Schlagwort: SILVER ORIGIN

Erfüllung von Lebensträumen: Luxus-Alles-Inklusive-Reise zum Galapagos-Archipel im Mai 2022

Pressemitteilung

Aviation & Tourism International legt einmalige Sonderreise mit der „Silver Origin“ auf – Einwöchige Kreuzfahrt zu den Galapagosinseln – Zusätzlich Aufenthalt in Quito, Privattransfers sowie Linienflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz 

Für viele stehen die Galapagosinseln inmitten des Pazifischen Ozeans und weit von der Küste Südamerikas entfernt für ein einmaliges Naturerleben mit einer faszinierenden Tierwelt, die es sonst nirgendwo auf unserem Planeten gibt. Und für die meisten von ihnen ist der Besuch dieses kleinen, kostbaren Archipels ein Lebenstraum – ein Traum, der bereits im kommenden Monat in Erfüllung gehen kann.

Aviation & Tourism International (ATIWORLD) hat kurzfristig eine einmalige Reiseofferte aufgelegt. Diese enthält die einwöchige Kreuzfahrt mit dem luxuriösen Expeditionsschiff „Silver Origin“ sowie einen Aufenthalt in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito, die Privattransfers mit einem Chauffeur sowie die Linienflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Reise findet vom 19. bis 29. Mai 2022 statt und kostet inklusive aller Leistungen ab 6.500 Euro pro Person. 

Foto: enapress.com

„Wir wissen, dass viele unserer Kunden das Abenteuer Galapagos schon immer einmal mit dem Komfort und den umfangreichen Alles-Inklusive-Leistungen erleben möchten, wie sie dies seit vielen Jahren von ATIWORLD kennen“, erläutert Jürgen Kutzer, Gründer und Geschäftsführer des in der Nähe von Frankfurt am Main beheimateten Spezialreiseveranstalters. „Nachdem bei der Reederei kurzfristig ein Charter ausgefallen war, haben wir sofort die Gelegenheit ergriffen und dieses Reiseangebot, das es in dieser Form kein zweites Mal geben wird, zusammengestellt.“ 

Das Herzstück dieser Reise ist die einwöchige Kreuzfahrt an Bord der eigens für solche Expeditionen gebauten „Silver Origin“. Schon die Unterkunft dort ist etwas Besonderes. Die Gäste wohnen ausschließlich in großzügigen Außensuiten mit eigener Veranda oder Horizon Balcony, von wo sie, wenn sie nicht gerade an geführten Zodiac-, Land- oder Seetouren teilnehmen, in ihrem ganz privaten Umfeld den Zauber der Galapagosinseln auf sich wirken lassen können. Der Butlerservice, das hochwertige Speisenangebot auf Haute-Cuisine-Niveau, ein erlesener Weinkeller, fachkundige Führer sowie bereichernde Vorträge von Experten sind weitere der vielen Selbstverständlichkeiten dieser Kreuzfahrt, die alle bereits im Reisepreis enthalten sind. 

Foto: via ATIWORLD

Jürgen Kutzer: „Bei dieser Reise steht das Erlebnis der einzigartigen Galapagos-Inselwelt klar im Mittelpunkt. Die maximal 100 Gäste an Bord können sich voll und ganz darauf einlassen, für alles andere wird gesorgt.“ 

Weitere Informationen zu dieser außergewöhnlichen Galapagos-Expedition mit der „Silver Origin“ erteilt ATIWORLD – auch für Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz – unter Telefon +49 (0)6023 917150 sowie per E-Mail an info@atiworld.de. Auf Wunsch stellt der Veranstalter gerne auch individuelle Vorab- und Anschluss-Aufenthalte in Ecuador oder anderen Teilen Südamerikas zusammen. 

Text: PM ATIWORLD

Silversea Cruises tauft Silver Origin® auf den Galápagos Inseln mit expeditionsinspirierter Zeremonie

Mit Johanna Carrión als Taufpatin der Silver Origin setzt das Kreuzfahrtunternehmen ein Zeichen für sein langfristiges Engagement im Nachhaltigkeitsbereich

Pressemitteilung

Willkommen in der Flotte: Am 25. Februar 2022 fand die Taufe der Silver Origin im Rahmen einer expeditionsinspirierten Zeremonie in San Cristobal auf den Galápagos-Inseln durch die führende Luxuskreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises, statt. Während Silversea die Silver Origin offiziell in seiner Flotte, bestehend aus zehn Schiffen, willkommen hieß, stießen die Gäste, die in die Zodiacs der Silver Origin gestiegen waren, mit Champagner an. Im Anschluss daran wurde Johanna Carrións, eine renommierte, auf den Galápagos-Inseln ansässige Naturschützerin, als Taufpatin des Schiffes, bekanntgegeben. Die Wahl Johanna Carrións zur Patin der Silver Origin unterstreicht das langfristige Engagement von Silversea für mehr Nachhaltigkeit.

Video: Youtube/Silversea Cruises

Ganz nach Tradition der Royal Caribbean Group leitete ein Dudelsackspiel die intime Taufzeremonie ein, die gleichzeitig Jason Libertys erste Schiffstaufe als neuer Präsident und CEO der Royal Caribbean Group markierte. Liberty war gemeinsam mit Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises, Barbara Muckermann, Chief Commercial Officer von Silversea Cruises, und Fernando Delgado, Vice President von Silversea Cruises Ecuador, Gastgeber der Veranstaltung. In Begleitung von Kapitänin Karin Chacon, hielt Johanna Carrión ihre erste Ansprache als Schiffs-Patin für die Gäste der Silver Origin. Im Anschluss wurde die Silver Origin von Bischof Patricio Bonilla gesegnet.

„Mein herzlicher Glückwunsch geht an das Silversea-Team für diesen Meilenstein“, so Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group. „Die Bemühungen von Silversea, den Naturschutz hier auf den Galapagos-Inseln langfristig zu unterstützen, zeigen unser Engagement für die Umwelt. Wir agieren nach dem Motto ‚Respekt für die Ozeane ist keine Wahl, sondern eine Lebensweise‘.“

Foto: Silversea Cruises

„Es war ein sehr stolzer Moment, die Silver Origin offiziell in unserer Flotte willkommen zu heißen“, sagt Roberto Martinoli. „Silversea möchte nicht nur die schönsten Orte unseres Planeten besuchen, sondern auch die Destinationen bereichern − dies gilt insbesondere für die Galápagos-Inseln. Die Silver Origin ist unser stärkstes Mittel, Reisende dazu zu inspirieren, das Wohl dieses wunderschönen Archipels für zukünftige Generationen zu bewahren. Ich möchte Jason Liberty dafür danken, dass er diesen bedeutenden Anlass mit uns feiert, und unseren Kollegen von der Royal Caribbean Group für ihre wertvolle Unterstützung. Wir fühlen uns geehrt, Johanna Carrión als offizielle Patin der Silver Origin in der erweiterten Familie begrüßen zu dürfen. Ihr unermüdlicher Einsatz für den Naturschutz auf den Galápagos-Inseln macht sie zur idealen Botschafterin für unsere Kreuzfahrtlinie.“

Foto: Silversea Cruises

Johanna Carrión: Patin der Silver Origin
Johanna Carrión, die auf den Galápagos-Inseln aufgewachsen ist und ihren Wohnsitz auf dem Archipel hat, ist Geschäftsführerin und CEO der Scalesia Foundation, einer von Silversea Cruises unterstützten Stiftung, die sich für den langfristigen Erhalt der Galápagos-Inseln durch Bildung einsetzt. Silversea entschied sich für Johanna Carrión als Taufpatin der Silver Origin aufgrund ihres unermüdlichen und leidenschaftlichen Einsatzes für Nachhaltigkeit und den Schutz der Galápagos-Inseln durch Bildungsmaßnahmen für zukünftige Generationen. Beide – Johanna Carrión, genau wie Silversea, verfolgen das gleiche Ziel –, nämlich den Schutz dieser wertvollen Destination und ihrer Gemeinden.

„Es ist eine große Ehre, für die Rolle der Patin der Silver Origin gewählt zu werden“, so Carrión. „Silversea‘s Unterstützung für die Scalesia Foundation trägt dazu bei, die Natur auf den Galápagos-Inseln für kommende Generationen zu bewahren. Ich freue mich auf eine noch stärkere Zusammenarbeit zwischen Silversea Cruises und der Scalesia Foundation, während der wir weiterhin den langfristigen Erhalt der Inseln durch Bildung im Nachhaltigkeitsbereich fördern.“

Silversea-Fond für die Galápagos-Inseln
Mit dem langfristigen Ziel, das empfindliche Ökosystem der Galápagos-Inseln für künftige Generationen zu schützen, hat Silversea Cruises den „Silversea Fund for the Galápagos“ ins Leben gerufen und unterstützt so jedes Jahr eine Vielzahl an Bildungsprojekten. Der Fonds ist als Teil einer langfristigen Nachhaltigkeitsstrategie darauf ausgelegt, das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur auf den Galápagos-Inseln zu verstärken. Wer für den Fonds spendet, setzt sich nicht nur für den Schutz der Region ein und stärkt seine Verbundenheit zu diesem einzigartigen Reiseziel, sondern profitiert gleichzeitig von Ermäßigungen auf Silversea-Reisen, denn die Kreuzfahrtgesellschaft verdoppelt die Spenden der Gäste in Form eines Future Cruise Credit.

Die Scalesia Foundation erhält ebenfalls Unterstützung von Silversea Cruises. Eine kürzlich erfolgte Spende der Kreuzfahrtgesellschaft deckt 50 Prozent der Stipendien für 30 Schüler der Tomas de Berlanga-Schule, die von der Scalesia-Stiftung betrieben wird und den Bewohnern der Galápagos-Inseln eine Ausbildung mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeitsprinzipien bietet. Während dieser lernen die Schüler lernen, die Umwelt, in der sie leben, zu schätzen und zu pflegen.

Silver Origin: Gebaut mit Blick auf die Umwelt
Die Silver Origin, das erste Schiff von Silversea, das 100 Gästen Platz bietet, wurde mit Blick auf die Umwelt gebaut. Ziel ist, den Gästen im Galápagos-Archipel intensive Erlebnisse zu bieten und sie zu inspirieren, eine bedeutungsvolle Verbindung mit dem Reiseziel aufzubauen. Die Silver Origin wurde deshalb mit einem Fokus auf die Säulen Nachhaltigkeit, Destinationserlebnis an Bord, Expeditionserlebnis, authentische lokale Kultur sowie Komfort und Service entworfen und heißt Reisende das ganze Jahr über im einzigartigen Archipel willkommen. Inspiriert durch die Erfahrungen von Silversea und basierend auf dem tiefen Respekt vor der Fragilität der Natur, bietet das Schiff den Gästen das ultimative Destinationserlebnis. Gleichzeitig erwartet Gäste die Servicequalität, für die Silversea bekannt ist. Die Silver Origin ist mit der neusten Technologie ausgestattet, darunter ein dynamisches Positionierungssystem, das den empfindlichen Meeresboden schützt, genau wie ein modernes Antriebssystem. Alle Suiten sind mit einem Frischwasser-Reinigungssystem ausgestattet, das den Verbrauch von Plastikflaschen deutlich reduziert. Silversea bietet seinen Gästen darüber hinaus Sonnencreme an, die die Riffe nicht beschädigt.

Text: PM Silversea Cruises

Silversea Announces its Return to Service in the Galapagos with Enhanced Itineraries aboard New Ship Silver Origin

The two newest ships in Silversea’s fleet — Silver Origin and Silver Moon — will lead the cruise line’s healthy return to service from June 2021.

Pressemitteilung

Silversea Cruises today announced its long-awaited return to service in the Galápagos Islands aboard new ship Silver Origin, which arrived in San Cristóbal on April 30. With Silver Origin departing on her inaugural season from June 19, the leading ultra-luxury cruise line will welcome guests on all-new itineraries, which have been enriched to take guests deeper into the archipelago, and to increase the quality and frequency of experiences on offer.

Full vaccinations will be mandatory for guests and crew embarking Silver Origin from June 19, forming part of a comprehensive, multi-layered set of science-backed protocols that will help to safeguard the health and safety of guests, crew, and visited communities.

“Having worked exceptionally hard on our healthy return to service plan, we are delighted to be nearing the moment in which our extended family is reunited aboard our two new ships, Silver Origin and Silver Moon,” says Roberto Martinoli, Silversea’s President and CEO. “We extend our sincerest gratitude to the Ecuadorian Government and the Galápagos Government Council for their ongoing cooperation and their willingness to welcome cruising back to this remarkable archipelago. The first ship to join our fleet since Silversea Cruises joined the Royal Caribbean Group and our cruise line’s first destination-specific ship, Silver Origin is unique in her elegance. Following an extended period at home, our guests are eager to continue their discovery of our planet, and there are few destinations that inspire travellers with such unique natural beauty as the Galápagos Islands.”

“Our two new itineraries have been thoughtfully crafted by our destination experts to optimise the cruise experience in this extraordinary part of the world, providing more opportunities for guests to admire the archipelago’s iconic wildlife species, including the Galápagos Penguin, green sea turtles, endemic land and marine iguanas, whitetip reef sharks, Galápagos sea lions, and many remarkable bird species,” says Fernando Delgado, Vice President and General Manager of Silversea Cruises Ecuador. “And with Silver Origin offering the highest expert guide-to-guest ratio (1:10) and the highest Zodiac-to-guest ratio (1:12.5) in the region, travellers will enjoy the most iconic experiences on offer with unprecedented insight and access. We thank the Ecuadorian Government and the Galápagos Government Council for their continued support and we look forward to inspiring our guests to safeguard this magical destination for generations to come.”

ENRICHED ITINERARIES

Silver Origin will sail on two alternating itineraries that incorporate five maiden calls, including the beautiful island of Santa Fe. Each itinerary will include calls in the iconic islands of Fernandina and Isabela—regularly described as the region’s must-visit destinations—and will each include enriched programmes ashore. Sample itineraries include:

  • WESTERN ITINERARY – San Cristóbal to Baltra

On the Western itinerary, Silver Origin will depart from San Cristóbal, calling at Kicker Rock, Isla Bartolomé, Buccaneer Cove (Santiago), Punta Vicente Roca (Isabela), Punta Espinoza (Fernandina), Tagus Cove (Isabela), Elizabeth Bay (Isabela), Post Office Bay (Floreana), Champion Islet (Floreana), Punta Cormorant (Floreana), Santa Cruz Highlands, Fausto Llerena Breeding Centre in Puerto Ayora (Santa Cruz), Cerro Dragon (Santa Cruz), Isla Guy Fawkes, and Bahía Borrero (Santa Cruz), before arriving in Baltra. This varied itinerary showcases the geographical diversity of the Galápagos Islands, including a first-hand experience of the multiple ecosystems that exist within this small archipelago. Throughout these lands, and in their surrounding waters, guests will admire the Galápagos’ rich variety of wildlife, as well as its volcanic landscapes, while learning about the region’s history of whalers and pirates. Each experience will nurture a connection with the destination, fostering a deep appreciation for the majesty of nature here.

  • NORTH-CENTRAL ITINERARY – Baltra to San Cristóbal

On the North-Central itinerary, Silver Origin will depart from Baltra, before calling in Daphne Major, Prince Philip’s Steps (Genovesa), Darwin Bay (Genovesa), North Seymour, Sullivan Bay (Santiago), Punta Mangle (Fernandina), Punta Moreno (Isabela), Fausto Llerena Breeding Centre in Puerto Ayora (Santa Cruz), Isla Santa Fé, Gardner Bay (Española), Punta Suarez (Española), Rodriguez Breeding Centre (San Cristóbal), and Cerro Brujo (San Cristóbal), ahead of arriving in San Cristóbal. Preserving the main highlights of the original route, the enhanced North-Central itinerary will introduce experiences that will appeal particularly to bird and nature lovers. Guests will snorkel with sea turtles in Fernandina and meet the iconic Galápagos Penguins in Isabela, but will also have the opportunity to discover the ‘bird islands’ of Genovesa and Espanola, as well as the brand-new destination of Santa Fé island—home to an endemic iguana that cannot be found anywhere else in the world. Another highlight is Punta Mangle, with its mangroves, lava fields, and Flightless Cormorants.

SILVER ORIGIN

Integrating the latest state-of-the-art technology and designed with a focus on the pillars of sustainability, destination on board, expedition experience, authentic local culture, and comfort and service, the all-suite, all-balcony, 100-guest Silver Origin will welcome travellers year-round in the unique Galápagos Archipelago. The ship will provide guests with the ultimate destination experience, inspired by Silversea’s accrued expertise and founded on a deep respect for the fragility of the natural environment, while maintaining the cruise line’s trademark quality of service.

THE MOST COMPREHENSIVE ALL-INCLUSIVE OFFERING IN THE GALÁPAGOS

Silversea’s all-inclusive offering is the most comprehensive in the Galápagos Archipelago. Included as standard are:

  • International roundtrip flights*         
  • Roundtrip flight between Ecuador and the Galápagos
  • Two pre-cruise hotel nights in Quito and one post-cruise day-use hotel** in Guayaquil
  • Quito by night tour
  • Transfers and luggage handling
  • National Park and immigration fees
  • Highly-qualified Expedition Team, comprising experts in their field          
  • Guided Zodiac, land and sea tours, and shore-side activities            
  • Enrichment lectures by our Expedition Team           
  • Complimentary backpack, water bottle, snorkeling mask, and snorkel    
  • Complimentary use of wetsuits and snorkeling fins
  • Butler service in every suite category
  • Onboard gratuities
  • Multiple open-seated restaurants, serving diverse cuisine and an in-suite 24-hour dining service   
  • Beverages in-suite and throughout the ship, including sparkling and selected wines, premium spirits, soft drinks, and more
  • Unlimited Wi-Fi          

Silversea will continue to work closely with relevant governing bodies and health authorities to evolve its health and safety procedures, as new health recommendations are issued and as the fluid situation advances.

Please note: All itineraries are subject to change based on a variety of external factors. Please refer to https://www.silversea.com/health-and-travel-notice.html for the latest health and travel advisories pertaining to cruise travel.

*Except in some countries in Europe, Asia and Latin America. A non-use credit will be offered, should guests book their air independently.

** Depending on the flight schedule of Silversea’s air programme.

Text: PM Silversea Cruises