Schlagwort: nicko cruises

30 Jahre nicko cruises: exklusive Preise und Stargast an Bord

Jubiläums-Reise und Buchungswettbewerb bei nicko cruises

Pressemitteilung

nicko cruises ruft anlässlich seines 30-jährigen Bestehens einen großen Jubiläums-Buchungswettbewerb mit außergewöhnlichen Preisen aus. Außerdem feiert der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte seinen Geburtstag auf einer dreitägigen, exklusiven Jubiläums-Reise von Hamburg nach Portsmouth, die von Stargast Annett Louisan begleitet wird.

Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte nicko cruises feiert 30-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit seinen Partnern soll dieser Meilenstein gebührend gefeiert werden. Bei einem großen Jubiläums-Buchungswettbewerb vom 01. Mai bis zum 31. August gibt es exklusive Preise zu gewinnen: Für jede getätigte Buchung landet automatisch ein Los in der Lostrommel.

Unter allen Losen werden am Ende des Wettbewerbs drei großartige Hauptgewinne gezogen: Eine Reise auf dem Expeditionsschiff WORLD VOYAGER in die Karibik, eine Reise auf der charmanten VASCO DA GAMA ins Mittelmeer sowie ein 30-Tage-Flusspass, der auf allen nicko cruises Flussreisen einsetzbar ist und flexibel innerhalb eines Reisebüros unter den Mitarbeitern aufgeteilt werden kann. Zusätzlich verlost nicko cruises am Ende jedes Wettbewerb-Monats je 30 kulinarische Geschenkkörbe unter den Reisebüro-Partnern.

„Wir freuen uns sehr, diesen großen Meilenstein – 30 Jahre nicko cruises – mit unseren langjährigen und geschätzten Partnern feiern zu dürfen. Unser Buchungswettbewerb beinhaltet attraktive Preise und ich freue mich schon, die Gewinner auf unserer Jubiläumskreuzfahrt mit WORLD VOYAGER im September bekannt zu geben,“ so Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Mit Annett Louisan haben wir die perfekte musikalische Begleitung für diese Reise gewinnen können,“ so Laukamp weiter.

Kurzurlaub auf der Nordsee: Jubiläums-Reise mit Starbesetzung

Vom 07. September bis zum 09. September 2022 können Reiseliebhaber 30 Jahre nicko cruises feiern und bei einem vielfältigen Bordprogramm WORLD VOYAGER näher kennen lernen. Von Hamburg bis Portsmouth locken wundervolle Ausblicke auf die umliegenden Landschaften während der Fahrt durch die Elbe und erholsame Stunden auf der Nordsee sorgen für Entspannung pur. Stargast und Sängerin Annett Louisan begleitet die dreitägige Jubiläumskreuzfahrt, die ab sofort buchbar ist.

Neben dem abwechslungsreichen Entertainment-Programm an Bord wird die nicko cruises Geschäftsführung die Gewinner des Jubiläums-Buchungswettbewerbs bekanntgeben.

Die Hamburgerin Annett Louisan wurde 2004 mit dem Hit „Das Spiel“ bekannt und erreichte mit ihrem ersten Album „Bohème“ Platinstatus. Unzählige Erfolge und Preise folgten und die Sängerin ist aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Gäste von WORLD VOYAGER können sich auf ein exklusives Konzert in privater Atmosphäre freuen.

30 Jahre Kreuzfahrtgeschichte mit nicko cruises

time to discover – nicko cruises bietet seit 1992 Flusskreuzfahrten an und setzt auf entdeckungsreiche Fahrpläne und intensive Reiseerlebnisse, immer mit exklusivem Service und einem Höchstmaß an Komfort. Entdeckergeist – das ist es, was den Gründer von nicko cruises, Ekkehard Beller, mit dem heutigen Gesellschafter, Mário Ferreira, verbindet – und beide mit den großen Seefahrern dieser Welt.

Heute zählen 26 Flussschiffe und zwei Hochseeschiffe zur Flotte von nicko cruises, mit der mehr als 20 Länder und 31 Gewässer befahren werden. Seit 2007 ist das Unternehmen Marktführer für Flussreisen in Deutschland. Der Eigner von Mystic Cruises, Mário Ferreira, übernahm die Marke nicko und führte sie – samt Mitarbeiter – in die neue Gesellschaft nicko cruises Flussreisen GmbH. Seither leiten Guido Laukamp und Carsten Keil die Geschäfte von nicko cruises, die seit 2018 als nicko cruises Schiffsreisen GmbH agiert. Mit WORLD EXPLORER, einem luxuriösen Hochseeschiff, nahm nicko cruises 2019 Kurs auf in Richtung unbekanntes Terrain: Die Weltmeere. Schon bald darauf kamen WORLD VOYAGER und VASCO DA GAMA hinzu, mit der es 2023/2024 erstmals auf Weltreise geht.

Im Jubiläumsjahr zum 30-jährigen Bestehen der Marke nicko cruises schärft der Kreuzfahrtexperte sein Markenimage und bringt die Quintessenz des Slow Cruising, wofür nicko cruises seit jeher steht, in einem neuen Claim auf den Punkt: time to discover. Diese Fortentwicklung der Philosophie „Kleine Schiffe. Große Erlebnisse.“ vereint die rationalen Charakteristika des Slow Cruising – nämlich kleinere Schiffe, lange Liegezeiten und Aufenthalte über Nacht sowie außergewöhnliche Routen. 

Alle Informationen rund um den Buchungswettbewerb finden Reisebüropartner hier.

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen

nicko cruises gewinnt Experten für spannende Fach-Vorträge an Bord von VASCO DA GAMA

Pressemitteilung

Auf einer siebzehntägigen Kreuzfahrt von Málaga über Madeira, die Azoren, Portland und Amsterdam nach Bremerhaven entdecken die Gäste von VASCO DA GAMA die ganze Vielfalt des Atlantiks. Für spannende Unterhaltung an Bord sorgen Dokumentarfilmer Andreas Kieling und Meteorologe Christian Häckl.

Vom 11. Mai bis 27. Mai 2022 erleben Reiseliebhaber die Highlights aus Westeuropa auf nur einer Kreuzfahrt. Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte nicko cruises konnte dafür gleich zwei Experten für Vorträge und Hintergrundinformationen gewinnen: Der Naturfilmer und Autor Andreas Kieling und RTL-Meteorologe Christian Häckl begleiten die VASCO DA GAMA auf der kontrastreichen Fahrt zwischen Naturspektakel und Küstenstädten.

Hinter den Kulissen mit Andreas Kieling

Foto: via nicko cruises

Der deutsche Dokumentarfilmer und Autor Andreas Kieling hat schon viel von der Welt gesehen – und fast immer kann er seine Abenteuer mit tausenden Zuschauern teilen. Bereits 1991 begann Kieling seine Karriere als Natur- und Tierfilmer. Ob bei seiner dreiteiligen Dokumentation über den Yukon in der ARD, seiner fünfteiligen Serie über das wilde Südafrika auf arte oder bei seiner ZDF-Reihe „Expeditionen zu den Letzten ihrer Art“, bei der Kieling Berggorillas, Schneeleoparden und andere bedrohte Tiere besucht: Andreas Kieling hat einen ganz besonderen Zugang zur Natur und schafft es auf einzigartige Weise, sein Publikum auf seine Abenteuer mitzunehmen. Er ist heute einer der bekanntesten Tier- und Dokumentarfilmer Deutschlands und fesselt mit seinen Büchern und Erzählungen unzählige Leser. Wo könnte es passender sein, die filmische Arbeit von Kieling zu bewundern und den Reise- und Tierexperten zu seinen Erlebnissen zu befragen, als auf einer Kreuzfahrt durch die vielfältige Flora und Fauna Westeuropas. Für die Gäste auf VASCO DA GAMA präsentiert Kieling Teile seiner Dokumentationen und steht für eine Fragerunde zur Verfügung.

Das „Wetter der Zukunft“ mit Christian Häckl

Foto: via nicko cruises

Zuschauern der Nachrichtensendung „RTL aktuell“ ist Christian Häckl längst ein Begriff. Seit 1994 ist der Meteorologe Leiter der Wetterredaktion bei RTL und moderiert seit 2021 zusätzlich das „Klima Update“ des Senders. Darin befasst sich Häckl gemeinsam mit seinem Kollegen Bernd Fuchs mit den Auswirkungen des Klimawandels. Auf VASCO DA GAMA profitieren die Reisenden von Häckls umfassenden Wissen und können an zwei Abenden den Vorträgen des Klimaexperten zum „Wetter der Zukunft“ lauschen.  

Vulkanische Inseln und historische Metropolen

Von Málaga steuert VASCO DA GAMA in Richtung Halbinsel Gibraltar, wo fast 2.800 Sonnenstunden im Jahr zum Erkunden und Entdecken einladen. Im Jardim Botânico, dem Botanischen Garten auf Madeira, locken eine Vielzahl von exotischen Pflanzen und eine traumhafte Aussicht über die gesamte Insel.  Von dort steuert VASCO DA GAMA weiter in Richtung Azoren. Mehr unberührte Natur findet man in Westeuropa sicherlich an kaum einem anderen Ort. Auf Faial wartet einer der berühmtesten Häfen des Atlantiks auf die Kreuzfahrer. Tausende bunte Malereien auf den Kaimauern und schmucke Gebäude im Kolonialstil reihen sich am Hafen auf. Besonderes Highlight ist eine Jeep-Safari über Off-Road-Strecken der blauen Insel, mit Besuch des beeindruckenden Vulkans Capelinhos. 

VASCO DA GAMA, Foto: nicko cruises

Über Terceira und São Miguel geht es weiter nach England zur Jurassic Coast, die von der UNESCO als Weltnaturerbe aufgenommen wurde. Die beeindruckenden Fels- und Küstenformationen prägen die vielfältige und wunderschöne Landschaft der Südküste Englands. Von dort führt die Reise über das malerische Honfleur in Frankreich über Amsterdam nach Deutschland, wo sie in Bremerhaven endet.

Auch für die Zeit an Bord bietet VASCO DA GAMA in großzügigen Innen- und Außenbereichen viel Platz für die individuelle Erholung. Auf die Gäste warten fünf Restaurants mit flexiblen Tischzeiten, diverse Bars und Lounges, ein Wellnessbereich mit Sauna, Sportbereiche, zwei Pools und ein Show-Theater.

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Clubreise mit Blick hinter die Kulissen und prominenter Begleitung bei nicko cruises

Pressemitteilung

Die elftägige nicko cruiseCLUB-Reise mit VASCO DA GAMA vom 01. Mai 2022 bis zum 11. Mai 2022 von Gran Canaria über Teneriffa, La Gomera, Fuerteventura, Madeira und Gibraltar bis nach Málaga wird gleich von drei Größen des deutschen Funk- und Fernsehens begleitet: Michael Thürnau, Tina York und Ulla Kock am Brink sorgen an Bord für abwechslungsreiche Unterhaltung. Für die cruiseCLUB-Mitglieder wartet außerdem ein ganz besonderes Erlebnispaket.

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Neben den Eindrücken der Kanaren, Madeira und Málaga prägt ein spannendes Entertainmentprogramm die elftägige Reise.  Fernsehmoderatorin Ulla Kock am Brink, Schlagersängerin Tina York und Fernseh- & Hörfunkmoderator Michael Thürnau sorgen für feinste Unterhaltung an Bord. Für nicko cruiseCLUB-Mitglieder gibt es außerdem zahlreiche exklusive Erlebnisse: Eine Schiffsführung mit Blick hinter die Kulissen, eine Fragerunde mit Kapitän, Hotelmanager und Cruise Director, eine Brückenführung, ein besonderes indisches Abendessen sowie eine Fotosession mit prominentem Überraschungsgast auf dem dafür exklusiv geöffneten Schiffsbug warten auf die CLUB-Mitglieder.  

BINGO! Michael Thürnau beschert Lacher und Gewinne

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Der norddeutsche Michael Thürnau, unter anderem bekannt als „Bingobär“ in der Lotteriesendung BINGO! im NDR, sorgt bei den Gästen der VASCO DA GAMA nicht nur für ausreichend Lacher, sondern auch für Gewinne. Am 29. September 1997 feierte Thürnau mit „Bingo! – Die Umweltlotterie“ Premiere im norddeutschen Fernsehen. Seither hat er mit seiner Sendung mehrere als 226 Millionen Euro für Umwelt- und Entwicklungsprojekte eingespielt und ist einer der beliebtesten Fernsehmoderatoren in Deutschland. Auf VASCO DA GAMA führt er mit Witz und Charme durch den Abend und sorgt mit seiner lockeren Art für beste Stimmung an Bord.

Abwechslung pur mit Ulla Kock am Brink

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Ulla Kock am Brink liegt die Moderation im Blut. Bereits seit 1987 arbeitete sie als freie Mitarbeiterin beim WDR, seit 1989 bei RTL in der Unterhaltung und den News. In den 90er Jahren wurde sie unter anderem mit der „100.000 Mark-Show“ einem Millionenpublikum bekannt und ist bis heute als Moderatorin, Autorin und Mediencoach tätig. Mit drei verschiedenen Programmen sorgt Ulla Kock am Brink für abwechslungsreiche Unterhaltung an Bord. Sie lässt es sich nicht nehmen, dem Kapitän des Schiffs in einem Talkshowformat alle interessanten Details über das Leben an Bord und auf hoher See zu entlocken. Bei einer Kennenlernveranstaltung steht sie dann selbst im Mittelpunkt und steht den Gästen von VASCO DA GAMA Rede und Antwort. Etwas ruhiger geht es bei ihrer Lesung zu, bei der Frau Kock am Brink aus ihrem neuen Buch liest.

Tina York begeistert mit Schlager und Evergreens

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Mit ihrem Lied „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“ gewann Frau York 1974 die ZDF-Hitparade. Der Song ist einer der größten Hits der 70er Jahre. Sie blickt auf 30 Jahre Showbusiness zurück. In ihren Shows singt sie neben den eigenen Liedern bekannte Stimmungs- und Schlagersongs, Musicalmelodien aber auch internationale Hits. Die ansteckende und fröhliche Art von Frau York begeisterte nicht zuletzt 2018 die Zuschauer der RTL-Sendung „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, besser bekannt als das „Dschungelcamp“, wo sie zu einem echten Publikumsliebling wurde. Diese bunte Mischung aus Stimmung und guter Musik erleben die Gäste von VASCO DA GAMA mit Tina York an Bord hautnah.

Schroffe Natur, buntes Leben

Neben der prominenten Begleitung und üppigem Unterhaltungsprogramm auf VASCO DA GAMA sorgen die Destinationen dieser Reise für einzigartige Momente. Los geht es auf Gran Canaria, in der quirligen Hafenhauptstadt Las Palmas. Die fünftgrößte Insel der Kanaren beeindruckt mit seinen urigen Felsen, Lorbeerwäldern, rauschenden Wasserfällen und herausragenden Vulkanen. Unbestrittener Höhepunkt auf Teneriffa ist der Tagesausflug zum beeindruckenden Vulkan Pico del Teide. Seine Silhouette prägt die Landschaft Teneriffas, der Nationalpark ist Weltnaturerbe der UNESCO. Die zweitkleinste Insel der Kanaren, La Gomera, ist dank der Passatwinde im Norden grün und fruchtbar und lädt zum Wandern ein. 

Die Gäste von VASCO DA GAMA können sich auf den Besuch des Nationalpark Garajonay freuen – ebenfalls von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, beeindruckt er mit saftigem grün und schroffen Felswänden. Immer im Blick: Der 1251 Meter hohe vulkanische Felsturm „Roque de Agando“. Fuerteventura besticht mit seiner bizarren Landschaft und weißen Sandstränden, bevor es weiter in Richtung Madeira geht. Malerische Fischerdörfer, grandiose Ausblicke auf Steilküsten über bizarren Felsformationen und rauschende Wasserfälle bestimmen das Bild der Blumeninsel. Dieser sonnige Fleck Erde beweist zu jeder Jahreszeit, warum er den Titel „Insel des ewigen Frühlings“ erhalten hat. Weiter geht es durch die berühmte Meeresenge zwischen Europa und Afrika – inklusive Bootsausflug zu den Delfinen – bis nach Málaga, wo die Reise endet.

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH

nicko cruises startet Kooperation mit vroom rental

Pressemitteilung

nicko cruises verkündet die Zusammenarbeit mit dem Mobilitäts-Start-Up vroom rental, welches die Flussschiffgäste künftig in den Häfen von Rüdesheim, Mainz, Wiesbaden, Koblenz und Boppard mit elektrisch angetriebenen Fahrrädern, Rollern und Mobilitäts-Scootern versorgt. Eine Erweiterung der Kooperation in Amsterdam, Wien und Straßburg ist in Planung.

Bild: via nicko cruises

Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte folgt damit dem steigenden Bedürfnis seiner Gäste nach individuellen Landgängen, als Ergänzung zu seinem vielfältigen Ausflugsprogramm. Zukünftig können so bequem von Bord aus „E-Bikes“, „E-Chopper“ oder „E-Mobile“ bestellt werden – auch kurzfristig und spontan einen Abend zuvor. vroom rental stellt die Geräte dann am nächsten Tag zur Verfügung – inklusive Einweisung. Direkt am Schiff können diese dann auch unkompliziert wieder abgegeben werden.

Los geht es zunächst in den Häfen von Rüdesheim, Mainz, Wiesbaden, Koblenz und Boppard. Amsterdam, Wien und Straßburg folgen noch in diesem Jahr. Gut zu wissen: Alle Geräte sind Vollkaskoversichert.

„Wir freuen uns sehr, unseren Gästen in Zukunft noch mehr individuelles Erleben zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit mit vroom rental ist eine Bereicherung für alle, die ihre Landgänge lieber auf eigene Faust gestalten und nun ihren Mobilitätsradius enorm vergrößern können,“ sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

E-Bike, E-Motorrad oder E-Scooter?

Auf dem klassischen E-Bike können sich Gäste auf zuverlässige BOSCH-Bauteile und einen tiefen Einstieg freuen. Helm und Schloss sind selbstverständlich inklusive. Für die „E-Chopper“ braucht es lediglich einen Autoführerschein – schon kann man auf extrabreiten Reifen und mit starkem Akku die Umgebung erkunden. Auch hier ist ein Helm inklusive. Das „E-Mobile“ besticht mit Komfort-Sitz und einfacher Steuerung.  Der sparsame, extragroße Akku sorgt für langanhaltenden Spaß. 

Text: PM nicko cruises

nicko cruises punktet mit kreativer Kinderbetreuung

Pressemitteilung

Acht Ferientermine in 2022: Familienzeit auf VASCO DA GAMA

Pioniergeist und Abenteuerlust werden an Bord von VASCO DA GAMA schon bei den kleinsten Gästen geweckt. Der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist nicko cruises setzt an Bord von VASCO DA GAMA auf eine umfassende Kinderbetreuung mit unzähligen Möglichkeiten für die kleinen Gäste.   Dank vieler familiengerechter Vorteile wird die schönste Zeit im Jahr zum optimalen Urlaubserlebnis für die ganze Familie. Für 2022 hat der Kreuzfahrtspezialist acht Ferien-Termine in den Zielgebieten Nord- und Westeuropa, Ostsee und Mittelmeer im Programm.

Lissabon, Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Der Familienurlaub ist eine besondere Zeit im Jahr, die für alle Familienmitglieder gleichermaßen entspannt und unvergesslich sein sollte. An Bord von VASCO DA GAMA verbringen Eltern und Kinder einen perfekten Familienurlaub, bei dem alle Wünsche von klein bis groß berücksichtigt werden. Abwechslungsreiches Entertainment im Kinderland, Kabinen mit Verbindungstüren, familienfreundliche Ausflüge, Kindermenüs sowie der überdachte und beheizbare Pool lassen Familienherzen höherschlagen.

Ein durchdachtes Konzept mit viel Platz für Bewegung und Kreativität sorgt für eine bestmögliche Betreuung, bei der die Kinder an Bord in drei altersgerechte Gruppen eingeteilt werden. Großzügig und lichtdurchflutet verteilt sich das Kinderland auf zwei Decks mit Innen- und Außenbereichen und bietet dabei genügend Raum zum Spielen, Toben und Erkunden. „Mit VASCO DA GAMA haben wir ein besonders familienfreundliches Schiff in unserer Flotte“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Das Schiff bietet beste Voraussetzungen für einen entspannten Familienurlaub, bei dem sowohl die kleinen als auch die großen Entdecker auf ihre Kosten kommen – und das zu unschlagbaren Konditionen,“ so Laukamp weiter.

8 Termine in den Oster-, Sommer- und Herbstferien

Familien haben in diesem Jahr die Wahl zwischen acht Routen mit Reiselängen zwischen 10 und 15 Tagen, die alle innerhalb der Ferienzeiten liegen. Wer spontan ist, kann bereits in den Osterferien die milden Temperaturen auf der 13-tägigen Kreuzfahrt von Lissabon über Madeira auf die Kanaren genießen. Im Juli geht es zur Mitternachtssonne entlang von Norwegens Küste bis zum Nordkap. An vier Terminen bringt VASCO DA GAMA seine Gäste bequem ab/an Kiel in die Ostsee. Rund um die britischen Inseln führt die 15-tägige Reise ab/an Bremerhaven im August über Schottland, Irland und der Isle of Man. Abwechslung pur verspricht die 10-tägige Reise, die in Kiel beginnt und über Kopenhagen, Honfleur und die Kanalinseln Guernsey nach Lissabon führt. 

Spaß und Unterhaltung für die Kleinen und Teenies

Mutig, unternehmungslustig und voller Tatendrang sind nicht nur Eigenschaften die einen Seefahrer ausmachen, sondern auch die meisten Kinder aufweisen. Im großzügigen Kinderland gestalten bis zu vier Betreuer liebevoll immer wieder neue und kreative Erlebnisse und lassen Kinderaugen strahlen.

Foto: via nicko cruises

Die Kinderlandmaskottchen Gama & nicko begleiten dabei die Kids bei ihrer Reise mit spannenden und aufregenden Geschichten, die mit Sicherheit auch noch nach der Reise in Erinnerung bleiben. Nicko ist gleichzeitig der Gruppenname, in der die Kinder zwischen drei und sechs Jahren betreut werden. In der Gruppe Gama werden die Kids zwischen sieben und 12 Jahren betreut, die Gruppe Be yourself richtet sich nach den Interessen der Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren. Der Innenbereich des Kinderlandes ist in mehrere Räumlichkeiten aufgeteilt und bietet Spaß und Unterhaltung für jedes Alter: Für die Kleinsten ab drei steht ein wahres Spieleparadies mit Spielsachen, Bastel- und Malutensilien bereit, für die Größeren sorgen der Multimediabereich mit Video-Spielstationen, verschiedenste sportliche Aktivitäten oder beispielsweise ein Tischkicker für altersgerechtes Entertainment. Der große windgeschützte und beaufsichtigte Außenbereich des Kinderlandes bietet weitere Spielmöglichkeiten sowie zwei Bühnen. Hier können die Kids kleine Aufführungen proben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zudem werden auch die öffentlichen Bereiche an Bord genutzt, um zum Beispiel auf Entdeckungstour zu gehen oder sich bei einer Schiffs-Rallye über die Decks auszupowern. Die Kinderbetreuung findet an Bord von VASCO DA GAMA das ganze Jahr über und nicht nur während der Ferienzeit statt. Für die Entdeckungen und unvergesslichen Erlebnisse an Land können Eltern und Kinder aus einer Vielzahl an familiengerechten Ausflügen wählen.

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Familiengerechte Unterbringung an Bord

Die meisten Kabinen verfügen über Oberbetten oder ausreichend Platz für ein Zustellbett. Besonders attraktiv für Eltern mit mehreren Kindern unter 16 sind die Familienkabinen, die eine ideale Unterbringung für eine bis zu fünfköpfigen Familie in zwei Räumen mit Verbindungstür und zwei Bädern darstellen. Ältere Kinder und Erwachsene bezahlen lediglich 80 Euro pro Person und Nacht in einer solchen verbundenen Kabine. Bei zwei Vollzahlern reisen Kinder unter 16 Jahren in der gleichen Kabine kostenfrei. Selbstverständlich gibt es auch für Alleinreisende mit Kindern attraktive Angebote.

Genuss für jedes Alter

In den Restaurants werden leckere Kindermenüs angeboten und auch sonst steht für die kleinsten Gäste an Bord alles parat, wie etwa Kinderstühle und Wickelzonen. Außerdem gibt es eigens ein Getränkepaket für Kinder- und Teenies, welches Säfte, Softdrinks, Wasser, heiße Schokolade und Tee beinhaltet. Auf dem Lido-Deck und im überdachten Poolbereich begeistert eine Eisdiele Klein und Groß – ganz ohne Aufpreis. Die meisten Bar-Bereiche laden dazu ein, gemeinsam Karten zu spielen und leckere alkoholfreie Cocktails zu genießen. 

VASCO DA GAMA ein Schiff für die ganze Familie

Mit einer Kapazität von nicht mehr als 1.000 Gästen, die von 550 Crew-Mitgliedern umsorgt werden, zählt die VASCO DA GAMA zu den kleinen Kreuzfahrtschiffen und spricht somit Familien perfekt an. Für die Zeit an Bord bieten die großzügigen Innen- und Außenbereiche Raum für die individuelle Erholung. Auf die Gäste warten fünf Restaurants mit flexiblen Tischzeiten, sieben Bars, ein Wellnessbereich mit Sauna, ein Fitness-Center und Sportflächen auf den Außendecks sowie ein eigenes Show-Theater über zwei Decks sowie zwei Pools. Egal ob spannende Landausflüge, Relaxen am Pool oder Toben im Kinderland:  Bei nicko cruises an Bord von VASCO DA GAMA stehen die Bedürfnisse jedes einzelnen Familienmitglieds im Mittelpunkt. 

Weitere Informationen rund um die Familienreisen auf VASCO DA GAMA finden Sie hier.

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH

nicko cruises startet Kooperation mit LCC-Tochter travelista im mobilen Reisevertrieb

Pressemitteilung

nicko cruises erweitert sein Vertriebsnetzwerk und arbeitet künftig mit der neuen Vertriebsplattform für den mobilen Reisevertrieb travelista aus dem Hause Lufthansa City Center zusammen. Mit Fluss-, Hochsee- und Expeditionskreuzfahrten bietet nicko cruises den mobilen Reiseberatern ein breites Spektrum in der Kreuzfahrtbranche.

Für den in Stuttgart ansässigen Kreuzfahrtanbieter nicko cruises war und ist der stationäre Vertrieb ein wichtiger Partner. Mit zahlreichen Vertriebsveranstaltungen und Schulungen unterstreicht nicko cruises jedes Jahr aufs Neue die Relevanz seiner Sales-Partner. Dazu gehört nun auch travelista, die als Joint Venture von Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH und dem Technologieunternehmen Rita AG kürzlich an den Start gegangen sind. Mit Steffen Buder und Giuseppina Panunzio sind zwei erfahrene Reiseprofis an der Spitze des jungen Unternehmens, das sich auf den mobilen Reisevertrieb fokussiert.

„Die Zusammenarbeit mit den mobilen Reiseberatern von travelista passt gut zu uns als dynamisches Unternehmen“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer bei nicko cruises. „Neben dem klassischen stationären Reisebüros und den OTAs schließen wir in Zeiten, die höchste Flexibilität erfordern, nun auch unsere Lücken im mobilen Reisevertrieb“, freut sich Laukamp.

nicko cruises ist für travelista als sogenannter „Preferred Partner“ ein enger Kooperationspartner.  Die Reiseberater erhalten unter anderem in exklusiven Webinare und Schulungen sowie bei Seminarreisen Produktkenntnisse aus erster Hand. 

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten interessierte Reisebüros unter der Agentur-Hotline +49 (0) 711 / 24 89 80 555 oder auf der Webseite www.gemeinsamaufkurs.de.

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Inselträume im Atlantik: fünf Kanarische Inseln, Madeira und Porto Santo  

Mit TV-Koch Ralf Zacherl auf WORLD VOYAGER von den Kanaren nach Lissabon

Frühlingsgefühle, Naturerlebnisse und kulinarische Highlights locken Ende April auf WORLD VOYAGER bei der Kreuzfahrt um die Kanaren, nach Madeira, Südspanien und Portugal. Die Natur begeistert ihre Besucher mit milden Temperaturen, sattem Grün, farbenfroher Blumenpracht und viel Sonnenschein. Für vorzügliche Gaumenfreuden sorgt Ralf Zacherl, einer der berühmtesten deutschen Fernsehköche. Kulturliebhaber kommen in Andalusien und Lissabon auf ihre Kosten.  

Foto: nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Dem Frühling entgegen: Vom 20. April bis 1. Mai können nicko cruises Gäste auf dem Expeditionsschiff WORLD VOYAGER schonmal Frühlingsluft schnuppern und mit viel Sonne ihren Vitamin-D-Speicher auffüllen. Als Gast kommt bei dieser Reise außerdem der Fernsehkoch Ralf Zacherl an Bord und verwöhnt die Reisenden mit kulinarischen Köstlichkeiten. WORLD VOYAGER bringt die Gäste auf insgesamt fünf Kanarische Inseln: Teneriffa, La Gomera, La Palma, Gran Canaria und Lanzarote. Anschließend nimmt das kleine Expeditionsschiff Kurs auf die Blumeninsel Madeira und die kleine Nachbarinsel Porto Santo, wo schönste Blumenpracht auf die Urlauber wartet. Von dort geht es weiter zum europäischen Festland mit Besuch von Andalusien und der Algarve. Zum Reiseabschluss steht mit Lissabon ein weiteres Highlight auf dem Programm.

“Die Kanaren und Madeira sind ein sehr beliebtes Ziel, insbesondere im Frühling, wenn alles grünt und blüht. Wo immer möglich, werden unsere Gäste bei den Zodiac-Ausfahrten der Flora und Fauna auf dieser Reise ganz besonders nah kommen. Die erlesene Kulinarik und der Besuch von TV-Koch Ralf Zacherl bilden dabei das sogenannte “i-Tüpfelchen”, das die Kreuzfahrt in Summe zu einem unvergesslichen Erlebnis macht”, freut sich Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises Schiffsreisen.

Fine Dining mit Ralf Zacherl

Foto: Stefan Maicher/Msk Media

Das Kochen wurde Zacherl schon in die Wiege gelegt. Einer traditionsreichen Gastro-Familie aus Wertheim entstammend, machte er nach seiner Kochausbildung Station in namhaften Sternerestaurants. Im Restaurant Graues Haus im Rheingau erkochte sich Zacherl dann mit 26 Jahren als jüngster Koch Deutschlands seinen ersten Stern. Bekannt ist Ralf Zacherl hauptsächlich durch seine TV-Präsenz in unterschiedlichen Formaten von Coaching über Kochschule. Er nimmt die Reisenden bei einem Show-Cooking-Event mit in seine kulinarische Welt und verwöhnt sie außerdem mit einem außergewöhnlichen Signature-Dinner.

Vulkanische Inseln und arabische Baukunst

Die Reise startet in Santa Cruz de Tenerife, der Hauptstadt Teneriffas und neben Las Palmas de Gran Canaria eine der beiden Hauptstädte der Kanarischen Inseln. Auf La Gomera erleben die Reisenden eine Panoramafahrt über die Insel. Eine Waldwanderung führt in den zauberhaften Garajonay Nationalpark. Auf Gran Canaria begeistert die imposante Dünenlandschaft von Maspalomas. Letzter Halt auf den Kanaren ist Lanzarote. Dort steht eine Inselrundfahrt mit Besuch des Nationalparks Timanfaya an. Anschließend entdecken die Gäste die beeindruckende Pflanzenvielfalt auf der Blumeninsel Madeira und erkunden die kleine Nachbarinsel Porto Santo. Südspanien präsentiert sich in Sevilla und Jerez de la Frontera von seiner besten Seite und glänzt mit maurischer Baukunst, Sherry-Verkostung und Tapas. Das portugiesische Fischerstädtchen Portimão und das Reiseende in Lissabon runden die Kreuzfahrt mit einem eindrucksvollen Finale ab.  

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Mit Bestsellerautor Alexander Oetker auf dem Fluss durch Frankreich

Pressemitteilung

Frankreich erleben Gäste von nicko cruises in der Saison 2022 noch intensiver: Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte erweitert seine Kooperation mit dem Hoffmann und Campe Verlag und bringt an zwei Terminen Bestsellerautor Alexander Oetker auf den Fluss. Der Frankreich-Experte liest aus seinen Büchern und gibt Einblicke in Frankreichs Politik, Gesellschaft und Haute Cuisine. Auch die Zusammenarbeit rund um Krimiautor Georges Simenon und Kommissar Maigret wird fortgesetzt. 

Alexander Oetker,
Foto: Markus Bassler

Frankreich erlebt man besonders entspannt auf einer Flusskreuzfahrt. Durch die Kooperation mit dem Hoffmann und Campe Verlag erlebten Gäste von nicko cruises bereits letztes Jahr Entdeckungen im Doppelpack: im Urlaub auf einer Flusskreuzfahrt durch Frankreich und literarisch mit den Werken von Georges Simenon. In der anstehenden Saison erweitern der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte und der Hamburger Verlag jetzt die Kooperation: Bestsellerautor und ntv-Korrespondent Alexander Oetker ist auf der Reise mit SEINE COMTESSE vom 16. April zu Gast an Bord und begleitet die Flusskreuzfahrt auf BIJOU DU RHÔNE vom 10. bis 18. August. Der Journalist kennt Frankreich wie seine sprichwörtliche Westentasche und hat zahlreiche Romane geschrieben, die in Bordeaux und an der Atlantikküste spielen. Der Autor war der jüngste Korrespondent der deutschen Fernsehgeschichte und lebt mit seiner Familie in Berlin, Paris sowie an der französischen Atlantikküste – und für einige Wochen im Jahr jetzt auch auf den Flussschiffen von nicko cruises. Auf den Reisen liest er aus seinen spannenden Werken über Commissaire Luc Verlain und gibt dazu Einblicke in die französische Lebensart, Kultur und Politik.

Weiterhin intensive Frankreich-Erlebnisse mit Georges Simenon

Auch die bereits bewährte Kooperationen aus dem Vorjahr werden fortgesetzt: Frankreichliebhaber machen auch 2022 Urlaub auf den schönsten französischen Flüssen und können dabei mit den literarischen Werken von Georges Simenon tiefer in die Kultur unseres Nachbarlandes eintauchen. An Bord von SEINE COMTESSE und BIJOU DU RHÔNE gibt es wieder spannende Leseproben und Bücher über Kommissar Maigret in den Schiffsbibliotheken und im Shop. Außerdem gibt es auf Online-Kanälen beider Partner wieder regelmäßig Gewinnspiele mit attraktiven Preisen.

Alle Informationen rund um die Kooperation zwischen nicko cruises und Hoffmann und Campe sowie die Reisetermine auf der Seine und der Rhône/Saône gibt es hier.

Text: PM nicko cruises 

Neues Routing in der Ostsee für WORLD VOYAGER und VASCO DA GAMA

Pressemitteilung

Mit Blick auf die derzeitigen Entwicklungen zwischen Russland und der Ukraine passt der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist nicko cruises seine Routings an. Auf den Ostsee-Reisen mit den beiden Hochseeschiffen VASCO DA GAMA und WORLD VOYAGER wird der Halt in St. Petersburg gestrichen. In den aktualisierten Fahrplänen bleiben die Schiffe länger in Helsinki, Stockholm oder Tallinn und fahren zusätzliche Häfen in Südfinnland an. Außerdem sagt nicko cruises alle Flussreisen in Russland für diese Saison ab und nimmt auf der 17-tägigen Reise entlang der Donau das Ukrainische Donaudelta sowie Moldawien aus dem Programm.

Foto: via nicko cruises

nicko cruises reagiert auf die aktuellen politischen Entwicklungen und streicht für seine beiden Hochseeschiffe WORLD VOYAGER und VASCO DA GAMA alle Anläufe in St. Petersburg. Stattdessen verlängert der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist die Liegezeiten in beliebten Metropolen wie beispielsweise Helsinki, Tallinn oder Stockholm und baut zusätzliche Häfen in Finnland in den Fahrplan ein.

“Dank der längeren Liegezeiten haben unsere Gäste die Möglichkeit, die Perlen der Ostsee noch intensiver und in voller Pracht zu erleben. Dass wir neben Helsinki nun noch weitere finnische Häfen ins Programm aufgenommen haben, gewährt den Reisenden tiefere Einblicke in Natur und Kultur dieses spannenden Landes”, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Neue Häfen in Südfinnland: Turku, Kotka und Mariehamn

Im Süden Finnlands trifft moderne Infrastruktur auf ursprüngliche Natur. Eine Mischung, die nicht nur in der Hauptstadt, sondern insbesondere außerhalb Helsinkis, zu sehen und zu spüren ist. Mit VASCO DA GAMA und WORLD VOYAGER gehen die Reisenden beispielsweise auf Entdeckungstour in Turku. Als älteste Stadt Finnlands hat sie eine lange Historie und zeigt sich in der Gegenwart als lebendige Studentenstadt. Von dort geht es für die Gäste zu den Gärten von Kulturanta oder auf einen Spaziergang durch den Ruissalo Nationalpark.

Die Hafenstadt Kotka ist Ausgangspunkt für einen Rundgang durch die Kleinstadt, eine Trekkingtour durch den Nationalpark Valkmusa und eine abenteuerliche Tour mit dem RIB-Boot durch den Finnischen Meerbusen. 

Mit dem kleinen Expeditionsschiff WORLD VOYAGER macht nicko cruises neben Turku Halt im idyllischen Mariehamn. Die einzige Stadt auf den Åland-Inseln ist idealer Ausgangspunkt für eine Inselrundfahrt inklusive Stadtrundfahrt durch Mariehamn oder für einen Ausflug nach Eckerö. Außerdem haben die Gäste Gelegenheit, das Freilichtmuseum und die Festung Bomarsund zu besuchen.

nicko cruises hat bereits alle betroffenen Gäste über die attraktiven Alternativrouten in der Ostsee informiert.

Ebenso hat nicko cruises alle Flusskreuzfahrten in Russland für diese Saison abgesagt und hat seine Kunden und Reisebüropartner hierüber bereits in Kenntnis gesetzt. Auf der 17-tägigen Flussreise entlang der Donau entfällt der Halt im ukrainischen Wilkowo und der Ausflug nach Moldawien. Die gebuchten Gäste und betroffenen Reisebüros sind bereits informiert.

Text: PM nicko cruises

Mit VASCO DA GAMA einmal rund um die Welt

Pressemitteilung

Mehr als nur eine Reise auf See: nicko cruises geht mit VASCO DA GAMA in der Saison 2023/24 auf Weltreise. Der neue Katalog zur Fahrt rund um den Globus ist ab sofort online verfügbar und ab nächster Woche in gedruckter Form erhältlich. Angesteuert werden Traumorte im wilden Afrika, in Südostasien, im Outback Australiens, in Neuseeland, der Südsee und an der Pazifikküste Mittelamerikas sowie in der Karibik. Auch Stopps auf den Kapverden, Madeira und den Kanaren sind eingeplant. 

Foto: nicko cruises Schiffsreisen GmbH

183 Tage, 90 Häfen, 40 Länder und fünf Kontinente: Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte nicko cruises umrundet mit VASCO DA GAMA 2023 und 2024 den Globus und nimmt seine Gäste mit auf eine Kreuzfahrt, die zu den schönsten Sehnsuchtszielen der Welt führt. Am 10. Oktober 2023 macht sich das klassische Hochseeschiff in Lissabon auf den Weg und am 8. April 2024 kommt es dort auch wieder an. Dazwischen steuert das schwimmende Hotel eindrucksvolle Orte wie Marrakesch, die Namibwüste, Mauritius, La Réunion, der Taj Mahal, die Tempel von Angkor, das Great Barrier Reef, Tasmanien, Bora Bora oder den Panamakanal an. In insgesamt vier Etappen geht es auf der „großen Weltreise“ an Bord von VASCO DA GAMA zu den Wundern dieser Welt. Alle Etappen sind dabei auch einzeln buchbar und bestehen aus insgesamt zehn Routen mit unterschiedlicher Länge, die ebenfalls separat gefahren und beliebig, auch etappenübergreifend, kombiniert werden können – beispielsweise zur „kleinen Weltreise“ von Singapur bis Lissabon. 

Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

„Auf der kleinen oder großen Weltreise lernen unsere Gäste die Erde auf eine Weise kennen, die den meisten Menschen verborgen bleibt. Wir schenken ihnen die Zeit, die Wunder dieser Welt zu erkunden – während es ihnen an Bord von VASCO DA GAMA an nichts fehlt“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Auf unsere Gäste warten unbeschreibliche Aussichten, spannende Einsichten, wertvolle Erfahrungen, bleibende Erinnerungen und Momente für die Ewigkeit“, so Laukamp weiter. 

Der neue Katalog ist ab sofort online verfügbar und die große und kleine Weltreise sowie die einzelnen Etappen und Routen können im Reisebüro gebucht werden. Der Versand der Kataloge an Reisebüros und Endkunden erfolgt ab nächster Woche. Erste Einblicke gewährte der Stuttgarter Kreuzfahrtveranstalter bereits beim digitalen Pressegespräch.

Etappe 1 – von Lissabon bis Mauritius

Die erste Etappe der Weltreise mit VASCO DA GAMA führt von Europa hinaus in die weite Welt. Sie beginnt am 10. Oktober 2023 in Lissabon, endet 40 Tage später auf Mauritius und umfasst die ersten beiden Routen der Weltreise. Route Eins führt von Lissabon aus in 25 Tagen über Marokko, den Senegal, Gambia, St. Helena, Namibia und Südafrika nach Kapstadt. Dabei erleben die Gäste die afrikanische Westküste intensiv – mit faszinierenden Städten, einer wunderschönen Flora und Fauna und ganz viel Kultur und Lebensart. Ab 3. November geht es dann auf der zweiten Route von Kapstadt aus weiter über Mossel Bay, Port Elizabeth, Richards Bay, Durban, Madagaskar und La Réunion nach Mauritius. Dort kommt VASCO DA GAMA am 18. November an. Unterwegs statten die Urlauber Orten wie dem Tafelberg oder dem Kap der Guten Hoffnung einen Besuch ab, tauchen in die Kultur der Zulu ein und beobachten Antilopen, Elefanten oder Zebras in ihrem natürlichen Lebensraum. 

Seychellen, Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Etappe 2 – von Mauritius bis Manila

Etappe zwei ist voller spannender Gegensätze – von Abenteuern im Urwald bis hin zur Entspannung am Traumstrand. Sie startet am 18. November 2023 auf Mauritius, dauert 50 Tage und endet in Manila. Diese Etappe umfasst die Routen Drei bis Fünf. Route Drei führt zwischen 18. November und 2. Dezember von Mauritius über Madagaskar, die Komoren und die Seychellen auf die Malediven. Die Gäste genießen dabei die Ruhe der tropischen Paradiese mit puderzuckerweißen Sandstränden, Lagunen und bunter Unterwasserwelt.

Halon Bucht, Vietnam. Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Anschließend macht sich VASCO DA GAMA auf der vierten Route der Weltreise von den Malediven auf den Weg in die Metropole Singapur. Unterwegs stehen Stopps in Indien, Sri Lanka, Indonesien, Thailand und Malaysia auf dem Programm. Dabei erleben die Urlauber die landschaftlichen und kulturellen Highlights Südostasiens abseits der Touristenströme. Route Nummer Fünf führt zwischen 20. Dezember 2023 und 6. Januar 2024 von Singapur über Thailand, Kambodscha, Vietnam und Hongkong nach Manila. Ein Mix aus blinkenden Tuk Tuks, schwimmenden Märkten, mächtigen Tempelanlagen und dichtem Dschungel macht Weihnachten auf der paradiesischen Insel Ko Kut in Thailand und den Jahreswechsel in der berühmten Halong-Bucht zu etwas ganz Besonderem. 

Etappe 3 – von Manila bis Puerto Vallarta

Zur dritten Etappe legt VASCO DA GAMA am 6. Januar 2024 in Manila ab. Diese 66-tägige Etappe lässt Inselträume wahr werden und besteht aus den Routen Sechs bis Acht. Sie endet in Puerto Vallarta. Die sechste Route führt von Manila über die Philippinen, Bali, Indonesien, Timor und Australien nach Sydney und dauert 23 Tage. Die Gäste lernen dabei den Inselstaat der Philippinen in seiner ganzen Vielfalt kennen, sehen unter anderem die „Chocolate Hills“ auf Bohol und treffen in Indonesien auf riesige Echsen oder in Australien auf Kängurus, Koalas und die bunte Unterwasserwelt am Great Barrier Reef.

Hafen mit dem charakteristischen Opernhaus von Sydney.
Foto: via nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Von Sydney aus geht es danach auf der siebten Route von 28. Januar bis 17. Februar weiter nach Auckland. Unterwegs stehen Stopps in Australien, Tasmanien und entlang der Süd- und Nordküste Neuseelands auf dem Programm. Nationalparks, Lagunen und Fjorde reihen sich auf dieser Route aneinander und die Urlauber haben ausreichend Zeit, Land und Leute in Tasmanien und Neuseeland kennenzulernen. Für die achte Route macht sich VASCO DA GAMA von Auckland auf den Weg in die unendlichen Weiten des Südpazifiks und kommt am 10. März in Puerto Vallarta an. Dazwischen erkunden die Gäste nicht nur Inselparadiese auf den Cook Inseln, den Gesellschaftsinseln, Tahiti, dem Tuamoto-Archipel und Marquesas. Das Schiff überquert auch den Äquator und die Datumsgrenze.

Etappe 4 – von Puerto Vallarta bis Lissabon

Die vierte und letzte Etappe auf der Reise rund um die Welt führt ab dem 10. März 30 Tage lang von Puerto Vallarta bis zurück nach Lissabon. Sie ist ebenfalls in zwei Routen unterteilt und wartet mit magischer Natur, Maya-Kultur und jeder Menge „Vitamin Sea“ auf die Gäste. Von Puerto Vallarta geht es auf der vorletzten Route der Weltreise an den Küsten Mexikos, Nicaraguas, Guatemalas und Costa Ricas entlang und durch den Panamakanal nach Kolumbien und schließlich auf die ABC-Inseln. Unterwegs wartet in 14 Tagen ein einzigartiger Mix aus dichtem Dschungel, Maya-Kultur und bunten Kolonialstädten. Von Curaçao aus geht es ab dem 23. März dann auf der zehnten und letzten Etappe der Weltreise mit VASCO DA GAMA zurück nach Lissabon mit Stopps auf Grenada, Barbados, den Kapverden, Teneriffa und Madeira. Paradiesische Buchten und eindrucksvolle Vulkanlandschaften wechseln sich auf dieser 17-tägigen Route ab.

Kleine oder große Weltreise – Vorteile für Gäste, die von Anfang bis Ende dabei sind

Wer die große Weltreise mit allen Etappen von Anfang bis Ende mitmachen möchte, ist 183 Tage unterwegs. Auch eine „kleine Weltreise“ ist im Paket buchbar. Hier steigt man etwas später, am 20. Dezember 2023, in Singapur zu und fährt dann auf den verbleibenden Routen 112 Tage bis nach Lissabon. Es können aber auch Etappen oder Routen individuell gebucht oder nach Belieben kombiniert werden.

Gäste, die die kleine oder große Weltreise als Paket buchen, genießen außer Erlebnisse zu Spezialpreisen auch besondere Privilegien an Bord: Bier, Wein und alkoholfreie Getränke bei den Hauptmahlzeiten sind gratis, ebenso wie der Wäscheservice inklusive Bügeln. Auch Gutscheine für den Wellnessbereich sowie für die Fotogalerie gehören zum Paket. Als spezielles Highlight erhalten Weltreise-Gäste zudem, sofern verfügbar, eine (kleine Weltreise) oder zwei (große Weltreise) Kabinen auf einer ausgewählten Route dazu, um Familie oder Freunde als Begleitung an Bord zu holen. Für Gäste, die auf großer Weltreise sind, ist zusätzlich in jedem Ein- und Ausschiffungshafen mit Passagierwechsel ein Halbtagesausflug kostenfrei, sie erhalten 1 GB freies Internet pro Route und Person und genießen einen Gourmetabend am „Chef’s Table“ mit einem 9-Gänge-Menü inklusive passenden Getränken.

Alle Informationen rund um die große und kleine Weltreise sowie Infos zu den einzelnen Etappen und Routen gibt es hier.

Webinare als Unterstützung für Reisebüros

Um seine Reisebüro-Partner bestmöglich zu unterstützen, bietet nicko cruises im März passend zum Katalogerscheinen auch insgesamt sechs Webinar-Termine an, bei denen Expedienten von erfahrenen Regionalverkaufsleitern mit allen Informationen rund um die Weltreise auf VASCO DA GAMA versorgt werden. Die Schulungen finden am Mittwoch, 16. März um 8:30 Uhr und um 17 Uhr statt sowie am 17. und 22. März jeweils um 8:30 Uhr und 13 Uhr. 

Anmelden können sich interessierte Expedienten hier – ganz einfach per Klick auf den jeweiligen Wunschtermin.

Text: PM nicko cruises Schiffsreisen GmbH