Ocean Albatros in Haimen, China, vom Stapel gelaufen

Pressemitteilung (Übersetzung)

SunStone Maritime Group A/S freut sich, bekannt zu geben, dass die Ocean Albatros am Freitag, den 16. September, bei China Merchants Heavy Industries in Haimen, China, erfolgreich zu Wasser gelassen wurde.

Die Ocean Albatros ist das sechste Schiff aus der Serie der INFINITY-Klasse, die für SunStone gebaut wird. Die Auslieferung der Ocean Albatros ist für das Frühjahr 2023 geplant, wo sie ganzjährig von Albatros Expeditions gechartert werden soll.


OCEAN ALBATROS, Foto: via SunStone

Alle bei SunStone sind sehr erfreut über den Stapellauf der Ocean Albatros und freuen sich darauf, sie im Winter bei der Seeerprobung (sea trial) zu erleben.

Die Schiffe der INFINITY-Klasse sind 104 m lang und 18 m breit und haben einen Tiefgang von 5,1 m. Sie verfügen über eine Passagierkapazität von 130 bis 200 Personen und eine Besatzungsstärke von 85 bis 115 Personen. Die Schiffe haben Eisklasse 1A, Polarklasse 6 und werden mit Safe-Return-to-Port, dynamischer Positionierung und zero speed-Stabilisatoren gebaut. Die Schiffe sind mit dem X-Bow® von Ulstein Design & Solutions ausgestattet. Sie sind klein genug, um eine exklusive Atmosphäre zu schaffen, und doch groß genug, um alle erwarteten Dienstleistungen und Einrichtungen zu bieten, wie z. B. einen Swimmingpool, eine Bar, Restaurants, Lounges, eine Boutique, einen Fitnessraum und ein Spa.

Drei Neubauten der INFINITY-Klasse, die GREG MORTIMER, die OCEAN EXPLORER und die OCEAN VICTORY, wurden bereits ausgeliefert und sind nun in Betrieb. Die SYLVIA EARLE und die OCEAN ODYSSEY werden im Jahr 2022 abgeliefert. Für alle bestellten Schiffe wurden langfristige Charterverträge abgeschlossen.

Text: PM SunStone Maritime Group (Übersetzung)


Original-Pressemitteilung von SunStone Ships (Englisch) vom 22.09.2022: Ocean Albatros Launched in Haimen, China