Beschleunigte Einschiffung durch Gesichtserkennung

Pressemitteilung

Holland America Line erleichtert und beschleunigt die Einschiffung durch den Einsatz der mBark-Gesichtserkennung und der VeriFLY App zum Nachweis von Impfungen und Testergebnissen in allen US-amerikanischen, kanadischen und europäischen Einschiffungshäfen.

„mBark“ ist ein mobiles System, bei dem die Kreuzfahrtgäste ihr Foto und alle erforderlichen Informationen vor der Einschiffung auf die Website von Holland America Line hochladen. Nach einem schnellen Gesichtsscan können die Gäste das Check-in dann in etwa zehn Sekunden durchlaufen, was die Einschiffungszeit erheblich verkürzt. mBark wurde für Holland America Line von SKO Systems, mit Sitz in London, England, entwickelt und implementiert.

Die digitale Brieftasche VeriFLY ist eine bewährte Lösung, die von Fluggesellschaften, Kreuzfahrtgesellschaften, Hotels und einer Vielzahl anderer Branchen genutzt wird. Impfnachweis, Testergebnisse und andere notwendige Informationen werden in die App hochgeladen und der Screening-Prozess wird vor der Ankunft am Terminal durchlaufen. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, müssen die Gäste dem Check-in-Agenten einfach den VeriFLY-QR-Code oder den (digitalen oder gedruckten) „Pass“ vorzeigen. Die VeriFLY-App kann bei Google Play und im Apple App Store heruntergeladen werden

VeriFLY wurde im März auf der neuen Rotterdam eingeführt und wird nun bis Ende März auch auf die anderen Schiffe der Flotte ausgeweitet. mBark wird auf allen Schiffen eingeführt, sobald diese wieder in Betrieb sind und auch auf weiteren Einschiffungshäfen, wenn die Schiffe neue Routen aufnehmen.

Text: PM Holland America Line