Links überspringen

Warnemünde erwartet 148 Anläufe: Kreuzfahrt-Saison 2024 wird von AIDAmar eröffnet

Mit dem Anlauf der AIDAmar der Rostocker Reederei AIDA Cruises am 14. April beginnt die Warnemünder Kreuzfahrtsaison 2024. Für dieses Jahr sind bisher von 23 Kreuzfahrtreedereien 148 Anläufe von 38 Kreuzfahrtschiffen angemeldet worden. Zum Saisonstart an diesem Sonntag veranstaltet die Hafenbetriebsgesellschaft Rostock Port eine Port Party am Neuen Strom in Warnemünde.

Eröffnet die Saison: "AIDAmar", Foto: Jens Meyer

Insgesamt neun Kreuzfahrtschiffe werden in dieser Saison erstmals an der Warnowmündung Flagge zeigen: Ocean Albatros am 5. Mai, Viking Neptune am 31. Mai, Spirit of Adventure am 6. Juni, Coral Princess am 12. Juni, Caribbean Princess am 4. Juli, Mein Schiff 7 am 15. August, Azamara Onward am 27. August, Sirena am 17. September und Nordstjernen am 28. September 2024.

Die amerikanischen Kreuzfahrtschiffe Norwegian Getaway (BRZ: 145.655, Länge: 326 Meter) und Sky Princess (BRZ: 145.281, Länge: 330 Meter) sind die beiden größten Passagierschiffe der Saison.

Norwegian Getaway, Foto: enapress.com
Sky Princess, Foto: Princess Cruises

Die Rostocker Reederei AIDA Cruises, die Warnemünde als einen ihrer Basishäfen nutzt, wird allein mit ihren beiden Schiffen AIDAdiva und AIDAmar dort 69 Reisewechsel-Anläufe absolvieren.

„Es ist erfreulich, dass nach den schwierigen letzten Jahren die Schiffsanlaufzahlen in Warnemünde wieder ansteigen. Gemeinsam mit den Touristikern freuen wir uns auf eine abwechslungsreiche Saison mit vielen unterschiedlichen Schiffen sowie auf viele nationale und internationale Gäste“, so Rostock Port-Geschäftsführer Dr. Gernot Tesch.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits rund ein Drittel aller Schiffsanläufe während der Hafenliegezeit mit Landstrom versorgt werden konnten, geht er in diesem Jahr von einer weiter zunehmenden Nutzung des Landstromangebotes aus.

Die Kreuzfahrtsaison 2024 endet voraussichtlich am 18. Dezember mit dem Anlauf der Amadea des Bonner Kreuzfahrtanbieters Phoenix Reisen. JPM