Schlagwort: Weltreise

In 111 Tagen um die Welt – Princess Cruises präsentiert die World Cruise 2023 – Kreuzfahrt der Superlative

Pressemitteilung

Ein wenig Zeit sollte schon mitbringen, wer das jüngste Angebot von Princess Cruises in Gänze genießen möchte. Schließlich dauert die „World Cruise 2023“, zu der die amerikanische First-Class-Reederei einlädt, stolze 111 Tage.

Knapp vier Monate also, in denen die Passagiere der Island Princess (www.princesscruises.de) nicht weniger als 50 Destinationen in 31 Ländern auf sechs Kontinenten besuchen werden. 

Von Fort Lauderdale (Florida) aus geht es durch den Panamakanal und entlang der Westküste des amerikanischen Kontinents hoch nach Los Angeles und weiter über den Pazifik bis nach Hawaii. Es folgen Stopps auf Südsee-Archipelen wie Bora Bora und Tahiti, ehe Neuseeland und Australien angesteuert werden. 

Über bekannte Ziele in Südostasien (u.a. Singapur und Phuket) führt die weitere Route nach Sri Lanka, in die Golfregion (Muscat, Dubai) und schließlich durch den Suez-Kanal ins Östliche Mittelmeer. 

Israel, Griechenland und die Türkei lauten hier die nächsten Stationen, ehe die Island Princess das Adriatische Meer und Häfen wie Kotor, Split oder Venedig anläuft. 

Durch das Westliche Mittelmeer (u.a. Rom, Monte Carlo und Marseille) und entlang der Iberischen Halbinsel (Late-Night-Aufenthalt in Barcelona) nimmt das Schiff Kurs auf die Kanaren, um schließlich über den Atlantik wieder in Richtung USA aufzubrechen.

Dort angekommen, werden die Gäste nicht nur zweimal den Äquator überquert haben. Sie hatten auch Gelegenheit, nicht weniger als 21 UNESCO Welterbestätten zu besuchen und in zehn Städten den Aufenthalt bis in den späten Abend hinein zu genießen. In Dubai und Venedig verbleibt die Island Princess sogar über Nacht im Hafen. 

Bei Reservierung bis 31. August dieses Jahres beinhaltet der Reisepreis (ab 16.483 €) ein Bordguthaben von 500 USD pro Person in der Doppelkabine sowie vier kostenlose Besuche der Spezialitäten-Restaurants. Gäste, die den Tarif „Princess Plus“ gebucht haben, erhalten zudem kostenloses Wifi sowie ein Premiumgetränkepaket. Inkludiert sind zudem die anfallenden Trinkgelder an Bord.     

Die World Cruise startet am 5. Januar 2023 in Fort Lauderdale bzw. am 19. Januar in Los Angeles. Dort beginnt auch die verkürzte Alternative (97 Tage) mit Ausschiffung in Fort Lauderdale. Für die kommenden Monate ist die Bekanntgabe weiterer Teilstrecken geplant. Schließlich hat nicht jedermann 111 Tage Zeit…      

Text: PM Princess Cruises

Mit Oceania Cruises in 180 Tagen um die Welt

Weltreise 2023 steuert 4 Kontinente, 33 Länder und 96 Häfen an

Pressemitteilung

Am 27. Januar fällt der Startschuss für die Buchungsmöglichkeit der neuen Weltreise 2023 von Oceania Cruises. An Bord der Insignia beginnt für die Teilnehmer am 15. Januar 2023 die facettenreiche Reise in San Francisco und führt zu 96 Zielen in 33 Ländern auf vier Kontinenten. Mit dabei sind mehrtägige Aufenthalte in 20 Häfen von Südamerika über Afrika und Asien bis nach Alaska. Zudem bietet sich Kreuzfahrtgästen die besondere Gelegenheit, die beeindruckende Natur der Antarktis zu entdecken.

Bob Binder, President und Chief Executive Officer von Oceania Cruises: „Heute schätzen wir das Privileg des Reisens mehr denn je und wissen, dass diese Erfahrungen unersetzlich sind. Das Reisen verbindet uns durch gemeinsame Erlebnisse, schafft lebenslange Freundschaften und bereichert uns auf eine bisher unbekannte Art und Weise. Diese Besonderheiten haben uns bei der Ausarbeitung dieser faszinierenden Weltreise inspiriert.“

Fakten und Highlights der Weltreise 2023:

  • Anzahl der Kontinente: 4
  • Länder: 33
  • Zeitzonen: 24
  • Inseln: 27
  • Häfen: 96
  • UNESCO-Welterbestätten: 61
  • Übernacht-Aufenthalte (zwei Nächte): 20
  • Ozeane: 3
  • Befahrene Meere: 14
  • Äquatorüberquerungen: 4
  • Überquerungen der Datumsgrenze: 1
  • Bevölkerungsreichste Stadt: Tokio, Japan
  • Kleinster Ort: Puerto Chacabuco, Chile
  • Antarktis: drei ganze Tage in der Admiralty Bay, der Paradise Bay und auf Half Moon Island
Foto: Oceania Cruises

Unvergessliche Erlebnisse

Die Weltreise 2023 führt die Gäste von Oceania Cruises zu mehr als 60 UNESCO-Welterbestätten. Wer die komplette Route bucht, hat zudem die Möglichkeit, an den folgenden fünf inkludierten Landveranstaltungen teilzunehmen:

  • Eine argentinische Kulturausstellung in Buenos Aires kombiniert mit einer Reitershow und Tangokursen. Gekrönt wird das Ganze mit erlesenen Gerichten und Weinen sowie einer Musik- und Tanzdarbietung.
  • Ein Nachmittag auf dem berühmten Weingut Boschendal in Kapstadt. Neben einem Bauernmarkt erwartet die Gäste exquisite Küche und gefeierte Weine von Boschendal sowie Live-Musik.
  • Ein exklusives Beduinen-Erlebnis am Abend in der arabischen Wüste von Dubai mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung sowie einer privaten Falken-Show; dazu ein Abendessen unter den Sternen. Die kulinarischen Highlights werden von den Köchen des bekannten Al Maha Luxury Resort and Spa zubereitet.
  • Ein Erlebnis, das sicher zu den unvergesslichsten der Reise zählt, ist die Spendenzeremonie der burmesischen Mönche in Yangon, Myanmar. Kreuzfahrtgäste haben das besondere Privileg, einem der heiligsten Rituale des Buddhismus beizuwohnen, bei der mehr als 200 Mönche zusammen mit 100 Dorfbewohnern anwesend sein werden. Im Anschluss runden Kanapees und Erfrischungen, die von traditioneller Musik und Tanz begleitet werden, das besondere Ereignis ab.
  • Ein Abend bei Kerzenschein in der imposanten Vung Duc Grotte. Diese gehört zur Halong Bucht und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, das außerhalb von Hanoi liegt. Zur Begrüßung erwartet die Gäste ein traditioneller Drachentanz, gefolgt von einer Dinner-Show bei Kerzenschein mit lokalen Künstlern und Musik. Aufwendig zubereitete, lokale Köstlichkeiten werden mit korrespondierenden Weinen kredenzt.

Jede Menge Mehrwert

Kunden von Oceania Cruises, die sich für die Weltreise 2023 entscheiden, können zwischen 64 kostenfreien Landausflügen, einem gratis Getränkepaket oder einem Bordguthaben in Höhe von 6.400 US-Dollar wählen. Zusätzlich zu diesem besonderen Mehrwert erhalten alle Gäste das exklusive Prestige-Paket der Reederei, das folgende Leistungen inkludiert:

  • Trinkgelder im Wert von bis zu 8.200 US-Dollar
  • Medizinische Betreuung an Bord
  • Unbegrenzte Internetnutzung
  • Wäscheservice
  • Exklusive Events an Land
  • Zusätzliches Bordguthaben in Höhe von 1.000 US-Dollar pro Kabine
  • 1 Übernachtung in einem Luxushotel vor Einschiffung
  • Transfer vom Hotel zum Schiff

Das Kreuzfahrterlebnis verlängern

Gäste, die noch mehr Destinationen mit Oceania Cruises entdecken möchten, können die Weltreise 2023 mit folgenden Varianten auf insgesamt 218 Tage verlängern:

  • Januar 2023: 180 Tage – von / nach San Francisco
  • Januar 2023: 200 Tage – von San Francisco nach New York
  • Dezember 2022: 198 Tage – von Miami nach San Francisco
  • Dezember 2022: 214 Tage – von / nach Miami
  • Dezember 2022: 218 Tage – von Miami nach New York

Weitere Informationen zur Weltreise 2023 erhalten Interessierte im Reisebüro, telefonisch unter (+49) 69 222 23 300, online unter www.OceaniaCruises.com oder in der passenden, 56-seitigen Broschüre.

Text: PM Oceania Cruises

MSC Cruises kündigt Highlights der World Cruise 2023 an

Pressemitteilung

  • Die Gäste erwartet eine Route mit 53 atemberaubenden Reisezielen in 33 Ländern und einem Asien-Schwerpunkt
  • Sieben verlängerte Übernacht-Aufenthalte in aufregenden Städten wie Sydney und Tokio bieten noch mehr Zeit, die Ziele zu entdecken.

MSC Cruises kündigte heute Highlights der MSC World Cruise 2023 mit 53 atemberaubenden Reisezielen in 33 Ländern auf sechs Kontinenten an. Der Schwerpunkt dieser World Cruise wird auf boomenden Metropolen und wunderschönen Destinationen in Asien liegen. Die spektakuläre, 119-tägige Reise an Bord der MSC Poesia beginnt am 5. Januar 2023 in Genua, Italien. Zudem wird eine Einschiffung auch in Civitavecchia bei Rom, Marseille und Barcelona möglich sein. Das Schiff wird eine 30.000 Seemeilen lange Reise unternehmen und 24 verschiedene Zeitzonen durchreisen.

Die MSC Poesia wird von Europa aus den Atlantik überqueren und anschließend die tropischen Inseln der Karibik besuchen. Die Reise geht weiter durch den Panamakanal – eine Erfahrung, die allen an Bord lange in Erinnerung bleiben wird. Die nächste Etappe wird die Westküste Mittelamerikas sein, mit einem Halt in Costa Rica, Nicaragua, Guatemala und Mexiko, bevor es nach San Francisco geht.

Im Pazifik stehen Besuche in Maui, Hawaii, Samoa und auf den Fidschi-Inseln auf dem Programm. Im Anschluss daran geht es nach Auckland in Neuseeland, Sydney, zur australischen Goldküste, nach Cairns mit dem unglaublichen Great Barrier Reef und Papua-Neuguinea weiter. Nach einem Stopp auf den Philippinen wird das Schiff während der schönen Kirschblütensaison in Japan ankommen – mit Aufenthalt in Kyoto und Tokio.

Mit einem Besuch in Shanghai, Vietnam, Singapur und Malaysia werden die Gäste die Sehenswürdigkeiten und Kultur Asiens entdecken. Nach der Überquerung des Indischen Ozeanserreicht erreicht die MSC Poesia den Persischen Golf, bevor sie durch den Suezkanal in das Mittelmeer zurückkehrt – ein weiteres unvergessliches Erlebnis.

Die Highlights der World Cruise 2023

Einige der schönsten Ziele dieser unglaublichen Reise um die Welt sind:

  • Puerto Limon, Costa Rica – Die atemberaubenden Strände und der üppige Regenwald sind ein Paradies für Naturliebhaber. Gäste entdecken Faultiere aus nächster Nähe und tauchen in die reiche Geschichte der zweitgrößten Stadt Costa Ricas ein. 
  • San Francisco, USA – Die legendäre Golden Gate Bridge, das ehemalige Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz auf der gleichnamigen Insel oder exzellente Weine sind nur einige der Highlights, für die San Francisco bekannt ist. 
  • Honolulu, USA – Hawaii ist bekannt für weiße Sandstrände, kristallklares Wasser und spektakuläten Vulkane. Auf O‘ahu, wo die hawaiianische Hauptstadt liegt, können die Gäste an einem typisch hawaiianisches Fest, dem „Luau“ teilnehmen, oder dem Tag mit einem Sonnenbad am berühmten Waikiki Beach einfach mal „Aloha“ sagen.  
  • Sydney, Australien – Während des zweitägigen Aufenthaltes in Sydney bleibt den Gästen genügend Zeit, die australische Stadt mit den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Sydney Opera House, der Harbour Bridge, dem berühmte Taronga Zoo mit seinen Kängurus oder dem Bondi Beach, der zum Surfen einlädt, zu erkunden.
  • Tokio, Japan – Tokio ist eine von sechs japanischen Städten, die die MSC Poesia besuchen wird. Gäste können die Facetten der japanischen Kultur bei einer traditionellen Teezeremonien erleben, Sumo-Ringer beim Tranining beobachten oder die vielfältige und ausgezeichnete Restaurantszene entdecken, denn keine Stadt der Welt hat mehr Michelin-Sterne als Tokio.
  • Shanghai, China – Eine der berühmtesten Städte Chinas bietet den Gästen die Möglichkeit, den Jade-Buddha-Tempel zu besuchen, entlang der langen Uferpromenade „The Bund“ zu spazieren oder einen Tagesausflug in die Wasserstadt Zhujiajiao zu unternehmen.  
  • Da Nang, Vietnam – Vietnams fünftgrößte Stadt ist eine der schönsten des Landes. Die Gäste können die einzigartigen Marmorberge besteigen, sich am My Khe Beach sonnen oder die vielen atemberaubenden Pagoden entdecken, für die die Stadt bekannt ist.  
  • Singapur – Eingerahmt vom unverwechselbaren Marina Bay Sands Hotel und dem Wahrzeichen der Stadt, dem Merlion, ist Singapur mit atemberaubenden und gut sortierten Einkaufszentren ein Paradies für Shoppingfans. Das historische Raffles Hotel und der futuristische Park Gardens by the Bay machen diese kleine Insel zu einem Vorgeschmack auf das Beste aus beiden Welten: Moderne trifft auf Tradition.
  • Aqaba, Jordanien – Diese Stadt liegt an der Küste des Roten Meeres und ist ein Paradies für Taucher und Historik-Fans zugleich. Ob Schnorcheln im Aqaba Marine Park, eine Besichtigung der Burg Mamluk oder ein Besuch des Archäologischen Museums: Aqaba hält für alle Interessen das richtige Programm bereit. 

MSC Cruises musste zuvor bedauerlicherweise die MSC World Cruise 2021 absagen, da die meisten Häfen auf der Route weiterhin aufgrund der Corona-Pandemie an Land geschlossen sind.

Kunden können sich jetzt schon telefonisch für ihre Wunschkabine vormerken lassen.

Besondere Vorteile der World Cruise 2023:

  • Für die Erlebniswelten „Bella“ und „Fantastica“ ist ein Tischgetränke- und Dining-Paket inbegriffen
  • 15 Landausflüge sind im Preis inbegriffen
  • 30% Rabatt auf Wäscheservice

Vorteil für Mitglieder des MSC Voyagers Club:

Mitglieder des MSC Voyagers Club erhalten bei der Buchung einen Rabatt von 5%.

Weitere Informationen über die MSC World Cruise 2023 und die MSC World Cruise 2022 finden Sie auf der Website von MSC.

Text: PM MSC Cruises