Kategorie: Allgemein

Disney Cruise Line kündigt ab Frühjahr 2023 Rückkehr auf die Bahamas, in die Karibik und nach Mexiko an

Pressemitteilung

Buchungen sind ab heute möglich

Anfang 2023 kehrt Disney Cruise Line zu beliebten tropischen Reisezielen zurück: den Bahamas – einschließlich Disney‘s Privatinsel Castaway Cay – in die Karibik und an die mexikanische Riviera. Eine Vielzahl der Routen führt von Küste zu Küste – ausgehend von den Heimathäfen in den USA, darunter Miami und Port Canaveral in Florida, New Orleans, Galveston in Texas und San Diego. Buchungen sind ab dem heutigen 21. Oktober 2021 möglich. 

Urlaub auf den Bahamas und in der Karibik 

Disney Cruise Line wird ab Frühjahr 2023 mit einer Reihe von Kreuzfahrten aus dem Sunshine State Florida die Bahamas und die Karibik ansteuern. Zwei Schiffe werden von Port Canaveral in der Nähe Orlandos ablegen, ein drittes Schiff startet von Miami aus. Jeder Trip ab Florida beinhaltet einen Besuch der Disney Inseloase Castaway Cay. 

Von Port Canaveral aus wird die Disney Wish bis 2023 drei- bzw. viernächtige Reisen nach Nassau auf den Bahamas und Castaway Cay unternehmen. Kreuzfahrten an Bord des neuesten Disney Schiffs bedeuten für die Gäste einen Mix aus bezaubernden neuen Unterhaltungsangeboten und dem unvergleichlichen Service – abgerundet mit zahlreichen besonderen Erlebnissen, die Reisende an Bord der Disney Cruise Line wertschätzen.

Ebenfalls von Port Canaveral wird die Disney Fantasy mit Sieben-Nächte-Kreuzfahrten zu verschiedenen Zielen in der östlichen und westlichen Karibik starten. Ein spezieller Acht-Nächte-Trip beinhaltet zwei Tage auf den Bermudas, wo sich die Gäste an den rosafarbenen Sandstränden der Insel sonnen, diverse Wassersportarten betreiben oder die unterirdischen Kristallhöhlen der Insel erkunden können.

Von Miami aus geht die Disney Dream auf eine Reihe von Vier- und Fünf-Nächte-Reisen, unter anderem nach Grand Cayman, Nassau, Castaway Cay und Cozumel in Mexiko. Noch mehr Inselvergnügen bietet eine spezielle Fünf-Nächte-Kreuzfahrt, die zwei Stopps auf Castaway Cay beinhaltet.

Disney Magic, Foto: enapress.com

Tropische Entdeckungsreisen ab Texas und New Orleans

Im Januar und Februar 2023 wird die Disney Magic von Galveston, Texas, aus zu einer Reihe von Vier-, Fünf-, Sechs- und Sieben-Nächte-Trips auf die Bahamas und in die westliche Karibik aufbrechen. Zu den tropischen Häfen, die auf diesen Reisen angelaufen werden, gehören Grand Cayman sowie Cozumel und Progreso in Mexiko.

Im Februar und März 2023 wird die Disney Magic während ihrer Debütsaison in New Orleans zum ersten Mal den „Bayou“ hinunterfahren. Die Vier-, Fünf- und Sechs-Nächte-Kreuzfahrten führen vom Herzen des Big Easy entlang des Mississippi nach Grand Cayman und Cozumel. 

Vor oder nach ihrer Reise haben Gäste die Möglichkeit, nach Crescent City fahren, um den unverwechselbaren Geschmack der Küche New Orleans zu genießen, die Melodien der weltberühmten Jazz-Musik zu hören und die Sehenswürdigkeiten und Klänge zu bestaunen, die den Animationsfilm „Küss den Frosch“ inspiriert haben.

Alle Reisen der Disney Magic im Frühjahr 2023 beinhalten zwei oder drei Tage auf See – eine ideale Gelegenheit, die vielfältige Bordunterhaltung zu genießen.

Baja-Halbinsel ab San Diego 

Die Disney Wonder fährt im April und Mai 2023 von San Diego aus nach Baja, Mexiko und an die mexikanische Riviera. Diese Trips dauern zwischen drei und sieben Nächten. Auf einigen Reisen zur Halbinsel Baja wird die Küstenstadt Ensenada angefahren, die für ihr türkisblaues Wasser und ihre Berglandschaft bekannt ist. Viele Kreuzfahrten ab San Diego beinhalten einen Besuch in Cabo San Lucas, einem beliebten Reiseziel mit markanten Felsformationen und weißen Sandstränden.

Sieben-Nächte-Reisen führen nach Mazatlan, der „Perle des Pazifiks“, und nach Puerto Vallarta, dem Badeort an der Banderas-Bucht, der von den Bergen der Sierra Madre umschlossen wird.

Text: PM Disney Cruise Line

Kapitän der A-ROSA SENA stellt sich vor

Ulli Schwalbe übernimmt das Kommando an Bord des neuen E-Motion Ships

Pressemitteilung

Mit der neuen A-ROSA SENA wird die A-ROSA Flussschiff GmbH im Mai 2022 einen innovativen Neubau auf dem Rhein in Dienst stellen. Das Schiff verfügt über einen Batteriespeicher und einen Elektromotor, welcher es ermöglicht, die Städte nahezu geräuschlos und emissionsfrei anzulaufen.

Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH/ Tom Kohler

Als erster Kapitän wird Ulli Schwalbe das 135 Meter lange und 17,7 Meter breite Schiff übernehmen. Der gebürtige Sachse kann mit seinen 39 Jahren bereits auf eine über 20-jährige Karriere in der Binnenschifffahrt zurückblicken. Mit 17 Jahren begann Ulli Schwalbe eine Ausbildung zum Binnenschiffer bei einer norddeutschen Reederei und war mittlerweile auf über 40 verschiedenen Schiffen im Einsatz. Bevor er 2014 zu A-ROSA wechselte und das Kommando auf der A-ROSA AQUA übernommen hat, führte er unter anderem große Fracht- und Tankschiffe auf dem Rhein und dessen Nebenflüssen. 

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und vor allem auf die technischen Neuerungen an Bord der A-ROSA SENA. A-ROSA hat einen völlig neuen Schiffstyp mit einem innovativen hybriden Antriebssystem entwickelt und ich bin stolz, dieses Schiff schon in der Bauphase begleiten zu dürfen und dann im Frühjahr als Kapitän zu übernehmen. Für die nautische Besatzung werden wir umfangreiche Schulungen zum neuen Elektromotor und dem Batteriespeicher durchführen und uns in diesem Bereich stetig weiterbilden“, erklärt Ulli Schwalbe, Kapitän der neuen A-ROSA SENA. „Sobald wir während der Manöver in den Häfen auf den Elektromotor umschalten, werden wir beinahe lautlos über das Wasser gleiten, ohne Emissionen auszustoßen. Damit setzen wir neue Umweltstandards und schaffen für die Gäste ein vollkommen reines Reiseerlebnis“, fährt Schwalbe fort.

Das A-ROSA E-Motion Ship wird ab Mai 2022 von Köln aus spannende Städte entlang des nördlichen Rheins wie beispielsweise Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen anlaufen. Laut Kapitän Ulli Schwalbe können sich die Gäste auf typisch niederländische und belgische Highlights wie Windmühlen, Fahrräder, kleine Grachten und verschiedenste Käsevariationen freuen. „Auch auf die neue Route der A-ROSA SENA freue ich mich ganz besonders, da wir regelmäßig meinen Lieblingshafen, Antwerpen, anfahren werden. Die Stadt und der Hafen bieten viele Highlights und belgische Authentizität, das gefällt mir sehr“, fügt Schwalbe hinzu.

Text: PM A-Rosa Flussschiff

ROYAL CARIBBEAN PRÄSENTIERT DIE ULTIMATE WORLD TOUR, DIE WEITESTE KREUZFAHRT ZU ALLEN SIEBEN KONTINENTEN

Pressemitteilung

Serenade of the Seas bietet die erste Kreuzfahrt ihrer Art, ein 274-Nächte-Abenteuer im Jahr 2023

Abenteurer, die global reisen möchten, können sich jetzt auf eine Weltreise begeben. Royal Caribbean International setzt mit dem Debüt der ersten Ultimate World Cruise, einem epischen Abenteuer mit 274 Nächten, das alle sieben Kontinente, mehr als 150 Reiseziele in 65 Ländern und 11 großartige Weltwunder beinhaltet, neue Maßstäbe für Kreuzfahrten rund um die Welt. Dieses vielfältige, spannende Erlebnis auf der Serenade of the Seas ist die längste und umfassendste Kreuzfahrt rund um die Welt. Die Kreuzfahrt beginnt am 10. Dezember 2023 von Miami aus und geht bis zum 10. September 2024. Buchungen für die komplette Ultimate World Cruise können ab heute telefonisch vorgenommen werden, mit einem exklusiven einwöchigem Zeitfenster bis zum 26. Oktober für Mitglieder, die mindestens den Diamond-Status der Royal Caribbean Crown & Anchor Society haben.

Reisende werden zu 57 Zielen segeln, die neu für die Kreuzfahrtlinie und exklusiv für die Kreuzfahrt selbst sind. Zu den Highlights zählen Casablanca, Marokko; Qaqortoq, Grönland sowie Shimizu, Japan – das Tor zum Berg Fuji. Gäste können tief in viele der atemberaubenden Wunder der Welt eintauchen, von Perus Machu Picchu bis zum Taj Mahal in Indien, und weltweit verschiedene Kulturen und malerische Küsten in einem spektakulären Abenteuer erleben – nur bei Royal Caribbean.

„Dies ist die Kreuzfahrt rund um die Welt unter den weltweiten Kreuzfahrten“, sagte Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean International. „Die Menschen haben sich mehr denn je entschlossen, die Welt zu bereisen und verlorene Zeit nachzuholen. Royal Caribbean lässt dies mit dem ultimativen Urlaub Wirklichkeit werden, der alle, die Abenteuer und Entdeckungen suchen, willkommen heißt, um mit uns auf der ganzen Welt zu tanzen und zu träumen. Reisenden, die sich fragen, wohin sie als nächstes reisen sollen, empfehlen wir, überall hin zu reisen.“

Gäste, die bereit sind, die Welt zu bereisen, können noch heute die komplette Ultimate World Cruise buchen oder eine der vier Expeditionen wählen, die bereits im Dezember 2021 eine Vielzahl von Zielen bieten – Amerika, Asien-Pazifik, Mittelmeer und Nordeuropa:

  • Rund um das Kap Hoorn: Amerika- und Antarktisexpedition

10.12.2023–11.02.2024 – Drei Kontinente, 36 Reiseziele, vier Wunder

Die einmalige Reise beginnt in Miami, der Kreuzfahrthauptstadt der Welt, und nimmt Kurs auf malerische Reiseziele in der Karibik – wie die ABC-Inseln (Aruba, Bonaire und Curaçao) – bevor es in die gletscherübersäte Antarktis und rund um das Kap Hoorn geht. Reisende können auf dem Weg in Mittel- und Südamerika vier der atemberaubendsten Weltwunder bewundern, darunter Chichen Itza in Cozumel, Mexiko; die größte Art-Deco-Skulptur der Welt, den Cristo Redentor,inRio de Janeiro – wo Silvester gefeiert wird – und das größte Wasserfallsystem der Welt, die Iguazu-Wasserfälle in der Nähe von Buenos Aires, Argentinien. Machu Picchu, eines der ikonischsten Symbole der alten Inka-Zivilisation und UNESCO-Weltkulturerbe, erwartet Sie in Peru, während Sonne und Glamour die Gäste in Los Angeles begrüßen.

  • Wunder Asiens und der Pazifik-Expedition

11.02.–09.05.2024 – Drei Kontinente, 40 Reiseziele, drei Wunder

Die Gäste werden auf der nächsten atemberaubenden Etappe der Kreuzfahrt weit weg von den gewöhnlichen Zielen in Ozeanien, Asien und darüber hinaus reisen. Sie können die Schönheit und das Abenteuer der weltberühmten Berglandschaften und schwarzen Sandstrände der Hawaii-Inseln entdecken, bevor sie in den Süden nach Moorea und Tahiti in Französisch-Polynesien segeln, um den saphirblauen Himmel und das kristallklare Wasser zu genießen. Der Nervenkitzel geht weiter mit einer Erkundung Neuseelands, bevor Sie in Australiens Great Barrier Reef eintauchen – dem einzigen Lebensraum der Welt, der vom Weltraum aus sichtbar ist. Auf die unberührte Naturschönheit auf Bali in Indonesien folgen bald zwei der berühmtesten von Menschenhand geschaffenen Weltwunder, die Chinesische Mauer und der Taj Mahal in Indien, sowie Juwelen des Südpazifiks – von Vietnam bis Malaysia. Abgerundet wird die Expedition durch endlose Möglichkeiten in Japan, mit unvergleichlicher Kultur in Tokio, Streetfood in Osaka und den tropischen Stränden von Okinawa.

  • Schätze und Wunder des Nahen Ostens der Med Expedition

09.05.–10.07.2024 – Drei Kontinente, 44 Reiseziele, vier Wunder

Diese Expedition beginnt im glamourösen Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten und erweckt viele der größten Geheimnisse, Mythen und Legenden der Geschichte zum Leben. Abenteurer können antike Stätten und weitere Weltwunder aus der Zeit der Kaiser und Pharaonen entdecken, wie die verlorene Stadt Petra in Jordanien, die Pyramiden von Gizeh in Ägypten, den Artemis-Tempel inEphesus in der Türkei und das Kolosseum in Rom. Es gibt auch weniger bereiste Orte zu erkunden, wie das griechische Olympia, einst ein Heiligtum zu Ehren von Zeus und der Ort der ersten Olympischen Spiele. Die Reise geht weiter zu weiteren Zielen, die für ihre sagenumwobene Geschichte bekannt sind – wie Split, Kroatien und Cannes und die Provence in Frankreich.

  • Kulturhauptstädte

10.07.–10.09.2024 – Drei Kontinente, 40 Reiseziele

Die letzte Etappe der Ultimate World Cruise ist ein immersives, kulturelles Erlebnis, das im Mittelmeer beginnt und nach Norden führt. Reisende haben die Möglichkeit, Barcelonas brillante Architektur zu entdecken, darunter Antoni Gaudis berühmte Sagrada Familia und den skurrilen Park Güell, und neue Geschmacksrichtungen auf allen Kontinenten zu genießen – wie ein köstliches Mittagessen in einem Pariser Bistro und ein Abendessen mit Tajine und Minztee in Marokko. Museen, Theater und Galerien säumen die Straßen von St. Petersburg in Russland, während in Norwegen legendäre Fjorde auf Sie warten. Gäste können ihre epische Reise in den geothermischen Gewässern der Blauen Lagune in Island Revue passieren lassen, bevor sie New York auf dem Rückweg nach Miami besuchen.

Globetrotter werden die Welt an Bord der Serenade mit Stil erkunden, dank der preisgekrönten Erlebnisse und Annehmlichkeiten von Royal Caribbean. Abenteurer können dank der Glasflächen des Schiffes, die einen Panoramablick bieten, nah am Geschehen bleiben, während sie von einem Ziel, Kontinent und Weltwunder zum nächsten reisen. Gäste, die die komplette Ultimate World Cruise buchen, können von Anfang bis Ende ein nahtloses Reiseerlebnis der Weltklasse erwarten, das Business-Class-Flugpreise, Premium-Transport sowie einen Abend voller Feierlichkeiten und Unterkünfte in einem Fünf-Sterne-Hotel umfasst, bevor sie in See stechen. Darüber hinaus erhalten Mitglieder, die mindestens den Crown & Anchor Society Platinum-Status haben, zusätzlich zu anderen Vergünstigungen, wie dem Deluxe-Getränkepaket, VOOM-WLAN, Wäscheservice und mehr, ein Bonuspaket für Landausflüge zu den sieben neuen Weltwundern.

Buchungen für die gesamte Ultimate World Cruise sind ab heute für Mitglieder, die mindestens den Crown & Anchor Society Diamond-Status haben, möglich. Gäste, die an einer Buchung interessiert sind, können Royal Caribbean für die Ultimate World Cruise unter 800-423-2100 (gebührenfrei in den USA) oder ihren Reiseberater anrufen.

Text: PM Royal Caribbean

Seven Seas Explorer nimmt Kreuzfahrtbetrieb wieder auf

Eröffnungssaison startet vom italienischen Triest aus

Pressemitteilung

Die Seven Seas Explorer® hat zum ersten Mal seit der freiwilligen branchenweiten Betriebspause wieder Luxusreisende an Bord begrüßt. Begeisterte Gäste gingen am 15. Oktober 2021 im italienischen Triest an Bord eines der wohl luxuriösesten Schiffe aller Zeiten. Auf einer unvergesslichen Reise durch Italien, Kroatien und Griechenland, erlebten die Gäste höchste Maßstäbe in Sachen Service in den aufwendig gestalteten Suiten, Restaurants, Bars und Lounges. Die Kreuzfahrt fand unter Einhaltung des verbesserten Gesundheits- und Sicherheitsprogramms SailSAFE™ statt, welches eine 100-prozentige Impfung sowohl der Gäste als auch der Besatzung vorsieht. Die Seven Seas Explorer ist bereits das zweite Schiff der Flotte von Regent Seven Seas Cruises®, das auf die Meere zurückkehrt. Seit dem 11. September 2021 befindet sich auch das neueste Schiff von Regent – die Seven Seas Splendor® – in ihrer äußerst erfolgreichen Eröffnungssaison.

„Es ist wirklich wunderbar, wieder an Bord der Seven Seas Explorer zu sein, und es ist fantastisch zu sehen, dass unsere Gäste wieder mit dem unvergleichlichen Regent-Erlebnis verwöhnt werden“, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises, von Bord der Seven Seas Explorer aus. „Unsere Crew hat bei der Vorbereitung der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs des Schiffes hervorragende Arbeit geleistet. Der Service ist so exzellent, als wären wir nie weg gewesen.“

Unter der Leitung von Kapitän Rosario Vasta fährt die Seven Seas Explorer auf einer acht Nächte dauernden Route durch die Adria und das Mittelmeer und besucht dabei Ravenna (Italien), Zadar (Kroatien), Dubrovnik (Kroatien), Bari (Italien), Korfu (Griechenland), Taormina (Italien) und Sorrento/Capri (Italien). Am 23. Oktober trifft das Schiff in Rom ein, von wo aus es weiter nach Südeuropa fährt, bevor es den Atlantik nach Miami (Florida) überquert. Von Mitte November bis März 2022 erkundet die Seven Seas Explorer dann die Karibik.

Die nächsten Schiffe der wohl luxuriösesten Flotte der Welt, die den Kreuzfahrtbetrieb wieder aufnehmen, sind die Seven Seas Mariner® am 18. Dezember 2021 und die Seven Seas Navigator® am 6. Januar 2022 – beide ab Miami (Florida). Die Seven Seas Voyager® wird am 15. Februar 2022 von Barcelona (Spanien) aus als letztes Schiff der Flotte wieder in See stechen.

Mehrstufiges Gesundheits- und Sicherheitsprogramm SAILSAFE

Während der freiwilligen Aussetzung der Kreuzfahrten baute Regent Seven Seas Cruises auf seinen bestehenden umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen auf, indem es das Gesundheits- und Sicherheitsprogramm SailSAFE einführte – eine robuste und wissenschaftlich fundierte Strategie, die einen mehrstufigen Schutz gegen COVID-19 bietet. Das Programm wurde unter Anleitung eines Teams von Experten für öffentliche Gesundheit und Wissenschaft entwickelt, zu dem auch der SailSAFE Global Health and Wellness Council gehört.

Unter RSSC.com/HealthSafetyProtocols können sich Gäste und Reisepartner einen Überblick über die aktuellen Anforderungen verschaffen, die das Kreuzfahrtunternehmen für ein besonders sicheres und gesundes Kreuzfahrterlebnis stellt. Dazu zählt unter anderem, dass alle Gäste und Besatzungsmitglieder mindestens zwei Wochen vor der Abfahrt vollständig geimpft sein müssen. Diese und andere Anforderungen werden so lange gelten, bis die Protokolle entsprechend angepasst werden können. Außerdem wird Regent die globale Gesundheitssituation ständig beobachten, um die Sicherheit der Gäste, der Besatzung und der besuchten Gemeinden zu garantieren.

Weitere Informationen unter www.RSSC.com

SEABOURN SOURCE NEUE APP FÜR NOCH MEHR INFO UND SERVICE RUND UM DIE KREUZFAHRT

Pressemitteilung

Seabourn Source, die neue App von Seabourn, ist die Quelle für noch mehr Informationen und Service rund um die gebuchte Kreuzfahrt. Sie kann kostenlos im Apple App Store und im Google Play Store heruntergeladen und als Kreuzfahrtbegleiter für Seabourn-Reisen auf der ganzen Welt genutzt werden. Schon vor der Kreuzfahrt ist Seabourn Source ein intuitives Planungs-Tool mit tagesaktuellem Zugriff auf alle Details der Reise. So kann man über die App Landausflüge oder Spa-Behandlungen buchen, die digitalen Speisekarten für alle Restaurants an Bord einsehen, oder die digitalen Bordkarten abrufen, um die Einschiffung zu beschleunigen. Die App ermöglicht es den Gästen auch, die Dokumente für alle erforderlichen Gesundheits-Checks vorzubereiten.

An Bord ist Seabourn Source unter anderem die Quelle für die täglichen News und alle Tagesaktivitäten an Bord. In einer Wallet werden alle Tickets für die gebuchten Ausflüge gespeichert. Weitere Funktionen sind der kostenlose Zugriff aufs Internet, die Verwaltung des Bord-Kontos oder der e-Kiosk mit Hunderten von Zeitungen und Magazinen. Auch eine Chat-Funktion für den schnellen Kontakt mit anderen Gästen wurde integriert.

Gerald Mosslinger, Senior Vice President of Guest Operations bei Seabourn: „Gerade in den vergangenen Monaten haben wir über neue und innovative Wege nachgedacht, um das Erlebnis einer Seabourn Kreuzfahrt noch weiter zu verbessern. Dazu haben wir unsere
Services und unser Produkt von der Kulinarik über die Unterhaltung bis hin zur Technologie noch einmal genau unter die Lupe genommen“.

Weitere Upgrades bei Seabourn sind:

Ein neues und erweitertes Unterhaltungsangebot mit einer neuen Show auf der Seabourn Ovation, „Latin Quarter“, die die Tänze und die Musik Lateinamerikas präsentiert, und „Serenade“, einem klassischen Konzert auf Deck während der Sail-Away Events.

Auch das kulinarische Angebot wurde weiter verbessert mit mehr als 300 neuen Gerichten in den verschiedenen Restaurants an Bord.

Kostenloses All-Inclusive-WiFi mit dreifach schnellerem Interent für unbegrenztes Surfen, E-Mail und den Zugang zu sozialen Medien.

Optimierter Einschiffungsprozess mit „mBark“. Mit ihrer elektronischen Bordkarte erhalten die Gäste eine bestimmte Einschiffungszeit zugewiesen, so dass Wartezeiten und
-schlangen im Hafen vermieden werden.

e-Mustering: die Sicherheitseinweisung erfolgt zunächst auf der Suite, wo sich die Passagiere das obligatorische Sicherheitsvideo auf dem Fernseher ansehen. Dann müssen sie bis spätestens 30 Minuten vor dem Auslaufen des Schiffes die ihnen zugewiesene Musterstation aufsuchen.

Text: PM Seabourn

SEABOURN VERLÄNGERT „EARLY BONUS SAVINGS“ AKTION BIS 30. NOVEMBER

Pressemitteilung

Seabourn hat ihre beliebte „Early Bonus Savings“-Aktion bis zum 30. November verlängert. Wer bis zu diesem Datum eine Kreuzfahrt mit Seabourn bucht und vollständig zahlt, bekommt bis zu 10 Prozent Nachlass auf den Grundpreis der Kreuzfahrt. Das Angebot gilt für ausgewählte Reisen zwischen dem 12. April 2022 und Winter/Frühjahr 2023, zu Zielen in der Karibik, inkl. Panamakanal, Asien, Arabien, Australien und Neuseeland, Alaska, Kanada und Neuengland, Mit- telmeer, Nordeuropa, Südpazifik, Südamerika und die Antarktis. Darunter sind auch Kreuzfahrten mit dem neu gebauten Expeditionsschiffs Seabourn Venture, das im Frühjahr 2022 in Dienst gestellt wird. Eine vollständige Auflistung der Kreuzfahrten, einschließlich der Bedingungen und Konditionen findet man auf der Seabourn-Website.

Steve Smotrys, Vice President of Global Sales bei Seabourn. „Sowohl Reisende als auch Reiseagenturen wissen unsere Early Bonus Savings Programme zu schätzen, da sie für alle von Vorteil sind: Gäste erhalten zusätzliche Ersparnisse und Agenturen erhalten bereits jetzt ihre wohlverdiente Provision“.

Weiterhin verfügbar und gültig ist auch die „Worry-Free Promise“, die den Reisenden größt- mögliche Flexibilität bietet, sollte ein COVID-19 Fall den Reisantritt verhindern. Alle Infor-
mationen dazu findet man auf der Website von Seabourn.

Text: PM Seabourn

Uniworlds neuestes Superschiff debütiert in Ägypten

Luxus-Flusskreuzfahrtunternehmen veröffentlicht erste Bilder des neuen Superschiffs S.S. Sphinx in Ägypten

Pressemitteilung

Die Uniworld Boutique River Cruises Collection stellt das neueste Superschiff S.S. Sphinx auf dem Nil in Ägypten vor. Dabei war es Uniworld besonders wichtig, mit lokalen Kunsthandwerkern zusammenzuarbeiten, um sich die ägyptische Kreativität und Handwerkskunst einzuverleiben.

Foto: Uniworld Boutique River Cruises Collection 

Am 23. September 2021 stach das Schiff als derzeit einzige Luxus-Flusskreuzfahrt in Ägypten in See. Die S.S. Sphinx verfügt über zwei Gourmet-Restaurants, darunter einen privaten Speisesaal und ein Restaurant im Freien auf dem Oberdeck, einen Swimmingpool, einen Massageraum und 42 Suiten. Die Menüs spiegeln die Reise-Destination der Gäste wider: Es gibt Speisen wie ägyptische Rinderleber, Fatteh, Maissuppe, ägyptisches Mulukhiya-Brot, Hawawshi und vieles mehr. Die Gäste können ihre Mahlzeiten mit ägyptischen Weinen aus der Region genießen, darunter Omar Khayyam und Shahrazade. Um das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit weiter fortzuführen, wurden ägyptische Kunstwerke, Stoffe und handgeschnitzte Einrichtungsgegenstände aus der Region verwendet, um die Schönheit des Landes an Bord in seiner ganzen Pracht zu zeigen.

„Ägypten ist nach wie vor ein beliebtes Reiseziel. Wir freuen uns, auf dem berühmten Nil in See zu stechen und an Bord unseres neuen Superschiffs, der S.S. Sphinx, einen unvergleichlichen Blick auf die Schönheit der Umgebung zu geben. Unsere Gäste können das erleben, was sie am meisten lieben, wenn sie bei uns an Bord sind: exquisites Design und Erlebnisse, die sie nirgendwo anders finden werden“, sagt Ellen Bettridge, CEO und Präsidentin von Uniworld Boutique River Cruises.

Foto: Uniworld Boutique River Cruises Collection

Das schwimmende Boutique-Hotel verfügt über die charakteristischen Merkmale, für welche die Schiffe der Reederei bekannt sind – es gibt mehr Suiten, mehr Essbereiche mit Platz für geselliges Beisammensein und eine luxuriöse Ausstattung, unter Beibehaltung der hohen Anzahl der Crew im Verhältnis zur Anzahl der Gäste.

Das Schiff fährt die Route „Splendors of Egypt & The Nile“. Die abenteuerliche Reise, die in Kairo beginnt und endet, dauert zwölf Tage und führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens und des Nils. Die Gäste erkunden den Tempel von Karnak, den größten antiken religiösen Gebäudekomplex der Welt. Sie besuchen Tempel, die Hathor, Horus und anderen mythologischen Figuren gewidmet sind; sie huldigen der ersten weiblichen Herrscherin des Landes im Tempel der Hatschepsut; sie betreten das berühmte Ägyptische Museum, um antike Artefakte zu besichtigen. Darunter befinden sich Schätze, die aus dem Grab von König Tutanchamun geborgen wurden und es gibt noch vieles mehr zu erleben. Die Preise der 12-tägigen Reise beginnen inkl. Inlandsflügen bei 4.499 Euro pro Person.

Wie immer sind alle Mahlzeiten an Bord, erstklassige Spirituosen und Weine, geschmackvoll eingerichtete Unterkünfte mit Flussblick, Landausflüge, Flughafentransfers, Trinkgelder an Bord und WLAN mit inbegriffen.

Text: PM Uniworld

Celebrity Cruises kommt 2023 mit sieben Schiffen nach Europa

Mittelmeer, Nordeuropa und Ostsee: Celebrity Cruises stellt Routen für 2023 vor – So viele einwöchige Kreuzfahrten wie noch nie – Das neue Schiff Beyond kreuzt durchs östliche Mittelmeer – Ägypten wieder im Fahrplan – In elf Städten bleiben die Celebrity-Schiffe sogar zwei komplette Tage

Foto: Celebrity Cruises

Pressemitteilung

Celebrity Cruises wird im Sommer 2023 mit sieben Schiffen nach Europa kommen. Dazu gehören die neuesten Schiffe der Edge-Klasse – die Celebrity Edge, die Celebrity Apex und die brandneue Celebrity Beyond, die im April 2022 auf ihre Jungfernfahrt geht. Ebenfalls in europäischen Gewässern unterwegs sind die Celebrity Silhouette, Celebrity Constellation, Celebrity Infinity und Celebrity Reflection.

Die Reederei bietet im Sommer 2023 verschiedene 5- bis 14-tägige Routen sowie eine Vielzahl an einwöchigen Kreuzfahrten an – so viele wie noch nie. In elf Häfen bleiben die Schiffe sogar zwei komplette Tage, um noch mehr Zeit für Besichtigungen und Landgänge zu haben. Neu angesteuert werden Alexandria in Ägypten – Ausgangspunkt für Ausflüge zu den berühmten Pyramiden von Giseh und zur Sphinx – sowie wieder das malerische Dorf Flåm in Norwegen. Der Ort liegt am Ende des Aurlandsfjords, einem Seitenarm des bekannten Sognefjords, durch den die Schiffsreise auch führen wird.

Das sind 2023 die europäischen Routen der sieben Celebrity-Schiffe:

Ab/bis Civitavecchia: Mit der Celebrity Beyond durchs östliche Mittelmeer
Das neueste Schiff der Flotte – die Celebrity Beyond – wird ab/bis Civitavecchia (Rom) im Einsatz sein und auf ihren 9- bis 11-tägigen Kreuzfahrten Ziele im östlichen Mittelmeer ansteuern, darunter Dubrovnik (Kroaten), Kotor (Montenegro), Korfu und Zakynthos (Griechenland) sowie La Spezia, Neapel und Messina in Sizilien (Italien). Damit unterscheidet sich die Route deutlich von der Debüt-Saison der Beyond. In 2022 ist das Schiff hauptsächlich im westlichen Mittelmeer unterwegs. Die erste Abfahrt in Civitavecchia beginnt am 7. Mai 2023.

Die Celebrity Apex kehrt wieder nach Amsterdam zurück
Die in diesem Jahr in Dienst gestellte Celebrity Apex wird – genau wie in 2022 – vom Heimathafen Amsterdam vor allem 8- bis 10-tägige Kreuzfahrten in die norwegischen Fjorde anbieten. Die erste Abfahrt in Amsterdam ist am 7. Mai 2023. Die Route führt hinauf bis nach Geiranger. Weitere Stationen sind je nach Dauer der Kreuzfahrt unter anderem Bergen, Flåm und Oslo.

Außerdem hat die Apex mehrere 13-tägige Kreuzfahrten ab/bis Amsterdam durch die Ostsee im Programm. Dabei steuert sie viele Metropolen wie St. Petersburg (Russland), Tallinn (Estland), Helsinki (Finnland), Stockholm (Schweden) und Kopenhagen (Dänemark) an. In St. Petersburg bleibt das Schiff sogar zwei volle Tage. Auf dieser Strecke wird die Apex auch viermal in Deutschland anlegen – am 27. Mai, 27. Juni, 21. Juli und 23. August 2023 (jeweils von 9 bis 23 Uhr) in Warnemünde. Ein Zustieg ist hier allerdings nicht möglich.

Zudem werden ab Amsterdam Reisen nach Island, Irland und zu den Britischen Inseln angeboten.

Wieder im Programm: Ägypten mit der Apex
Darüber hinaus wird die Celebrity Apex im Jahr 2023 das erste Schiff der Flotte sein, das seit 2012 wieder Ägypten besuchen wird. Im September und Oktober 2023 führen die neuen 11-tägigen Kreuzfahrten ab/bis Piräus (Athen) ins türkische Kuşadası (Gateway zu den Ruinen von Ephesos), nach Rhodos (Griechenland), Aschdod nahe Jerusalem (Israel) und eben auch nach Alexandria (Ägypten). Sowohl im israelischen als auch im ägyptischen Hafen bleibt die Apex zwei volle Tage.

Die Celebrity Edge verkehrt zwischen Barcelona und Rom
Das dritte Schiff der „Edge Series“ – die Celebrity Edge – wird zwischen Barcelona und Civitavecchia (Rom) im Einsatz sein und auf ihren 8-tägigen Kreuzfahrten durchs westliche Mittelmeer Stopps in Ajaccio (Korsika), Portofino und La Spezia in Italien, in Cannes an der französischen Côte d’Azur sowie in Palma de Mallorca oder Ibiza einlegen.

Southampton ist Heimathafen der Celebrity Silhouette
Die erst kürzlich für viele Millionen Euro rundum erneuerte Celebrity Silhouette wird ab/bis Southampton fahren. Im Mai 2023 geht es zunächst los mit 13-tägigen Ostsee-Kreuzfahrten, darunter nach Kopenhagen, Stockholm, Tallinn, St. Petersburg und Helsinki. Im August und September stehen zweiwöchige Touren durchs westliche Mittelmeer auf dem Programm, unter anderem mit Stopps in Cagliari (Sardinen), Marseille und Cádiz in Andalusien.

Foto: Celebrity Cruises

Celebrity Infinity läutet Ende April 2023 die Europa-Saison ein
Die Celebrity Infinity wird von Piräus aus 8-tägige Touren zu griechischen Zielen (Thessaloniki, Mykonos, Rhodos, Santorin und Hydra) sowie ins türkische Kuşadası anbieten. Eine andere Route führt vom italienischen Ravenna nach Piräus (oder umgekehrt) und beinhaltet Aufenthalte in Dubrovnik, Split (Kroatien), in Kotor (Montenegro) sowie auf einigen griechischen Inseln. Außerdem bietet die Infinity 9- und 10-tägige Kreuzfahrten zwischen Lissabon und Barcelona an und steuert dabei „das Beste von Spanien und Portugal“ an. Am 26. April 2023 wird die Infinity die Europa-Saison von Celebrity Cruises mit dieser Route einläuten.

Mit der Celebrity Constellation von Italien nach Griechenland
Ravenna, zwischen Venedig und Rimini an der Adria gelegen, wird Heimathafen der Celebrity Constellation. Von hier geht es in 11 Tagen nach Griechenland (unter anderem nach Chania auf Kreta, nach Zakynthos und nach Katakolon auf dem Peloponnes) sowie nach Kuşadası. Einige Kreuzfahrten mit der Constellation haben auch Civitavecchia sowie Piräus als Start- oder Endpunkt.

Celebrity Reflection mit zwei komplett verschiedenen Routen
Die Celebrity Reflection verkehrt vor allem zwischen Civitavecchia und Barcelona. Auf dem Weg nach Barcelona stehen mit Katakolon, Santorin, Mykonos, Rhodos und Athen vor allem griechische Ziele auf dem Programm. Gehalten wird auf der 11-tägigen Route auch in Maltas Hauptstadt Valletta.

Die umgekehrte Verbindung steuert dagegen komplett andere Destinationen an. In 10 Tagen geht es nach Marseille, Nizza, ins ligurische Santa Margherita, La Spezia (zwei volle Tage für Cinque Terre!), Messina (Sizilien) und Neapel.

„Mit unseren drei neuen bahnbrechenden Schiffen der Edge-Serie, die in europäischen Gewässern unterwegs sein werden, ergänzt durch vier weitere Schiffe unserer Flotte, werden wir unvergleichlichen Luxus nach Europa bringen. Hinzu kommen neue Routen und neue Ziele. Wir freuen uns sehr auf die Europa-Saison 2023“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises.

Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus und Exklusivität – dafür steht Celebrity Cruises. Dazu zählt auch das neue „Always included”-Angebot der Reederei. Auf allen Kreuzfahrten (egal wohin und in welcher Kabine) sind sowohl die täglichen Trinkgelder und Wifi (für zwei Geräte pro Kabine) als auch viele Getränke im Standard-Tarif enthalten. Darunter fallen viele Cocktails, Spirituosen, Liköre, offene Weine, Bier, Limonaden, Kaffee- und Teespezialitäten, Säfte und Wasser.

Alle Europa-Routen für 2023 sind ab sofort buchbar. Weitere Details zur Sommersaison 2023 in Europa unter www.celebritycruises.com/2023-2024-cruises/2023-europe-cruises. Deutschsprachige Informationen über Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de. 

Text: PM Celebrity Cruises

Verwöhnen und Vergnügen: Mit dem neuen Wellness-Programm Otium definiert Silversea Cruises luxuriöse Entspannung auf hoher See neu

Pressemitteilung

Inspiriert vom antiken römischen Lebensstil wird Otium auf dem neuesten Schiff Silver Dawn ganzheitlich gelebt − in den Suiten, im Spa und darüber hinaus

Die führende Ultra-Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises stellt ihr innovatives Wellness-Programm Otium für das neue Schiff Silver Dawn vor, das ab Frühjahr 2022 in See sticht. In Anspielung auf das italienische Erbe der Kreuzfahrtgesellschaft, wurde Otium vom Freizeitgedanken des antiken römischen Lebensstils inspiriert. In der römischen Kultur galt Otium – das Gegenteil von Negotium, dem Nichtvorhandensein von Vergnügen − als eine der Muße gewidmete Zeit, in der die Menschen badeten, sich unterhielten, sangen, theoretisierten, tranken, aßen und entspannten. Im Gegensatz zu vielen anderen Wellness-Programmen, setzt Otium auf ausbalancierten Genuss, Verwöhnen und Vergnügen anstelle von Verzicht und basiert auf den Grundsätzen, dass Wellness ein natürlicher und angenehmer Teil des Tages sein sollte. Wellness wird hier nicht als eine einsame, stille sondern vielmehr als eine soziale Erfahrung verstanden.

„Silversea Cruises zeichnet sich dadurch aus, dass die Gäste tiefer in den Luxus eintauchen“, sagt Barbara Muckermann, Chief Commercial Officer von Silversea Cruises. „Während der Erlebnischarakter unseres Angebots leicht zu vermitteln ist, scheint der Luxus, den wir dabei bieten oft nicht greifbar: Die Gäste müssen ihn sehen und erleben, um ihn zu verstehen. Otium ist mit keinem anderen Wellness-Programm vergleichbar und passt perfekt zu unserer Markenpositionierung. Das luxuriöse Verwöhnprogramm, das auf verschiedene Bereiche des Schiffs – vom neu gestalteten Spa-Bereich bis in die Gästesuiten – ausgeweitet wird, setzt auf die umgehende Bedürfnisbefriedigung und verändert, die Art, wie sich Gäste entspannen. Otium ist eine weitere Steigerung unseres bereits sehr hohen Komforts.“

Diese Erlebnisse stehen bei Otium im Fokus:

Das Otium Schlaf-Erlebnis

Da die Gäste mehr als ein Drittel ihrer Zeit im Bett verbringen, beginnt das Otium-Wellnessprogramm mit einer außergewöhnlichen Nachtruhe, die auf die individuellen Vorlieben jedes Einzelnen zugeschnitten ist. Jeder Silversea-Gast schläft in feinster italienischer Handwerkskunst hergestellter Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle. An Bord der Silver Dawn profitieren die Gäste jeder Suiten-Kategorie außerdem von einer speziellen, von Otium inspirierten Matratze, die exklusiv für Silversea entwickelt wurde und ein ultimatives Schlaferlebnis bietet. Um den Gästen eine noch größere Auswahl zu bieten, wird das bisherige Kissenmenü der Kreuzfahrtlinie um anpassbare Daunen- und Federmischungen, Memory Foam, feste Daunen und verbesserte Daunenalternativen erweitert.

Das Otium Bade-Erlebnis

Otium bringt Luxus in die tägliche Routine der Reisenden. In den geräumigen Badezimmern jeder Suitenkategorie auf der Silver Dawn, finden Gäste sowohl eine begehbare Dusche als auch eine Badewanne. Otium bietet ein maßgeschneidertes, multisensorisches Badeerlebnis, das von den Silversea-Butlern vorbereitet wird und bei dem sich die Gäste vollkommen entspannen können − weiche Otium-Bademäntel, exklusive Badesalze und beruhigendes Kerzenlicht inklusive. Begleitet wird das Bade-Erlebnis von einer Playlist der Wahl aus dem kuratierten Musikmenü, gleichzeitig sorgen Köstlichkeiten wie Kaviar-Häppchen, Schokoladentrüffel, Champagner und andere luxuriöse Annehmlichkeiten für höchsten Genuss.

Das Otium Balkon-Erlebnis

Otium bietet das erste Balkon-Erlebnis auf See. Dabei werden die geräumigen privaten Balkone der Gäste genutzt und die Reisenden dazu ermutigt, zu entschleunigen und die atemberaubende Aussicht zu genießen, die sich vor ihnen bis zum Horizont erstreckt. In kühlen Gefilden wie der Antarktis, der Arktis oder dem russischen Fernen Osten, stellt Silversea ein Verwöhnerlebnis mit warmen Kaschmirdecken, einer Auswahl an köstlichen Appetithäppchen und dem ersten „Heiße Schokolade“-Menü auf See zusammen. Beim Sonnenbaden in wärmeren Klimazonen − von der Karibik bis zum Mittelmeer − können sich die Gäste mit erfrischendem Körpernebel, luxuriösen Sonnencremes, köstlichen Cocktails und Gourmet-Häppchen abkühlen.

Das Otium Comfort Food-Erlebnis

Das kulinarische Angebot von Silversea gehört bereits jetzt zu den luxuriösesten auf See. Auf jedem Schiff gibt es eine Reihe von exklusiven Restaurants, nachhaltig gewonnenem Kaviar und Champagner rund um die Uhr, eine der größten Weinkarten auf See und eine große Auswahl an besonderen Köstlichkeiten. Mit Otium baut Silversea sein Angebot an Speisen und Getränken noch weiter aus. Neu und ganz besonders ist das zusätzliche Komfortmenü für die Suiten, das 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht, um den Gästen Filmabende, Aperitifs vor dem Abendessen und andere Momente der Entspannung zu bieten. Das Otium Comfort Food-Menü umfasst Gerichte wie Hummer und Kaviar im Brioche-Röllchen, eine Auswahl an Gourmet-Popcorn und andere Optionen, die erstklassige Zutaten enthalten.

Das Otium Spa-Erlebnis

Otium nimmt Gäste der Silver Dawn mit auf eine Reise des Wohlbefindens, die in den Suiten beginnt und sich über verschiedene Bereiche des Schiffs bis hin zum Spa erstreckt. Mit Blick auf Otium wurde das Spa der Silver Dawn neu gestaltet und bietet den Gästen ein exklusives Behandlungsmenü, das von Wellness-Experten für optimale Entspannung entwickelt wurde. Neben entspannenden Massagen und einer Reihe anderer Behandlungen können sich die Gäste in den Thermalbereichen des Spas bei einem Glas Champagner oder Snacks − von Kaviar bis Trüffel − entspannen. Behandlungen im Salon ergänzen das sinnliche Spa-Erlebnis von Otium, in dessen Mittelpunkt Genuss und Verwöhnen stehen.

Text: PM Silversea Cruises

THE LUXURY CRUISE SHIP SPIRIT OF ADVENTURE VISITS SANTANDER FOR THE FIRST TIME

Pressemitteilung

The Spirit of Adventure, the luxury cruise ship of Saga Cruises, calls for the first time at the Port of Santander with 800 passengers and 550 crew members on board. 

The Director of the Port Authority and the Councillor for Tourism of Santander City Council have presented a plaque to Captain Franko Papic, as a tribute to the vessel’s first visit to Cantabria.

The luxury cruise ship of the British cruise Line Saga Cruises, registered by Pérez y Cía, docked at the Maritime Station last Friday 15th of October at eight o’clock in the morning, coming from Le Verdon (France) and departed for Leixoes (Portugal) at five o’clock in the afternoon. This is the third cruise ship to call at the Port of Santander since the start of the pandemic.

Foto: Santander Cruise Deluxe

The Spirit of Adventure is 236 metres long and 31.2 metres wide and has a maximum capacity of 1000 passengers (currently reduced due to COVID measures to a maximum of 800) as well as 550 crew members. All of them have been able to take advantage of their stay in Cantabria to visit the city of Santander during the day, as well as other places in the region.

To commemorate this first stopover and as a tribute to the ship’s first visit to the region, the director of the Port Authority, Santiago Díaz Fraile, together with Miriam Díaz, Councillor for Tourism of Santander City Council, presented the captain of the Spirit of Adventure, Franko Papic, with a commemorative medallion and a collection of books about Santander to add to the onboard library.

For the organisation of cruise calls and the promotion of cruise tourism, the Port Authority of Santander, the Government of Cantabria and the City Council of Santander have created the brand Santander Cruise Deluxe, with the aim of promoting Cantabria as a cruise destination. With the arrival of the Spirit of Adventure this joint effort has been demonstrated once again with the contribution of plans and support of staff by the City Council of Santander, while the regional government has laid on a group of pipers and tambourine players to welcome cruise passengers to Santander.

Text: PM Santander Cruise Deluxe