refined setting on deck 4. Guests can enjoy an a la carte menu or opt for a six-course tasting menu with a wine pairing. Open for dinner only, La Dame will welcome up to 20 guests by reservation only for a nominal fee of USD 60 per person.

  • The Grill (2,806ft²/261m²)

Offering 270-degree views of the destination from the ship’s aft on deck 4, with a mezzanine on deck 5, The Grill is Silver Endeavour’s casual eatery. Located adjacent to The Pool Deck, The Grill features an a la carte menu of flavourful, international dishes, welcoming up to 80 guests for breakfast and lunch, and up to 48 guests for dinner.

  • Arts Café (2250ft²/209m²)

Debuting in Polar Regions for the first time, Silver Endeavour’s Arts Café is an upscale take on a classic coffee shop, located in the heart of the ship on deck 5. The beautifully appointed coffee shop, complete with floor-to-ceiling windows for exceptional views of the destination, will serve an extensive collection of speciality coffees and teas, as well as a delicious selection of fresh pastries and gourmet bites.

Silver Endeavour’s guests will also enjoy 24-hour in-suite dining, with an extensive menu that features casual fare and opulent delights, such as sustainable caviar, champagne, and more.

Built to PC6 polar class specifications, Silver Endeavour is designed for polar exploration. She carries state-of-the-art amenities, with an industry-leading Zodiac-to-guest ratio; kayaks; and cutting-edge navigation and exploration technology, including a remote gimbal camera system, which can capture high-quality images from 5km, among other amenities. She maintains Silversea’s trademark level of comfort, with a crew-to-guest ratio of approximately 1:1 and the cruise line’s hallmarks of luxury, including butler service for every suite and some of the most spacious accommodations in expedition cruising.

Text: PM Silversea Cruises

A Perfect Match: Patin für die Silver Endeavour

Silversea ernennt Felicity Aston, die erste Frau, die die Antarktis allein überquert hat, zur Taufpatin der Silver Endeavour 

Pressemitteilung

 Am 21. November 2022 bricht die Silver Endeavour, das luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt, zu ihrer Jungfernfahrt in die Antarktis auf. Und wer könnte da eine passendere Taufpatin sein als die erste Frau, die jemals im Alleingang die Antarktis überquert hat?


Silver Endeavour-Patin Felicity Aston, Foto: Silversea Cruises

Silversea Cruises, die führende Ultra-Luxus- und Expeditionskreuzfahrtgesellschaft, hat Felicity Aston MBE zur Taufpatin ihres neuen Schiffes Silver Endeavour ernannt. Die renommierte Polarforscherin, Autorin, Fernsehmoderatorin und Klimawissenschaftlerin war 2012 die erste Frau, die die Antarktis solo auf Skiern durchquerte – und der erste Mensch, der den Kontinent allein mit Muskelkraft durchquerte. Seitdem wurde Aston mit der Polar-Medaille ausgezeichnet und für ihre Verdienste um die Erforschung der Antarktis von der Queen selbst zum MBE, Member of the Order of the British Empire, ernannt. Nach alter maritimer Tradition segnet die Taufpatin das Schiff während der offiziellen Taufzeremonie, um ihm Glück zu bringen. Aston tauft die Silver Endeavour offiziell im Rahmen einer Zeremonie in der Antarktis, die in den Tagen vor der Jungfernfahrt des Schiffes stattfindet. 

Felicity Aston: Pionierin der Polarforschung

Während ihrer mehr als 20-jährigen Karriere leitete Aston viele herausfordernde Expeditionen in den extremsten Regionen der Welt: Sie führte das erste britische Frauenteam durch das grönländische Inlandeis und leitete rekordverdächtige Frauenteams bei Skiexpeditionen zum Nord- und Südpol.  Astons längste und prägendste Zeit in der Antarktis war ein 39-monatiger Aufenthalt in der Rothera-Forschungsstation im Jahr 2000. Dort beobachtete sie als Meteorologin für den British Antarctic Survey das Klima und die Ozonschicht. Heute arbeitet Aston am National Oceanography Centre und an der Universität Southampton im Vereinigten Königreich und untersucht dort die Verschmutzung des polaren Meereises durch Mikroplastik aus der Luft. 2023 wird Aston ihre Leitung der B.I.G.-Expedition (Before It’s Gone) zum Nordpol fortsetzen, ein langfristiges Projekt, um Material für die wichtige Meereisforschung in der Arktis zu sammeln. Aston veröffentlichte fünf Bücher über ihre Entdeckungen und ihre Expeditionen, moderierte zwei BBC-Dokumentarfilme und wurde in renommierten Publikationen wie National Geographic, Vanity Fair und Marie Claire vorgestellt. Sie ist Fellow der Royal Geographical Society in London und des Explorers Club in New York sowie gewähltes Mitglied der Society of Women Geographers.


Foto: Silversea Cruises

„Wir freuen uns sehr, Felicity Aston als Taufpatin der Silver Endeavour in der Silversea-Familie willkommen zu heißen“, so Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises. „Als führende Autorität auf dem Gebiet der Polarforschung ist Felicity die perfekte Botschafterin für uns. Sie teilt den unerschütterlichen Sinn für Neugier und Abenteuer, der alle Silversea-Gäste eint. Als erste Frau, die die Antarktis allein durchquert hat, und als erster Mensch, der den Kontinent mit reiner Muskelkraft durchquert hat, hat Felicity außergewöhnliches Engagement, Durchhaltevermögen und Leidenschaft bewiesen und verkörpert damit absoluten Entdeckergeist. Ihre Leistungen sind mehr als eine Prüfung der körperlichen Ausdauer, sie sind ein Test der eigenen Person. Sie ist eine große Inspirationsquelle für andere Reisende, die sich mit Silversea auf die Reise in die Polarregionen und darüber hinaus begeben.“

„Ich fühle mich geehrt, als Patin der Silver Endeavour ausgewählt worden zu sein – ein wunderschönes Schiff, das unzählige Reisende in die faszinierenden Polarregionen einführen wird“, so Felicity Aston. „Jede meiner Expeditionen treibt mich an, Grenzen zu überschreiten, neue Extreme zu erforschen und die spektakulärsten Orte der Welt zu erleben. Die Gäste, die an Bord des neuesten Silversea-Schiffs reisen, werden diese Ambitionen bei jedem Kurs, bei jeder Zodiac-Fahrt und bei der Ankunft an jedem Zielort selbst erleben. Das Schiff ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Entdeckungsfahrzeug, und ich freue mich darauf, die Polarregionen mit so viel Komfort zu bereisen.“

Silver Endeavour: Das luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt

Die nach den Spezifikationen der Polarklasse PC6 gebaute Silver Endeavour ist für die Erforschung der Polargebiete konzipiert. Sie verfügt über eine hochmoderne Ausstattung mit einem branchenweit führenden Verhältnis von Zodiacs zu Gästen, Kajaks und modernster Navigations- und Erkundungstechnologie, darunter ein ferngesteuertes kardanisches Kamerasystem, das qualitativ hochwertige Bilder aus einer Entfernung von fünf Kilometer aufnehmen kann, sowie weitere Annehmlichkeiten. Das Schiff bietet den für Silversea typischen Komfort mit einem Verhältnis von Besatzung zu Gästen von etwa 1:1 und den Luxusmerkmalen der Kreuzfahrtlinie, einschließlich Butler-Service in jeder Suite und einigen der geräumigsten Unterkünfte der Expeditionskreuzfahrt.

Text: PM Silversea Cruises

Silver Endeavour: 116 Destinationen auf dem luxuriösesten Expeditionsschiff der Welt

Die Silver Endeavour reist 2023/2024 von Pol zu Pol und bietet Reisenden mit den geräumigsten öffentlichen Veranstaltungsorten der Expeditionskreuzfahrt besonders viel Platz

Pressemitteilung

Größer, weiter, geräumiger: Gleich 25 neue Reisen stehen auf dem Fahrplan der mit Spannung erwarteten Silver Endeavour: Darunter 24 Erstanläufe für die Kreuzfahrtreederei Silversea Cruises. Das modernste Luxus-Expeditionsschiff der Welt steuert von Mai 2023 bis März 2024 sage und schreibe 116 der schönsten und entlegensten Kaltwetterziele in Nordeuropa, der Arktis und der Antarktis an. Um den für Silversea Cruises typischen Komfort zu gewährleisten, bietet die Silver Endeavour Reisenden dabei die geräumigsten und elegantesten Räumlichkeiten, die die Expeditionskreuzfahrt zu bieten hat. Dazu gehört unter anderem auch das weitläufige Otium Spa & Beauty Salon, zwei Nasszellen, sowie die 270-Grad-Observation Lounge für einen spektakulären Rundumblick auf die Schönheit der Polarregionen.


Observation Lounge, Foto: Silversea Cruises

„Wir freuen uns, das vielfältigste Polarangebot in der Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrt zu erweitern und die neue Kollektion von Reisen der Silver Endeavour für Sommer 2023 und Winter 2023/2024 vorzustellen“, sagt Conrad Combrink, Senior Vice President des Reise-, Destinations- und Routenmanagements von Silversea Cruises. „Mit modernsten Expeditionseinrichtungen, dem branchenweit besten Verhältnis von Platz zu Gästen und einem unvergleichlichen Expertenteam an Bord werden den Passagieren auf ihrer Reise zu den bemerkenswertesten Reisezielen der Welt bereichernde Erfahrungen und ein unvergleichlicher Komfort geboten. Die Silver Endeavour ist das Ergebnis des Engagements der Royal Caribbean Group und Silversea Cruises, die Grenzen des Reisens zu verschieben und das fortschrittlichste Schiff ihrer Klasse zu erschaffen.“

25 neue Fahrten, 116 Ziele, 24 Erstanläufe

Die neue Reisekollektion der Silver Endeavour umfasst 25 spannende Expeditionsreisen mit einer Länge zwischen sechs bis 18 Tagen. Mit ihrer PC6-Klassifizierung dringt die Silver Endeavour tief in die Polarregionen vor und verlängert die Saison, um einen noch nie dagewesenen Zugang zu 116 Zielen in einigen der entlegensten Regionen der Welt zu ermöglichen. Die neuen Reisen umfassen 24 Erstanläufe, darunter die wenig erforschte kanadische Hocharktis, einschließlich der Hudson Bay und der spektakulären Ellesmere-Insel.

Die Silver Endeavour erkundet im Sommer 2023 die Britischen Inseln, Island und die Arktis, einschließlich Grönland, Spitzbergen und der kanadischen Arktis. Im Winter 2023/2024 kehrt die Silver Endeavour in den Weißen Kontinent zurück, um den Reisenden noch mehr Möglichkeiten zu bieten, die Antarktische Halbinsel, Südgeorgien und die Falklandinseln zu entdecken. Die neue Reisekollektion der Silver Endeavour für die Jahre 2023/2024 umfasst die folgenden Highlights:


Bear Island, Foto: Silversea Cruises

Reykjavik, Island, Foto: enapress.com

Zwei Reisen zu den Britischen Inseln und Island

Die Silver Endeavour bricht am 7. Mai 2023 von London aus zu zwei 13- und 14-tägigen Expeditionsreisen zu den Britischen Inseln und Island auf. Auf den Reisen werden brandneue Ziele wie Stranraer, Helensburgh, Loch Eynort (Insel Uist) und Klaksvik angelaufen.

Neun Reisen in die Arktis und nach Grönland

Die erste Saison der Silver Endeavour in die Arktis wird zwei der legendären 14-tägigen Island- und Spitzbergen-Expeditionen von Silversea beinhalten, die am 3. Juni von Reykjavik und am 17. Juni von Tromsø aus starten. Die Silver Endeavour bietet drei Expeditionen nach Südgrönland und Nunavut, Kanada an und erkundet dabei unter anderem die malerischen Regionen Skjoldungen, Evighedsfjord und Prince Christian Sound. Ab dem 31. Juli 2023 entdecken Passagiere an Bord der Silver Endeavour auf einer 10-tägigen Expedition Westgrönland, tauchen in die Kultur und Tradition der Inuit und grönländischen Gemeinden ein und erleben den sich am schnellsten bewegenden Gletscher der Welt am Ilulissat Icefjord – eine UNESCO-Welterbestätte. Am 10. August 2023 verlässt die Silver Endeavour den Ort Mittimatalik (Pond Inlet) an der Nordspitze von Baffin Island in Nunavut, Kanada, und begibt sich auf eine 10-tägige Reise durch die kanadische Hocharktis, auf der sie unter anderem die seltenen Küsten von Ellesmere Island, Cape York und Qaanaaq, sowie andere kulturelle und natürliche Schätze der Region ansteuert. Die Passagiere dieser einzigartigen Reise, die von Mittimatalik (Pond Inlet) aus startet, kommen in den Genuss eines erweiterten Programms an Bord. Zum Abschluss der Sommersaison unternimmt die Silver Endeavour ab dem 5. September 2023 eine 16-tägige Expedition durch Ostgrönland, um hier die perfekten Bedingungen für die Beobachtung des Nordlichts zu finden. Die Gäste genießen einen dreitägigen Aufenthalts im Scoresby Sund, einem der größten und längsten Fjordsysteme der Welt und statten dem  größten und am seltensten besuchten Nationalpark des Welt, dem Nordostgrönland-Nationalpark, einen Besuch ab. Die Reisenden haben zudem die Möglichkeit, fünf der Arktis-Reisen der Silver Endeavour zu kombinieren, um das Beste der Region in 82 Tagen zu entdecken – beginnend und endend in Reykjavik vom 1. Juli bis 21. September 2023.

14 Fahrten in die Antarktis

In der Wintersaison 2023/2024 bietet die Silver Endeavour neun der beliebten sechstägigen Antarktis „Bridge Fly-Cruises“ an. Diese Antarktisbrücke von Silversea bietet die schnellste und direkteste Route zum Weißen Kontinent und ermöglicht den Reisenden, die Drake-Passage zu überspringen und direkt nach King George Island zu fliegen, wo sie in europäischem Business-Class-Komfort an Bord des Schiffes gehen. Auch zwei Abfahrten der legendären 10-tägigen Silversea-Expedition zur Antarktischen Halbinsel sind geplant, bei der die Süd-Shetland-Inseln, der Antarktische Sund und das sagenumwobene Kap Hoorn erkundet werden. Dank der PC6-Klassifizierung des Schiffes wird die Silver Endeavour mit längeren Erkundungsfahrten tiefer in die Antarktis vordringen, unter anderem mit einer 18-tägigen Reise zur Antarktischen Halbinsel, nach Südgeorgien und zu den Falklandinseln. Auf dieser erweiterten Expedition, die am 31. Oktober 2023 beginnt, haben Gäste die Möglichkeit, die Schönheit der Antarktischen Halbinsel mit der beeindruckenden Tierwelt und Naturgeschichte Südgeorgiens und der Falklandinseln zu kombinieren. Im Jahr 2024 unternimmt die Silver Endeavour außerdem zwei brandneue 15- und 16-tägige Expeditionen, die am 28. Januar bzw. 12. Februar starten und die Antarktische Halbinsel, die Falklandinseln und Südgeorgien erkunden. Mit einem Hin- und Rückflug zwischen King George Island und Puerto Williams durchqueren die Gäste dieser beiden Reisen die Drake-Passage nur einmal.

Das beste Platz-/Gästeverhältnis der Expeditionskreuzfahrt-Branche

Mit dem besten Platzangebot für Expeditionskreuzfahrten, einigen der geräumigsten All-Balkon-Suiten der Branche und einer Reihe von eleganten öffentlichen Bereichen wird die Silver Endeavour Reisende mit dem für Silversea Cruises typischen Komfort und Stil bis in die entlegensten Winkel der Erde bringen. Zu den gut ausgestatteten öffentlichen Bereichen des Schiffes gehören:


Explorer Lounge, Foto: Silversea Cruises

Explorer Lounge (360m²)

Die Explorer Lounge ist das Zentrum für Expeditionsaktivitäten während der Zeit an Bord. Diese elegante Lounge dient als Ausgangspunkt für Expeditionsbesprechungen und Rekapitulationssitzungen, sowie als Raum für Expertenvorträge und bringt somit Gäste mit dem Expeditionsteam der Silver Endeavour zusammen. Die Explorer Lounge verfügt über einen großen LED-Bildschirm auf welchen Bilder projiziert werden, die vom ferngesteuerten Gimbal-Kamerasystem des Schiffes aufgenommen wurden – einem ultrahochauflösenden System, das sich oben auf dem Schiff befindet und Echtzeit Ansichten der umgebenden Landschaft und Tierwelt mit einer bis zu 90-fachen Vergrößerung aufnimmt. Der Raum dient auch als stimmungsvolle Bar für einen Cocktail vor dem Abendessen.

Beobachtungslounge (270m²)

Die Observation Lounge befindet sich auf einem der höchsten Decks der Silver Endeavour und bietet einen 270-Grad-Blick auf die Umgebung des Schiffes. Die elegante Einrichtung eignet sich perfekt für den Nachmittagstee, Cocktails nach dem Abendessen, Live-Musik und vieles mehr.



Otium® Spa & Schönheitssalon (177m²)

Das Otium Spa an Bord der Silver Endeavour zählt zu den größten Spas in der Expeditionskreuzfahrt und sorgt durch das für Silversea charakteristische Wellness-Programm Otium für Entspannungsmomente.  Inspiriert wurde es durch den antiken römischen Lebensstil, denn es ist auf den Prinzipien von Genuss, Vergnügen und Verwöhnung aufgebaut. Das Spa verfügt über drei Behandlungsräume, einen Entspannungsbereich und getrennte Thermalbereiche für Männer und Frauen, die beide mit Saunen, Dampfbädern und Duschen ausgestattet sind. Mit einer unglaublichen Aussicht in fast jedem Raum können sich die Gäste verwöhnen lassen, ohne jemals das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Pool-Deck (261m²)

Das Pool Deck der Silver Endeavour ist vollständig von raumhohen Glasfenstern umgeben und bietet tagsüber einen atemberaubenden Panoramablick und nachts die Möglichkeit, unter dem Sternenhimmel zu speisen. Mit einem großen zentralen Swimmingpool, einem Whirlpool und einer der vier Speisemöglichkeiten an Bord der Silver Endeavour ist das Pool Deck ein Favorit unter den Passagieren, wenn sie zu rund um den Globus zu Kaltwetterzielen reisen.


Mud Room, Foto: Silversea Cruises

Sanitärräume (140m²)

Die Silver Endeavour ist mit zwei Sanitärräumen ausgestattet, die mehr Flexibilität für ein schnelles und nahtloses Einsetzen der Zodiacs bieten. Die Waschräume sind mit modernster Expeditionsausrüstung ausgestattet, wie z. B. Schuhheizungen, speziellen Schließfächern für jede Suite und LED-Bildschirmen für Besprechungen.


Connoisseurs Corner, Foto: Silversea Cruises

Auf der Silver Endeavour gibt es außerdem die Connoisseur’s Corner, die für Silversea typische Zigarren- und Cognac-Lounge, eine Boutique, ein Einzelhandelsgeschäft mit einer ausgewählten Auswahl an Mode, Schmuck und Souvenirs, eine gemütliche Bibliothek und ein großes Fitnesscenter, mit modernsten Geräten, von Experten geleiteten Gruppenfitnesskursen und Personal Training.



Mit dem umfassendsten Angebot im Bereich der Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrten können Passagiere ab sofort Landausflüge für alle veröffentlichten Abfahrten buchen. Um eine Ultra-Luxus-Expedition an Bord der Silver Endeavour oder einer anderen Reise von Silversea Cruises zu buchen, wenden Sie sich an einen Reiseberater oder besuchen Sie Silversea.com.

Alle Reisen der Silver Endeavour finden Sie hier.* (https://www.silversea.com/lp-silver-endeavour.html)

Text: PM Silversea Cruises

Geballte Expertise im Ewigen Eis

Kluge Köpfe auf der Silver Endeavour: Historiker, Meeresbiologen, Anthropologen, Naturforscher und Filmemacher begleiten die Jungfernfahrt des luxuriösesten Expeditionsschiffs der Welt 

Pressemitteilung

Silversea Cruises, die führende Ultra-Luxus- und Expeditionskreuzfahrtgesellschaft, gibt die Namen der Experten, die die Jungfernfahrt des neuen Schiffes Silver Endeavour begleiten, bekannt. Die Silver Endeavour sticht am 21. November 2022 von King George Island aus in See. Mit an Bord: qualifizierte Historiker, Meeresbiologen, Anthropologen, Naturforscher, Filmemacher und andere Experten, die den Passagieren bei informativen Vorträgen, Workshops und Exkursionen einen noch besseren Einblick in die Tiefen des Weißen Kontinents ermöglichen. Zur Feier dieses Meilensteins begleitet Conrad Combrink, SVP Expedition, Destination and Itinerary Management von Silversea, die Reisenden auf der siebentägigen Flugkreuzfahrt.

„Die Silver Endeavour, das luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt, hat das Angebot von Silversea im Bereich der Polarreisen erweitert – das Vielfältigste in der Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrt – und eröffnet Gästen völlig neue Erfahrungen“, so Conrad Combrink. „Anlässlich meiner 78. Reise auf den Kontinent freue ich mich darauf, unsere Gäste zu begleiten, wenn wir mit einem exklusiven, von Silversea kuratierten Charterflug von DAP Antarctic Airways direkt in die Antarktis fliegen und die Silver Endeavour auf King George Island einschiffen, bevor wir sieben Tage lang diese eisige Welt entdecken. Unser branchenführendes Expeditionsteam wird ein außergewöhnliches Programm zusammenstellen, um das Beste der eisigen Landschaften und der faszinierenden Tierwelt des Kontinents während der Eröffnungssaison der Silver Endeavour zu präsentieren, während Kapitän Niklas Peterstam und seine Crew für einen unvergleichlichen Service sorgen, da sie seit September 2021 an Bord des Schiffes sind.“

Der Weiße Kontinent über die Antarktisbrücke

Auf der Eröffnungsreise der Silver Endeavour fliegen Gäste in der europäischen Business-Class direkt in die Antarktis. Das Ganze passiert über die Antarctica Bridge, das Fly-Cruise-Angebot der Kreuzfahrtgesellschaft, um dann am 21. November 2022 auf King George Island an Bord zu gehen. Am Antarktische Sund grüßen gewaltige Eisformationen, während sich die Reisenden dem nördlichsten Punkt der Antarktischen Halbinsel nähern. Vom Expeditionsteam organisiert, haben sie dort die Möglichkeit, die Landschaft bei Wanderungen, Zodiac-Touren und Kajaktouren zu entdecken. dem täglichen Programm steht die Erkundung der Antarktischen Halbinsel, wobei riesige Pinguinkolonien und andere Tierarten, darunter Wale, verschiedene Vogelarten und Robben zu sehen sind. Auf den Spuren berühmter Entdecker plant Silversea, die Süd-Shetland-Inseln anzulaufen, bevor die Gäste zur King-George-Insel zurückkehren, von wo aus sie einen Flug zurück nach Punta Arenas nehmen.  

Ein branchenführendes Team

Kapitän Niklas Peterstam, der seit September 2021 an Bord der Silver Endeavour ist, begrüßt Gäste in der ersten Saison als Kapitän des Schiffes – zusammen mit seinen leitenden Offizieren und einer erfahrenen Crew. Das branchenführende Expeditionsteam der Reederei bereichert die Reise mit thematischen Workshops, Vorträgen und geführten Touren und stärkt damit die führende Rolle von Silversea im Bereich der Destinationen. Unter der Leitung von Expeditionsleiterin Marieke Egan geht das Team bereits vor der Jungfernfahrt an Bord und bleibt dort während der gesamten ersten Antartkissaison an Bord. Zudem dürfen Gäste auf der Eröffnungsfahrt der Silver Endeavour auch auf Vorträge über Ernest Shackleton und die HMS Endeavour von Nicholas Crane, dem ehemaligen Präsidenten der Royal Geographical Society gespannt sein.

Conrad Combrink, Silversea’s SVP of Expedition, Destination and Itinerary Management

Conrad Combrink, Foto: via Silversea Cruisess

Seit Silversea Cruises im Jahr 2008 als erstes Luxuskreuzfahrtunternehmen Expeditionsreisen angeboten hat, ist Conrad Combrink mit der Entwicklung und Koordination vieler Aspekte des Expeditionsprogramms der Reederei betraut, um Passagieren auf allen sieben Kontinenten einzigartige Erlebnisse zu ermöglichen. Als SVP of Expeditions, Destination and Itinerary Management leitet Conrad Combrink ein multinationales und vielfältiges, leidenschaftliches Team, dessen Aufgabe es ist, authentische Reiseerlebnisse zu schaffen. Seine Arbeit umfasst eine aktive Rolle bei der strategischen Planung aller Silversea-Routen, der Programmentwicklung, dem Engagement in den Gemeinden und den regulatorischen Prozessen. Darüber hinaus ist Conrad für das Landprogramm in mehr als 900 Destinationen sowie für alle Aspekte des Turnaround-Betriebs verantwortlich. Conrad und sein Team leiten die Entwicklung aller Silversea-Reiserouten mit mehr als 350 Reisen auf allen sieben Kontinenten. Seine Leidenschaft für Expeditions- und Kreuzfahrten hat ihn bereits in über 150 Länder auf allen sieben Kontinenten geführt.

Marieke Egan, Expeditionsleiterin

Marieke Egan, Foto: via Silversea Cruises

Marieke wuchs in den Niederlanden auf, verbrachte aber viel Zeit in den Schweizer Voralpen und lernte, Gletscher zu überqueren, bevor sie ihre eigenen Schnürsenkel binden konnte. Sie entwickelte ihren Abenteuergeist, begann mit Eisschnelllauf und gewann Medaillen bei den niederländischen Meisterschaften. Nach Abschluss ihres Studiums beschloss sie, die Welt zu erkunden und ihrem Fernweh nachzugehen: Auf ausgedehnte Trekkingtouren durch den nepalesischen Himalaya und die hohen Anden in Südamerika folgte Mariekes Auswanderung nach Tasmanien. Hier ging sie ihrer wahren Berufung nach: Sie wurde Naturforscherin. Anschließend unternahm sie Ausflüge in die Kimberley-Region im tropischen Australien und leitete 4WD-Touren. Heute genießt sie es, das Beste aus der Natur mit anderen zu teilen, und ist als Expeditionsleiterin in der Expeditionskreuzfahrtbranche erfolgreich – von der Antarktis über die tropischen Seychellen, die indonesischen und pazifischen Inseln bis hin zu den hocharktischen Regionen Grönland, Svalbard und dem russischen Fernen Osten.

Captain Niklas Peterstam, Foto: via Silversea Cruises

Kapitän Niklas Peterstam, Kapitän der Silver Endeavour

Kapitän Niklas Peterstam begann seine maritime Karriere 1979 und wechselte 1991 in die Expeditionskreuzfahrt, wo er unter anderem Gebiete wie die Antarktis, die Arktis und den russischen Fernen Osten erkundete. Nachdem er Erfahrungen am Steuer größerer Schiffe in Asien gesammelt hatte, kehrte Kapitän Peterstam nach Europa zurück und lieferte drei Mega-Kreuzfahrtschiffe von einer Werft in Deutschland aus. Es folgten verschiedene Stationen bei renommierten Kreuzfahrtgesellschaften, sowohl an Land als auch auf See, bis Kapitän Peterstam 2018 wieder Vollzeit als Kapitän tätig war. Kapitän Peterstam ist seit September 2021 an Bord der Silver Endeavour und hat mit dem Schiff bereits mehrere Reisen in die Antarktis unternommen.

Nicholas Crane, Foto: via Silversea Cruises

Nicholas Crane, ehemaliger Präsident der Royal Geographical Society

Nicholas Crane ist Autor, Geograph und Kartographie-Experte. Er ist Träger der Mungo-Park-Medaille der Royal Scottish Geographical Society in Anerkennung herausragender Beiträge zum geografischen Wissen und des Ness Award der Royal Geographical Society für die Popularisierung der Geografie und des Verständnisses von Großbritannien. Zwischen 2015 und 2018 war Nick der gewählte Präsident der Royal Geographical Society. Nick präsentierte viele gefeierte Fernsehserien auf BBC2, darunter Map Man, Great British Journeys, Town, Britannia und Coast. Außerdem war er der Hauptmoderator von mehr als 80 BBC-Filmen.

Text: PM Silversea Cruises

SILVERSEA® OFFICIALLY OPENS SALES ON INAUGURAL ANTARCTICA VOYAGES OF SILVER ENDEAVOUR℠, ONE OF THE WORLD’S MOST LUXURIOUS EXPEDITION SHIPS

Silver Endeavour will welcome guests in seven of the industry’s most spacious suite categories

Pressemitteilung

Silversea Cruises has opened general sales for the inaugural season of its new ship Silver Endeavour℠, strengthening its position as the leading ultra-luxury expedition cruise line. One of the world’s most advanced and luxurious expedition vessels, Silver Endeavour will undertake 12 voyages to Antarctica from November 21, 2022, broadening the industry’s most diverse polar offering. Travelling aboard Silver Endeavour—on voyages that range from five to 20 days and include Silversea’s Antarctica Bridge fly-cruise sailings, as well as an extended ‘Deep South’ expedition and a new 10-day Antarctic Peninsula voyage—the cruise line’s guests will journey in Silversea’s trademark level of comfort, while enjoying some of the most immersive, personalised experiences available in Antarctica. Silversea has also unveiled the ship’s seven suite categories, which include some of the most spacious accommodations in expedition cruising. 

“We are delighted to open sales on Silver Endeavour’s inaugural voyages, marking a new era in ultra-luxury expedition cruising,” said Roberto Martinoli, President and CEO, Silversea Cruises. “Silver Endeavour will unlock some of the planet’s most remote and extreme destinations, welcoming guests in Silversea’s trademark level of comfort. With state-of-the-art technology, one of the highest ice-class ratings of any expedition cruise ship, and industry-leading Zodiac- and expert-to-guest ratios, our newest ship will offer a uniquely immersive expedition experience to our well-travelled guests.”

“Among the most advanced expedition ships at sea, Silver Endeavour will enhance the expedition experience to all new levels for our guests when she sets sail to Antarctica from November 2022,” said Conrad Combrink, SVP Expeditions, Destination and Itinerary Management, Silversea Cruises. “I look forward to accompanying our guests on her maiden voyage, as we fly over the Drake Passage to embark Silver Endeavour in King George Island, journeying deep into Antarctica on this milestone voyage.”

Extending from November 21, 2022, to March 14, 2023, Silver Endeavour’s inaugural season will comprise 12 immersive voyages:

  • 10 ANTARCTICA BRIDGE FLY-CRUISE VOYAGES

Silver Endeavour will welcome guests on 10 Antarctica Bridge fly-cruise sailings, including her maiden voyage, from November 21. Offering the fastest, most direct route to the White Continent, Silversea’s Antarctica Bridge enables travellers to skip the Drake Passage, flying directly to King George Island in European business-class comfort to embark the ship. Travellers will journey deep into Antarctica on voyages between five and nine days, exploring destinations such as the Antarctic Peninsula, the Antarctic Sound, and the South Shetland Islands. In celebration of the milestone sailing, Conrad Combrink—Silversea’s SVP Expeditions, Destination and Itinerary Management—will be accompanying guests on Silver Endeavour’s inaugural voyage, marking the occasion with various onboard enrichments. Moreover, 20 expedition experts—including marine biologists, historians, naturalists, archaeologists, and more—will share their knowledge with guests on each voyage aboard Silver Endeavour, offering one of the most personalised expedition experiences at sea.

  • DEEP SOUTH ANTARCTIC EXPEDITION

Departing round-trip from Puerto Williams on February 12, 2023, Silver Endeavour will journey to the South Shetland Islands, the Antarctic Sound, and the Antarctic Peninsula, before attempting to cross the 69th parallel south on Silversea’s first ever 20-day ‘Deep South’ expedition. Facilitated by the ship’s PC6 ice class rating—among the highest of any expedition ship—and her cutting-edge navigation and exploration technology, the sailing will offer travellers the opportunity to access some of the world’s most remote and extreme destinations, exploring Antarctica first-hand, and witnessing the continent’s rare wildlife and unique landscapes.

  • NEW 10-DAY ANTARCTIC PENINSULA VOYAGE

Concluding Silver Endeavour’s inaugural season in Antarctica, guests will set sail on a brand new 10-day voyage to the Antarctic Peninsula, departing round-trip from Puerto Williams on March 4, 2023. Spending six days exploring the peninsula during this variation of Silversea’s iconic peninsula voyages, travellers are likely to see penguin colonies, as well as various other bird species; different seal species; and other marine life. Silver Endeavour’s amenities will enhance the experience for guests with her remote gimbal camera system, her remotely operated underwater vehicle, and her industry-leading expert- and Zodiac-to-guest ratios.

Silver Endeavour will offer guests unparalleled comfort, with an industry-high crew-to-guest ratio of 1:1 and some of the most spacious all-balcony suites in expedition cruising, with accommodations ranging from 33m2 (356ft2) to 174m2 (1,868ft2) between decks five and eight. Silversea has unveiled seven suite categories for Silver Endeavour:

  • Owner’s Suite – At 174m2 (1,868ft2) with a balcony of 69m2 (737ft2), the Owner’s Suite is the largest aboard Silver Endeavour, located in a premium position at her bow on deck seven. Offering far-reaching views throughout, it features a large living room, separate dining room, bar area, and two spacious bedrooms with bathrooms.
  • Grand Suite – Silver Endeavour’s Grand Suite, also positioned at the bow on deck seven, spans 155m2 (1,668ft2) has a balcony of 64m2 (684ft2). The Suite offers sweeping views of the destination from its large balcony and indoor spaces. The spacious interior comprises a living room, separate dining area, bedroom with walk-in closet and bathroom. An additional bedroom area can accommodate a third guest.
  • Silver Suite – Eight Silver Suites of 50m2 (535ft2) welcome guests on deck eight, with floor-to-ceiling windows in all living areas and balconies of 7m2 (78ft2). The Silver Suite’s interior comprises a comfortable living room, separate dining area, bedroom with large walk-in closet and bathroom. 
  • Premium, Deluxe, Superior and Classic Veranda Suites – Silver Endeavour will welcome guests in 90 Premium, Deluxe, Superior, and Classic Veranda Suites between decks five and eight, maintaining the trademark layout of Silversea’s most popular accommodation option. At 33m2 (356ft2), each Veranda Suite includes a generous walk-in closet; well-appointed bathroom with a large walk-in shower, vanity and toilet; spacious living and bedroom areas, with convertible sofas; and a writing desk. Balconies of 5m2(52ft2) offer sweeping views of the destination. 

Find out more information about Silver Endeavour’s inaugural season: 

https://www.silversea.com/lp-silver-endeavour.html

Text: PM Silversea Cruises