Schlagwort: Star Clipper

Kreuzfahrt: Alle Großsegler von Star Clippers jetzt im Mittelmeer

Pressemitteilung

  • Drei der größten Segelschiffe der Welt setzen für die Sommerfahrpläne im Mittelmeer die Segel
  • Star Clippers: Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten

Erstmals seit fünf Jahren geht Star Clippers in diesen Tagen mit drei der größten Segelschiffe der Welt im Mittelmeer auf Fahrt. Der Fünfmaster »Royal Clipper« setzt ab Rom die imposanten Segel für Törns nach Amalfi, Sizilien und Capri. Die Schwesterschiffe »Star Clipper« und »Star Flyer« nehmen mit nur 166 Gästen ab Athen und Istanbul Kurs auf kleine Inseln und zu Häfen voller Kulturgeschichte.

Die drei Großsegler der monegassischen Reederei Star Clippers sind die Attraktion auf allen Weltmeeren, die Routen führen jenseits der maritimen Rennstrecken und des Massentourismus auf See zu mondänen und kleineren Häfen. Star Clippers wurde zum siebten Mal als „Green Cruise Line“ und weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft ausgezeichnet.

Reisebeispiel:

»Star Clipper«, 16. bis 23. Juli 2022, eine Woche Mittelmeer ab und bis Cannes, u.a. mit Portofino, Korsika, Sardinien und St. Tropez, ab 2.555 Euro  pro Person (Außenkabine) inklusive voller Verpflegung 

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Text: PM Star Clippers

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt für Extra-Atlantikquerung die Segel

Pressemitteilung

  • Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten startet im Frühjahr 2022 wegen hoher Nachfrage zu einer zusätzlichen Atlantiküberquerung
  • Viermaster »Star Flyer« startet auf St. Maarten und erreicht Europa nach 20 Tagen, Fünfmaster »Royal Clipper« komplett ausgebucht

Es ist eines der größten Abenteuer der Schifffahrt: Eine Atlantiküberquerung. Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, legt im Frühjahr 2022 mit der »Star Flyer« zu einem zusätzlichen „Crossing“ mit Passagieren ab. Der Viermaster setzt dafür am 26. März 2022 vor der Karibikinsel St. Maarten die Segel, erreicht 20 Tage später nach nur einem Zwischenstopp auf den Azoren Spaniens Südspitze Malaga. Die Transatlantik-Törns der monegassischen Reederei Star Clippers sind extrem nachgefragt: Mitte April 2022 nimmt der Fünfmaster »Royal Clipper« ab Barbados Kurs auf Lissabon – sämtliche Kabinen des Großseglers sind längst ausgebucht.

Zum siebten Mal Sieger in der Kategorie „Green Cruise Line“

Die Reederei Star Clippers, die neben der »Star Clipper« auch das Schwesterschiff »Star Flyer« sowie den Fünfmaster »Royal Clipper« betreibt, glänzt aktuell mit zwei Auszeichnungen bei den „World Travel Awards“: als die weltweit führende Green Cruise Line 2020 und die weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020. Den Titel als „Green Cruise Line“ erhielt Star Clippers bereits zum siebten Mal.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547 

Neue Kataloge und Re-Start für Star Clippers

Star Clippers Kreuzfahrten stellte seinen neuen Katalog vor. Er kann online abgerufen werden unter: https://www.star-clippers.de/wp-content/uploads/2021/05/SCK_Katalog_2021-2023_Privatkunden.pdf

Die ROYAL CLIPPER soll mit einer 4-Nächte Reise ab dem italienischen Civitavecchia mit Stopps auf Korsika (Porto Vecchio und Calvi) sowie Villefranche und Cannes ihre Fahrten am 14. September 2021 wieder aufnehmen. Die Kreuzfahrten der STAR FLYER (bis 24.10.21) und STAR CLIPPER (bis 11.12.21) wurden annulliert.

Royal Clipper, Foto: Star Clippers

Star Clippers setzt vor Costa Rica die Segel

Pressemitteilung

  •  Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten nimmt in der Wintersaison 2022/23 Kurs auf die Pazifikküste Costa Ricas
  • 16 neue Kreuzfahrten mit dem Viermaster »Star Clipper«

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, nimmt Kurs auf Costa Rica. Ab dem 3. Dezember 2022 setzt der Viermaster »Star Clipper« zu gleich 16 Reisen entlang der Pazifikküste die Segel. Costa Rica, die „reiche Küste“, besticht mit grandiosen Stränden, einer enormen Artenvielfalt, Vulkanen im Landesinneren und vielen geschützten Dschungelgebieten, die ein Viertel der gesamten Landesfläche ausmachen. „Mit der Antriebskraft des Windes entdecken unsere Gäste ein absolutes Naturparadies mit fantastischen Landschaften für ganz unterschiedliche Exkursionen. Und nicht zuletzt ist es ein traumhaftes Segelrevier“, so Reeder Mikael Krafft.

Ab Puerto Caldera legt die »Star Clipper« zu zwei unterschiedlichen Routen ab, die zu einem zweiwöchigen Segeltörn kombiniert werden können und entweder einen Abstecher nach Panama oder nach Nicaragua beinhalten.

Die »Star Clipper« kreuzt derzeit in den Gewässern Südostasiens, ist mit 115,5 Metern Länge eines der größten Segelschiffe der Welt. Der weiße Großsegler mit 4 Masten und 3.365 Quadratmetern Segelfläche bietet Platz für maximal 166 Gäste und 74 Crewmitglieder.

Zum siebten Mal Sieger in der Kategorie „Green Cruise Line“

Die Reederei Star Clippers, die neben der »Star Clipper« auch das Schwesterschiff »Star Flyer« sowie den Fünfmaster »Royal Clipper« betreibt, glänzt aktuell mit zwei Auszeichnungen bei den „World Travel Awards“: als die weltweit führende Green Cruise Line 2020 und die weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020. Den Titel als „Green Cruise Line“ erhielt Star Clippers bereits zum siebten Mal.

Text: PM Star Clippers

Star Clippers: Mehr Segel-Kreuzfahrten im Mittelmeer ab 2022

Pressemitteilung

  • Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten startet ab Sommer 2022 mit allen drei Schiffen zu unterschiedlichen Mittelmeer-Törns
  • Hohe Nachfrage: Viermaster »Star Clipper« kehrt aus Asien zurück

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, verstärkt ab Sommer 2022 seine Präsenz im Mittelmeer. Neben dem Fünfmaster »Royal Clipper«, dem größten Vollschiff der Welt, setzen dann auch die Schwesterschiffe »Star Clipper« und »Star Flyer« im westlichen Mittelmeer und vor den Kykladen die Segel.

Star Clippers, mehrfach mit dem Green Cruise Award ausgezeichnet, bringt somit alle drei Großsegler in den Sommermonaten zurück nach Europa. Dafür kreuzt die »Star Flyer« bis zum April 2021 vorerst zum letzten Mal vor Bali und den Inseln Thailands.

Foto: Star Clippers

„Auch wenn wir mit Wehmut das spannende Segelrevier in Asien bald verlassen, freuen wir uns über die sehr starke Nachfrage nach unseren Routen im Mittelmeer und kommen so den Wünschen unserer Gäste und auch unserer Partner nach“, erklärt Reeder Mikael Krafft die neuen Fahrpläne und die Fokussierung auf das Mittelmeer während der Sommermonate. St. Tropez, die Amalfiküste, Kroatien, Venedig und Cannes zählen dann zu den Zielen und Starthäfen der imposanten Großsegler. Die neuen Routen sind ab sofort buchbar.

Star Clippers als „World´s Leading Green Cruise” ausgezeichnet

Laut Wall Street Journal sind es die Oscars der Reisebranche: Die World Travel Awards. Star Clippers erhielt von dieser Tourismusvereinigung erneut den Titel „World´s Leading Green Cruise“ verliehen. Der weltweit anerkannte Berlitz Guide wählte Star Clippers unter die Top Ten der Boutiqueschiffe, der Conde Nast Traveller empfiehlt das abwechslungsreiche Asienprogramm der »Star Clipper«.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547 

Text: PM Star Clippers