Silversea Cruises tauft Silver Origin® auf den Galápagos Inseln mit expeditionsinspirierter Zeremonie

Foto: Silversea Cruises

Mit Johanna Carrión als Taufpatin der Silver Origin setzt das Kreuzfahrtunternehmen ein Zeichen für sein langfristiges Engagement im Nachhaltigkeitsbereich

Pressemitteilung

Willkommen in der Flotte: Am 25. Februar 2022 fand die Taufe der Silver Origin im Rahmen einer expeditionsinspirierten Zeremonie in San Cristobal auf den Galápagos-Inseln durch die führende Luxuskreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises, statt. Während Silversea die Silver Origin offiziell in seiner Flotte, bestehend aus zehn Schiffen, willkommen hieß, stießen die Gäste, die in die Zodiacs der Silver Origin gestiegen waren, mit Champagner an. Im Anschluss daran wurde Johanna Carrións, eine renommierte, auf den Galápagos-Inseln ansässige Naturschützerin, als Taufpatin des Schiffes, bekanntgegeben. Die Wahl Johanna Carrións zur Patin der Silver Origin unterstreicht das langfristige Engagement von Silversea für mehr Nachhaltigkeit.

Video: Youtube/Silversea Cruises

Ganz nach Tradition der Royal Caribbean Group leitete ein Dudelsackspiel die intime Taufzeremonie ein, die gleichzeitig Jason Libertys erste Schiffstaufe als neuer Präsident und CEO der Royal Caribbean Group markierte. Liberty war gemeinsam mit Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises, Barbara Muckermann, Chief Commercial Officer von Silversea Cruises, und Fernando Delgado, Vice President von Silversea Cruises Ecuador, Gastgeber der Veranstaltung. In Begleitung von Kapitänin Karin Chacon, hielt Johanna Carrión ihre erste Ansprache als Schiffs-Patin für die Gäste der Silver Origin. Im Anschluss wurde die Silver Origin von Bischof Patricio Bonilla gesegnet.

„Mein herzlicher Glückwunsch geht an das Silversea-Team für diesen Meilenstein“, so Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group. „Die Bemühungen von Silversea, den Naturschutz hier auf den Galapagos-Inseln langfristig zu unterstützen, zeigen unser Engagement für die Umwelt. Wir agieren nach dem Motto ‚Respekt für die Ozeane ist keine Wahl, sondern eine Lebensweise‘.“

Foto: Silversea Cruises

„Es war ein sehr stolzer Moment, die Silver Origin offiziell in unserer Flotte willkommen zu heißen“, sagt Roberto Martinoli. „Silversea möchte nicht nur die schönsten Orte unseres Planeten besuchen, sondern auch die Destinationen bereichern − dies gilt insbesondere für die Galápagos-Inseln. Die Silver Origin ist unser stärkstes Mittel, Reisende dazu zu inspirieren, das Wohl dieses wunderschönen Archipels für zukünftige Generationen zu bewahren. Ich möchte Jason Liberty dafür danken, dass er diesen bedeutenden Anlass mit uns feiert, und unseren Kollegen von der Royal Caribbean Group für ihre wertvolle Unterstützung. Wir fühlen uns geehrt, Johanna Carrión als offizielle Patin der Silver Origin in der erweiterten Familie begrüßen zu dürfen. Ihr unermüdlicher Einsatz für den Naturschutz auf den Galápagos-Inseln macht sie zur idealen Botschafterin für unsere Kreuzfahrtlinie.“

Foto: Silversea Cruises

Johanna Carrión: Patin der Silver Origin
Johanna Carrión, die auf den Galápagos-Inseln aufgewachsen ist und ihren Wohnsitz auf dem Archipel hat, ist Geschäftsführerin und CEO der Scalesia Foundation, einer von Silversea Cruises unterstützten Stiftung, die sich für den langfristigen Erhalt der Galápagos-Inseln durch Bildung einsetzt. Silversea entschied sich für Johanna Carrión als Taufpatin der Silver Origin aufgrund ihres unermüdlichen und leidenschaftlichen Einsatzes für Nachhaltigkeit und den Schutz der Galápagos-Inseln durch Bildungsmaßnahmen für zukünftige Generationen. Beide – Johanna Carrión, genau wie Silversea, verfolgen das gleiche Ziel –, nämlich den Schutz dieser wertvollen Destination und ihrer Gemeinden.

„Es ist eine große Ehre, für die Rolle der Patin der Silver Origin gewählt zu werden“, so Carrión. „Silversea‘s Unterstützung für die Scalesia Foundation trägt dazu bei, die Natur auf den Galápagos-Inseln für kommende Generationen zu bewahren. Ich freue mich auf eine noch stärkere Zusammenarbeit zwischen Silversea Cruises und der Scalesia Foundation, während der wir weiterhin den langfristigen Erhalt der Inseln durch Bildung im Nachhaltigkeitsbereich fördern.“

Silversea-Fond für die Galápagos-Inseln
Mit dem langfristigen Ziel, das empfindliche Ökosystem der Galápagos-Inseln für künftige Generationen zu schützen, hat Silversea Cruises den „Silversea Fund for the Galápagos“ ins Leben gerufen und unterstützt so jedes Jahr eine Vielzahl an Bildungsprojekten. Der Fonds ist als Teil einer langfristigen Nachhaltigkeitsstrategie darauf ausgelegt, das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur auf den Galápagos-Inseln zu verstärken. Wer für den Fonds spendet, setzt sich nicht nur für den Schutz der Region ein und stärkt seine Verbundenheit zu diesem einzigartigen Reiseziel, sondern profitiert gleichzeitig von Ermäßigungen auf Silversea-Reisen, denn die Kreuzfahrtgesellschaft verdoppelt die Spenden der Gäste in Form eines Future Cruise Credit.

Die Scalesia Foundation erhält ebenfalls Unterstützung von Silversea Cruises. Eine kürzlich erfolgte Spende der Kreuzfahrtgesellschaft deckt 50 Prozent der Stipendien für 30 Schüler der Tomas de Berlanga-Schule, die von der Scalesia-Stiftung betrieben wird und den Bewohnern der Galápagos-Inseln eine Ausbildung mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeitsprinzipien bietet. Während dieser lernen die Schüler lernen, die Umwelt, in der sie leben, zu schätzen und zu pflegen.

Silver Origin: Gebaut mit Blick auf die Umwelt
Die Silver Origin, das erste Schiff von Silversea, das 100 Gästen Platz bietet, wurde mit Blick auf die Umwelt gebaut. Ziel ist, den Gästen im Galápagos-Archipel intensive Erlebnisse zu bieten und sie zu inspirieren, eine bedeutungsvolle Verbindung mit dem Reiseziel aufzubauen. Die Silver Origin wurde deshalb mit einem Fokus auf die Säulen Nachhaltigkeit, Destinationserlebnis an Bord, Expeditionserlebnis, authentische lokale Kultur sowie Komfort und Service entworfen und heißt Reisende das ganze Jahr über im einzigartigen Archipel willkommen. Inspiriert durch die Erfahrungen von Silversea und basierend auf dem tiefen Respekt vor der Fragilität der Natur, bietet das Schiff den Gästen das ultimative Destinationserlebnis. Gleichzeitig erwartet Gäste die Servicequalität, für die Silversea bekannt ist. Die Silver Origin ist mit der neusten Technologie ausgestattet, darunter ein dynamisches Positionierungssystem, das den empfindlichen Meeresboden schützt, genau wie ein modernes Antriebssystem. Alle Suiten sind mit einem Frischwasser-Reinigungssystem ausgestattet, das den Verbrauch von Plastikflaschen deutlich reduziert. Silversea bietet seinen Gästen darüber hinaus Sonnencreme an, die die Riffe nicht beschädigt.

Text: PM Silversea Cruises