Schlagwort: Vice President Sales Source Markets

KREUZFAHRT: COSTA ernennt Luca Di Persio zum Vice President Sales Source Markets

Costa Crociere stärkt Geschäftsstruktur und ernennt Luca Di Persio zum neuen Vice President Sales Source Markets 

Enge und gute Beziehung zu Reisebüros von entscheidender Bedeutung

Pressemitteilung

Costa Crociere ernennt Luca Di Persio zum Vice President Sales Source Markets. In seiner neuen Rolle verantwortet Di Persio die Leitung der Quellmärkte, das Wachstum von Costa in den internationalen Märkten und wird eine weitere Stärkung des Vertriebs vorantreiben. Die Digitalisierung nimmt dabei eine maßgebliche Rolle ein. Dazu zählen neue Technologien zur Steigerung von Qualität und Wachstum. Luca Di Persio berichtet an Roberto Alberti, Senior Vice President & Chief Commercial Officer von Costa Crociere.

Luca Di Persio ist bei Costa neuer Vice President Sales Source Markets und will die Zusammenarbeit mit den Reisebüro weiter vorantreiben. Foto: Costa

„In den vergangenen Monaten haben wir unser Angebot weiterentwickelt und einzigartige, unverwechselbare Aspekte für Costa definiert, um ein Kreuzfahrterlebnis von absoluter Exzellenz anzubieten. Mit der vollständigen Wiederaufnahme des Betriebes ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir auf eine noch engere Beziehung zu den Reisebüros in unseren wichtigen Quellmärkten zählen können“, so Roberto Alberti. „Deshalb freuen wir uns sehr, Luca in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ich bin sehr sicher, dass seine Energie und sein Knowhow über die Branche wesentlich zum Erfolg unserer Partner und unseres Unternehmens beitragen werden.“

„Ich freue mich sehr, die weitere Entwicklung von Costa begleiten zu dürfen und zu einem innovativen Weg in der Beziehung zum Vertrieb beizutragen“, erklärt Luca Di Persio. „Unser Ziel ist es, das Potential der Märkte mit Hilfe von digitalen Innovationen maximal auszuschöpfen. Wir wollen die Branche dabei unterstützen, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern und den von Costa eingeschlagenen Kurs des Wandels weiter zu beschleunigen.“

Mit seiner langjährigen und internationalen Erfahrung im Bereich Sales & Revenue und seiner Spezialisierung auf Hospitality & Luxury war Di Persio zuvor als Global CMO & Revenue Director der Mangia´s Resorts Spa/HIP Group tätig. Außerdem war er Dozent und wissenschaftlicher Leiter von Executive- sowie Master-Kursen zu den Themen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und Metaverse Economy für die Reise- und Hotelbranche. 

Text: PM Costa Kreuzfahrten